Newsansicht

WahreTabelle 1.Bundesliga >> WahreTabelle 2.Bundesliga >>
27.07.2013 12:28 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 2. Liga Korrekter Treffer für Fürth?

Freitagsspiele: Aufreger in Aalen und Kaiserslautern.

Markus Schmidt / Lautern
Quelle: GettyImages
Schiedsrichter Markus Schmidt und Kaiserslauterns Florian Dick hatten gegen Ingolstadt einiges an Gesprächsbedarf.

Die SpVgg Greuther Fürth gewann am Freitagabend auch ihr zweites Spiel mit 2:0. Nach dem Auftakterfolg gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld am vergangenen Sonntag (WahreTabelle.de berichtete), gaben sich die ,,Kleeblätter" auch beim VfR Aalen mit dem gleichen Resultat keine Blöße. Die einseitige Partie bei hochsommerlichen Temperaturen in der Scholz-Arena brachte einen souveränen Erfolg des Bundesliga-Absteigers und eine Aufreger-Szene, die die Community von WahreTabelle.de beschäftigt. In der 62. Minute traf Fürths serbischer Stürmer Nikola Djurdjic nach einer Rechtsflanke ins Aalener Tor, aber der Schiedsrichterassistent entschied auf Abseits. Eine Fehlentscheidung, wie 85,7 Prozent der Nutzer von WahreTabelle.de bis zum Samstagnachmittag meinten. ,,Meiner Meinung nach kein Abseits, aber das ist in der Tat so knapp, da kann man dem Schiri Assi keinen Vorwurf machen", schrieb GladbacherFohlen, ,,dennoch ist eine Fehlentscheidung im Sinne der WahrenTabelle."

Beim starken Auftritt des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt (3:1) hatten die Fans im Fritz-Walter-Stadion in der 49. Minute nur kurz Zeit, um sich zu grämen. Zwar wurde FCK-Stürmer Mohamadou Idrissou nach einer Linksflanke vom Ingolstädter Marvin Matip im Strafraum mehr als resolut angegangen, doch Schiedsrichter Markus Schmidt (Stuttgart, Foto) gab keinen Elfmeter. Nur eine Minute später war die Szene Makulatur: Zoller traf zum vorentscheidenen 2:0 und auch Idrissou durfte sich noch in die Torschützenliste eintragen: 3:1 durch den Kameruner (90.). Aber war es wirklich ein Foul vor dem 2:0? WT-Nutzer GladbacherFohlen hatte auch bei dieser Szene genau hingeschaut: ,,Ich sehe hier keine Dringlichkeit zu pfeifen, da es meiner Meinung nach Körpereinsatz von Matip war! Was mich allerdings stört ist, dass Mo Idrissou bei solchen Strafraumszenen immer unbedingt einen Elfmeter will." (cge).

 

20.10.2014 23:39 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de CL: Kuipers pfeift Bayer

451394940_Kuipers_1413852032.jpg

Der Niederländer Björn Kuipers (41, Foto) leitet am Mittwoch (20.45 Uhr) die Champions-League-Partie zwischen Bayer 04 Leverkusen und Zenit St. Petersburg. Als Referee war Kuipers zuletzt auch bei der WM in Brasilien im Einsatz. Schiedsrichter bei Galatasaray - Borussia Dortmund (Mi., 20.45 Uhr) ist Antonio Mateu Lahoz (37) aus Spanien.

19.10.2014 15:44 Uhr | Quelle: dpa / WahreTabelle.de FC Bayern mit Eriksson

178674928_Eriksson_1413726380.jpg

Der Schwede Jonas Eriksson (40/ im Bild mit Arjen Robben) wird am Dienstag (20.45 Uhr) die Champions-League-Partie zwischen dem AS Rom und dem FC Bayern München leiten. Eriksson pfiff die Münchner auch in der vergangenen CL-Saison beim 3:1-Viertelfinalerfolg gegen Manchester United. Sergej Karrasew aus Russland ist Schiedsrichter bei FC Schalke 04 – Sporting Lissabon.

17.10.2014 13:50 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 2. Liga: Dr. Brych in Heidenheim

Dr. Brych

Deutschlands WM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych (39, Foto) aus München leitet am Freitagabend (18.30 Uhr) das Südwest-Duell 1. FC Heidenheim – 1. FC Kaiserslautern in der 2. Liga. Referee im Abendspiel 1. FC Nürnberg – RB Leipzig ist der Rheinland-Pfälzer Dr. Jochen Drees aus Münster-Sarmsheim, während Frank Willenborg aus Osnabrück am Montag (20.15 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf – FC St. Pauli im Einsatz ist.

14.10.2014 11:50 Uhr | Quelle: dpa Zypern: Schiedsrichterbüro im Visier

Unbekannte haben am frühen Montagmorgen einen Bombenanschlag auf die Büros des Verbandes der Fußball-Schiedsrichter Zyperns verübt. Wie die Polizei mitteilte, hätten die Täter gegen 3.30 Uhr ein Wasserrohr mit Dynamit gefüllt und es vor den Büros angezündet. Verletzt wurde niemand. Es ist der dritte Anschlag dieser Art innerhalb von drei Monaten. Die  Polizei vermutet Hooligans hinter den Aktionen.

13.10.2014 12:59 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de Deutschland mit Skomina

Skomina

Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Irland wird am Dienstag (20.45 Uhr) unter der Leitung von Schiedsrichter Damir Skomina (38, Foto) aus Slowenien stehen. Der seit 2009/2010 zur UEFA-Schiedsrichterelite gehörende Skomina pfiff in der Vergangenheit u. a. das Viertelfinale der DFB-Elf gegen Griechenland (4:2) bei der EURO 2012.