Strafbares Handspiel Havertz?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  55. Min.: Strafbares Handspiel Havertz? | von Delethor
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Gelbe Pavlenka? | von R2Kalle
  Doppelbestrafung | von Egil Skallagrimsson
  Benotung | von Fan-100%

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Angebliches Foul, verweigertes Tor für Bayer Leverkusen

Havertz erzielt das vermeintliche 1:2, Aytekin gibt das Tor wegen Handspiels aber nicht. War das Handspiel strafbar und das Tor korrekterweise nicht gegeben oder hätte es zählen müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 3 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 10 x Veto

 Strafbares Handspiel Havertz?  - #21


19.03.2019 08:38


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 2030

...

Ist das nicht eine dieser Situationen, die erst ab nächster Saison abgepfiffen werden sollten?



"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #22


19.03.2019 08:40


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8400

@Ferrero

Zitat von Ferrero
Ist das nicht eine dieser Situationen, die erst ab nächster Saison abgepfiffen werden sollten?

Genau - ich hadere noch mit mir, ob das richtig ist, bin aber der Auffassung, dass es den Schiedsrichtern die Arbeit erleichtert.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #23


19.03.2019 09:41


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 2030

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Zitat von Ferrero
Ist das nicht eine dieser Situationen, die erst ab nächster Saison abgepfiffen werden sollten?

Genau - ich hadere noch mit mir, ob das richtig ist, bin aber der Auffassung, dass es den Schiedsrichtern die Arbeit erleichtert.


Man versucht halt alles in kleine Kästchen zu packen.
Da die Stellung der SR durch die Technik und allgemeine gesellschaftliche Entwicklungen (weniger Anerkennung von Autoritäten) immer mehr geschwächt wurde, versucht man ein dynamisches Spiel hinsichtlich der Spielleitung zu standardisieren und zu kategorisieren. Damit macht man aus den Spielleitern Verwaltungsfachangestellte. Ich halte das für grundfalsch. Zu meiner Zeit (jaja Oppa labert wieder) war die oberste Prämisse: Die Regeln müssen so einfach wie möglich sein. Und: Der Schiedsrichter verschafft den Regeln auf dem Platz Geltung und nicht andersherum!
Es heißt auch an deutlich wichtigerer Stelle in unserer Gesellschaftsordung:
Der Richter dient den Gesetzen und dem Recht.
Das heißt nicht, dass Richter sich über die Gesetze hinwegsetzen dürfen, sondern das die Rechtsordnung als Ganzes zu schützen ist. Das beinhaltet auch, das Entscheidungen möglich sind, die nicht im Einzelnen durch ein Gesetz geregelt sind, sondern im Kontext der Rechtsordnung getroffen werden. Man nannte das beim Fußball "Sinn und Geist" des Regelwerks. Eine haarkleine Festsetzung, was wie wann Hand ist, ist sinnlos, da man immer noch kleinteiliger vorgehen kann. "Verrückt" würde Lucien Favre sagen. Ubbo Voss hat dazu einiges Lesenswertes verfasst.
 



"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #24


19.03.2019 09:50


Check


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 15.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 85

Aus der Abstimmung:

"GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan 

Der Ball springt mMn vom eigenen Körper an Havertz' Hand/Arm. Ich hätte da nicht auf Elfmeter entschieden"


Bitte was? Schaut die szenen doch bitte an bevor ihr wertet



SV "Werder" v. 1899 e.V.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #25


19.03.2019 10:19


Delethor


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 19.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 222

@Check

- Veto
Zitat von Check
Aus der Abstimmung:

"GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan 

Der Ball springt mMn vom eigenen Körper an Havertz' Hand/Arm. Ich hätte da nicht auf Elfmeter entschieden"


Bitte was? Schaut die szenen doch bitte an bevor ihr wertet


Du siehst also nicht, dass der Ball zuerst an den Unterkörper/Oberschenkel Havertz' geht und dann erst an die Hand? Video ist auf der ersten Seite. Die Zeitlupe ab ca. 6:25 ist da recht deutlich.

Edit: Jetzt wird mir klar, was du meinst. Klar, Elfmeter ist da natürlich Blödsinn.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #26


19.03.2019 12:20


Check


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 15.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 85

Es ging mir tatsächlich um "Elfmeter". 



SV "Werder" v. 1899 e.V.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #27


19.03.2019 15:14


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8400

@Ferrero

Zitat von Ferrero
Man versucht halt alles in kleine Kästchen zu packen.
Da die Stellung der SR durch die Technik und allgemeine gesellschaftliche Entwicklungen (weniger Anerkennung von Autoritäten) immer mehr geschwächt wurde, versucht man ein dynamisches Spiel hinsichtlich der Spielleitung zu standardisieren und zu kategorisieren. Damit macht man aus den Spielleitern Verwaltungsfachangestellte. Ich halte das für grundfalsch. Zu meiner Zeit (jaja Oppa labert wieder) war die oberste Prämisse: Die Regeln müssen so einfach wie möglich sein. Und: Der Schiedsrichter verschafft den Regeln auf dem Platz Geltung und nicht andersherum!
Es heißt auch an deutlich wichtigerer Stelle in unserer Gesellschaftsordung:
Der Richter dient den Gesetzen und dem Recht.
Das heißt nicht, dass Richter sich über die Gesetze hinwegsetzen dürfen, sondern das die Rechtsordnung als Ganzes zu schützen ist. Das beinhaltet auch, das Entscheidungen möglich sind, die nicht im Einzelnen durch ein Gesetz geregelt sind, sondern im Kontext der Rechtsordnung getroffen werden. Man nannte das beim Fußball "Sinn und Geist" des Regelwerks. Eine haarkleine Festsetzung, was wie wann Hand ist, ist sinnlos, da man immer noch kleinteiliger vorgehen kann. "Verrückt" würde Lucien Favre sagen. Ubbo Voss hat dazu einiges Lesenswertes verfasst.

Gut zusammen gefasst, Opa ^^
Das Problem ist eben, dass mittlerweile jede noch so strittige Entscheidung haarklein seziert wird, sei es hier auf WT oder in der medialen Berichterstattung. Es werden Quervergleiche gezogen, die dann auch über Youtube und Co. wieder hervor gekramt werden, ganz nach dem Motto: "Damals wurde aber so entschieden".
Der Ermessensspielraum der Schiedsrichter nach dem "Sinn und Geist des Regelwerks" tendiert immer mehr gegen Null bzw. er muss sich immer wieder mit anderen Entscheidungen vergleichen lassen.
Insoweit kann ich absolut nachvollziehen, dass unsere Regelhüter bzw. -schreiber mehr und mehr Leitlinien vorgeben.


 



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #28


20.03.2019 22:53


Kopfvall


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 226

Fand die Auslegung Aytekins vertretbar. Ist halt Müll, dass es immernoch keine Klarheit gibt was jetzt Hand ist und was nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #29


06.05.2019 09:05


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 2030

@Ferrero

Zitat von Ferrero

Man versucht halt alles in kleine Kästchen zu packen.
Da die Stellung der SR durch die Technik und allgemeine gesellschaftliche Entwicklungen (weniger Anerkennung von Autoritäten) immer mehr geschwächt wurde, versucht man ein dynamisches Spiel hinsichtlich der Spielleitung zu standardisieren und zu kategorisieren. Damit macht man aus den Spielleitern Verwaltungsfachangestellte. Ich halte das für grundfalsch. Zu meiner Zeit (jaja Oppa labert wieder) war die oberste Prämisse: Die Regeln müssen so einfach wie möglich sein. Und: Der Schiedsrichter verschafft den Regeln auf dem Platz Geltung und nicht andersherum!


Ich kram das nochmal raus. Bei Sky90 gestern haben Hamann und Kramer indirekt dassselbe gesagt. Handspiel kann man nicht standardisieren. ES GEHT EINFACH NICHT. Und um es etwas poetisch auszudrücken: Wie die letzten Wochen zeigen, führt der Versuch in ein namenloses Dunkel.
Außer Goal Control sollte man alles wieder abschaffen. Zusätztlich die Stellung des Schiedsrichters und die Tatsachenentscheidung stärken. Dazu muss das Schiedsrichterwesen beim DFB demokratischer und transparenter gestaltet werden. Besonders die Elitenförderung. Eingespartes Geld muss in die Gewinnung und Ausbildung von Nachwuchs gesteckt werden. Und dort insbesondere nach charakterlichen Gesichtspunkten gefördert werden.



"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafbares Handspiel Havertz?  - #30


06.05.2019 12:47


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 2030

Wir




"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Der Ball springt mMn vom eigenen Körper an Havertz' Hand/Arm. Ich hätte das Tor nicht zurückgenommen

-
I bin I
Bayern München-Fan

Definitiv keine Absicht, mehr eine Verkettung unglücklicher Zufälle, entsprechend hätte ich es gegeben.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Die sehr unnatürliche Bewegung bei der Ballannahme spricht zwar für ein strafbares Handspiel, am Ende halte ich aber die Flugbahn nach dem Abprallen für nicht abschätzbar, somit dann auch kein strafbares Handspiel. ICh hätte das Tor gegeben.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Leider keine Bilder von der Szene gefunden.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Ich hätte es genau wie Aytekin gemacht. Bitte keine Tore die so klar mit der Hand aufgelegt oder erzielt werden. Das würde ich mir als SR niemals freiwillig antun.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Das hätte ich nicht abgepfiffen. Der Ball springt unerwartet vom eigenen Körper an den Arm, dessen Bewegung natürliche Folge des Zusammenzuckens von Havertz ist. Für mich keine Absicht im Regelsinne.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Ball prallt vom Körper ab. Ungewöhnliches aber keine absichtliches Handspiel.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Sehr skurrile aber mMn auch unabsichtliche Armbewegung von Havertz. Für mich nicht strafbar.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Maximal unglücklich durch das Abprallen vom eigenen Körper. So wie Havertz die Arme ausstreckt und den Ball sich damit vorlegt, hätte ich aber wie Aytekin auf Handspiel entschieden.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Ein Glück ändert sich das nächstes Jahr, aber in diesem Jahr ist es kein strafbares Handspiel nach den Regeln.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Ich sehe keine Absicht von Havertz. Erst der Treffer am eigenen Unterleib und von dort prallt der Ball (unabsichtlich) an die Hand. Das Tor für mich regulär.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Der Ball fliegt in Richtung Havertz´ Weichteile. Dieser versucht den Volltreffer zu vermeiden, indem er den Hintern nach hinten zieht. Dadurch springt der Ball vom Oberschenkel an die sich bereits dort befindlichen Arme. Das ist imA keine Absicht.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Für mich fehlt beim Kontakt Hand/Ball die Absicht. Der Ball prallt an den Unterleib (aua) und von dort an die Hand, welche in vertretbarer fußballtypischer Haltung ist. Das Tor hätte ich gegeben.

×

17.03.2019 13:30


13.
Kruse
37.
Rashica
55.
Havertz
75.
Bailey
90.
Kruse

Schiedsrichter

Deniz AytekinDeniz Aytekin
Note
2,3
Bayer Leverkusen 4,5   2,5  Werder Bremen 2,1
Christian Dietz
Eduard Beitinger
Christian Leicher
Günter Perl
Patrick Alt

Statistik von Deniz Aytekin

Bayer Leverkusen Werder Bremen Spiele
30  
  21

Siege (DFL)
13  
  8
Siege (WT)
13  
  9

Unentschieden (DFL)
6  
  6
Unentschieden (WT)
9  
  6

Niederlagen (DFL)
11  
  7
Niederlagen (WT)
8  
  6

Aufstellung

Hradecky
Gelbe Karte Bender 84.
Gelbe Karte Tah
Gelbe Karte Dragovic
Gelbe Karte Wendell
Baumgartlinger
Aránguiz 46.
Brandt
Bellarabi 46.
Volland
Bailey
Pavlenka  Gelbe Karte
Gebre Selassie 
Friedl 
Moisander 
Augustinsson 
Sahin  Gelbe Karte
Eggestein 
84. Klaassen 
75. Eggestein 
65. Rashica 
Kruse 
Weiser  84.
Paulinho  46.
Havertz  46.
65. Harnik
75. Bartels
84. Langkamp

Alle Daten zum Spiel

Bayer Leverkusen Werder Bremen Schüsse auf das Tor
2  
  5

Torschüsse gesamt
7  
  8

Ecken
10  
  3

Abseits
1  
  1

Fouls
9  
  11

Ballbesitz
64%  
  36%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema