Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?

 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #21


24.11.2016 07:01


Harrygator
Harrygator

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 3198

Glaube kaum das Bayern Protest einlegt. Wer will denn zu dem ohnehin schon vollen Spielplan noch ein weiteres Spiel? Und das dann auch noch in Rostov?



Gott mit dir, du Land der Bayern!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #22


24.11.2016 11:26


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 3688

@Harrygator

Zitat von Harrygator
Glaube kaum das Bayern Protest einlegt. Wer will denn zu dem ohnehin schon vollen Spielplan noch ein weiteres Spiel? Und das dann auch noch in Rostov?


Und die Bayern werden nicht einmal wissen, dass es sich hier um einen Regelverstoß gehandelt hat. Von den Medien greift es ja bis auf WT gar keiner auf.



Ich weiß nicht, was peinlicher ist: Die User auf TM.de oder die Admins dort.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #23


24.11.2016 11:45


Harrygator
Harrygator

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 3198

@FCB2711

Zitat von FCB2711
Und die Bayern werden nicht einmal wissen, dass es sich hier um einen Regelverstoß gehandelt hat. Von den Medien greift es ja bis auf WT gar keiner auf.


Die haben halt alle keinen Gründel



Gott mit dir, du Land der Bayern!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #24


24.11.2016 11:46


mazah


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 03.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 852

@FCB2711

Zitat von FCB2711
Zitat von Harrygator
Glaube kaum das Bayern Protest einlegt. Wer will denn zu dem ohnehin schon vollen Spielplan noch ein weiteres Spiel? Und das dann auch noch in Rostov?


Und die Bayern werden nicht einmal wissen, dass es sich hier um einen Regelverstoß gehandelt hat. Von den Medien greift es ja bis auf WT gar keiner auf.


Vielleicht meldet sich der PSV ja noch an der Säbenerstr. ;-)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #25


24.11.2016 11:53


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 4467

Wie ist das denn mit der Tabellenrelevanz!?
Durch den Sieg gestern von Madrid hätte ja auch ein Unentschieden (für Bayern) keinen Unterschied bedeutet.
Dürfte man trotzdem Protest einlegen?



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #26


24.11.2016 12:07


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 4227

@FCB2711

Zitat von FCB2711
Zitat von Harrygator
Glaube kaum das Bayern Protest einlegt. Wer will denn zu dem ohnehin schon vollen Spielplan noch ein weiteres Spiel? Und das dann auch noch in Rostov?


Und die Bayern werden nicht einmal wissen, dass es sich hier um einen Regelverstoß gehandelt hat. Von den Medien greift es ja bis auf WT gar keiner auf.

Kommt drauf an, welche Medien man meint. Sowohl die IG Schiedsrichter als auch der international in der Schiedsrichterwelt bekannte Schiedsrichterblog The3rdTeam haben bereits reagiert.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #27


24.11.2016 12:08


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 4227

@Loomer

Zitat von Loomer
Wie ist das denn mit der Tabellenrelevanz!?
Durch den Sieg gestern von Madrid hätte ja auch ein Unentschieden (für Bayern) keinen Unterschied bedeutet.
Dürfte man trotzdem Protest einlegen?

Ja, weil es eine andere Punktzahl in der Tabelle hat. Wäre das Spiel 5:0 für Rostow ausgegangen, sähe die Sache anders aus.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #28


24.11.2016 12:26


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 3688

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von FCB2711
Zitat von Harrygator
Glaube kaum das Bayern Protest einlegt. Wer will denn zu dem ohnehin schon vollen Spielplan noch ein weiteres Spiel? Und das dann auch noch in Rostov?


Und die Bayern werden nicht einmal wissen, dass es sich hier um einen Regelverstoß gehandelt hat. Von den Medien greift es ja bis auf WT gar keiner auf.

Kommt drauf an, welche Medien man meint. Sowohl die IG Schiedsrichter als auch der international in der Schiedsrichterwelt bekannte Schiedsrichterblog The3rdTeam haben bereits reagiert.


Ich meinte, die Medien, die die ersten wären, die darüber berichten, würden die Bayern Protest einlegen. Und ich denke, würden die Bayernd arüber nachdenken, wären sie die ersten, die das ausschlachten und zu Geld machen würden

@Loomer
Da geht es ja nicht nur um die Tabelle hier, sondern auch um Punkte in der 5-Jahreswertung und damit verbunden um Geld.



Ich weiß nicht, was peinlicher ist: Die User auf TM.de oder die Admins dort.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #29


24.11.2016 13:14


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 4467

Aso, also ist mit "tabellenrelevant" jegliche Veränderung an der Tabelle gemeint? Und mit "ergebnisrelevant" demnach nicht nur eine Änderung von Sieg/Unentschieden/Niederlage, sondern jede Ergebnisänderung?



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #30


24.11.2016 13:24


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 4467

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von FCB2711
Zitat von Harrygator
Glaube kaum das Bayern Protest einlegt. Wer will denn zu dem ohnehin schon vollen Spielplan noch ein weiteres Spiel? Und das dann auch noch in Rostov?


Und die Bayern werden nicht einmal wissen, dass es sich hier um einen Regelverstoß gehandelt hat. Von den Medien greift es ja bis auf WT gar keiner auf.

Kommt drauf an, welche Medien man meint. Sowohl die IG Schiedsrichter als auch der international in der Schiedsrichterwelt bekannte Schiedsrichterblog The3rdTeam haben bereits reagiert.


Sieh mal einer an, IG Schiedsrichter hält Dich für unseriös



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #31


24.11.2016 14:15


erfolgsfan
erfolgsfan

1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan

erfolgsfan
Mitglied seit: 10.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2949

@Loomer

Zitat von Loomer
Sieh mal einer an, IG Schiedsrichter hält Dich für unseriös
Per se kann man ihnen da nicht widersprechen - trotzdem kommen Sie auch zum Schluss 'Strafstoss'.

Unabhängig von der Tabellenrelevanz hat ein Unentschieden oder gar ein Sieg in der CL ja die Ausschüttung von erheblichen Prämien durch die UEFA zur Folge. Jetzt müssten sich die Bayern überlegen ob eine weitere Anreise das wert ist.



Zitat von wölfin: "Unsere offizielle Beschreibung lautet übrigens "Bier, High Heels und Herr Gründel""


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #32


24.11.2016 14:27


Harrygator
Harrygator

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 3198

@erfolgsfan

Zitat von erfolgsfan
Unabhängig von der Tabellenrelevanz hat ein Unentschieden oder gar ein Sieg in der CL ja die Ausschüttung von erheblichen Prämien durch die UEFA zur Folge. Jetzt müssten sich die Bayern überlegen ob eine weitere Anreise das wert ist.


Bei unserer aktuellen Form befürchte ich eher, dass es uns dann ähnlich gehen würde wie dem Club seinerzeit nach dem Phantomtor von Helmer. Wir würden eher noch deutlicher verlieren.



Gott mit dir, du Land der Bayern!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #33


24.11.2016 15:41


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 4467

@Harrygator

Zitat von Harrygator
Zitat von erfolgsfan
Unabhängig von der Tabellenrelevanz hat ein Unentschieden oder gar ein Sieg in der CL ja die Ausschüttung von erheblichen Prämien durch die UEFA zur Folge. Jetzt müssten sich die Bayern überlegen ob eine weitere Anreise das wert ist.


Bei unserer aktuellen Form befürchte ich eher, dass es uns dann ähnlich gehen würde wie dem Club seinerzeit nach dem Phantomtor von Helmer. Wir würden eher noch deutlicher verlieren.


Das glaube ich zwar nicht, aber die Strapazen wären doch eher heftig!



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #34


24.11.2016 16:16


quineloe
quineloe

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 06.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1048

Das Nachholspiel wäre dann im Januar? In Rostov? bei minus 20 grad?

Und dann hat Atletico noch das letzte Spiel gewonnen und es geht um gar nichts.



Keine nennenswerten Regelkenntnisse


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #35


24.11.2016 16:31


DonkeyShot


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 15.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 220

Auch wenn die aktuelle (Tabellen-)Situation zweitrangig erscheint, so wäre zumindest ein Präzedenzfall geschaffen

Andererseits geht es, wie schon oben erwähnt, auch um nicht geringe Summen Geld (5-Jahreswertung etc)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #36


25.11.2016 09:56


Kleckschen


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 01.05.2010

Aktivität:
Beiträge: 166

Urs MEier sagt kein Fehler

Auch dieser Blog sieht hier eine Verletzung von §5, aber Urs Meier ist der Meinung:
1. "Diese Regel greift nur, wenn beide Aktionen gleichzeitig passieren. Das war hier nicht der Fall."
2. "Abseits passiert in der Regel immer vor einem Vergehen – und muss damit richtigerweise geahndet werden. Der FC Bayern kann hier keinen Protest einlegen, die Szene ist richtig bewertet. Ein Spieler der im Abseits steht, ist aus dem Spiel und kann nicht noch mit einem Elfmeter belohnt werden."
3. "Zudem hätte ein Protest vor der Spielaufnahme durch den Bayern-Spielführer erfolgen müssen".
4. "Hingegen muss der foulende Spieler verwarnt werden"

Punkt 3 wurde hier bisher noch nicht angesprochen, hätte der Spielführer den Regelverstoß vor der Wiederaufnahme des Spiels dazu reklamieren müssen? Das kann ich mir so eigentlich nicht vorstellen, da Diskussionen mit dem Schiedsrichter ja eigentlich vermieden werden sollten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #37


25.11.2016 10:10


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 4467

@Kleckschen

Zitat von Kleckschen
Auch dieser Blog sieht hier eine Verletzung von §5, aber Urs Meier ist der Meinung:
1. "Diese Regel greift nur, wenn beide Aktionen gleichzeitig passieren. Das war hier nicht der Fall."
2. "Abseits passiert in der Regel immer vor einem Vergehen – und muss damit richtigerweise geahndet werden. Der FC Bayern kann hier keinen Protest einlegen, die Szene ist richtig bewertet. Ein Spieler der im Abseits steht, ist aus dem Spiel und kann nicht noch mit einem Elfmeter belohnt werden."
3. "Zudem hätte ein Protest vor der Spielaufnahme durch den Bayern-Spielführer erfolgen müssen".
4. "Hingegen muss der foulende Spieler verwarnt werden"

Punkt 3 wurde hier bisher noch nicht angesprochen, hätte der Spielführer den Regelverstoß vor der Wiederaufnahme des Spiels dazu reklamieren müssen? Das kann ich mir so eigentlich nicht vorstellen, da Diskussionen mit dem Schiedsrichter ja eigentlich vermieden werden sollten.


Das würde mich auch sehr wundern, aus mehreren Gründen:
1. Die Spieler sollen ja nicht diskutieren, riskieren im Zweifelsfall sogar eine Verwarnung.
2. Oft sind es Situationen, die erst im Nachhinein deutlich werden und im Spiel gar nicht erkannt werden.
3. Manche Regeln, wie diese hier, sind so "kompliziert", dass ich mir sicher bin, dass viele Spieler sie nicht mal kennen.

All das spricht meiner Meinung nach so eindeutig gegen eine Protestpflicht von Spielfortführung, dass ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen kann.



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #38


25.11.2016 11:08


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 3688

@Loomer

Zitat von Loomer
Zitat von Kleckschen
Auch dieser Blog sieht hier eine Verletzung von §5, aber Urs Meier ist der Meinung:
1. "Diese Regel greift nur, wenn beide Aktionen gleichzeitig passieren. Das war hier nicht der Fall."
2. "Abseits passiert in der Regel immer vor einem Vergehen – und muss damit richtigerweise geahndet werden. Der FC Bayern kann hier keinen Protest einlegen, die Szene ist richtig bewertet. Ein Spieler der im Abseits steht, ist aus dem Spiel und kann nicht noch mit einem Elfmeter belohnt werden."
3. "Zudem hätte ein Protest vor der Spielaufnahme durch den Bayern-Spielführer erfolgen müssen".
4. "Hingegen muss der foulende Spieler verwarnt werden"

Punkt 3 wurde hier bisher noch nicht angesprochen, hätte der Spielführer den Regelverstoß vor der Wiederaufnahme des Spiels dazu reklamieren müssen? Das kann ich mir so eigentlich nicht vorstellen, da Diskussionen mit dem Schiedsrichter ja eigentlich vermieden werden sollten.


Das würde mich auch sehr wundern, aus mehreren Gründen:
1. Die Spieler sollen ja nicht diskutieren, riskieren im Zweifelsfall sogar eine Verwarnung.
2. Oft sind es Situationen, die erst im Nachhinein deutlich werden und im Spiel gar nicht erkannt werden.
3. Manche Regeln, wie diese hier, sind so "kompliziert", dass ich mir sicher bin, dass viele Spieler sie nicht mal kennen.

All das spricht meiner Meinung nach so eindeutig gegen eine Protestpflicht von Spielfortführung, dass ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen kann.


Zumal ich gar nicht wissen will, was der Schiedsrichter macht, wenn man ihm im Spiel eines Regelverstoßes bezichtigt. Der schmeißt einen doch direkt vom Platz...

Was mich aber bei Urs ja wundert, dass er offenbar nicht versteht, dass Lewy ja nur deswegen "aktiv" wird, weil er sich in einem "Zweikampf" befindet, bei dem er gefoult wird.



Ich weiß nicht, was peinlicher ist: Die User auf TM.de oder die Admins dort.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #39


25.11.2016 11:18


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 4467

@FCB2711

Zitat von FCB2711

Was mich aber bei Urs ja wundert, dass er offenbar nicht versteht, dass Lewy ja nur deswegen "aktiv" wird, weil er sich in einem "Zweikampf" befindet, bei dem er gefoult wird.


Ist natürlich Auslegungssache.
Man kann auch sagen, dass er durch den versuch, sich gut zu positionieren, schon den Zweikampf beginnt und damit "aktiv" wird. Das Foul wäre dann zeitlich danach.
So sieht es hier für mich aber nicht aus. Der Ball ist noch sehr weit weg und er wird in dem "normalen" Lauf dann gehalten. Das würde ich noch nicht als Kampf um den Ball bezeichnen, weswegen aus meiner Sicht das Foul nicht nur gleichzeitig, sondern vor der Abseits-Stellung stattfindet. (Bzw. wohl eher in dem theoretischen selben Moment, wenn man das Foul als "aktiv werden" ansieht.)



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Schiedsrichterball Spezial: Relevanter Regelverstoß in Rostow?  - #40


26.11.2016 22:36


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 408

Regelverstoß?

Also für mich ist das kein Regelverstoß.
In der Regel steht doch "einen Gegner beeinflusst". Und wenn man gefoult wird, dann hat man einen Gegner auf jeden Fall beeinflußt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Jetzt Registrieren

Noch keinen Account?
Jetzt registrieren und alle Vorteile der Mitgliedschaft erhalten: Mitdiskutieren, über strittige Szenen abstimmen, Schiedsrichter benoten und vieles mehr!
» Jetzt registrieren
Nutzungsbedingungen
» Jetzt lesen

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne das Kompetenzteam der 2. BL
@kt2 oder @kompetenzteam2
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema