Newsansicht

WahreTabelle 1.Bundesliga >> WahreTabelle 2.Bundesliga >>
29.05.2013 11:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de / dpa Relegation: 1899 trotz Ergebniskorrektur weiter ,,oben"

WahreTabelle.de: Elfmeter für 1. FC Kaiserslautern hätte nichts an Hoffenheims Liga-Verbleib geändert.

1. FC Kaiserslautern / 1899 Hoffenheim
Quelle: GettyImages
1. FC Kaiserslautern - 1899 Hoffenheim: Die Rivalen in der Relegation trennen nur 80 Kilometer.

Die Community von WahreTabelle.de hatte in dieser Saison erstmals die Gelegenheit, auch die beiden Bundesliga-Relegationsspiele zu analysieren und zu bewerten. Die Abstimmung des Kompetenzteams am Mittwoch zum Rückspiel 1. FC Kaiserslautern - 1899 Hoffenheim (1:2) brachte zwar eine Ergebniskorrektur, die jedoch nichts an der Gesamtkonstellation änderte. Auch mit einem 2:2 wäre 1899 Hoffenheim, das im Hinspiel in Sinsheim mit 3:1 erfolgreich war, in der Bundesliga geblieben.

Zwei strittige Szenen hatten die Nutzer von WahreTabelle.de in dieser brisanten Partie ausgemacht, zwei Mal lag ein Elfmeter für die Gastgeber in der Luft. Einmal, so waren sich die Experten bei WahreTabelle.de einig, hätte FIFA-Schiedsrichter Florian Meyer (Burgdorf) auf den Punkt zeigen müssen und zwar in der 47. Minute, nach einem Handspiel von Hoffenheims Torschützen zum 0:1, David Abraham. ,,Vergrößerung der Körperfläche und Fahrlässige Handhaltung in einem, dieses Handspiel hätte gepfiffen werden müssen", begründete KT-Mitglied kornex seine Entscheidung. ,,Ich denke, dass er dem Ball absichtlich eine andere Flugbahn gibt. Somit ist ein Elfmeter gerechtfertigt", sah es schwarzangler.

Anders die Situation in der 72. Minute. Die Szene mit Ex-Nationalspieler Andreas Beck und FCK-Stürmer Mohamadou Idrissou im Strafraum wertete Florian Meyer aus Sicht des Kompetenzteams richtig. Kein Elfmeter für Lautern in dieser Szene, Hagi01 lieferte die Erklärung: ,,Das erste Foul - Schubsen - begeht Idrissou. Was Beck danach macht, ist für die Spielstrafe irrelevant, es wäre aber ein elfmeterwürdiges Ziehen gewesen. Somit war die Entscheidung ,Stürmerfoul` korrekt."

Hoffenheims Tobias Weis mit Blick auf die glückliche Rettung der Kraichgauer: ,,Wir sind mit zwei blauen Augen aus der Saison gegangen." (cge/dpa).

28.11.2014 15:01 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 2. Liga: Pauli-Lautern mit Hartmann

458010530_1417183347.jpg

Schiedsrichter Robert Hartmann (35, Foto) aus Wangen im Allgäu leitet am 15. Spieltag der 2. Liga das Sonntagsspiel FC St. Pauli – 1. FC Kaiserslautern (13.30 Uhr). Das Montagsspiel Eintracht Braunschweig – 1. FC Nürnberg ist ebenfalls ein Duell zweier Ex-Erstligisten und steht ab 20.15 Uhr unter der Regie von Referee Guido Winkmann aus Kerken.

25.11.2014 23:19 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de EL: Spanier leitet Wolfsburg

184050063_Teixeira_1416957658.jpg

Der VfL Wolfsburg trifft am Donnerstag (19 Uhr) in der Europa League unter der Leitung des spanischen Referees Fernando Teixeira Vitienes (43, Foto) auf den FC Everton. Im Abendspiel beim FC Villarreal wird Borussia Mönchengladbach ab 21.05 Uhr vom polnischen Schiedsrichter Szymon Marciniak begleitet. Der 33-Jährige gehört seit 2011 zur Riege der FIFA-Referees.

24.11.2014 23:37 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de CL: Vier Top-Referees

458400576_1416869164.jpg

Am fünften Spieltag der Champions League hat die UEFA erfahrene Referees für die Spiele der vier deutschen Klubs eingeteilt. Pavel Kralovec (37) aus Tschechien, zuletzt zu sehen bei BVB – Galatasaray (4:1, Foto) leitet am Dienstag (20.45 Uhr) im Etihad Stadium Manchester City – FC Bayern München. Jonas Eriksson aus Schweden pfeift zeitgleich FC Schalke 04 – FC Chelsea. Am Mittwoch ab 20.45 Uhr im Einsatz: Viktor Kassai (Ungarn) bei FC Arsenal – Borussia Dortmund und Paolo Tagliavento (Italien) im Spiel Bayer Leverkusen – AS Monaco.

23.11.2014 21:57 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de Nur Stieler und Fritz überzeugen

454383702_1416776548.jpg

Bei der Schiedsrichterbewertung durch die Zeitung Bild am Sonntag bekamen am zwölften Spieltag der Fußball-Bundesliga nur Tobias Stieler (Hamburg) bei der Partie 1. FC Köln – Hertha BSC (1:2) und Marco Fritz (Foto) aus Korb bei Hannover 96 – Bayer Leverkusen (1:3) die Note ,,Gut“.

22.11.2014 18:21 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 1860 München: Handspiel vorm 0:1?

Union / 1860

Der TSV 1860 München landete am Samstag in der 2. Liga mit einem 4:1 (2:0) beim 1. FC Union Berlin einen Befreiungsschlag. Dabei wurde das 0:1 der „Löwen“ durch Daniel Adlung (9. Foto) bei WahreTabelle.de zum Thema. „Zuvor berührte der Stürmer den Ball mit der Hand“, fragte User Tarantelstich, „strafbar oder nicht?“ Zum Spielforum