Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?

 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #1


22.08.2016 14:36


WahreTabelle
WahreTabelle


Mitglied seit: 08.07.2015

Aktivität:
Beiträge: 21

Sollte Bibiana Steinhaus in der Bundesliga pfeifen dürfen?
Community-Abstimmung
Ja, auf jeden Fall! Sie hat es von der Erfahrung her verdient:
50 %
Ohne Chauvinismus: Aber ihre Leistungen sind nicht erstligareif:
40 %
Mir egal!:
10 %




 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #2


22.08.2016 18:30


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5157

- Ohne Chauvinismus: Aber ihre Leistungen sind nicht erstligareif
Ich habe zwar obenstehende Antwort angeklickt, aber o hätte ich es nicht formuliert.
Ich habe nicht so viele Spiele von Ihr gesehen wie von anderen. Aber ich bin trotzdem der Meinung, dass die momentan in der ersten Liga pfeifenden Schiris besser sind.
Besser im Sinne von Deeskalation, Bewertung und Autorität. Das ist mein subjektiver Eindruck.
Der letzte Punkt hat sicher auch was mit dem Geschlecht zu tun, wofür sie nichts kann. Aber auch der Fußball kann da nichts dafür. Es sollen nun mal die Schiris pfeifen, die in ihrer Gesamtheit die Spiele am besten leiten können, unabhängig davon, welche Faktoren dazu führen.

 



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #3


25.08.2016 22:43






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Von der Erfahrung her kann man sich die 1. Liga nicht verdienen, das geht nur durch Leistung. Die stimmt bei ihr meiner Meinung nach einfach nicht, besonders ihre Zweikampfbewertung ist inkonsequent und oftmal fragwürdig.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #4


26.08.2016 00:26


quineloe
quineloe

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 06.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1048

- Ja, auf jeden Fall! Sie hat es von der Erfahrung her verdient
Wenn man das, was in den letzten Jahren von diversen Schiedsrichtern so gepfiffen wurde als Maßstab nimmt (und was sonst?) dann gehört Steinhaus in die Bundesliga.



Keine nennenswerten Regelkenntnisse


 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #5


30.08.2016 11:27


Schwarzangler
Schwarzangler

Energie Cottbus-FanEnergie Cottbus-Fan

Schwarzangler
Mitglied seit: 26.11.2007

Aktivität:
Beiträge: 4186

@quineloe

- Ja, auf jeden Fall! Sie hat es von der Erfahrung her verdient
Zitat von quineloe
Wenn man das, was in den letzten Jahren von diversen Schiedsrichtern so gepfiffen wurde als Maßstab nimmt (und was sonst?) dann gehört Steinhaus in die Bundesliga.

Kann mich Dir nur anschließen. Problematisch für sie ist allerdings, dass ihre Entscheidungen immer mehr im Focus stehen werden, als die halbseidenen Dinger ihrer männlichen Kollegen. Ich wäre schön, wenn es vielleicht zwei oder drei andere Schiedsrichter (innen) geben würde. Da wird es aber sicher am Mut fehlen. Wer lässt sich gern von der männerdominierenden Fußballjournaille am Nasenring durch die Arena schleifen? Schade auch.



Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.


 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #6


30.08.2016 12:33


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5157

@Schwarzangler

- Ohne Chauvinismus: Aber ihre Leistungen sind nicht erstligareif
Zitat von Schwarzangler
Zitat von quineloe
Wenn man das, was in den letzten Jahren von diversen Schiedsrichtern so gepfiffen wurde als Maßstab nimmt (und was sonst?) dann gehört Steinhaus in die Bundesliga.

Kann mich Dir nur anschließen. Problematisch für sie ist allerdings, dass ihre Entscheidungen immer mehr im Focus stehen werden, als die halbseidenen Dinger ihrer männlichen Kollegen. Ich wäre schön, wenn es vielleicht zwei oder drei andere Schiedsrichter (innen) geben würde. Da wird es aber sicher am Mut fehlen. Wer lässt sich gern von der männerdominierenden Fußballjournaille am Nasenring durch die Arena schleifen? Schade auch.


Das ist durchaus richtig.
Andersrum trifft es aber genau so zu.
Die Frage, ob sie erste BL pfeifen soll, wird auch nur gestellt, weil sie eine Frau ist.
Bei all den anderen "unterkalssigen" Schiedsrichtern wird die Frage nicht öffentlich aufgeworfen.
Mit der Begründung "die BL-Schiris sind aber auch nocht so pralle" könnte man (wahrscheinlich) eine Beförderung der meisten 2-Liga-Schiris begründen. Wird aber nicht gemacht, sondern nur bei der einzigen Frau!

Insgesamt muss ich aber zugeben, dass ich es auch nicht 100% sagen kann. 
Dafür stecke ich in der Materie zu wenig drin.
Dadurch aber, dass die Dame in den besonderen Fokus gerückt ist, achtet man besonders bei ihren Spielen auf die Entscheidungen. Und dabei kam es mir eben bisher so vor, als ob die Autorität und Spielleitung nicht auf dem Level der BL-Schiedsrichter ist.



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #7


19.09.2016 20:16


hockeyer
hockeyer

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 24.10.2010

Aktivität:
Beiträge: 956

- Ja, auf jeden Fall! Sie hat es von der Erfahrung her verdient
Das stimmt nicht ganz, Sie war in der 2, Liga im letzten Jahr die/der Beste/r. 
http://www.focus.de/sport/fussball/sie-war-bester-zweitliga-schiri-dfb-laesst-sie-nicht-aufsteigen-bibiana-steinhaus-darf-nicht-in-der-1-liga-pfeifen_id_5567452.html

Und seien wir doch mal ehrlich: Im letzten jahr waren die Schiedsrichter in der ersten Liga teilweise Unterirdisch schlecht...



Ja wir schwören Stein und Bein.....


 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #8


24.09.2016 21:54


Hall


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 21.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 313

Gefühlt zu recht aussortiert

- Ohne Chauvinismus: Aber ihre Leistungen sind nicht erstligareif
Wann immer ich geguckt habe, habe ich mich einfach gewundert. Also: mehr noch als bei Schiri Dingert oder so.



 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #9


25.09.2016 01:23


Reed


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 18.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 534

- Mir egal!
Mich würde @Hagi01 Meinung interessieren. Da er mehr Fachwissen hat als ich, aber dennoch dagegen gestimmt hat. Ist Sie wirklich zu schlecht für unsere 1. Bundesliga ?



 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #10


26.09.2016 11:05


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

@Reed

- Ohne Chauvinismus: Aber ihre Leistungen sind nicht erstligareif
Zitat von Reed
Mich würde @Hagi01 Meinung interessieren. Da er mehr Fachwissen hat als ich, aber dennoch dagegen gestimmt hat. Ist Sie wirklich zu schlecht für unsere 1. Bundesliga ?

Meiner Meinung nach ja. Die letzte Saison war gut bei ihr, das stimmt*, allerdings waren die Saisons davor eher von der schlechteren Sorte. Und eine gute Saison reicht auf der Ebene nicht. Die vier Aufsteiger standen vorher über mehre Jahre hinweg konstant im oberen Bereich der Tabellen, haben deutlich kritischere Spiele über die Bühne gebracht als Steinhaus, und weniger starke Schwankungen. In der vorletzten Saison war auch Guido Winkmann überragend - trotzdem wäre niemand auf die Idee gekommen, ihm wegen einer Saison jetzt auf einmal lauter Spitzenspiele zu geben. Nein, für einen Aufstieg müssen konstant gute Leistungen und eine entsprechende Entwicklung erkennbar sein.
In der ersten Liga ist das Tempo nochmal erheblich höher als in der zweiten Liga und die Spieler sind noch gewiefter, meckern mehr und der mediale Druck ist höher. Das verträgt sich nicht mit meiner Feststellung, dass Steinhaus am meisten mit der Akzeptanz bei den Spielern zu kämpfen hat. Deshalb bin ich der festen Überzeugung, dass sie in der ersten Liga mit Haut und Haaren gefressen würde. Und ganz ehrlich: Wäre sie keine Frau, würde niemand ihren Aufstieg fordern.


*Wobei ich auch da ein fürchterlich schlechtes Spiel von ihr begutachten durfte: Fürth gegen Duisburg, in dem sie zu keinem Zeitpunkt die notwendige Autorität hatte und nur der Fairness der Teams zu verdanken war, dass es nicht eskaliert ist)



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #11


19.10.2016 20:17


Mogon
Mogon

Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 10.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 9

Bibiana Steinhaus erstligareif

- Ja, auf jeden Fall! Sie hat es von der Erfahrung her verdient
Sicher ist Bibiana Steinhaus nicht perfekt, aber sie pfeift besser als so mancher altgediente Bundesliga-Schiri. Sie hat eine Linie, die sie konsequent durchzieht. Manuel Gräfe ist so einer, dem ich die Erstligatauglichkeit voll abspreche. Er gehört nach katastrophalen Leistungen der letzten beiden Spielzeiten eigentlich in die Zweite Bundesliga zurückgestuft. Felix Brych lieferte letzten Sonntag in Mainz auch eine sehr bescheidene Leistung ab. Der erste Elfmeter für Darmstadt 98 war lächerlich und unverdient.



 Melden


 Bibiana Steinhaus reif für die Bundesliga?  - #12


20.10.2016 04:22


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1890

- Ohne Chauvinismus: Aber ihre Leistungen sind nicht erstligareif
Da muss ich dir widersprechen @Mogon.
Ich habe diese Saison beide Spiele die sie gepfiffen hat im Stadion verfolgt, sowohl in Stuttgart als auch in Düsseldorf.
In Stuttgart hat sie beiden Vereinen eine Verwarnung ausgesprochen, dabei hatte Heidenheim eine deutlich höhere Anzahl an Vergehen. Sie hat viele kleinere Vergehen nicht geahndet, zwei dicke Vorteilsituationen falsch bewertet und 2 Verwarnungen für Heidenheim verpasst die zwingend sind.
Ähnlich in Düsseldorf, hier waren zwar die persönlichen Strafen korrekt verteilt, allerdings hat sie im neutralen Bereich viele Fehler gemacht. So viele, dass ich kurz an ihr zweifelte. In dem Spiel hat sie garantiert eine große Abwertung für die Zweikampfbewertung erhalten, da bin ich sicher.

In dieser Saison sehe ich Bibiana bisher eher am unteren Ende des Notentableau! In Heidenheim irgendwas zwischen 7,6 und 7,9 und in Düsseldorf hatte ich am Ende eine 7,3 stehen. (Wohlgemerkt alle Bewertungen aus "Spaß an der Freud", ich beobachte nicht im DFB-Bereich)

Ihre letzte Saison war gut, aber über die letzen 4 Jahre reicht das bei weitem nicht für Liga 1.



 Melden


Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema