Abseits Forsberg

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  6. Min.: Abseits Forsberg | von DonkeyShot
 Allgemeine Themen
  Zwayer | von mazah
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Abseits Forsberg  - #1


16.02.2019 16:24


DonkeyShot


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 15.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 313

- Veto
Werner will im 16er (den im Abseits stehenden) Forsberg anspielen, der Ball wird von Kabak geblockt und geht dadurch zufällig zurück zu Werner, der querlegt und zentral schiebt Poulsen ein

Durch die Zuck-Bewegung von Forsberg scheint Kabak nicht nur beeinflusst worden zu sein, sondern muss augenscheinlich einen deutlichen Umweg/Bogen um Forsberg laufen, was dazu führt, dass er den Querpass von Werner nicht mehr adäquat verhindern kann

Erinnerungen an Götze/Sancho von letzter Woche werden wach...

War das ein aktives abseitsrelevantes Eingreifen von Forsberg?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
68,42 %

Veto:
31,58 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #2


16.02.2019 16:26


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1125

Ganz schwierig. Einen Zweikampf führt Forsberg nicht wirklich. Bei sky meinte man, Forsberg sei gar nicht im Abseits gewesen.'
Ich halte die gezogene Linie für falsch, da die beim Stuttgarter Außenspieler falsch ansetzt...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #3


16.02.2019 16:27


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7195

- richtig entschieden
Für mich auch hier die richtige Entscheidung getroffen (wie bei den häufigen Abseits-Szenen aktuell, bei denen die Frage nach passiv / aktiv da ist)



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #4


16.02.2019 16:31


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 156

- richtig entschieden
Vor zwei Wochen hieß es noch, es kann mit den kalibrierten Linien kein „gleiche Höhe“ mehr geben. Jetzt erzählt Sky das wäre hier der Fall gewesen. Für mich zum Glück egal, da Forsberg mMn nicht aktiv wurde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #5


16.02.2019 16:34


Wahrer_VfBler


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 24.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 16

Finde die aktiv-passiv-Regel, wenn das kein aktiv sein soll einfach falsch... Forsberg bindet den Verteidiger, der daraufhin reagieren muss und somit einfach aktiv. Nur weil er keinen Zweikampf führt ist einfach eine dämliche Begründung. Der Abwehrspieler kann ja nicht spekulieren, wenn er einen im Rücken hat, muss er hingehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #6


16.02.2019 16:34


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

Für mich stand Forsberg nicht im Abseits, daher stellt sich die Frage nach aktiv oder passiv gar nicht.



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #7


16.02.2019 16:35


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7195

@Wahrer_VfBler

- richtig entschieden
Zitat von Wahrer_VfBler
Finde die aktiv-passiv-Regel, wenn das kein aktiv sein soll einfach falsch... Forsberg bindet den Verteidiger, der daraufhin reagieren muss und somit einfach aktiv. Nur weil er keinen Zweikampf führt ist einfach eine dämliche Begründung. Der Abwehrspieler kann ja nicht spekulieren, wenn er einen im Rücken hat, muss er hingehen.

Es interessiert sich doch überhaupt kein Verteidiger für Forsberg?



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #8


16.02.2019 16:48


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1125

Doch. Forsberg kreuzt kurz nach dem Werner zur Grundlinie zieht relativ direkt vor einem Stuttgarter Abwehrspieler...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #9


16.02.2019 17:34


foebis04


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 08.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 3135

Forsberg bleibt für mich eindeitig weg vom Ball.
Wenn man Irrietieren spricht würde das genauso für Werner gelten.



Blau und Weiß ein Leben lang!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #10


17.02.2019 00:17


Wahrer_VfBler


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 24.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 16

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Wahrer_VfBler
Finde die aktiv-passiv-Regel, wenn das kein aktiv sein soll einfach falsch... Forsberg bindet den Verteidiger, der daraufhin reagieren muss und somit einfach aktiv. Nur weil er keinen Zweikampf führt ist einfach eine dämliche Begründung. Der Abwehrspieler kann ja nicht spekulieren, wenn er einen im Rücken hat, muss er hingehen.

Es interessiert sich doch überhaupt kein Verteidiger für Forsberg?

Aber für den Ball, der auf Forsberg gespielt werden sollte. Pavard blockt diesen, so dass ihn Werner wieder aufnehmen kann. Ohne Forsberg und Pavards Eingreifen wär das Ding einfach ins Aus gegangen.
Für mich muss halt ein Pass abgepfiffen werden, der klar auf einen sich im Abseits befindlichen Spieler gespielt wird. Aber die Regel ist halt der Quatsch mit dem Zweikampf...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #11


17.02.2019 10:06


friedenreich


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 30.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 376

@Wahrer_VfBler

Zitat von Wahrer_VfBler
Zitat von SCF-Dani
Zitat von Wahrer_VfBler
Finde die aktiv-passiv-Regel, wenn das kein aktiv sein soll einfach falsch... Forsberg bindet den Verteidiger, der daraufhin reagieren muss und somit einfach aktiv. Nur weil er keinen Zweikampf führt ist einfach eine dämliche Begründung. Der Abwehrspieler kann ja nicht spekulieren, wenn er einen im Rücken hat, muss er hingehen.

Es interessiert sich doch überhaupt kein Verteidiger für Forsberg?

Aber für den Ball, der auf Forsberg gespielt werden sollte. Pavard blockt diesen, so dass ihn Werner wieder aufnehmen kann. Ohne Forsberg und Pavards Eingreifen wär das Ding einfach ins Aus gegangen.
Für mich muss halt ein Pass abgepfiffen werden, der klar auf einen sich im Abseits befindlichen Spieler gespielt wird. Aber die Regel ist halt der Quatsch mit dem Zweikampf...


das finde ich etwas weit hergeholt. Denn Pavard wäre wohl auch so zum Ball gegangen, wenn Forsberg neben ihm und eben nicht im Abseits gestanden wäre, evtl. auch wenn Forsberg gar nicht da gewesen wäre, denn er hätte unmöglich die ganze Szenerie in seinem Rücken überblicken können. Da eine direkte Kausalität zwischen Forsbergs Position und Pavards Eingreifen abzuleiten, halte ich für übertrieben.

Was viel schwerer wiegt mMn ist das Verhalten des anderen Stuttgarter Abwehrspielers, der sich für mich eindeutig so positioniert, dass er Forsbergs mögliches Eingreifen antizipiert. Anderenfalls wäre er nämlich wesentlich näher an Werner dran gewesen und hätte die Flanke wsl. verhindern können. Das wäre für mich der Punkt, an dem Forsberg aktiv wird. Es interessiert sich also eben schon ein Abwehrspieler für Forsberg.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob Forsberg überhaupt im Abseits steht, oder ob der Stuttgarter in der Mitte das Abseits aufhebt.


Ich bin übrigens auch der Meinung, dass man die aktiv/passiv Regel so auslegen bzw. ändern sollte, dass ein Spieler, der im Abseits direkt angespielt wird, so wie in diesem Fall, dadurch aktiv wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #12


18.02.2019 08:17


viceman


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 02.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 143

ich meine fast,

- Veto
eher war der leipziger beim vorherigen einwurf im abseits, so hab ich das gesehen, die wiederholungen zeigten aber diesen einwurf nicht ....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits Forsberg  - #13


18.02.2019 08:36


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 925

@viceman

Zitat von viceman
eher war der leipziger beim vorherigen einwurf im abseits, so hab ich das gesehen, die wiederholungen zeigten aber diesen einwurf nicht ....


Beim Einwurf gibt es keine Abseitsstellung.

Die Einstellung mit Abseitslinie in der Zusammenfassung, die belegen soll, dass Forsberg nicht im Abseits steht, zeigt übrigens mMn sehr schön anhand der geneigten Körper, dass es eben doch abseits ist...

Schon beim bloßen Pass auf abseits stehende Spieler abzupfeifen, halte ich für nicht sinnvoll. Spieler, die wissen, dass sie abseits stehen, verhalten sich anschließend oft komplett passiv, laufen oft aus dem Abseits raus, andere Spieler der eigenen Mannschaft können versuchen, den Ball zu erreichen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


16.02.2019 15:30


6.
Poulsen
16.
Zuber
68.
Sabitzer
74.
Poulsen

Schiedsrichter

Felix ZwayerFelix Zwayer
Note
4,8
VfB Stuttgart 5,0   4,7  RB Leipzig 4,7
Thorsten Schiffner
Rafael Foltyn
Patrick Alt
Sascha Stegemann
Johann Pfeifer

Statistik von Felix Zwayer

VfB Stuttgart RB Leipzig Spiele
21  
  9

Siege (DFL)
7  
  5
Siege (WT)
10  
  5

Unentschieden (DFL)
8  
  0
Unentschieden (WT)
5  
  0

Niederlagen (DFL)
6  
  4
Niederlagen (WT)
6  
  4

Aufstellung

Zieler
Beck 80.
Kabak
Pavard
Kempf
Insúa 86.
Esswein
Gelbe Karte Castro 75.
Ascacíbar
Zuber
Gomez
Gulácsi 
Klostermann 
Konaté 
Orban 
Halstenberg 
Sabitzer  Gelbe Karte
Demme 
Adams 
59. Forsberg 
90. Poulsen 
78. Werner 
Donis  80.
Didavi  75.
Sosa  86.
59. Bruma
78. Ilsanker
90. Cunha

Alle Daten zum Spiel

VfB Stuttgart RB Leipzig Schüsse auf das Tor
4  
  4

Torschüsse gesamt
5  
  6

Ecken
5  
  4

Abseits
7  
  4

Fouls
18  
  12

Ballbesitz
47%  
  53%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema