Benotung Schiri Jöllenbeck und Spiel-Fazit

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Modeste | von haifischflossensuppe
  Benotung Schiri Jöllenbeck und Spiel-Fazit | von haifischflossensuppe

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Benotung Schiri Jöllenbeck und Spiel-Fazit  - #1


07.04.2019 15:45


haifischflossensuppe


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1191

Es war wieder ein leicht zu leitendes Spiel.
Für eine gute Note, machte mir der Schiri aber zu viele kleine Fehler.

Gut: die beiden Gelben gegen Andrich und Modeste. Solche Sachen werden zu selten geahndet.

Möglich wären für mich noch Gelbe gegen Feick, Cordoba und Czichos gewesen. Aber nicht zwingend.

Solche Leute wie Griesbeck: für mich immer wieder erstaunlich wie es solche Spieler schaffen, so oft ohne Verwarnung davon zu kommen. Im Hinspiel hätt er schon Gelb-Rot sehen müssen. Heute wieder 6-7 Fouls und alle paar Minuten ne ordentliche Rumpelstilzchen-Aktion.

Fehler natürlich auch der Abseitspfiff gegen Glatzel. Aber auch nicht zwangsläufig ein Tor, da die Kölner insbesondere Horn nach dem Pfiff aufgehört hatten zu spielen bzw. wirklich noch konsequent hinzugehen.

Gesamtnote: 3-

Zum Spiel: Aufgrund der englischen Woche hatte Anfang wohl wieder Sparmodus verordnet. In gewissem Maße verständlich. Aber gefallen tut es mir nicht. Dafür bin ich auch Fan und nicht Trainer. Zumal der Coach immer sagt, er brauche in der englischen Woche jeden Spieler. Dann kann er auch ein bisschen mehr Power spielen lassen und dann mittwochs 4-5 Spieler tauschen.
Dieses Kochen auf Sparflamme birgt immer die gefahr, doch noch einen zu kriegen und am Ende doch noch Punkte zu lassen. Bei weiterer Ofensivpower wären sicher auch 4-5 Tore möglich gewesen.
Letztlich hatte Heidenheim nicht eine einzige klare Chance und Köln hat das souverän runtergespielt.

Spieler des Spiels kann für mich wieder nur Hector sein, der hatte mal wieder die nötige Ruhe und alles im Griff.

Geis und Meré etwas unglücklich. Was ich immer sage: lasst Meré zentral spielen, da ist er am besten. Höger auf rechts, da er doch eh leicht rechtslastig ist.
Cordoba viel zu eigensinnig heute. Das hat er immer mal wieder drin. Und für mich generell immer rätselhaft, wie ein Profi, der Millionen in seinem Beruf verdient, nicht in der Lage sein kann, sich die passenden Schuhe für den Platz auszusuchen.
Modeste (siehe anderer Thread) eine Frechheit, was er anbot.
Kainz auch nicht ganz so stark wie sonst. Clemens, der mir meist zu schlecht wegkommt, mit starker erster Hälfte, später abgebaut. Sobiech - kaum ist er drin, brennt es schon wieder.

Am Ende insgesamt nix dolles. Nicht mehr getan als nötig, Sieg locker eingefahren.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Benotung Schiri Jöllenbeck und Spiel-Fazit  - #2


07.04.2019 18:03


Wahr-heit-sage


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 27.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 75

Für mich auch noch Gelb gegen Mere möglich der 2 mal den Ball nicht hergibt bzw. wegschießt. Außerdem keine klare Linie bei der Bewertung von Luftduellen. Mit der falsch entschiedenen Abseitssituation bei der Glatzel alleine durch ist somit auch insgesamt für mich nicht mehr "befriedigend"...
Wenig klare Torchancen auf beiden Seiten, bei den Gegentoren die Torschützen jeweils sträflich allein gelassen, dass lassen sich Spieler dieser Kategorie nicht entgehen. Insgesamt ein verdienter und nicht gefährdeter Sieg für den Ligakrösus.



Videobeweis abschaffen!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Benotung Schiri Jöllenbeck und Spiel-Fazit  - #3


07.04.2019 21:14


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2265

Höger ist als äußerer IV aber viel zu langsam. Der dürfte gegen so ziemlich jeden Spieler in Liga 2 Laufduelle verlieren und auf der äußeren Position dürfte das häufiger passieren. Ansonsten ein recht typisches Spiel von uns in der Rückrunde: 
Kommen überhaupt nicht ins Spiel, sind sichtbar unterlegen ohne groß Chancen zu zulassen. Gehen dann in Führung und ab da ist der Sieg nie mehr wirklich gefährdet. 



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Benotung Schiri Jöllenbeck und Spiel-Fazit  - #4


07.04.2019 22:04


haifischflossensuppe


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1191

@Gimlin

Zitat von Gimlin
Höger ist als äußerer IV aber viel zu langsam. Der dürfte gegen so ziemlich jeden Spieler in Liga 2 Laufduelle verlieren und auf der äußeren Position dürfte das häufiger passieren. Ansonsten ein recht typisches Spiel von uns in der Rückrunde: 
Kommen überhaupt nicht ins Spiel, sind sichtbar unterlegen ohne groß Chancen zu zulassen. Gehen dann in Führung und ab da ist der Sieg nie mehr wirklich gefährdet. 


Höger: Kann sein. Muss aber nicht. Er hat ja auch schon RV gespielt. Das hat er auch sehr gut gelöst.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

07.04.2019 13:30


10.
Drexler
41.
Córdoba

Schiedsrichter

Dr. Matthias JöllenbeckDr. Matthias Jöllenbeck
Nicolas Winter
Daniel Riehl
Tobias Schultes

Statistik von Dr. Matthias Jöllenbeck

1. FC Heidenheim 1. FC Köln Spiele
1  
  1

Siege (DFL)
0  
  1
Siege (WT)
0  
  1

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
0  
  0

Niederlagen (DFL)
1  
  0
Niederlagen (WT)
1  
  0

Aufstellung

Müller
Busch
Mainka
Beermann
Feick
Griesbeck
Gelbe Karte Andrich 73.
Dorsch
Schnatterer 60.
Glatzel
Dovedan 60.
Horn 
88. Drexler 
Meré 
Höger 
Czichos  Gelbe Karte
Hector 
Clemens 
83. Geis 
Kainz 
66. Modeste  Gelbe Karte
Córdoba 
Thiel  60.
Multhaup  60.
Schmidt  73.
66. Terodde
88. Özcan
83. Sobiech

Alle Daten zum Spiel

1. FC Heidenheim 1. FC Köln Schüsse auf das Tor
4  
  4

Torschüsse gesamt
9  
  11

Ecken
7  
  3

Abseits
3  
  3

Fouls
15  
  14

Ballbesitz
45%  
  55%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema