"Neue Anweisung" zur Nachspielzeit

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  8. Min.: Foul Klaassen | von Joto654
  54. Min.: Rot für Pavlenka | von mikka027
 Allgemeine Themen
  Storks | von nick_user
  Bewertung des Strafstosses | von adler88
  "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit | von RandomNachspielzeit
  Foul Klaasen | von Joto654
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #1


01.09.2018 20:35


RandomNachspielzeit


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 01.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 16

Da machen sich DFB, DFL und Schiris direkt wieder lächerlich. 

Was gab es doch letzte Woche Diskussionen zu den für deutsche Verhältnisse utopischen Nachspielzeiten. Eigentlich begrüßenswert bis die verkrusteten alten Männer endlich mal die Nettospielzeit einführen. 

Da hieß es von allen Seiten: "Ja das ist jetzt eine neue Anweisung an die Schiedsrichter. Es wird jetzt immer lange nachgespielt."

Und zack, eine Woche später:
1. Halbzeit in Frankfurt - ein Tor, zwei Wechsel, ein 90 Sekunden dauernder Videobeweis, eine rote Karte mit abschließenden Diskussionen = 120 Sekunden Nachspielzeit. 

2. Halbzeit - zwei Tore, davon eins mit langem Jubel, vier Wechsel, eine sechsminütige Verletzungspause, etwas Zeitspiel von Frankfurt = 7 Minuten Nachspielzeit

Soll das alles ein Witz sein? Mit der tollen "neuen Anweisung" sind alles andere als insgesamt an die 15 Minuten Nachspielzeit in dieser Partie ein Witz. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #2


01.09.2018 22:30


SGE23


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 31.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 1223

.....

Alleine Pavlenka lag 6 min auf dem Boden.
Mit der ersten Halbzeit gebe ich dir recht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #3


01.09.2018 22:33


RandomNachspielzeit


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 01.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 16

@SGE23

Zitat von SGE23
Alleine Pavlenka lag 6 min auf dem Boden.
 Habe ja nichts anderes behauptet und habe dich sogar geschrieben, dass er sechs Minuten behandelt wurde. Daher sehe ich die sieben Minuten Nachspielzeit in der zweiten Hälfte ja auch als viel zu kurz an. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #4


01.09.2018 22:44


SGE23


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 31.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 1223

@RandomNachspielzeit

Zitat von RandomNachspielzeit
Zitat von SGE23
Alleine Pavlenka lag 6 min auf dem Boden.
 Habe ja nichts anderes behauptet und habe dich sogar geschrieben, dass er sechs Minuten behandelt wurde. Daher sehe ich die sieben Minuten Nachspielzeit in der zweiten Hälfte ja auch als viel zu kurz an. 



Sorry hatte ich dann falsch verstanden. Du hast recht!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #5


02.09.2018 00:30


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 755

Es wäre gut, wenn man das konsequenter anwenden würde. Insbesondere in der 1.HZ müsste dann in sehr vielen Spielen länger nachgespielt werden- jetz sind 3 Min. in der 1.HZ schon sehr lang- noch mehr wird selten nachgespielt. So wie du es geschildert hast, hätte ich in der 1.HZ 5, vllt. auch 6 Min. nachspielen lassen.
Zur 2.HZ: Hier hätte man sogar bis zu 10 Minuten nachspielen lassen können, wenn man diese Linie konsequent zur Anwendung bringt. Generell habe ich jedoch manchmal das Gefühl, dass bei Nachspielzeiten keine konsequente Linie durchgezogen, sonden diese einfach per Zufallsgenerator angezeigt wird.



Und ick weiß nicht wieso doch ick bin immer dabei-mein Herz schlägt blau-weiß und dit wird ewig so sein! Handspiel: Die Regeln sind für den Fußball und nicht der Fußball für die Regeln!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #6


02.09.2018 09:15






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Nike

Zitat von Nike
Generell habe ich jedoch manchmal das Gefühl, dass bei Nachspielzeiten keine konsequente Linie durchgezogen, sonden diese einfach per Zufallsgenerator angezeigt wird.


Eine Konstante gibt es tatsächlich: Wenn Bayern in der 2. HZ mit 3 oder mehr Torn führt, gibt es keine Nachspielzeit. Da gab es in der 2. HZ 2 Tore, 6 Wechsel und dafür satte 4 Sekunden Nachspielzeit.

Ich bin hier auch ganz klar für eine Netto-Spielzeit, nicht wie im Handball, sondern wie beim Basketball. Nur wird man das gar nicht wollen, da man so wohl weniger Kontrolle darüber hat, wie lange ein Spiel geht, was Zwecks Sendezeiten fast notwendig ist.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #7


02.09.2018 14:22


SGE08


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 25.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 14

Was mich daran eher ärgert, ist, dass auf Verzögerung während der Nachspielzeit gar nicht mehr eingegangen wird. 
Theoretisch hat der Freistoßtreffer gestern auch nochmal für ne Minute Verzögerung gesorgt, Schiri hat aber trotzdem pünktlich abgepfiffen, statt der Eintracht nochmal die Chance auf den langen Ball zu geben.
Nicht dass der jetzt fürs Unentschieden gesorgt hätte, aber vom Prinzip her finde ich es schon schlecht gelöst. 
Bremen hat ja schließlich kurz vorher davon profitiert, dass die durch selbstverschuldete Unterbrechungen (Elfmeter) noch die Chance hatten den späten Siegtreffer zu erzielen. 



hillde


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #8


02.09.2018 14:46


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 755

@FCB2711

Zitat von FCB2711
Zitat von Nike
Generell habe ich jedoch manchmal das Gefühl, dass bei Nachspielzeiten keine konsequente Linie durchgezogen, sonden diese einfach per Zufallsgenerator angezeigt wird.


Eine Konstante gibt es tatsächlich: Wenn Bayern in der 2. HZ mit 3 oder mehr Torn führt, gibt es keine Nachspielzeit. Da gab es in der 2. HZ 2 Tore, 6 Wechsel und dafür satte 4 Sekunden Nachspielzeit.

Ich bin hier auch ganz klar für eine Netto-Spielzeit, nicht wie im Handball, sondern wie beim Basketball. Nur wird man das gar nicht wollen, da man so wohl weniger Kontrolle darüber hat, wie lange ein Spiel geht, was Zwecks Sendezeiten fast notwendig ist.

Ich glaube, dass das bei den meisten Spielen ist, die bereits ,entschieden' sind so ist, nur kommt das beim FCB halt am häufigsten vor
imho wäre es aber trotzden fair, in diesem Fall aber noch nachpielen zu lassen, so wie es das Spiel ,erfordert' (laut deiner Schilderung also ca. 3 Min.), da am Saisonende auch einzelne Tore entscheidend sein können.



Und ick weiß nicht wieso doch ick bin immer dabei-mein Herz schlägt blau-weiß und dit wird ewig so sein! Handspiel: Die Regeln sind für den Fußball und nicht der Fußball für die Regeln!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Neue Anweisung" zur Nachspielzeit   - #9


02.09.2018 15:20


unmetrederoca


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 04.10.2010

Aktivität:
Beiträge: 549

@SGE08

Zitat von SGE08
Was mich daran eher ärgert, ist, dass auf Verzögerung während der Nachspielzeit gar nicht mehr eingegangen wird. 
Theoretisch hat der Freistoßtreffer gestern auch nochmal für ne Minute Verzögerung gesorgt, Schiri hat aber trotzdem pünktlich abgepfiffen, statt der Eintracht nochmal die Chance auf den langen Ball zu geben.
Nicht dass der jetzt fürs Unentschieden gesorgt hätte, aber vom Prinzip her finde ich es schon schlecht gelöst.


Man sollte von Schiedsrichtern und dem DFB jetzt auch nicht zu viel Reform auf einmal erwarten. Lasst uns froh sein, dass es jetzt "realistischere" Nachspielzeiten geben soll. Wenn die sich dann etabliert haben sollte, dann kann man ja mal das nächste Projekt angehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

01.09.2018 15:30


20.
Osako
54.
Haller
90.
Rashica

Schiedsrichter

Sören StorksSören Storks
Note
2,4
Eintr. Frankfurt 3,1   2,3  Werder Bremen 2,3
Thorben Siewer
Tobias Christ
Eduard Beitinger
Deniz Aytekin
René Rohde

Statistik von Sören Storks

Eintr. Frankfurt Werder Bremen Spiele
2  
  5

Siege (DFL)
1  
  1
Siege (WT)
1  
  1

Unentschieden (DFL)
0  
  1
Unentschieden (WT)
0  
  1

Niederlagen (DFL)
1  
  3
Niederlagen (WT)
1  
  3

Aufstellung

Trapp
da Costa
Salcedo 11.
Abraham
Rote Karte Willems
Torró
Fernandes
Müller 34.
Gelbe Karte Gacinovic 68.
Kostic
Haller
52. Pavlenka 
Gebre Selassie 
Veljkovic  Gelbe Karte
Moisander 
Augustinsson 
84. Bargfrede  Gelbe Karte
Eggestein 
Klaassen 
Osako 
Kruse 
59. Harnik 
Tawatha  34.
de Guzmán  68.
N'Dicka  11.
84. Rashica
59. Pizarro
52. Plogmann

Alle Daten zum Spiel

Eintr. Frankfurt Werder Bremen Schüsse auf das Tor
1  
  5

Torschüsse gesamt
3  
  9

Ecken
8  
  3

Abseits
4  
  3

Fouls
6  
  11

Ballbesitz
47%  
  53%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema