7. Spieltag: Platzverweise für Trio um Hahn bleiben aus – Ergebnisänderung Fehlanzeige

 7. Spieltag: Platzverweise für Trio um Hahn bleiben aus – Ergebnisänderung Fehlanzeige  - #1


20.09.2022 12:25


Hahn-Andre-Augsburg-2022-2023-1014874262h_1663666935.jpg

7. Spieltag: Platzverweise für Trio um Hahn bleiben aus – Ergebnisänderung Fehlanzeige

Drei Korrekturen im Fokus

News lesen ...


 Melden
 Zitieren  Antworten


 7. Spieltag: Platzverweise für Trio um Hahn bleiben aus – Ergebnisänderung Fehlanzeige  - #2


20.09.2022 18:09


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 492

Beim Foul von Hahn ist das Kompetenzteam (3:3 Stimmen) nicht komplett einig und die User entschieden auch nur zu 51% auf Rot.
Hätte ein einziger User anders entschieden, würde der ganze Treadt komplett anders heißen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 7. Spieltag: Platzverweise für Trio um Hahn bleiben aus – Ergebnisänderung Fehlanzeige  - #3


22.09.2022 10:12


Stern des Südens


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 723

Eine klarere rote Karte wie nach dem Einsteigen von Hahn kann es kaum mehr geben.

Das denkbar knappe Abstimmungsergebnis belegt aber erneut nur, dass Votings bei FCB - Spielen im Forum nicht mehr ernst zu nehmen sind.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 7. Spieltag: Platzverweise für Trio um Hahn bleiben aus – Ergebnisänderung Fehlanzeige  - #4


28.09.2022 18:09


Irlechna


Österreich-FanÖsterreich-Fan


Mitglied seit: 28.09.2022

Aktivität:
Beiträge: 2

Für mich ein absolutes Rätsel wie man die Situationen bei Hahn und Mavropanos eingeordnet und bewertet hat.
Eine rote Karte ist für mich immer dann verpflichtend, wenn ein Spieler fahrlässig handelt und Verletzungen in Kauf nimmt.
Dies geschah ganz klar bei dem Foul von Andre Hahn an Davies in dem er grätschenderweise in die Beine des Gegners springt und dadurch keine bis wenig Kontrolle mehr hatte über die Schwere und Folgen des Tacklings.
Auch war die offene Sohle von Anfang an dabei.

Bei Mavropanos kann man ein fahrlässiges Verhalten ausschließen, da er mit einem langen Fuß und der Fußspitze bzw. Außenrist versucht den Ball zu spielen. Keine offene Sohle. Erst nach dem Ballkontakt von Beiden beim Aufsetzenwollen Richtung Boden trifft er ihn voll am Sprunggelenk.
Die sofortige Reaktion von Mavropanos zeigt auch, dass dies kein in Kauf nehmen war sondern äußerst unglücklich in der Aktion entstanden ist.
Dennoch ist es ein klares Foul und dunkelgelb keine Frage.

Wenn ein SR auf Rot entscheiden würde, kann man sich auch nicht wahnsinnig beschweren aber wenn ich diese beiden Szenen vergleiche und eine Abstimmung von 50 zu 50 bei Hahn und eine Ergebnis von 70 zu 30 bei Mavropanos sehe, dann weiß ich nicht was mit der Community hier los ist??
Ob der Ball am Ende gespielt wird ist für mich oft nur marginal wichtig viel mehr spielt für mich die Geschwindigkeit, Fahrlässigkeit, Kontrolle und Intention dabei rein und sind für mich die Kriterien für eine rote oder gelbe Karte und diese lassen sich in beiden Szenen sehr deutlich unterscheiden.


 


 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


Jetzt Registrieren

Noch keinen Account?
Jetzt registrieren und alle Vorteile der Mitgliedschaft erhalten: Mitdiskutieren, über strittige Szenen abstimmen, Schiedsrichter benoten und vieles mehr!
» Jetzt registrieren
Nutzungsbedingungen
» Jetzt lesen

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema