100% changen verwertung.

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  56. Min.: Rot für Ribéry? | von Kopfvall
  68. Min.: Abseits 1:2? | von waldi87
 Allgemeine Themen
  "Wunschaufstellung" Bayern | von waldi87
  100% changen verwertung. | von Stesspela Seminaisär
  Neuers Reklamierarm | von Egil Skallagrimsson
  Kimmich | von GladbacherFohlen
  Zinedine Zidane neuer Bayern-Trainer? | von Bogdan Rosentreter

Neues Thema zum Spiel erstellen

 100% changen verwertung.  - #1


06.10.2018 18:49


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2781

Ich denke wir sehen heute das wahre problem. Es ist nicht unbedingt so, das Bayern plötzlich nicht mehr spielen kann. In Moment hat nur jeder Gegner eine perfekte Chancen Verwertung.  Dazu kommt dann unglücklich in Abschluss und dann gewinnt man natürlich nichts:)



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #2


06.10.2018 18:51






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Liegt wohl eher an der Zweikampfverweigerung in der eigenen Hälfte!



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #3


06.10.2018 18:54


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2781

@THEBIGDEE

Zitat von THEBIGDEE
Liegt wohl eher an der Zweikampfverweigerung in der eigenen Hälfte!


Gladbach ist in allen belangen unterlegen. Erarbeitet sich genau zwei gute Szenen und macht daraus zwei Tore. Also soory. Auch letzte Saisong hat Bayern Abwehr Fehler begangen... Der Unterschied ist, dass diesmal jeder Gegner die sofort nutzt.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #4


06.10.2018 18:55


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8157

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Zitat von THEBIGDEE
Liegt wohl eher an der Zweikampfverweigerung in der eigenen Hälfte!


Gladbach ist in allen belangen unterlegen. Erarbeitet sich genau zwei gute Szenen und macht daraus zwei Tore. Also soory. Auch letzte Saisong hat Bayern Abwehr Fehler begangen... Der Unterschied ist, dass diesmal jeder Gegner die sofort nutzt.

Gladbach ist bei den Schüssen auf´s Tor nicht unterlegen, und genau das ist eines der wichtigsten Merkmale. Hier stehts 2:0 für Gladbach - jeweils 100% Verwertung



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #5


06.10.2018 18:56






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Zitat von THEBIGDEE
Liegt wohl eher an der Zweikampfverweigerung in der eigenen Hälfte!


Gladbach ist in allen belangen unterlegen. Erarbeitet sich genau zwei gute Szenen und macht daraus zwei toreTore. Also soory. Auch letzte Saisong hat Bayern Abwehr Fehler begangen... Der Unterschied ist, dass diesmal jeder Gegner die sofort nutzt.


Auch bei Gladbach spielen Profis, wenn Du die zweimal so ungestört schiessen lässt, dann klingelt es eben.

Im übrigen ist Gladbach in der entscheidenden Kategorie nicht unterlegen, sondern sogar zwei vorne.



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #6


06.10.2018 19:17


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2781

Bayern hat halt einen innenverteidiger problem. Alle haben sich sorgen um die Offensive gemacht. Dabei sind es die Verteidiger,  welche der offensiven Kräfte nicht mehr die Sicherheit geben, die man braucht um vorne zu Toren zu kommen. VIsle Fehler in der Defensive  wirken sich ja auf die Sicherheit der ganzen Manschaft aus.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #7


06.10.2018 19:21


Naynwehr
Naynwehr

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 15.09.2008

Aktivität:
Beiträge: 1741

Bayern spielt einfach viel zu langsam bisher und sobald sie schneller spielen wird es hektisch. Das ist dann für Gladbach einfach zu verteidigen. Dagegen ist man in den Defensivzweikämpfen zu passiv und nicht direkt am Gegner. Grade das 0:2 verbindet Hektik (beim schnellen Abstoß) und Passivität (Hummels bei dem es eher nach Wegziehen aussieht).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #8


06.10.2018 19:25


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 678

Willkommen in der letzten Klopp-Saison in Dortmund bzw. der Bosz-Hinrunde. Das fängt mit Spielpech an, dann schwächt es das Selbstbewusstsein der Spieler und deren Leistungen passen sich den schwachen Ergebnissen an. Wenn die Pechsträhne noch ein bisschen so weiter geht, folgt bald taktischer Aktionismus von Seiten Kovacs und vielleicht steht dann in der Rückrunde Stöger an der Seitenlinie. (Man darf aus Dortmunder Sicht diese Hoffnung nie aufgeben.)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #9


06.10.2018 19:34


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4572

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Bayern hat halt einen innenverteidiger problem. Alle haben sich sorgen um die Offensive gemacht. Dabei sind es die Verteidiger,  welche der offensiven Kräfte nicht mehr die Sicherheit geben, die man braucht um vorne zu Toren zu kommen. VIsle Fehler in der Defensive  wirken sich ja auf die Sicherheit der ganzen Manschaft aus.


Dann erkläre mir bei den letzten 5 Pässen vorm 1:0 bitte, was die IV da machen sollen?

Das ist kollektives Versagen und nix von Hummels oder Süle.
(Im Spiel heute)

Und das 2:0 ist Neuer Slapstick



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #10


06.10.2018 19:45


Ja93kob


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 22.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 226

Der Lodda hat es doch kurz vor dem 2:0 richtig analysiert, der Müller ist schuld. Müller muss das Abseitstor Köpfen. Daran lag es natürlich.

Es fehlt einer der richtig Wirbel macht bei den Bayern. Coman wäre so einer, aber er ist ja leider verletzt. Ansonsten viel Kurz, Kurz. Alles nicht zielführend.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #11


06.10.2018 19:49


gattinasteffi


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 27.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 26

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Zitat von THEBIGDEE
Liegt wohl eher an der Zweikampfverweigerung in der eigenen Hälfte!


Gladbach ist in allen belangen unterlegen. Erarbeitet sich genau zwei gute Szenen und macht daraus zwei Tore. Also soory. Auch letzte Saisong hat Bayern Abwehr Fehler begangen... Der Unterschied ist, dass diesmal jeder Gegner die sofort nutzt.


Die pösen, pösen Gegner aber auch, da müssen ganz schnell mal drei Gladbacher Eigentore her



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #12


06.10.2018 20:33


demonfoxi


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 21.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 8

@Naynwehr

Zitat von Naynwehr
Bayern spielt einfach viel zu langsam bisher und sobald sie schneller spielen wird es hektisch. Das ist dann für Gladbach einfach zu verteidigen. Dagegen ist man in den Defensivzweikämpfen zu passiv und nicht direkt am Gegner. Grade das 0:2 verbindet Hektik (beim schnellen Abstoß) und Passivität (Hummels bei dem es eher nach Wegziehen aussieht).


Wenn Hummels da durchzieht gegen Stindl gibt es Elfmeter und gelb



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #13


06.10.2018 20:36


demonfoxi


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 21.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 8

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Bayern hat halt einen innenverteidiger problem. Alle haben sich sorgen um die Offensive gemacht. Dabei sind es die Verteidiger,  welche der offensiven Kräfte nicht mehr die Sicherheit geben, die man braucht um vorne zu Toren zu kommen. VIsle Fehler in der Defensive  wirken sich ja auf die Sicherheit der ganzen Manschaft aus.


Also ich habe die Fehler jetzt weniger in der Innenverteidigung gesehen, sondern eher im zentralen Mittelfeld wo der Ball verloren wird und die Verteidiger dann überlaufen werden



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #14


06.10.2018 21:01


Zitruspflanze


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 30.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 588

Es stimmt schon dass wir gnadenlos effektiv waren, aber das Tor zum 2:0 schießen so viele Bundesliga-Spieler. Auch aus einer Aktion wie vor dem 1:0 kann mal ein Tor fallen, auch wenn der für mich haltbar aussah.

Das viel größere Problem ist doch, wie wenig Chancen Bayern kreiert. Da hat man in einem ganzen Heimspiel eine einzige (!) gute Chance, ansonsten nur Abseitspositionen oder Halbchancen nach einer der gefühlt zweitausend Flanken aus dem Halbfeld. Das ist einfach viel zu wenig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #15


06.10.2018 21:05






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@demonfoxi

Zitat von demonfoxi
Zitat von Naynwehr
Bayern spielt einfach viel zu langsam bisher und sobald sie schneller spielen wird es hektisch. Das ist dann für Gladbach einfach zu verteidigen. Dagegen ist man in den Defensivzweikämpfen zu passiv und nicht direkt am Gegner. Grade das 0:2 verbindet Hektik (beim schnellen Abstoß) und Passivität (Hummels bei dem es eher nach Wegziehen aussieht).


Wenn Hummels da durchzieht gegen Stindl gibt es Elfmeter und gelb


Wäre Im Nachhinein betrachtet die bessere Wahl gewesen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #16


06.10.2018 21:35


Pumpernickel


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 25.04.2010

Aktivität:
Beiträge: 72

So wie Ajax den FCB in München (!) teilweise fast an die Wand gespielt hat, war das auch nur fehlende Chancenverwertung? So wie ich das Erinnerung habe, hatte der FCB kaum Chancen...
Der Kader einfach zu alt. Ribery und Robben waren mal absolute Kracher. Spieler wie Gnarby sind kein Ersatz. Die können dir nicht die BuLi-Dominanz garantieren. Hier hat man einfach keine gute Arbeit geleistet...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #17


06.10.2018 21:56






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Zitat von THEBIGDEE
Liegt wohl eher an der Zweikampfverweigerung in der eigenen Hälfte!


Gladbach ist in allen belangen unterlegen. Erarbeitet sich genau zwei gute Szenen und macht daraus zwei Tore. Also soory. Auch letzte Saisong hat Bayern Abwehr Fehler begangen... Der Unterschied ist, dass diesmal jeder Gegner die sofort nutzt.


Gladbach wirklich krass unterlegen Bayern war gar nicht gefährlich ich wäre fast eingeschlafen.

0.3



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #18


07.10.2018 00:30


Grisu


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 678

Vielleicht gucken wir ja nur auf das falsche Merkmal, Tore sind doch gar nicht mehr das entscheidende im Fussball.
Wichtig ist doch nur wie das Trikot nach dem Abpfiff riecht, aber da es noch kein Geruchsfernsehen gibt, geht uns die Essenz des Spiels einfach verloren.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #19


07.10.2018 00:32


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3101

Oh Gott, diese Werbung ist an Peinlichkeit kaum noch zu toppen ....
Jedefalls fällt mir die gerade ein bei deinem Kommentar.



Abstimmung zum Thema VAR: https://www.wahretabelle.de/forum/der-videoschiri-beibehalten-oder-abschaffen-/34/171?page=1


 Melden
 Zitieren  Antworten


 100% changen verwertung.  - #20


07.10.2018 01:54


Verruca
Verruca

FC Ingolstadt-FanFC Ingolstadt-Fan


Mitglied seit: 25.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 654

@demonfoxi

Zitat von demonfoxi


Wenn Hummels da durchzieht gegen Stindl gibt es Elfmeter und gelb

Quatsch! Wenn Hummels den Ball trifft(!) und wegdrischt gibt es gar nix. Er traut sich nur nicht ... was ich bei einem Nationalspieler und (ehemaligen?) Spieler internationaler Klasse nicht nachvollziehen kann. Seine Bewegung zum Mann/Ball ist einfach nur peinlich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

06.10.2018 18:30


10.
Pléa
16.
Stindl
88.
Herrmann

Schiedsrichter

Frank WillenborgFrank Willenborg
Note
2,3
Bayern München 3,2   2,3  Bor. M'Gladbach 2,1
Guido Kleve
Markus Sinn
Timo Gerach
Harm Osmers
Florian Heft

Statistik von Frank Willenborg

Bayern München Bor. M'Gladbach Spiele
7  
  5

Siege (DFL)
5  
  3
Siege (WT)
6  
  3

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
0  
  1

Niederlagen (DFL)
1  
  1
Niederlagen (WT)
1  
  1

Aufstellung

Neuer
Kimmich
Süle
Hummels
Alaba 55.
Alcántara
Robben 46.
Müller 46.
Goretzka
Gelbe Karte Rodríguez
Lewandowski
Sommer 
Lang 
Ginter 
Elvedi 
Wendt 
Kramer 
Hofmann  Gelbe Karte
66. Stindl 
74. Neuhaus 
83. Hazard 
Pléa 
Gelbe Karte Ribéry  46.
Sanches  55.
Gnabry  46.
83. Traoré
66. Zakaria Gelbe Karte
74. Herrmann

Alle Daten zum Spiel

Bayern München Bor. M'Gladbach Schüsse auf das Tor
2  
  3

Torschüsse gesamt
9  
  7

Ecken
1  
  3

Abseits
10  
  2

Fouls
8  
  4

Ballbesitz
68%  
  32%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema