Bittere Pille

Relevante Themen

 Strittige Szene
  37. Min.: Foul an Haaland? | von Junior
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Haaland in Quarantäne | von do-mz
  Bittere Pille | von lexhg98
  Maukoko | von sickma

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Bittere Pille  - #1


21.11.2020 22:20


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1529

Das Spiel ist aus Hertha Sicht echt bitter.

Super 1. Hz, durchaus verdiente Führung.

Und ab da einfach nur grottig verteidigt, Dortmund mit 5 Chancen und 5 Toren.

Nach vorne ist das von uns durchaus ansehlich und gut gespielt. Das Ergebnis ist in der Höhe einfach nicht verdient und nur durch die gnadenlose Effizienz Dortmunds und die nicht vorhandene Verteidigung der Hertha in der 2. HZ zu erklären...



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #2


21.11.2020 22:28


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 744

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Das Spiel ist aus Hertha Sicht echt bitter.

Super 1. Hz, durchaus verdiente Führung.

Und ab da einfach nur grottig verteidigt, Dortmund mit 5 Chancen und 5 Toren.

Nach vorne ist das von uns durchaus ansehlich und gut gespielt. Das Ergebnis ist in der Höhe einfach nicht verdient und nur durch die gnadenlose Effizienz Dortmunds und die nicht vorhandene Verteidigung der Hertha in der 2. HZ zu erklären...

Nimmt man die expected Goals ohne den geschenkten Elfmeter ist es 0,6 zu 2,9. Vielleicht ist es 1-2 Tore zu hoch, aber auch aus Sicht der Hertha. Ob jetzt 3-1 oder 5-2 spielt da keine große Rolle.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #3


21.11.2020 22:29


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2476

Du tust so, als hätte Dortmund im ganzen Spiel nur 5 Chancen gehabt. Alleine das Guerreiro-Ding direkt vor der Halbzeit muss eigentlich ein Tor sein. Ihr seid also glücklich mit 1:0 in die Pause und habt euch dann direkt nach Wiederanpfiff den fälligen Ausgleich gefangen.

Kicker sagt 16:9 Torschüsse für Dortmund, wobei ein Torschuss der Hertha sogar noch geschenkt wurde beim Elfmeter. Und die 16 Torschüsse sind ja nicht alle aus der 2. Halbzeit.



VAR muss weg!


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #4


21.11.2020 22:38


Belhandi


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 24.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 40

ja dortmund hatte chancen erste halbzeit, es hätte 1:1 stehen können. Hertha war insgesamt besser in der 1 hz, aber wirklich zwingende torchancen erinner ich mich an keine so richtig... vielleicht 1-2 max in der 1.hz, dafür aber - wenn ich es richtig gehört hatte - schon 4km mehr gerannt... das war dann leider irgendwann mit ansage, dass man nachlässt. wobei der haaland auch gefühlt einen perfekten tag hatte, jede bewegung, einfach alles saß. der typ ist echt krass, muss ich schon sagen.

trotzdem wieder teilweise extreme individualfehler... platte wird nicht mehr lange im kader sein.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #5


21.11.2020 22:48


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1529

@CM_Punk

Zitat von CM_Punk
Du tust so, als hätte Dortmund im ganzen Spiel nur 5 Chancen gehabt. Alleine das Guerreiro-Ding direkt vor der Halbzeit muss eigentlich ein Tor sein. Ihr seid also glücklich mit 1:0 in die Pause und habt euch dann direkt nach Wiederanpfiff den fälligen Ausgleich gefangen.

Kicker sagt 16:9 Torschüsse für Dortmund, wobei ein Torschuss der Hertha sogar noch geschenkt wurde beim Elfmeter. Und die 16 Torschüsse sind ja nicht alle aus der 2. Halbzeit.


Und direkt vor dem 2:1 und 3:1 hatte Hertha zwei riesige Chancen.

Nach Haalands erstem Tor ist Hertha weiter draufgegangen. Mit den letzten bisschen Entschlossenheit wärs dann 2:2 gewesen. Dass dann Dortmund im direkten (!!) Gegenzug die Tore macht, ist halt einfach nur mehr oder weniger bitter. Dass man 5 Tore durch 3 Konter, einen schlechten Rückpass und ein Gestocher im Strafraum erzielt, ist dann halt einfach so und deshalb für mich letzlich in der Höhe nicht verdient. 

In der 1. HZ hat man es nämlich gesehen: aus dem normalen Spielaufbau raus gab es nichts zu holen, außer ein bis zwei Chancen. 



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #6


21.11.2020 22:51


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1529

@Peachum

Zitat von Peachum
Nimmt man die expected Goals ohne den geschenkten Elfmeter ist es 0,6 zu 2,9. Vielleicht ist es 1-2 Tore zu hoch, aber auch aus Sicht der Hertha. Ob jetzt 3-1 oder 5-2 spielt da keine große Rolle.


Ich kann mit diesem Wert nichts anfangen.
Eintracht hat vorhin das 1:0 gemacht, mit einem Wert von 0, irgendwas, Leipzig hatte glaub ich 2,2.

Eine Wahrscheinlichkeit kann kein Fußballspiel voraussagen und wird es auch nie. Jedes Spiel ist anders und ganz sicher ist nicht ein Expected Goals Wert für den Ausgang des Spiels verantwortlich und schon gar nicht für die Frage, ob in der Höhe verdient. Das hängt auch vom restlichen Spielverlauf ab.



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #7


21.11.2020 23:14


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 347

Guten Tipp, Fanbrille abnehmen. 

Die erste Halbzeit hatte insgesamt ein niedriges Niveau, ihr wart sicherlich nicht besser, hattet aber eine gute Chance mehr, wobei schon zu erkennen war, dass der BVB  gegen Ende der ersten Hälfte hochgeschaltet hat und quasi jede Situation brenzlig wurde. Es fehlte immer nur noch ein Pass, dann noch die 100%ige von Guerreiro. Logische Konsequenz war dann das 1:1 und auch das 2:1. Ab da hat dann auch nur noch der BVB gespielt und ihr habt nur Anteile bekommen wenn der BVB Mal in den Schlafmodus geschaltet hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #8


21.11.2020 23:23


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 547

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Das Spiel ist aus Hertha Sicht echt bitter.

Super 1. Hz, durchaus verdiente Führung.

Und ab da einfach nur grottig verteidigt, Dortmund mit 5 Chancen und 5 Toren.

Nach vorne ist das von uns durchaus ansehlich und gut gespielt. Das Ergebnis ist in der Höhe einfach nicht verdient und nur durch die gnadenlose Effizienz Dortmunds und die nicht vorhandene Verteidigung der Hertha in der 2. HZ zu erklären...


Das Ergebnis in dieser Höhe nicht verdient? Offensichtlich hast du wirklich bittere Pillen geschluckt. Wir haben die Tore nun einmal geschossen und uns wurde auch kein Elfer geschenkt. Und wenn ich aus eurer Sicht das Tor zu wenig treffe, dann ist das die eigene Schuld. Denke mal morgen drüber nach, dann siehst du bestimmt klarer.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #9


21.11.2020 23:43


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1808

Aber wenn man so verteidigt (eigentlich kann man es ja gar nicht "Verteidigung" nennen), ist eine hohe Niederlage gegen ein starke Mannschaft nur logisch. Das erste Gegentor kann man spätestens in der Mitte sehr gut verhindern (2 vs. 1); das zweite Gegentor ist wie Haalands Treffer gegen Bayern zum richtigen Zeitpunkt gespielt, trotzdem spielen die Verteidiger nur halbherzig weiter. Das 3:1 bedarf keiner weiteren Erläuterung; beim 4:1 sind alle einen Schritt zu spät (dieses Mal ist auch etwas Pech dabei) und beim letzten Treffer stehen die Abwehrspieler irgendwie ohne Abstimmung zueinander. Bei solchen katastrophalen Fehlern tu ich mich schwer, von einem zu hohen Ergebnis zu sprechen. Dafür waren die Mängel über einen längeren Zeitraum einfach zu eklatant und gravierend.
Dafür fand ich Cunha und den Franzosen (offensiv) ganz gut.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #10


22.11.2020 01:31


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2476

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Zitat von Peachum
Nimmt man die expected Goals ohne den geschenkten Elfmeter ist es 0,6 zu 2,9. Vielleicht ist es 1-2 Tore zu hoch, aber auch aus Sicht der Hertha. Ob jetzt 3-1 oder 5-2 spielt da keine große Rolle.


Ich kann mit diesem Wert nichts anfangen.
Eintracht hat vorhin das 1:0 gemacht, mit einem Wert von 0, irgendwas, Leipzig hatte glaub ich 2,2.

Eine Wahrscheinlichkeit kann kein Fußballspiel voraussagen und wird es auch nie. Jedes Spiel ist anders und ganz sicher ist nicht ein Expected Goals Wert für den Ausgang des Spiels verantwortlich und schon gar nicht für die Frage, ob in der Höhe verdient. Das hängt auch vom restlichen Spielverlauf ab.

Anhand des xG-Werts kannst du aber dann doch ablesen, wie verdient die Tore waren. Und für einen xG-Wert von 2,9 musst du entweder wenige Riesenchancen haben oder ein paar mehr kleinere.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #11


22.11.2020 09:43


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1529

@DuHeulsuse

Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98
Das Spiel ist aus Hertha Sicht echt bitter.

Super 1. Hz, durchaus verdiente Führung.

Und ab da einfach nur grottig verteidigt, Dortmund mit 5 Chancen und 5 Toren.

Nach vorne ist das von uns durchaus ansehlich und gut gespielt. Das Ergebnis ist in der Höhe einfach nicht verdient und nur durch die gnadenlose Effizienz Dortmunds und die nicht vorhandene Verteidigung der Hertha in der 2. HZ zu erklären...


Das Ergebnis in dieser Höhe nicht verdient? Offensichtlich hast du wirklich bittere Pillen geschluckt. Wir haben die Tore nun einmal geschossen und uns wurde auch kein Elfer geschenkt. Und wenn ich aus eurer Sicht das Tor zu wenig treffe, dann ist das die eigene Schuld. Denke mal morgen drüber nach, dann siehst du bestimmt klarer.


Nö, in der Höhe immer noch glücklich und einzig durch Herthas Nachlässigkeit entstanden.



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #12


22.11.2020 09:46


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1529

@CM_Punk

Zitat von CM_Punk
Zitat von lexhg98
Zitat von Peachum
Nimmt man die expected Goals ohne den geschenkten Elfmeter ist es 0,6 zu 2,9. Vielleicht ist es 1-2 Tore zu hoch, aber auch aus Sicht der Hertha. Ob jetzt 3-1 oder 5-2 spielt da keine große Rolle.


Ich kann mit diesem Wert nichts anfangen.
Eintracht hat vorhin das 1:0 gemacht, mit einem Wert von 0, irgendwas, Leipzig hatte glaub ich 2,2.

Eine Wahrscheinlichkeit kann kein Fußballspiel voraussagen und wird es auch nie. Jedes Spiel ist anders und ganz sicher ist nicht ein Expected Goals Wert für den Ausgang des Spiels verantwortlich und schon gar nicht für die Frage, ob in der Höhe verdient. Das hängt auch vom restlichen Spielverlauf ab.

Anhand des xG-Werts kannst du aber dann doch ablesen, wie verdient die Tore waren. Und für einen xG-Wert von 2,9 musst du entweder wenige Riesenchancen haben oder ein paar mehr kleinere.


Nein, nein, nein.

Kein x-beliebiger mathematisch ausgerechneter Wert gibt mir an, wie verdient ein Tor ist.

Wenn ein Underdog gegen Bayern spielt, leidenschaftlich und gut verteidigt und auch die ein oder andere Chance hat, dann sagt der xGoal Wert, dass es Bayern verdient hat, aber alle sind sich einig, dass sich der Underdog durch das gute Verteidigen und die Nadelstiche das Tor verdient hat.



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #13


22.11.2020 10:10


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2817

Die unterdogs hatten alle 2 wochen zeit sich auf die Spiele vorzubereiten. Hertha ist die einzige Manschaft die sich hat abschießen lassen.
Die höhe ist hier auch verdient wenn man halt den direkten vergleich zu den anderen unterdogs zieht.
Bremen, Augsburg, Frankfurt , Stuttgart,
​​​​ Bielefeld.
Jedes Team hat den vorteil ausgenutz und den Gegner vor probleme gestellt. Dortmund wiederum musste heute nicht viel machen um hertha abzuschießen.
 



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #14


22.11.2020 10:16


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1529

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Die unterdogs hatten alle 2 wochen zeit sich auf die Spiele vorzubereiten. Hertha ist die einzige Manschaft die sich hat abschießen lassen.
Die höhe ist hier auch verdient wenn man halt den direkten vergleich zu den anderen unterdogs zieht.
Bremen, Augsburg, Frankfurt , Stuttgart,
​​​​ Bielefeld.
Jedes Team hat den vorteil ausgenutz und den Gegner vor probleme gestellt. Dortmund wiederum musste heute nicht viel machen um hertha abzuschießen.
 


Und jetzt vergleichen wir mal, wer wie viele Nationalspieler abstellen musste und dann sehen wir sogar einen (mathematischen hehe) Zusammenhang....

Wäre doch mal interessant, das als x-Wert auszurechnen. Bayern hat ja auch viele Spieler abstellen müssen und ebenfalls nicht das zu erwartende Ergebnis gezeigt. 



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #15


22.11.2020 10:48


blottok


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 635

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Die unterdogs hatten alle 2 wochen zeit sich auf die Spiele vorzubereiten. Hertha ist die einzige Manschaft die sich hat abschießen lassen.
Die höhe ist hier auch verdient wenn man halt den direkten vergleich zu den anderen unterdogs zieht.
Bremen, Augsburg, Frankfurt , Stuttgart,
​​​​ Bielefeld.
Jedes Team hat den vorteil ausgenutz und den Gegner vor probleme gestellt. Dortmund wiederum musste heute nicht viel machen um hertha abzuschießen.
 


Die haben halt auch keine Nationalspieler abstellen müssen. Hertha konnte quasi 2 Wochen nicht trainieren. Bis auf Stark und Plattenhardt waren alle Spieler bei Hertha mit der Nationalmanschaft unterwegs und Hertha kann auch von der Qualität nicht rotieren wie Dortmund oder Bayern. Das sie in der zweiten Halbzeit einbrechen war abzusehen. Das Tempo in dem Spiel war extrem hoch, das Bayernspiel war dagegen ein Witz. Von der Laufleistung sicher das Recordspiel der Saison und dass nach Nationalmanschaftsbelastung. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #16


22.11.2020 11:17


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 547

@lexhg98

Zitat von lexhg98

Nö, in der Höhe immer noch glücklich und einzig durch Herthas Nachlässigkeit entstanden.


Ach witzig, und du meinst wenn eine Mannschaft nachlässig wird und "einbricht", dann ist es für den Gegner glücklich? Lebe weiter in deiner Blase.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #17


22.11.2020 12:16


Belhandi


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 24.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 40

@DuHeulsuse

Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98

Nö, in der Höhe immer noch glücklich und einzig durch Herthas Nachlässigkeit entstanden.


Ach witzig, und du meinst wenn eine Mannschaft nachlässig wird und "einbricht", dann ist es für den Gegner glücklich? Lebe weiter in deiner Blase.


wie nennst du denn z.b. die perfekte herthaner vorlage auf euren stürmer? starkes passspiel von dortmund?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #18


22.11.2020 12:41


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 547

@Belhandi

Zitat von belhandi
Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98

Nö, in der Höhe immer noch glücklich und einzig durch Herthas Nachlässigkeit entstanden.


Ach witzig, und du meinst wenn eine Mannschaft nachlässig wird und "einbricht", dann ist es für den Gegner glücklich? Lebe weiter in deiner Blase.


wie nennst du denn z.b. die perfekte herthaner vorlage auf euren stürmer? starkes passspiel von dortmund?


Es geht doch nicht um einzelne Szenen. Sondern darum, dass es nicht unverdient ist oder dass es nichts mit Glück zu tun hat, wenn die eine Mannschaft unfähig ist, aus angeblicher Überlegenheit Tore zu erzielen und die andere Mannschaft die Fehler des Gegners überragend ausnutzt. Kehre das Ganze einfach mal. Waren die Fehlpässe von Hertha Pech? Nein. Unvermögen. Und sollte Unvermögen belohnt werden? Nein. Also verdiente Niederlage, auch in dieser Höhe. Verstanden?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #19


22.11.2020 13:07


Belhandi


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 24.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 40

@DuHeulsuse

Zitat von DuHeulsuse
Zitat von belhandi
Zitat von DuHeulsuse
Zitat von lexhg98

Nö, in der Höhe immer noch glücklich und einzig durch Herthas Nachlässigkeit entstanden.


Ach witzig, und du meinst wenn eine Mannschaft nachlässig wird und "einbricht", dann ist es für den Gegner glücklich? Lebe weiter in deiner Blase.


wie nennst du denn z.b. die perfekte herthaner vorlage auf euren stürmer? starkes passspiel von dortmund?


Es geht doch nicht um einzelne Szenen. Sondern darum, dass es nicht unverdient ist oder dass es nichts mit Glück zu tun hat, wenn die eine Mannschaft unfähig ist, aus angeblicher Überlegenheit Tore zu erzielen und die andere Mannschaft die Fehler des Gegners überragend ausnutzt. Kehre das Ganze einfach mal. Waren die Fehlpässe von Hertha Pech? Nein. Unvermögen. Und sollte Unvermögen belohnt werden? Nein. Also verdiente Niederlage, auch in dieser Höhe. Verstanden?


habe mich nur auf dein glücklich bezogen. siehe auch 4. tor, wo pekarik beim klären den dortmunder anschiesst und der ball perfekt liegen bleibt. natürlich gibt es quasi kein pech oder glück im theoretischen sinne, da es immer fähig bzw unfähigkeit ist.

das mit dem einbrechen hatte ich auch geschrieben...es war einfach abzusehen in der 2. hz. was wohl gemeint ist, ist dass dortmund jetzt auch keine zwingenden chancen en masse hatte, aber dann jede vielversprechende verwandelt hat und 5 tore etwas zuviel ist nach dem spielverlauf. aber ob 5:2, 4:1, who cares...wenn man den mit besten stürmer der buli da jedes mal aus den augen verliert, dieses 2 meter tier zwischen 4-5 leuten, einfach zum kotzen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Bittere Pille  - #20


22.11.2020 13:21


Capsoni


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 06.12.2008

Aktivität:
Beiträge: 912

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Die unterdogs hatten alle 2 wochen zeit sich auf die Spiele vorzubereiten. Hertha ist die einzige Manschaft die sich hat abschießen lassen.
Die höhe ist hier auch verdient wenn man halt den direkten vergleich zu den anderen unterdogs zieht.
Bremen, Augsburg, Frankfurt , Stuttgart,
​​​​ Bielefeld.
Jedes Team hat den vorteil ausgenutz und den Gegner vor probleme gestellt. Dortmund wiederum musste heute nicht viel machen um hertha abzuschießen.
 


Bekommst du es allein hin dir rauszusuchen wieviel Nationalspieler diese Teams abgestellt haben ?

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

21.11.2020 20:30


33.
Cunha
47.
Håland
49.
Håland
62.
Håland
70.
Guerreiro
79.
(11er)
Cunha
79.
Håland

Schiedsrichter

Bastian DankertBastian Dankert
Note
5,1
Hertha BSC 3,9   4,8  Bor. Dortmund 5,7
René Rohde
Markus Häcker
Patrick Ittrich
Bibiana Steinhaus
Markus Schüller

Statistik von Bastian Dankert

Hertha BSC Bor. Dortmund Spiele
11  
  6

Siege (DFL)
2  
  5
Siege (WT)
3  
  4

Unentschieden (DFL)
4  
  0
Unentschieden (WT)
4  
  1

Niederlagen (DFL)
5  
  1
Niederlagen (WT)
4  
  1

Aufstellung

Schwolow
Plattenhardt 85.
Stark
Piątek 76.
Boyata
Guendouzi
Darida 76.
Alderete
Pekarík 85.
Gelbe Karte Cunha
Lukebakio 75.
Witsel 
Brandt 
Akanji 
62. Dahoud 
85. Guerreiro  Gelbe Karte
85. Håland 
Bürki 
76. Can 
Meunier 
77. Reus 
Hummels 
Leckie  75.
Mittelstädt  85.
Ngankam  76.
Löwen  76.
Zeefuik  85.
76. Piszczek
85. Moukoko
62. Bellingham
85. Schulz
77. Reyna

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema