Alcacer abseits beim 2:2

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  23. Min.: Handspiel Witsel | von Gmulli
  27. Min.: Handspiel Zagadou? | von ZeroX2k
  48. Min.: Elfmeter an Reus? | von FCB2711
  51. Min.: Abseits vor dem 2:1? | von Michel_K
  59. Min.: Handspiel Kimmich | von Taruiezi
  67. Min.: Alcacer abseits beim 2:2 | von Beholder
 Allgemeine Themen
  Spitzenspiel | von do-mz
  Schwalbe Lewandowski | von Gnauchy
  Verhalten Lewandowski | von Michel_K
  Nachspielzeit | von CM_Punk

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Alcacer abseits beim 2:2  - #41


13.11.2018 13:17


erfolgsfan
erfolgsfan

1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan

erfolgsfan
Mitglied seit: 10.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 3505

@Detmolder

Zitat von Detmolder
Gibt's noch andere Meinungen zu diesem Thema? Interessant fände ich die Meinung des Verfassers dieses Artikels zu der aktuellen Szene:
https://www.wahretabelle.de/news/schiedsrichterball-wie-abseits-muss-abseits-sein-/6447
@Hagi01



Zitat von wölfin: "Unsere offizielle Beschreibung lautet übrigens "Bier, High Heels und Herr Gründel""


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Alcacer abseits beim 2:2  - #42


13.11.2018 13:47


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5502

@Detmolder

Zitat von Detmolder

Gibt's noch andere Meinungen zu diesem Thema? Interessant fände ich die Meinung des Verfassers dieses Artikels zu der aktuellen Szene:
https://www.wahretabelle.de/news/schiedsrichterball-wie-abseits-muss-abseits-sein-/6447

Ich sehe die Szene wie Dreiundnicht. Mir fehlen hier die Anhaltspunkte dafür, dass eine eindeutige Sichtbehinderung mit der Hinderung, den Ball zu spielen, vorliegt. Ich kann nicht erkennen, dass Neuer irgendwie verzögert reagiert oder ein falsches Ziel ansteuert. Für mich deshalb ein regulärer Treffer. Zumal gerade Neuer ja wirklich dafür bekannt ist, sich zu rühren, wenn irgendwie etwas auch nur im Verdacht steht unsauber gelaufen zu sein. Hätte er sich von Alcácer auch nur irgendwie gestört gefühlt, hätte er wohl den Reklamierarm gebracht. Stattdessen hat er sich nur über das dilettantische Abwehrverhalten der Bayern aufgeregt. Das fließt nicht in die Entscheidungsfindung mit ein, untermauert diese Entscheidung aber.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Alcacer abseits beim 2:2  - #43


13.11.2018 14:47






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von Detmolder

Gibt's noch andere Meinungen zu diesem Thema? Interessant fände ich die Meinung des Verfassers dieses Artikels zu der aktuellen Szene:
https://www.wahretabelle.de/news/schiedsrichterball-wie-abseits-muss-abseits-sein-/6447

Ich sehe die Szene wie Dreiundnicht. Mir fehlen hier die Anhaltspunkte dafür, dass eine eindeutige Sichtbehinderung mit der Hinderung, den Ball zu spielen, vorliegt. Ich kann nicht erkennen, dass Neuer irgendwie verzögert reagiert oder ein falsches Ziel ansteuert. Für mich deshalb ein regulärer Treffer. Zumal gerade Neuer ja wirklich dafür bekannt ist, sich zu rühren, wenn irgendwie etwas auch nur im Verdacht steht unsauber gelaufen zu sein. Hätte er sich von Alcácer auch nur irgendwie gestört gefühlt, hätte er wohl den Reklamierarm gebracht. Stattdessen hat er sich nur über das dilettantische Abwehrverhalten der Bayern aufgeregt. Das fließt nicht in die Entscheidungsfindung mit ein, untermauert diese Entscheidung aber.


Ich bin etwas irritiert über die Formulierungen <Reklamierarm> und <dilettantisch> bei der Beurteilung/Beantwortung einer Regelfrage. Das hat schon etwas von einer subjektiven Bewertung dieser Szene, die eigentlich objektiv anhand von Regeln bewertet werden sollte.

Bist du wirklich der Verfasser des Artikels von 2015?

Die Frage, die ich eigentlich mit dem Verweis auf den Artikel (und meinem eingestellten Bild) beantwortet hätte, war:
Steht der Angreifer zum Zeitpunkt des Schusses in der Sichtlinie zwischen dem Torhüter und dem Ball?

Deine Regelerläuterung damals:
Steht ein Angreifer in dieser, versperrt er dem Torhüter die Sicht und greift damit aktiv ein



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Alcacer abseits beim 2:2  - #44


13.11.2018 16:39


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5502

@Detmolder

Zitat von Detmolder
Zitat von Hagi01
Zitat von Detmolder

Gibt's noch andere Meinungen zu diesem Thema? Interessant fände ich die Meinung des Verfassers dieses Artikels zu der aktuellen Szene:
https://www.wahretabelle.de/news/schiedsrichterball-wie-abseits-muss-abseits-sein-/6447

Ich sehe die Szene wie Dreiundnicht. Mir fehlen hier die Anhaltspunkte dafür, dass eine eindeutige Sichtbehinderung mit der Hinderung, den Ball zu spielen, vorliegt. Ich kann nicht erkennen, dass Neuer irgendwie verzögert reagiert oder ein falsches Ziel ansteuert. Für mich deshalb ein regulärer Treffer. Zumal gerade Neuer ja wirklich dafür bekannt ist, sich zu rühren, wenn irgendwie etwas auch nur im Verdacht steht unsauber gelaufen zu sein. Hätte er sich von Alcácer auch nur irgendwie gestört gefühlt, hätte er wohl den Reklamierarm gebracht. Stattdessen hat er sich nur über das dilettantische Abwehrverhalten der Bayern aufgeregt. Das fließt nicht in die Entscheidungsfindung mit ein, untermauert diese Entscheidung aber.


Ich bin etwas irritiert über die Formulierungen <Reklamierarm> und <dilettantisch> bei der Beurteilung/Beantwortung einer Regelfrage. Das hat schon etwas von einer subjektiven Bewertung dieser Szene, die eigentlich objektiv anhand von Regeln bewertet werden sollte.

Jede Beurteilung ist subjektiv. Deshalb ist es auch eine Wertung, keine objektive Tatsache. Außerdem ist das mit dem Reklamierarm und dilettantisch Teil des Nachsatzes, den ich explizit als "fließt nicht in die Entscheidungsfindung ein" markiert habe. Warum ich das aus regeltechnischer Sicht für einen regulären Treffer halte, habe ich im ersten Teil des Posts geschrieben.
Bist du wirklich der Verfasser des Artikels von 2015?

Ja
Die Frage, die ich eigentlich mit dem Verweis auf den Artikel (und meinem eingestellten Bild) beantwortet hätte, war:
Steht der Angreifer zum Zeitpunkt des Schusses in der Sichtlinie zwischen dem Torhüter und dem Ball?

Deine Regelerläuterung damals:
Steht ein Angreifer in dieser, versperrt er dem Torhüter die Sicht und greift damit aktiv ein

Der Beitrag damals zielte auf die Unterscheidung zwischen Sichtfeld und Sichtlinie ab. Deshalb habe ich damals etwas vereinfacht und auf den anderen Teil der Regel verzichtet, da dieser für die Bewertung der Szene nicht relevant ist. Hier versperrt Alcácer die Sicht von Neuer nicht und für ein Hindern, den Ball zu spielen, fehlen die Anhaltspunkte.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Alcacer abseits beim 2:2  - #45


14.11.2018 13:31






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Der Beitrag damals zielte auf die Unterscheidung zwischen Sichtfeld und Sichtlinie ab. Deshalb habe ich damals etwas vereinfacht und auf den anderen Teil der Regel verzichtet, da dieser für die Bewertung der Szene nicht relevant ist. Hier versperrt Alcácer die Sicht von Neuer nicht und für ein Hindern, den Ball zu spielen, fehlen die Anhaltspunkte.


Hier gerät jetzt Einiges durcheinander. Der zitierte Teil deines "Schiedsrichterballs" wäre dann grundlegend falsch, nicht vereinfacht. Und ohne Sichtversperrung kein Hindern, kein entweder/oder. Daher ist die Feststellung der Sichtversperrung doch der zentrale Teil der Regel.
Warum wird exklusiv in dieser Szene mit dem Verhalten des Torwarts eine Sichtbehinderung ausgeschlossen? Auch dreiundnicht hat in seiner "Regelkunde" keinerlei Hinweis darauf, dass man am Verhalten des Torwarts erkennt, ob die Abseitsstellung strafbar ist. Mir ist seit der Regeländerung vor 5 Jahren keine Szene bekannt, in der ähnlich argumentiert wurde. Auch von Schulungen/Schaubildern/Regelinterpretationen die in diese Richtung gehen ist mir nichts bekannt.

Ich möchte jetzt nicht weiter nerven und bedanke mich für die bisher erfolgten Antworten, nur noch zwei letzte (eine wiederholte) Fragen:

Befindet sich der Angreifer zum Zeitpunkt des Schusses in der Sichtlinie zwischen dem Torhüter und dem Ball? Nur Geometrisch gesehen, ohne Wertung, ob eine Behinderung vorliegt. Ja oder Nein. Als Referenz gilt mein eingestelltes Bild von Seite 1. 

Falls sich ein Angreifer in ähnlicher Position nachweislich auf dieser Sichtlinie befindet, ist es dann möglich, dass diese Position sich nicht negativ auf die Reaktionszeit des Torhüters auswirkt?


 



 Melden
 Zitieren  Antworten


10.11.2018 18:30


26.
Lewandowski
49.
Reus
52.
Lewandowski
67.
Reus
73.
Alcácer

Schiedsrichter

Manuel GräfeManuel Gräfe
Note
2,8
Bor. Dortmund 3,0   2,2  Bayern München 3,7
Guido Kleve
Markus Sinn
Frank Willenborg
Guido Winkmann
Mark Borsch

Statistik von Manuel Gräfe

Bor. Dortmund Bayern München Spiele
38  
  32

Siege (DFL)
21  
  19
Siege (WT)
23  
  19

Unentschieden (DFL)
5  
  7
Unentschieden (WT)
3  
  7

Niederlagen (DFL)
12  
  6
Niederlagen (WT)
12  
  6

Aufstellung

Gelbe Karte Hitz
Piszczek
Gelbe Karte Akanji
Zagadou
Hakimi
Gelbe Karte Weigl 46.
Witsel
Sancho
Reus
Bruun Larsen 82.
Götze 59.
Neuer 
Kimmich 
Boateng 
66. Hummels 
Alaba 
Javi Martinez 
82. Müller 
Goretzka 
74. Gnabry 
Lewandowski  Gelbe Karte
Ribéry  Gelbe Karte
Alcácer  59.
Delaney  82.
Dahoud  46.
66. Süle Gelbe Karte
82. Wagner Gelbe Karte
74. Sanches

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund Bayern München Schüsse auf das Tor
5  
  3

Torschüsse gesamt
9  
  5

Ecken
0  
  6

Abseits
1  
  5

Fouls
3  
  7

Ballbesitz
47%  
  53%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema