Abseits beim 1:0?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  56. Min.: Abseits beim 1:0? | von SCF-Dani
 Vorschläge der Community

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- keine Relevanz/Unentschieden

Standen die eingelaufenen Wolfsburger (nicht der Torschütze) im Abseits und beeinträchtigen durch den Sprung zum Ball dabei Pavlenka bei seiner (stark verschätzten) Parade, sodass es sich um aktives Abseits im Sinne der Regeln handelt?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 6 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 6 x Veto

 Abseits beim 1:0?  - #21


03.03.2019 19:59


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1150

@csfue91

- richtig entschieden
Zitat von csfue91
Zitat von harrisking
Zitat von @31GHT
Laut Regel ist es allerdings nicht wichtig ob der Spieler zum Ball kommt oder nicht sondern ob er in spielen möchte und das sehe ich als klar gegeben wenn ich mir den Laufweg von Weghorst ansehe.

Das ist schlicht falsch, strafbar wird das abseits durch Berührung des Balles, Verwirrung des Gegenspielers oder Zweikampf mit dem Gegenspieler...


Nein, da hat @31GHT schon auch recht, genau so wie du recht hast.

Ein Spieler, der sich zum Zeitpunkt, zu dem der Ball von einem Mitspieler gespielt oder berührt* wird, in einer Abseitsstellung befindet, wird nur bestraft, wenn er aktiv am Spiel teilnimmt, indem er [...] eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst.

Und genau das ist für mich hier in Person von Weghorst gegeben.


Sie beeinflusst in meinen Augen den Gegner aber nicht, weil Pavlenka einzig den Ball im Fokus hat (und wenn er seine Aktion richtig timt, auch erreicht) und seine Aktion gar nicht abhängig von den Aktionen der abseits stehenden Spieler ist. 

Das wäre übrigens bei der weiter oben von @SCF-Dani erwähnten Grätsche zum Ball ganz anders, zumindest wenn der Torwart damit rechnen müsste, dass die Gegenspieler ggf. vor ihm an den Ball gelangen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #22


03.03.2019 20:05


Okudera71


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 06.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 776

- Veto
Einen Geisterfahrer pro thread brauchts halt immer...

STrafbares Abseits aus hier sehr gut und richtig dargelegten Gründen.
Treffer hätte nicht zählen dürfen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #23


03.03.2019 20:05


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8637

@harrisking

Zitat von harrisking
Zitat von csfue91
Zitat von harrisking
Zitat von @31GHT
Laut Regel ist es allerdings nicht wichtig ob der Spieler zum Ball kommt oder nicht sondern ob er in spielen möchte und das sehe ich als klar gegeben wenn ich mir den Laufweg von Weghorst ansehe.

Das ist schlicht falsch, strafbar wird das abseits durch Berührung des Balles, Verwirrung des Gegenspielers oder Zweikampf mit dem Gegenspieler...


Nein, da hat @31GHT schon auch recht, genau so wie du recht hast.

Ein Spieler, der sich zum Zeitpunkt, zu dem der Ball von einem Mitspieler gespielt oder berührt* wird, in einer Abseitsstellung befindet, wird nur bestraft, wenn er aktiv am Spiel teilnimmt, indem er [...] eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst.

Und genau das ist für mich hier in Person von Weghorst gegeben.


Sie beeinflusst in meinen Augen den Gegner aber nicht, weil Pavlenka einzig den Ball im Fokus hat (und wenn er seine Aktion richtig timt, auch erreicht) und seine Aktion gar nicht abhängig von den Aktionen der abseits stehenden Spieler ist. 

Das wäre übrigens bei der weiter oben von @SCF-Dani erwähnten Grätsche zum Ball ganz anders, zumindest wenn der Torwart damit rechnen müsste, dass die Gegenspieler ggf. vor ihm an den Ball gelangen.

Er darf hier also nicht damit rechnen, dass einer der anderen Wolfsburger an den Ball kommt? 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #24


03.03.2019 20:15


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1150

@SCF-Dani

- richtig entschieden
Zitat von SCF-Dani
Zitat von harrisking
Zitat von csfue91
Zitat von harrisking
Zitat von @31GHT
Laut Regel ist es allerdings nicht wichtig ob der Spieler zum Ball kommt oder nicht sondern ob er in spielen möchte und das sehe ich als klar gegeben wenn ich mir den Laufweg von Weghorst ansehe.

Das ist schlicht falsch, strafbar wird das abseits durch Berührung des Balles, Verwirrung des Gegenspielers oder Zweikampf mit dem Gegenspieler...


Nein, da hat @31GHT schon auch recht, genau so wie du recht hast.

Ein Spieler, der sich zum Zeitpunkt, zu dem der Ball von einem Mitspieler gespielt oder berührt* wird, in einer Abseitsstellung befindet, wird nur bestraft, wenn er aktiv am Spiel teilnimmt, indem er [...] eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst.

Und genau das ist für mich hier in Person von Weghorst gegeben.


Sie beeinflusst in meinen Augen den Gegner aber nicht, weil Pavlenka einzig den Ball im Fokus hat (und wenn er seine Aktion richtig timt, auch erreicht) und seine Aktion gar nicht abhängig von den Aktionen der abseits stehenden Spieler ist. 

Das wäre übrigens bei der weiter oben von @SCF-Dani erwähnten Grätsche zum Ball ganz anders, zumindest wenn der Torwart damit rechnen müsste, dass die Gegenspieler ggf. vor ihm an den Ball gelangen.

Er darf hier also nicht damit rechnen, dass einer der anderen Wolfsburger an den Ball kommt? 


In meinen Augen nicht, nein. Ich verstehe aber, wenn das jemand anders sieht. Seine einzige Aufgabe in dieser Szene ist das wegfausten des Balls, keiner der abseits stehenden Spieler hindert ihn daran oder ist nahe genug am Ball oder an Pavlenka, um ihn zu beeinflussen. Wie schon gesagt: wenn die Aufstellung hier umgekehrt wäre, der Torschuss nicht von einem vor den abseits stehenden Spielern postierten Schützen gekommen wäre, wäre ich sofort bei aktivem Abseits. So wie es hier abläuft, ist es für mich passives Abseits, auch wenn ich persönlich mit dieser Regel überhaupt gar nix anfangen kann...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #25


03.03.2019 20:17


bo10
bo10

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 24.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 73

- Veto
Für mich is das auch eine klare Fehlentscheidung, weil ich Pavlenka hier beeinflusst wird!
Schwache Leistung aus Köln!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #26


03.03.2019 20:19


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1150

@Okudera71

- richtig entschieden
Zitat von Okudera71
Einen Geisterfahrer pro thread brauchts halt immer...

STrafbares Abseits aus hier sehr gut und richtig dargelegten Gründen.
Treffer hätte nicht zählen dürfen.


Inzwischen sind wir 3...

Du darfst aber auch gern Gegenargumente vorbringen!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #27


03.03.2019 20:26


Okudera71


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 06.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 776

@harrisking

- Veto
Zitat von harrisking
Zitat von Okudera71
Einen Geisterfahrer pro thread brauchts halt immer...

STrafbares Abseits aus hier sehr gut und richtig dargelegten Gründen.
Treffer hätte nicht zählen dürfen.


Inzwischen sind wir 3...

Du darfst aber auch gern Gegenargumente vorbringen!

Weil ich nur Wiederholungen schreiben würde..
Und begründungen für ein JA konnte ich bisher auch keine finden.
Fakt ist das nicht die Richtung aus der der Ball kommt entscheidend ist sondern wie sich der im Abseitstehende spieler verhält.
Und Weghorst ist hier eben nicht passiv sondern bewegt sich aktiv richtung tor und Ball und berührt am ende sogar noch Pavlenka, der natürlich nicht gut aussieht in der szene.
Spielt aber für die zu bewertende Abseitsposition keine Rolle.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #28


03.03.2019 20:28


Muggi
Muggi

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 416

@bo10

- richtig entschieden
Zitat von bo10
Für mich is das auch eine klare Fehlentscheidung, weil ich Pavlenka hier beeinflusst wird!
Schwache Leistung aus Köln!

Wieso sollte Pavlenka hier irritiert werden?
Seine einzige Intention ist doch, dass er an den Ball kommt.
Mir kann keiner erzählen, dass er darauf spekuliert, welcher von den Wolfsburgern den Ball aufs Tor köpft.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #29


03.03.2019 20:31


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 415

- richtig entschieden
Der Torwart ändert seinen Laufweg nicht und zu einer Berührung oder irgendetwas was man als Zweikampf um den Ball werten könnte kommt es zwischen Weghorst und Torhüter auch nicht.
Nur weil man sich aus Abseitsposition richtung Ball orientiert wird man nicht aktiv.
Das hier wird wahrscheinlich nicht mal auf strittig gestellt, aber alle die hier „Veto“ gestimmt haben sollten sich nochmal mit den Regeln vertraut machen. Alles gut nachzulesen in der entsprechenden Diskusion vom Wolfsburg vs. Stuttgart Spiel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #30


03.03.2019 20:33


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8637

@SpanischerWasserhund

Zitat von SpanischerWasserhund
Der Torwart ändert seinen Laufweg nicht und zu einer Berührung oder irgendetwas was man als Zweikampf um den Ball werten könnte kommt es zwischen Weghorst und Torhüter auch nicht.
Nur weil man sich aus Abseitsposition richtung Ball orientiert wird man nicht aktiv.
Das hier wird wahrscheinlich nicht mal auf strittig gestellt, aber alle die hier „Veto“ gestimmt haben sollten sich nochmal mit den Regeln vertraut machen. Alles gut nachzulesen in der entsprechenden Diskusion vom Wolfsburg vs. Stuttgart Spiel.

Ich empfehle dir das Spiel Freiburg vs. Wolfsburg und Stuttgart vs. Freiburg inkl. den Anmerkungen von Fröhlich & Co. bzgl den Auslegungen der Regel
Dort lernt man wohl alles über Abseits, was es überhaupt zu wissen gibt



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #31


03.03.2019 20:34


Okudera71


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 06.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 776

@SpanischerWasserhund

- Veto
Zitat von SpanischerWasserhund
Der Torwart ändert seinen Laufweg nicht und zu einer Berührung oder irgendetwas was man als Zweikampf um den Ball werten könnte kommt es zwischen Weghorst und Torhüter auch nicht.
Nur weil man sich aus Abseitsposition richtung Ball orientiert wird man nicht aktiv.
Das hier wird wahrscheinlich nicht mal auf strittig gestellt, aber alle die hier „Veto“ gestimmt haben sollten sich nochmal mit den Regeln vertraut machen. Alles gut nachzulesen in der entsprechenden Diskusion vom Wolfsburg vs. Stuttgart Spiel.


Ach PAvlenka muss seinen Laufweg ändern damit eine Aktive Abseitsposition vorliegt???
wird ja imemr abenteuerlicher hier.
Zur Information bis jetzt hat niemand der dazu gefragt wurde die Entscheidung als korrekt und regelkonform bewertet. Labbadia wars verständlicherweise egal.
Also ziemlich dünnes Eis sowas in die Runde zu werfen.

PS: Hansi Küpper hat es noch ähnlich gesehen wie der Ref.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #32


03.03.2019 20:35


Daniel__1899


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 03.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 10

- Veto
Sorry, aber wenn das kein strafbares Abseits ist, können wir die Regel auch gleich abschaffen. Wie kann ein Spieler, der AKTIV zum Ball hochsteigt und diesen auch treffen will, passiv im Abseits stehen? Der Wolfsburger greift aktiv ins Spielgeschehen ein und steht im Moment der Ballabgabe 1-2 Meter deutlich im Abseits. Für mich absolut unverständlich, wieso da aus Köln keine Reaktion kommt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #33


03.03.2019 20:35


Okudera71


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 06.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 776

@Muggi

- Veto
Zitat von Muggi
Zitat von bo10
Für mich is das auch eine klare Fehlentscheidung, weil ich Pavlenka hier beeinflusst wird!
Schwache Leistung aus Köln!

Wieso sollte Pavlenka hier irritiert werden?
Seine einzige Intention ist doch, dass er an den Ball kommt.
Mir kann keiner erzählen, dass er darauf spekuliert, welcher von den Wolfsburgern den Ball aufs Tor köpft.

WIeso sollte das ne Rolle spielen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #34


03.03.2019 20:35


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 415

@SCF-Dani

- richtig entschieden
Zitat von SCF-Dani
Zitat von SpanischerWasserhund
Der Torwart ändert seinen Laufweg nicht und zu einer Berührung oder irgendetwas was man als Zweikampf um den Ball werten könnte kommt es zwischen Weghorst und Torhüter auch nicht.
Nur weil man sich aus Abseitsposition richtung Ball orientiert wird man nicht aktiv.
Das hier wird wahrscheinlich nicht mal auf strittig gestellt, aber alle die hier „Veto“ gestimmt haben sollten sich nochmal mit den Regeln vertraut machen. Alles gut nachzulesen in der entsprechenden Diskusion vom Wolfsburg vs. Stuttgart Spiel.

Ich empfehle dir das Spiel Freiburg vs. Wolfsburg und Stuttgart vs. Freiburg inkl. den Anmerkungen von Fröhlich & Co. bzgl den Auslegungen der Regel
Dort lernt man wohl alles über Abseits, was es überhaupt zu wissen gibt

Wenn du mit Freiburg vs. Wolfsburg hier für ein aktives Abseits argumentierst, dann hast du wohl immer noch nicht verstanden warum das Tor richtigerweise nicht gezählt hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #35


03.03.2019 20:39


Schleifer


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 202

@SpanischerWasserhund

- Veto
Zitat von SpanischerWasserhund

Nur weil man sich aus Abseitsposition richtung Ball orientiert wird man nicht aktiv.
Das hier wird wahrscheinlich nicht mal auf strittig gestellt, aber alle die hier „Veto“ gestimmt haben sollten sich nochmal mit den Regeln vertraut machen. Alles gut nachzulesen in der entsprechenden Diskusion vom Wolfsburg vs. Stuttgart Spiel.


Die im Abseits stehenden Spieler gehen aktiv zum Ball. Durch ihr aktives Verhalten wird aus passivem Abseits nunmal ein Aktives.
Dabei spielt es keine Rolle, wo der Torwart hinschaut und ob er vielleicht nur den Ball sieht. Ich konnte ein paar Millisekunden vor dem Kopfbal nicht sagen, welcher der drei Spieler den Ball am Ende ins Tor köpft. Das konnte ich nicht, weil alle drei aktiv zum Ball gegangen sind und die Chance hatten, das Tor zu treffen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #36


03.03.2019 20:39


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 415

@Okudera71

- richtig entschieden
Zitat von Okudera71
Zitat von SpanischerWasserhund
Der Torwart ändert seinen Laufweg nicht und zu einer Berührung oder irgendetwas was man als Zweikampf um den Ball werten könnte kommt es zwischen Weghorst und Torhüter auch nicht.
Nur weil man sich aus Abseitsposition richtung Ball orientiert wird man nicht aktiv.
Das hier wird wahrscheinlich nicht mal auf strittig gestellt, aber alle die hier „Veto“ gestimmt haben sollten sich nochmal mit den Regeln vertraut machen. Alles gut nachzulesen in der entsprechenden Diskusion vom Wolfsburg vs. Stuttgart Spiel.


Ach PAvlenka muss seinen Laufweg ändern damit eine Aktive Abseitsposition vorliegt???
wird ja imemr abenteuerlicher hier.
Zur Information bis jetzt hat niemand der dazu gefragt wurde die Entscheidung als korrekt und regelkonform bewertet. Labbadia wars verständlicherweise egal.
Also ziemlich dünnes Eis sowas in die Runde zu werfen.

PS: Hansi Küpper hat es noch ähnlich gesehen wie der Ref.
 


man man man...
Abseits wird dann strafbar ( passiv -> aktiv )
wenn der Torhüter durch den Spieler in irgendeiner Art behindert wird. Das war hier absolut nicht der Fall, denn ob Weghorst da ist oder nicht hat mit Pavlenkas Bewegungsablauf nichts zu tun.
Nur weil Weghorst in der Nähe ist, wird er nicht aktiv.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #37


03.03.2019 20:39


Muggi
Muggi

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 416

@Okudera71

- richtig entschieden
Zitat von Okudera71
Zitat von Muggi
Zitat von bo10
Für mich is das auch eine klare Fehlentscheidung, weil ich Pavlenka hier beeinflusst wird!
Schwache Leistung aus Köln!

Wieso sollte Pavlenka hier irritiert werden?
Seine einzige Intention ist doch, dass er an den Ball kommt.
Mir kann keiner erzählen, dass er darauf spekuliert, welcher von den Wolfsburgern den Ball aufs Tor köpft.

WIeso sollte das ne Rolle spielen?

Was sollte ihn sonst irritieren bzw. sein Agieren beeinflussen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #38


03.03.2019 20:41


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 415

@Schleifer

- richtig entschieden
Zitat von Schleifer
Zitat von SpanischerWasserhund

Nur weil man sich aus Abseitsposition richtung Ball orientiert wird man nicht aktiv.
Das hier wird wahrscheinlich nicht mal auf strittig gestellt, aber alle die hier „Veto“ gestimmt haben sollten sich nochmal mit den Regeln vertraut machen. Alles gut nachzulesen in der entsprechenden Diskusion vom Wolfsburg vs. Stuttgart Spiel.


Die im Abseits stehenden Spieler gehen aktiv zum Ball. Durch ihr aktives Verhalten wird aus passivem Abseits nunmal ein Aktives.


Falsch. Eine Diskussion macht wenig Sinn, wenn es an grundlegendem Regelwissen fehlt. Ich empfehle nochmal das 2:0 von Wolfsburg gegen Stuttgart als Lektüre.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #39


03.03.2019 20:45


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8637

@SpanischerWasserhund

Zitat von SpanischerWasserhund
Falsch. Eine Diskussion macht wenig Sinn, wenn es an grundlegendem Regelwissen fehlt. Ich empfehle nochmal das 2:0 von Wolfsburg gegen Stuttgart als Lektüre.

Eben nachgesehen, die Szene hat mit dieser hier nicht annähernd etwas gemeinsam und war lange vor Veröffentlichung der Regelauslegung

Ich gehe aber sowieso davon aus, dass du das nicht ganz ernst meinst



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 1:0?  - #40


03.03.2019 20:45


Okudera71


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 06.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 776

@SpanischerWasserhund

- Veto
Zitat von SpanischerWasserhund
Zitat von Okudera71
Zitat von SpanischerWasserhund
Der Torwart ändert seinen Laufweg nicht und zu einer Berührung oder irgendetwas was man als Zweikampf um den Ball werten könnte kommt es zwischen Weghorst und Torhüter auch nicht.
Nur weil man sich aus Abseitsposition richtung Ball orientiert wird man nicht aktiv.
Das hier wird wahrscheinlich nicht mal auf strittig gestellt, aber alle die hier „Veto“ gestimmt haben sollten sich nochmal mit den Regeln vertraut machen. Alles gut nachzulesen in der entsprechenden Diskusion vom Wolfsburg vs. Stuttgart Spiel.


Ach PAvlenka muss seinen Laufweg ändern damit eine Aktive Abseitsposition vorliegt???
wird ja imemr abenteuerlicher hier.
Zur Information bis jetzt hat niemand der dazu gefragt wurde die Entscheidung als korrekt und regelkonform bewertet. Labbadia wars verständlicherweise egal.
Also ziemlich dünnes Eis sowas in die Runde zu werfen.

PS: Hansi Küpper hat es noch ähnlich gesehen wie der Ref.
 


man man man...
Abseits wird dann strafbar ( passiv -> aktiv )
wenn der Torhüter durch den Spieler in irgendeiner Art behindert wird. Das war hier absolut nicht der Fall, denn ob Weghorst da ist oder nicht hat mit Pavlenkas Bewegungsablauf nichts zu tun.
Nur weil Weghorst in der Nähe ist, wird er nicht aktiv.


DAs ist falsch, weil sone Regelformulierung reine interpreatationsentscheidungen zur Folge hätte..
Bewegt sich ein spieler aktiv zum Ball (springt Weghorst hoch zum Kopfball oder nicht? ist das einzig entscheidende Kriterium.
DAs überdies der Torwart natürlich beeinflusst und irretiert wird wenn er zwischen zwei Leuten rausspringen muss dürfte eigentlich vollkommen logisch sein.
Weghorst verhält sich eben nicht passiv in der Szene, dazu hättee r einfach nur durchlaufen oder eben stehen bleiben müssen.
 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich wäre eine Beeinflussung hier gegeben, daher für mich Abseits

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Auch hier wird der Spieler in meinen Augen nicht aktiv.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Durch die Nähe Weghorsts zum Ball wäre Abseits auch nicht falsch. Da ich hier aber überhaupt keinen Einfluss auf die verunglückte Aktion des Keepers feststellen kann hätte ich aber wohl eher auch nicht gepfiffen

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Pavlenka kann in dem Moment, in dem die Flanke geschlagen wird, nicht abschließend erkennen, wer denn nun diesen Ball erreichen wird. Ich sehe hier deshalb eine Beeinflussung durch den sich im Abseits befindlichen Weghorst.

-
hrub
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich kein strafbares Abseits und somit ein korrekter Treffer.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Für mich passives Abseits. Alles korrekt

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Auch ohne Weghorst würde Pavlenka genau so zum Ball gehen, bzw. zu spät kommen. Für mich keine Beeinflussung des Torhüters und damit kein aktives Abseits.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Weghorst steht im Abseits und greift aktiv in den Kampf um den Ball ein. Damit hätte das Tor nicht zählen dürfen.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich kein strafbares Eingreifen. Weghorst steht zwar im Abseits, eine Einschränkung der Verteidigungsmöglichkeiten von Pavlenka kann ich aber nicht erkennen. Damit hätte ich das Tor auch zählen lassen.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Schwierig. Pavlenka verschätzt sich und blockt den Flug des Balles zu Weghorst, das spricht eher für kein strafbares Abseits, da Fehler Pavlenka, anders gesehen hätte er anders rausgehen können, wäre Weghorst nicht da gewesen. Hätte es wohl abgepfiffen.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Weghorst steht im Abseits, und da er zum Ball geht und dabei in einem Luftzweikampf mit Pavlenka ist, ist das für mich schon eher eine aktive Abseitsstellung.

×

03.03.2019 18:00


54.
Brooks
74.
Kruse

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
3,8
VfL Wolfsburg 2,8   3,3  Werder Bremen 4,3
Lasse Koslowski
Jan Seidel
Christof Günsch
Markus Schmidt
Alexander Sather

Statistik von Daniel Siebert

VfL Wolfsburg Werder Bremen Spiele
15  
  8

Siege (DFL)
6  
  1
Siege (WT)
6  
  1

Unentschieden (DFL)
3  
  1
Unentschieden (WT)
4  
  2

Niederlagen (DFL)
6  
  6
Niederlagen (WT)
5  
  5

Aufstellung

Casteels 46.
William
Knoche
Brooks
Roussillon
Guilavogui
Gerhardt
Arnold
Klaus 78.
Weghorst
Mehmedi
Pavlenka 
Gebre Selassie 
42. Langkamp 
Moisander 
Augustinsson  Gelbe Karte
83. Bargfrede 
Eggestein  Gelbe Karte
Klaassen 
Eggestein 
Kruse 
68. Rashica 
Pervan  46.
Rexhbecaj  78.
83. Möhwald
68. Pizarro
42. Veljkovic

Alle Daten zum Spiel

VfL Wolfsburg Werder Bremen Schüsse auf das Tor
5  
  3

Torschüsse gesamt
8  
  10

Ecken
6  
  4

Abseits
3  
  0

Fouls
10  
  21

Ballbesitz
61%  
  39%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema