Newsansicht

05.02.2013 15:29 Uhr | Quelle: wahretabelle.de 20. Spieltag: Auswirkungen im Abstiegskampf

Drei Mal standen bei den tabellenrelevanten Entscheidungen die Abstiegskandidaten im Blickpunkt.

Thorben Marx / Mike Frantz
Quelle: Getty
Der Aufreger des Spieltags: Nach dieser Szene mit Gladbachs Thorben Marx und Nürnbergs Mike Frantz gab es Elfmeter.

Der 2:1 (2:0)-Heimerfolg des 1. FC Nürnberg gegen Borussia Mönchengladbach sorgt in der Fußball-Bundesliga weiter für Gesprächsstoff. Referee Florian Meyer hatte mit Blick auf die strittige Elfmeterszene aus der 4. Minute in BILD (Dienstagsausgabe) eine Fehlentscheidung eingeräumt. Das Kompetenzteam von wahretabelle.de bestätigt mit seinem Votum diese Einschätzung. Thorben Marx hatte Nürnbergs Mike Frantz im Strafraum nicht zu Fall gebracht. „Eine klare Schwalbe“, so das eindeutige Urteil der WT-Experten am Dienstag – und Ergebniskorrektur inklusive Tabellenrelevanz. Der 1. FC Nürnberg hätte in der wahren Tabelle zwei Punkte weniger. Die angebliche Abseitsposition beim 2:1-Anschlusstreffer von Patrick Herrmann (58.) wurde dagegen nicht als strittig gesehen.
 

Die weiteren strittigen Szenen, die vom Kompetenzteam von wahretabelle.de final als Fehlentscheidungen bewertet wurden, betrafen mit dem FC Augsburg und der SpVgg Greuther Fürth ebenfalls zwei Abstiegskandidaten. Streitfall beim 1:1 (1:1) der Augsburger beim VfL Wolfsburg war der verweigerte Elfmeter für den FCA aus der 62. Minute mit VfL-Brasilianer Naldo gegen den Südkoreaner Ja-Cheol Koo. Der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Marco Fritz blieb in dieser Szene allerdings aus. 1:1 statt 1:2 am Ende - ein (wertvoller) Zähler weniger für die Schwaben im Abstiegskampf und in der wahren Tabelle.
 

Die dritte relevante Ergebniskorrektur gab es bei wahretabelle.de zum 2:1 (0:0)-Auswärtserfolg von Aufsteiger Greuther Fürth beim FC Schalke 04. In der Nachspielzeit köpfte Fürths Neuzugang Nikola Djurdjic das 2:1. Aber: Stand er beim vorherigen Torschuss im Abseits und hätte das Tor nicht zählen dürfen? „Klares Ja“, so das Kompetenzteam, das im Voting 13 Mal auf „Fehlentscheidung“ erkannte. Die Folge: 1:1 statt 1:2. Zwei Punkte weniger für den Neuling aus Franken, der zuvor 17 Spiele lang sieglos war – aber wohl auch weniger Zoff auf Schalke…

15.04.2014 00:42 Uhr | Quelle: wahretabelle.de DFB-Pokal mit Gräfe und Kinhöfer

Manuel Gräfe / Ronaldo

FIFA-Schiedsrichter Manuel Gräfe (40, Foto) aus Berlin leitet am Dienstag (20.30 Uhr) das erste DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg. Das zweite Halbfinale FC Bayern München - 1. FC Kaiserslautern steht dann am Mittwoch (20.30 Uhr) unter der Leitung von Thorsten Kinhöfer (45) aus Herne.

11.04.2014 14:05 Uhr | Quelle: wahretabelle.de Fritz leitet Duell am Millerntor

Marco Fritz im Einsatz

Marco Fritz wird am Freitagabend die Partie FC St. Pauli - 1.FC Kaiserslauten leiten. Es geht um die letzte Chance im Rennen um den Relegationsplatz der 2.Bundesliga. Sollten die Lauterer hier keine drei Punkte mitnehmen, können sie wohl sicher für die 2.Liga planen. Fritz hat in dieser Saison von beiden Teams bisher nur einmal St. Pauli gepfiffen: Ein 2:2 in Bochum, bei dem es bei WahreTabelle.de keine strittige Szene zu diskutieren gab.

09.04.2014 14:57 Uhr | Quelle: wahretabelle.de Eriksson pfeift Bayern gegen Man.United

178674928_1397055747.jpg

Das Viertelfinal-Rückspiel zwischen dem FC Bayern München und Manchester United (Hinspiel: 1:1) steht am Mittwoch (20.45 Uhr) unter der Leitung des schwedischen Schiedsrichters Jonas Eriksson (40). Er pfiff auch das Supercup-Finale der Bayern gegen den FC Chelsea am 30. August 2013 in Prag (Foto).

08.04.2014 13:45 Uhr | Quelle: wahretabelle.de CL: BVB mit Skomina

Skomina

Der slowenische Schiedsrichter Damir Skomina (37, Foto) wird am Dienstag das Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid (20.45 Uhr) leiten. Der BVB muss ein 0:3 aus dem Hinspiel aufholen, wobei die Nominierung Skominas durchaus als gutes Omen für die Borussia gesehen werden kann. Skomina pfiff im Vorjahr das Achtelfinal-Rückspiel des BVB gegen Schachtjor Donezk (3:0).

03.04.2014 23:04 Uhr | Quelle: wahretabelle.de 2.Liga: Leicher pfeift Bielefeld-Köln

174097581_1396570217.jpg

Das Zweitliga-Spiel Arminia Bielefeld - 1. FC Köln steht am Samstag (13.00 Uhr) unter der Leitung von Referee Christian Leicher (35, Foto) aus Landshut. Günter Perl (Pullach) ist am Freitag (18.30 Uhr) Schiedsrichter beim Ost-Duell FC Energie Cottbus gegen Dynamo Dresden. Martin Thomsen (Kleve) pfeift die Partie SV Sandhausen - FC St. Pauli, während Harm Osmers aus Hannover für das Montagsspiel FC Ingolstadt - SpVgg Greuther Fürth (20.15 Uhr) nominiert wurde.