Newsansicht

WahreTabelle 1.Bundesliga >> WahreTabelle 2.Bundesliga >>
13.08.2013 21:22 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 2. Liga: Kein Sieg für Bielefeld

Spieltags-Auswertung: Sieg für Cottbus in Sandhausen, höhere Erfolge für Fürth und FSV.

FC St. Pauli / Christopher Nöthe
Quelle: GettyImages
Der FC St. Pauli und Neuzugang Christopher Nöthe mussten die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Fünf Korrekturen gab es am dritten Spieltag der 2. Liga, zwei Mal wirkten sich die Ergebnisse auf das Tabellenbild aus. Das ergab die Auswertung bei WahreTabelle.de am Dienstagabend.

Augenfälligste Korrektur: Aufsteiger Arminia Bielefeld müsste weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Beim 1:0-Erfolg der Arminia beim FC St. Pauli werteten die Nutzer von WahreTabelle.de den nicht gegebenen Elfmeter an Pauli-Mittelfeldspieler Marc Rzatkowski nach einem Bodycheck von Marc Lorenz als Fehlentscheidung. Die Folge: 1:1 statt 0:1 und nur ein Remis anstatt des ersten Dreiers für die Ostwestfalen.

Tabellenrelevanz auch beim Spiel SV Sandhausen - FC Energie Cottbus (2:2). Die Kurpfälzer profitierten schon in der Anfangsphase von einem zweifelhaften Elfmeter nach einer ,,Zerr-Attacke" von Alexander Bittroff. ,,Bittroff zieht ihn leicht am Trikot außerhalb des Strafraums, Kister schafft es in den Sechzehner und lässt sich gerne fallen. Fehlentscheidung", kommentierte Nutzer chosebuz. 80 Prozent der abstimmenden Community-Mitglieder sahen dies ähnlich und somit hätte diese Partie 1:2 statt 2:2 ausgehen müssen.

Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth gewann am Montagabend mit 2:1 im Spitzenduell gegen den 1. FC Kaiserslautern. Die ,,Kleeblätter" sorgten damit für die erste Saisonpleite der ,,Roten Teufel", ihr Sieg hätte aber nach Auswertung der WahreTabelle-Community höher ausfallen müssen. 3:1 statt 2:1, nachdem ein Treffer von Fürths Neuzugang Ognjen Mudrinski (52.) beim Stand von 1:1 nicht anerkannt wurde. Auch der Erfolg des FSV Frankfurt gegen den VfL Bochum (1:0) blieb nicht ohne strittige Szene. Die Bornheimer konnten in der 35. Minute nach einem Handspiel von Bochums Danny Latza einen Elfmeter reklamieren. Schiedsrichter Tobias Christ aus Münchweiler an der Rodalb (Rheinland-Pfalz) pfiff nicht - und lag damit aus Sicht der Nutzer von WahreTabelle.de zu 100 Prozent falsch.

Die Aufholjagd von Dynamo Dresden gegen den 1. FC Union Berlin (1:3) blieb am Freitagabend unbelohnt. Doch die Dresdner hätten durchaus früher als durch das 1:3 von Susac (75.) in dieses Spiel zurückkommen können. In der 31. Minute klärte Berlins Baris Özbek nach einem Kopfball von Anthony Losilla eindeutig hinter der Linie. 85,7 Prozent der User von WahreTabelle.de sahen dies so. Zusätzliches Tor also für Dresden, und am Ende ein knapper Erfolg für die ,,Eisernen". (cger).

23.11.2014 21:57 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de Nur Stieler und Fritz überzeugen

454383702_1416776548.jpg

Bei der Schiedsrichterbewertung durch die Zeitung Bild am Sonntag bekamen am zwölften Spieltag der Fußball-Bundesliga nur Tobias Stieler (Hamburg) bei der Partie 1. FC Köln – Hertha BSC (1:2) und Marco Fritz (Foto) aus Korb bei Hannover 96 – Bayer Leverkusen (1:3) die Note ,,Gut“.

22.11.2014 18:21 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 1860 München: Handspiel vorm 0:1?

Union / 1860

Der TSV 1860 München landete am Samstag in der 2. Liga mit einem 4:1 (2:0) beim 1. FC Union Berlin einen Befreiungsschlag. Dabei wurde das 0:1 der „Löwen“ durch Daniel Adlung (9. Foto) bei WahreTabelle.de zum Thema. „Zuvor berührte der Stürmer den Ball mit der Hand“, fragte User Tarantelstich, „strafbar oder nicht?“ Zum Spielforum

21.11.2014 14:32 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 2. Liga: Perl in Bochum

155973726_Perl_1416576844.jpg

Referee Günter Perl (Pullach, Foto) wird am Freitag (18.30 Uhr) mit der Partie zwischen dem VfL Bochum und Schlusslicht VfR Aalen den 14. Spieltag der 2. Liga anpfeifen. Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus aus Hannover ist ab 20.30 Uhr Leiterin beim Südwest-Duell 1. FC Kaiserslautern – SV Darmstadt 98, während Absteiger Eintracht Braunschweig am Samstag (13 Uhr) beim FSV Frankfurt von Christian Bandurski (Oberhausen) durch die Partie geführt wird. Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim) pfeift die Montagspartie (Anstoß: 20.15 Uhr) mit Fortuna Düsseldorf – SpVgg Greuther Fürth.

10.11.2014 23:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de/BILD Kircher ohne Freistoßspray

468736819_1415660011.jpg

Beim Bundesliga-Spiel VfL Wolfsburg - Hamburger SV (2:0) verzichtete Schiedsricher Knut Kircher (45, Archivfoto) am Sonntag auf den Einsatz des Freistoßsprays. HSV-Direktor Profifußball Peter Knäbel nach der Partie zu Bild (Montagsausgabe): „Ich habe das Spray vermisst, gerade bei zwei Freistößen von Rafael van der Vaart aus vielversprechender Position.“ Wie Kircher der Zeitung sagte, wollte er „das Ganze über die Persönlichkeit lösen.“ Der Referee auf die Rage, ob er das Spray hätte einsetzen müssen: „Das hätte an der Situation nichts geändert.“

07.11.2014 13:25 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 2. Liga: Dr. Kampka in Lautern

174097581_Kampka_1415363276.jpg

Der für Schornbach in Württemberg pfeifende Referee Dr. Robert Kampka (32, Foto) wird am Freitagabend (18.30 Uhr) die Zweitliga-Partie 1. FC Kaiserslautern – VfL Bochum leiten. Der FC St. Pauli empfängt am Samstag (13 Uhr) unter Schiedsrichter Benjamin Brand (Gerolzhofen) das Überraschungsteam vom 1. FC Heidenheim. Spitzenreiter FC 04 Ingolstadt trifft am Sonntag (13.30 Uhr) auf Union Berlin. Der Unparteiische ist Tobias Stieler (Hamburg).