Abseits oder nicht in der 5 min

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  5. Min.: Abseits oder nicht in der 5 min | von Fussballvonderstrasse
  51. Min.: Abseits beim 2:0 | von Toothroot
 Allgemeine Themen
  Abschied | von TripleBayern94
  Leistung Gräfe ?? | von Fussballvonderstrasse
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Abseits oder nicht in der 5 min  - #1


22.05.2021 16:35


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

- Veto
Reuß und Haaland laufen beide aktiv zum bal Reus ist definitiv im Abseits und bricht erst ab weil Haaland angeschossen kommt.

Für mich ist der Pass einfach in die Mitte von beiden gespielt und daher für mich Abseits auch wenn er abbricht.

Würde Reus nicht laufen würde ich sagen okay aber er ist aktiv deswegen Abseits. 

Diese Aktion werden auch sehr offt angepfiffen.

 
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
71,43 %

Veto:
28,57 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #2


22.05.2021 16:49


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1191

- richtig entschieden
Und auf Grundlage welcher regel soll das strafbar sein? Ein Spieler, der im Abseits steht, darf nicht laufen?
Reus führt keinen Zweikampf, Reus irritiert keine Spieler, Reus versperrt keine Sicht. Leherbeispiel für passives Abseits.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #3


22.05.2021 16:55


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@Toothroot

- Veto
Zitat von Toothroot
Und auf Grundlage welcher regel soll das strafbar sein? Ein Spieler, der im Abseits steht, darf nicht laufen?
Reus führt keinen Zweikampf, Reus irritiert keine Spieler, Reus versperrt keine Sicht. Leherbeispiel für passives Abseits.


Sorry er lauf aktiv zum Ball und dadurch ist er abseits auch wenn er nur 1 sec oder 5 sec zum Ball lauft.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #4


22.05.2021 16:55


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 1121

@Toothroot

Zitat von Toothroot
Und auf Grundlage welcher regel soll das strafbar sein? Ein Spieler, der im Abseits steht, darf nicht laufen?
Reus führt keinen Zweikampf, Reus irritiert keine Spieler, Reus versperrt keine Sicht. Leherbeispiel für passives Abseits.

Ein im Abseits stehender Spieler darf nicht aktiv zum Ball gehen, bzw. einen Gegner beeinfluss, ob das hier der Fall war, wäre zu entscheiden



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #5


22.05.2021 17:02


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@syntex00

- Veto
Zitat von syntex00
Zitat von Toothroot
Und auf Grundlage welcher regel soll das strafbar sein? Ein Spieler, der im Abseits steht, darf nicht laufen?
Reus führt keinen Zweikampf, Reus irritiert keine Spieler, Reus versperrt keine Sicht. Leherbeispiel für passives Abseits.

Ein im Abseits stehender Spieler darf nicht aktiv zum Ball gehen, bzw. einen Gegner beeinfluss, ob das hier der Fall war, wäre zu entscheiden


Reus geht aktiv zum Ball deswegen klares Abseits. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #6


22.05.2021 17:17


sebbo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 565

@Fussballvonderstrasse

- richtig entschieden
Zitat von Fussballvonderstrasse
Reus geht aktiv zum Ball deswegen klares Abseits. 


"Aktiv zum Ball" gehen wird im Regelwerk zur Regel 11 gar nicht erwähnt. Woher nimmst du das?

Abseits ist, wenn:
durch Spielen oder Berühren des Balls, der zuletzt von einem Mitspieler berührt oder gespielt wurde, ins Spiel eingreift, oder
• einen Gegner beeinflusst, indem er
•diesen daran hindert, den Ball zu spielen oder spielen zu können, indem er ihm eindeutig die Sicht versperrt,
•den Gegner angreift, um den Ball spielen zu können
•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst,
•eindeutig aktiv wird und so klarerweise die Möglichkeit des Gegners beeinflusst, den Ball zu spielen,oder
• sich einen Vorteil verschafft, indem er den Ball spielt oder einen Gegner beeinflusst, wenn der Ball•von einem Torpfosten, der Querlatte, einem Spieloffiziellen oder einem Gegner zurückprallt oder abgelenkt wird,
•absichtlich von einem Gegner abgewehrt wurde




3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #7


22.05.2021 17:24


Hntr123


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 11.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 61

- richtig entschieden
Gibt genug Fälle, wo sowas nicht abgepfiffen wurde. Reus irritiert keine Gegenspieler oder sonst wen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #8


22.05.2021 17:28


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@sebbo

- Veto
Zitat von sebbo
Zitat von Fussballvonderstrasse
Reus geht aktiv zum Ball deswegen klares Abseits. 


"Aktiv zum Ball" gehen wird im Regelwerk zur Regel 11 gar nicht erwähnt. Woher nimmst du das?

Abseits ist, wenn:
durch Spielen oder Berühren des Balls, der zuletzt von einem Mitspieler berührt oder gespielt wurde, ins Spiel eingreift, oder
• einen Gegner beeinflusst, indem er
•diesen daran hindert, den Ball zu spielen oder spielen zu können, indem er ihm eindeutig die Sicht versperrt,
•den Gegner angreift, um den Ball spielen zu können
•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst,
•eindeutig aktiv wird und so klarerweise die Möglichkeit des Gegners beeinflusst, den Ball zu spielen,oder
• sich einen Vorteil verschafft, indem er den Ball spielt oder einen Gegner beeinflusst, wenn der Ball•von einem Torpfosten, der Querlatte, einem Spieloffiziellen oder einem Gegner zurückprallt oder abgelenkt wird,
•absichtlich von einem Gegner abgewehrt wurde


•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen

Ob da jetzt ein Gegner ist ist egal er lauft Gefühl 5 sec zum Ball.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #9


22.05.2021 17:31


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@Hntr123

- Veto
Zitat von hntr123
Gibt genug Fälle, wo sowas nicht abgepfiffen wurde. Reus irritiert keine Gegenspieler oder sonst wen.


Aber er lauft klar zum Ball und bricht erst ab wo Haaland kommt.

Definitiv abseits.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #10


22.05.2021 17:32


sebbo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 565

@Fussballvonderstrasse

- richtig entschieden
Zitat von Fussballvonderstrasse

•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen,wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst

Ob da jetzt ein Gegner ist ist egal er lauft Gefühl 5 sec zum Ball.


Nein, es ist nicht egal, ob da ein Gegner ist oder nicht. Du kannst nicht einfach einen Teil der Regel weglassen, nur damit du Recht bekommst. Das ist kindisch.

Bei den Regeln bzgl. "Tor" kann man auch nicht einfach alles nach "Auf Tor zu entscheiden ist" weglassen und sagen "Klares Tor!". Alter...



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #11


22.05.2021 17:32


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1191

@Fussballvonderstrasse

- richtig entschieden
Zitat von Fussballvonderstrasse
Zitat von sebbo
Zitat von Fussballvonderstrasse
Reus geht aktiv zum Ball deswegen klares Abseits. 


"Aktiv zum Ball" gehen wird im Regelwerk zur Regel 11 gar nicht erwähnt. Woher nimmst du das?

Abseits ist, wenn:
durch Spielen oder Berühren des Balls, der zuletzt von einem Mitspieler berührt oder gespielt wurde, ins Spiel eingreift, oder
• einen Gegner beeinflusst, indem er
•diesen daran hindert, den Ball zu spielen oder spielen zu können, indem er ihm eindeutig die Sicht versperrt,
•den Gegner angreift, um den Ball spielen zu können
•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst,
•eindeutig aktiv wird und so klarerweise die Möglichkeit des Gegners beeinflusst, den Ball zu spielen,oder
• sich einen Vorteil verschafft, indem er den Ball spielt oder einen Gegner beeinflusst, wenn der Ball•von einem Torpfosten, der Querlatte, einem Spieloffiziellen oder einem Gegner zurückprallt oder abgelenkt wird,
•absichtlich von einem Gegner abgewehrt wurde


•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen

Ob da jetzt ein Gegner ist ist egal er lauft Gefühl 5 sec zum Ball.


Wenn der Nachsatz ist "...wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst", kann es wohl kaum egal sein, dass da kein Gegner ist, der beeinflusst werden könnte. Wenn man Regeln nur halb zitiert, braucht man sich nicht wundern, dass man zu anderen Ergebnissen kommt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #12


22.05.2021 17:43


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@Toothroot

- Veto
Zitat von Toothroot
Zitat von Fussballvonderstrasse
Zitat von sebbo
Zitat von Fussballvonderstrasse
Reus geht aktiv zum Ball deswegen klares Abseits. 


"Aktiv zum Ball" gehen wird im Regelwerk zur Regel 11 gar nicht erwähnt. Woher nimmst du das?

Abseits ist, wenn:
durch Spielen oder Berühren des Balls, der zuletzt von einem Mitspieler berührt oder gespielt wurde, ins Spiel eingreift, oder
• einen Gegner beeinflusst, indem er
•diesen daran hindert, den Ball zu spielen oder spielen zu können, indem er ihm eindeutig die Sicht versperrt,
•den Gegner angreift, um den Ball spielen zu können
•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst,
•eindeutig aktiv wird und so klarerweise die Möglichkeit des Gegners beeinflusst, den Ball zu spielen,oder
• sich einen Vorteil verschafft, indem er den Ball spielt oder einen Gegner beeinflusst, wenn der Ball•von einem Torpfosten, der Querlatte, einem Spieloffiziellen oder einem Gegner zurückprallt oder abgelenkt wird,
•absichtlich von einem Gegner abgewehrt wurde


•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen

Ob da jetzt ein Gegner ist ist egal er lauft Gefühl 5 sec zum Ball.


Wenn der Nachsatz ist "...wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst", kann es wohl kaum egal sein, dass da kein Gegner ist, der beeinflusst werden könnte. Wenn man Regeln nur halb zitiert, braucht man sich nicht wundern, dass man zu anderen Ergebnissen kommt.


Für mich bleibt es abseits weil er aktiv ist und erst abbricht wo Haaland kommt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #13


22.05.2021 17:43


Hntr123


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 11.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 61

- richtig entschieden
2. Abseitsvergehen
• durch Spielen oder Berühren des Balls, der zuletzt von einem Mitspieler berührt oder gespielt wurde, ins Spiel eingreift, oder
• einen Gegner beeinflusst, indem er
• diesen daran hindert, den Ball zu spielen oder spielen zu können, indem er ihm eindeutig die Sicht versperrt,
• den Gegner angreift, um den Ball spielen zu können,
*Maßgebend ist der erste Kontakt beim Spielen oder Berühren des Balles.

• eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst,
• eindeutig aktiv wird und so klarerweise die Möglichkeit des Gegners beeinflusst, den Ball zu spielen

Es ist kein Leverkusenspieler in der Nähe, der beeinflusst, gehindert oder behindert wird. Ergo kein Abseits.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #14


22.05.2021 18:44


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1975

Den Regeln nach wahrscheinlich alles sauber. Aber wenn man sich die BVB-Paderborn-Szene aus'm Pokal in Erinnerung ruft und dann diese noch dazu nimmt, wird schon deutlich, dass es für Abwehrspieler taktisch enorm schwer (geworden?) ist. Ein Spieler steht deutlich im Abseits, du konzentrierst dich auf diesen und dann kommt von irgendwo ein anderer her, der dann ne gute Chance erhält. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #15


22.05.2021 19:05


Hntr123


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 11.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 61

@müllerflip

- richtig entschieden
Zitat von müllerflip
Den Regeln nach wahrscheinlich alles sauber. Aber wenn man sich die BVB-Paderborn-Szene aus'm Pokal in Erinnerung ruft und dann diese noch dazu nimmt, wird schon deutlich, dass es für Abwehrspieler taktisch enorm schwer (geworden?) ist. Ein Spieler steht deutlich im Abseits, du konzentrierst dich auf diesen und dann kommt von irgendwo ein anderer her, der dann ne gute Chance erhält. 

In der Jugend haben wir gelernt, dass weitergespielt wird, bis der Schiri abpfeift. Deshalb ist es mir nicht ersichtlich, wieso so viele aufhören zu spielen, weil sie Abseits vermuten (unabhängig vom Dortmund Spiel, generell im Profi-Fußball/Bundesliga)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #16


22.05.2021 20:04


JRger


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 16.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 101

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Zitat von Toothroot
Zitat von Fussballvonderstrasse
Zitat von sebbo
Zitat von Fussballvonderstrasse
Reus geht aktiv zum Ball deswegen klares Abseits. 


"Aktiv zum Ball" gehen wird im Regelwerk zur Regel 11 gar nicht erwähnt. Woher nimmst du das?

Abseits ist, wenn:
durch Spielen oder Berühren des Balls, der zuletzt von einem Mitspieler berührt oder gespielt wurde, ins Spiel eingreift, oder
• einen Gegner beeinflusst, indem er
•diesen daran hindert, den Ball zu spielen oder spielen zu können, indem er ihm eindeutig die Sicht versperrt,
•den Gegner angreift, um den Ball spielen zu können
•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst,
•eindeutig aktiv wird und so klarerweise die Möglichkeit des Gegners beeinflusst, den Ball zu spielen,oder
• sich einen Vorteil verschafft, indem er den Ball spielt oder einen Gegner beeinflusst, wenn der Ball•von einem Torpfosten, der Querlatte, einem Spieloffiziellen oder einem Gegner zurückprallt oder abgelenkt wird,
•absichtlich von einem Gegner abgewehrt wurde


•eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen

Ob da jetzt ein Gegner ist ist egal er lauft Gefühl 5 sec zum Ball.


Wenn der Nachsatz ist "...wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst", kann es wohl kaum egal sein, dass da kein Gegner ist, der beeinflusst werden könnte. Wenn man Regeln nur halb zitiert, braucht man sich nicht wundern, dass man zu anderen Ergebnissen kommt.


Für mich bleibt es abseits weil er aktiv ist und erst abbricht wo Haaland kommt.


Nachdem, was uns der DFB lehrt,klar Tor, Anstoß, kein Abseits



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #17


22.05.2021 21:29


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 1015

@Hntr123

- Veto
Zitat von hntr123
Zitat von müllerflip
...

In der Jugend haben wir gelernt, dass weitergespielt wird, bis der Schiri abpfeift. Deshalb ist es mir nicht ersichtlich, wieso so viele aufhören zu spielen, weil sie Abseits vermuten (unabhängig vom Dortmund Spiel, generell im Profi-Fußball/Bundesliga)


Habe es gerade gesehen und sehe das ganz klar als aktives Abseits. Reus versperrt den Blick auf den Ball für alle Leverkusener die links und mittig spielen. Im Basketball gibt es soweit ich weiß sogar einen Namen für so einen Spielzug. Reus nimmt aktiv daran teil und stoppt genau vor dem Ball der ihm fast über die Füße rollt.
Warum es Abseits ist, wenn der Blick des Torwarts auf den Ball blockiert/irritiert wird, aber bei Abwehrspielern nicht erschließt sich mir nicht. In der Regel steht nur Gegenspieler. Und die wurden hier klar irritiert.



"Kontakt" / "Berührung" ≠ Foul


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #18


22.05.2021 21:49


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@satomi

- Veto
Zitat von satomi
Zitat von hntr123
Zitat von müllerflip
...

In der Jugend haben wir gelernt, dass weitergespielt wird, bis der Schiri abpfeift. Deshalb ist es mir nicht ersichtlich, wieso so viele aufhören zu spielen, weil sie Abseits vermuten (unabhängig vom Dortmund Spiel, generell im Profi-Fußball/Bundesliga)


Habe es gerade gesehen und sehe das ganz klar als aktives Abseits. Reus versperrt den Blick auf den Ball für alle Leverkusener die links und mittig spielen. Im Basketball gibt es soweit ich weiß sogar einen Namen für so einen Spielzug. Reus nimmt aktiv daran teil und stoppt genau vor dem Ball der ihm fast über die Füße rollt.
Warum es Abseits ist, wenn der Blick des Torwarts auf den Ball blockiert/irritiert wird, aber bei Abwehrspielern nicht erschließt sich mir nicht. In der Regel steht nur Gegenspieler. Und die wurden hier klar irritiert.


Reus ist durch kein Spieler kann ihn bekommen und er lauft bis zum Ball für mich eine Frechheit das da der VAR nicht eingreift.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #19


22.05.2021 21:56


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@Hntr123

- Veto
Zitat von hntr123
2. Abseitsvergehen
• durch Spielen oder Berühren des Balls, der zuletzt von einem Mitspieler berührt oder gespielt wurde, ins Spiel eingreift, oder
• einen Gegner beeinflusst, indem er
• diesen daran hindert, den Ball zu spielen oder spielen zu können, indem er ihm eindeutig die Sicht versperrt,
• den Gegner angreift, um den Ball spielen zu können,
*Maßgebend ist der erste Kontakt beim Spielen oder Berühren des Balles.

• eindeutig versucht, den Ball in seiner Nähe zu spielen, wenn diese Aktion einen Gegner beeinflusst,
• eindeutig aktiv wird und so klarerweise die Möglichkeit des Gegners beeinflusst, den Ball zu spielen

Es ist kein Leverkusenspieler in der Nähe, der beeinflusst, gehindert oder behindert wird. Ergo kein Abseits.


Wenn kein Abkeinspieler mehr da ist bleibt ein schlecht oder gut gespielter Pass der zu den Mitspieler geht und wenn der in Abseits steht trotzdem zu pfeifen. 

Reus lauf Konstanz zum Ball und bricht erst ab wo Haaland kommt. 

Fake ist das clever gespielt aber da sehe ich dann eine Regel schwache.

Und ich bleib da bei ABSEITS  und kein Tor.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits oder nicht in der 5 min  - #20


22.05.2021 22:24


Rosicky94


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 11.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 79

@satomi

- richtig entschieden
Zitat von satomi
Zitat von hntr123
Zitat von müllerflip
...

In der Jugend haben wir gelernt, dass weitergespielt wird, bis der Schiri abpfeift. Deshalb ist es mir nicht ersichtlich, wieso so viele aufhören zu spielen, weil sie Abseits vermuten (unabhängig vom Dortmund Spiel, generell im Profi-Fußball/Bundesliga)


Habe es gerade gesehen und sehe das ganz klar als aktives Abseits. Reus versperrt den Blick auf den Ball für alle Leverkusener die links und mittig spielen. Im Basketball gibt es soweit ich weiß sogar einen Namen für so einen Spielzug. Reus nimmt aktiv daran teil und stoppt genau vor dem Ball der ihm fast über die Füße rollt.
Warum es Abseits ist, wenn der Blick des Torwarts auf den Ball blockiert/irritiert wird, aber bei Abwehrspielern nicht erschließt sich mir nicht. In der Regel steht nur Gegenspieler. Und die wurden hier klar irritiert.


Also was aktiv ist, wird in den Regeln ja relativ klar definiert.

Ich habe mir die Szene jetzt nochmal ganz langsam angeguckt. Vielleicht kommen die Bilder hier ja auch noch rein. Aber ich erkenne nicht, zu welchem Zeitpunkt Reus den Blick auf den Ball versperren soll. Und noch viel mehr, wie dadurch ein Spieler beeinträchtigt wird. Er ist die meiste Zeit des Passes näher am Tor als der Ball und kann den Ball gar verdecken. Für alle Spieler ist die ganze Zeit klar wo der Ball ist und niemand wirkt irritiert, weil er den Ball nicht sieht. Der einzige, der sich wegen Reus anders verhält ist der RV, der ihn ins Abseits stellt - dadurch wird Reus aber nicht automatisch aktiv.



 Melden
 Zitieren  Antworten


22.05.2021 15:30


5.
Håland
51.
Reus
84.
Håland
89.
(11er)
Bender

Schiedsrichter

Manuel GräfeManuel Gräfe
Note
2,7
Bor. Dortmund 2,4   2,9  Bayer Leverkusen 3,3
Guido Kleve
Markus Sinn
Sven Jablonski
Sascha Stegemann
Philipp Hüwe

Statistik von Manuel Gräfe

Bor. Dortmund Bayer Leverkusen Spiele
44  
  26

Siege (DFL)
24  
  14
Siege (WT)
26  
  13

Unentschieden (DFL)
5  
  4
Unentschieden (WT)
3  
  4

Niederlagen (DFL)
15  
  8
Niederlagen (WT)
15  
  9

Aufstellung

Håland
Bürki
Schulz
Dahoud 46.
Reinier 79.
Akanji 63.
Delaney
Reus 63.
Can
Piszczek 75.
Brandt
Dragovic 
89. Aránguiz 
Gray 
89. Bender 
Tah 
73. Bellarabi 
66. Paulinho 
Hradecky 
Wendell 
Demirbay 
66. Wirtz 
Bellingham  46.
Passlack  75.
Sancho  63.
Hummels  63.
Reyna  79.
66. Gedikli
89. Bender
66. Schick
89. Baumgartlinger
73. Diaby

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema