Brazzo

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  64. Min.: Elfmeter Bayern | von Bomber der Nation
  65. Min.: Handspiel Laimer? | von grisu  VAR
  73. Min.: Elfmeter Schalbe Nkunku? | von Lorenz‘ Cousin
 Allgemeine Themen
  Ansetzung Aytekin | von Avo
  Wie dumm ... | von Seelensammler
  Brazzo | von Serienmeister
  Druck/Mentalität | von Lorenz‘ Cousin
  Aytekin zum xten Male | von Stern des Südens
  Haufen Schmarotzer | von Stern des Südens
  Benotung des Schiedsrichters!? | von JerryJones
  Verfrühter Abgesang | von rolli
  Gräfe / Aytekin | von Jadon42
  Ecke Kimmich - Konter - Tor | von Talahassie
  Yann Sommer | von Ball
  Trikots ? | von shagyou

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Brazzo  - #1


21.05.2023 01:13


Serienmeister


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 26.06.2019

Aktivität:
Beiträge: 175

Brazzo sollte endlich weg einen noch schlechteren Sportdirektor gibt es nicht schon alleine die Nagelsmann-Entlassung war ein riesen Fehler Tuchel hat den FCB noch deutlich weiter verschlechtert.

Ich werde mir überlegen ob ich noch Fan von diesen katastrophal geführten Verein bleibe es nervt nur noch.

Und nein ein Erfolgsfan bin ich ganz und gar nicht.

Sollte Brazzo bis zum Jahr 2030 bleiben wird der FCB nur noch im Mittelfeld sein wenn überhaupt.

 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #2


21.05.2023 01:26


1wurf


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 25.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2757

Hätte der dämliche Eberl sich nicht bei RB prostituiert und so sein Denkmal in Gladbach niedergerissen, könnte er jetzt Brazzo beerben und sein Denkmal hätte er auch noch. Tja...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #3


21.05.2023 01:37


Lorenz‘ Cousin


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 67

Irgendwie tu ich mich schwer, Brazzo die Nagelsmann Trennung vorzuwerfen, die war am Ende zwar überflüssig wie Sau, aber ich glaube auch ehrlich nicht, dass man mit Nagelsmann jetzt besser dastünde, da ging das ganze ja schon so los. Du schon?
Dass er keinen 9er geholt hat es rückblickend natürlich fatal, aber das geht wohl sicher auch auf Nagelsmanns Kappe.
Man muss aber festhalten, dass man verdiente Spieler wie Alaba und Lewandowski vergrault hat, was sicher Unruhe in die Mannschaft gebracht hat, heute hat man den Salat.

Ich nehme Brazzo und Kahn aber vor allem übel, dass man damals Flick nicht gehalten hat und ihm in seiner zweiten Saisom einen bodenlos dünnen Kader gegeben hat, nur um dann zwei Saisons später auf Einkaufstour zu gehen.
Denn auch wenn Flick vielleicht auf Dauer kein Wunderheiler ist: ich denke jeder ist sich einig, dass wir so ein Mentalitätsproblem heute nicht hätten, wenn er noch Trainer wäre. Für ihn hat sich die Mannschaft eigentlich immer zerrissen.
Ich glaube auch ganz fest, dass Flick noch einmal zurückkommt zu Bayern ❤️
Denn Kahn und Brazzo werden nicht mehr ewig da sein…



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #4


21.05.2023 06:50


theMGlock


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 180

"Ich bin kein Erfolgsfan"

"Ich überlege mir nochmal ob ich fan von diesem Verein bleibe, da wir nurnoch im Mittelfeld sein werden wenn Brazzo bleibt"

merkste selber oder? 

Und dazu, die entlassung eines Trainers beim FC Bayern entscheided der Sportdirektor nicht allein. Bayern München hat ein 6 Augen Prinzip bei allen finanziellen entscheidungen. D.h. Kahn und Brazzo können diese entscheidungen garnicht alleine Fällen.

Informiert euch doch bitte einmal in eurem Leben über den Verein dem ihr angeblich anhängt. Das ist öffentlich einsehbar. Sie teilen das regelmäßig mit. Wurde auch in der letzten Doku aufgezeigt. 

Diese geschichtsvergessenheit mit Nagelsmann regt mich langsam echt auf. Der Mann war nicht der Herrgott persönlich. Hat es in 1,5 Jahren geschaft mehrere große *%#@-storms über sich ergehen zu lassen.
Ich persönlich hatte aufgehört mir die Pressekonferenzen von ihm anzuschauen, weil mir seine Art einfach komplett gegen den Strich ging.

Das hat sich unter Tuchel wieder geändert. Ich höre den Pressekonferenzen gerne wieder zu. Und wer behauptet, dass die Bayern schlechter unter Tuchel spielen als unter Nagelsmann hat diese Saison absolut nicht verfolgt. 
Seitdem Tuchel keine Englischen Wochen mehr hat, findet man verbesserungen überall. Aber hey, wir haben verloren also muss der Trainer schlecht gewesen sein. 
Oder der Gott Nagelsmann sitzt da nichtmehr, also muss der Trainer schlecht sein. 

 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #5


21.05.2023 08:27


Rotzlöffel
Rotzlöffel

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 11.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 1082

@Serienmeister

Zitat von Serienmeister

...Ich werde mir überlegen ob ich noch Fan von diesen katastrophal geführten Verein bleibe es nervt nur noch.

Und nein ein Erfolgsfan bin ich ganz und gar nicht.
...


Hach, wie schön!



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #6


21.05.2023 10:53


JerryJones
JerryJones

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 08.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1332

@1wurf

Zitat von 1wurf
Hätte der dämliche Eberl sich nicht bei RB prostituiert und so sein Denkmal in Gladbach niedergerissen, könnte er jetzt Brazzo beerben und sein Denkmal hätte er auch noch. Tja...


Wie kann man nur so ekelhaft gegenüber jemanden sein, nur weil der zu RB Leipzig wechselt, einem Verein, der seit seiner Gründung ein überragenden Job macht, sicherlich kann man über das Konstrukt generell diskutieren, aber sportlich ein toller Verein!



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #7


21.05.2023 10:58


JerryJones
JerryJones

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 08.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1332

Also Brazzo und Kahn müssen eigentlich nach der Saison zurücktreten. Die haben diese Saison bei den Bayern absolut zu Verantworten. Die völlig unnötige Nagelsmann entlassung, setzte dem ganzen Debakel im Transferfenster noch die Krone auf. Man hat gefühlt Tausend Außenstürmer und holt Mané, aber kein 9er. Jeder Laie hat sich doch da schon gefragt, wie kann man denn nur so Blöd sein? 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #8


21.05.2023 11:37


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 747

@Serienmeister

Zitat von Serienmeister
Brazzo sollte endlich weg einen noch schlechteren Sportdirektor gibt es nicht schon alleine die Nagelsmann-Entlassung war ein riesen Fehler Tuchel hat den FCB noch deutlich weiter verschlechtert.

Ich werde mir überlegen ob ich noch Fan von diesen katastrophal geführten Verein bleibe es nervt nur noch.

Und nein ein Erfolgsfan bin ich ganz und gar nicht.

Sollte Brazzo bis zum Jahr 2030 bleiben wird der FCB nur noch im Mittelfeld sein wenn überhaupt.

 


Ich kann dich verstehen, es ist eine Kasperei, was Brazzo und Kahn fabrizieren, aber ich würde Fan bleiben. Es wird im Sommer aufgeräumt und dann wird alles besser. Wenn die Meisterserie reißt, ist das ein lautes unüberhörbares Alarmsignal in München.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #9


21.05.2023 12:35


Subjektiver Beobachter


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 22.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 610

Selbst Heidi Klum fordert die Entlassung des "Sportdirektors"...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #10


21.05.2023 14:31


Serienmeister


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 26.06.2019

Aktivität:
Beiträge: 175

@Subjektiver Beobachter

Zitat von Subjektiver Beobachter
Selbst Heidi Klum fordert die Entlassung des "Sportdirektors"...


Dann hat sie mehr Ahnung als so mancher FCB-Fan.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #11


21.05.2023 17:28


Harrygator


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 4889

Bei Brazzo bin ich immer sehr zwiegespalten. Was mich am meisten stört ist seine katastrophale Außendarstellung. Sicher ist er kein Muttersprachler, aber der Sportvorstand eines Weltvereins sollte dennoch eloquenter und schlagfertiger auftreten. Beim ihm hat man den Eindruck er hat Angst vor den Fragen und gibt daher immer die selbe Antwort.

Der Kader an sich mag etwas unausgegoren sein, aber da bin ich mir echt nicht sicher, ob man ihm das vorwerfen kann, oder ob er nicht tatsächlich noch das Beste rausgeholt hat. Sicher fehlt ein Mittelstürmer. Aber wir spielen nunmal leider nicht FIFA, sondern bewegen und in der echten Welt. Und wer passt denn da als Ersatz für Lewandowski, den Bayern auch noch bekommen kann? Es hilft ja nicht B-Ware zu holen. Und im obersten Regal gibt es kaum Stürmer. Und wenn, sind sie auch für Bayern unbezahlbar.

Ansonsten hat er doch immer wieder gute Leute geholt. Von de Ligt bin ich immer wieder begeistert. Mazraoui war auch ein guter Kauf. Bei Davies und Musiala tolles Auge gehabt. Das Mane floppt ist kacke. Da war man aber nach Bekanntgabe der Verpflichtung zu recht beeindruckt.



Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels - Weiß und Blau!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #12


21.05.2023 17:45


1wurf


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 25.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2757

@JerryJones

Zitat von JerryJones
kann man nur so ekelhaft gegenüber jemanden sein, nur weil der zu RB Leipzig wechselt, einem Verein, der seit seiner Gründung ein überragenden Job macht, sicherlich kann man über das Konstrukt generell diskutieren, aber sportlich ein toller Verein!


Die Geschichte ist ja doch ein wenig komplexer inklusive von Eberl selbst getätigter Aussagen zum "Konstrukt", die nicht wirklich gut gealtert sind.

Der Umstand. dass Eberl die Chance vertan hat in dieser Situation für Bayern frei zu sein, weil ihn sein Geschwätz von gestern nicht mehr kümmert, bleibt von meiner Wortwahl unangetastet. Dem ist nunmal so.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #13


21.05.2023 18:52


JerryJones
JerryJones

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 08.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1332

@1wurf

Zitat von 1wurf
Zitat von JerryJones
kann man nur so ekelhaft gegenüber jemanden sein, nur weil der zu RB Leipzig wechselt, einem Verein, der seit seiner Gründung ein überragenden Job macht, sicherlich kann man über das Konstrukt generell diskutieren, aber sportlich ein toller Verein!


Die Geschichte ist ja doch ein wenig komplexer inklusive von Eberl selbst getätigter Aussagen zum "Konstrukt", die nicht wirklich gut gealtert sind.

Der Umstand. dass Eberl die Chance vertan hat in dieser Situation für Bayern frei zu sein, weil ihn sein Geschwätz von gestern nicht mehr kümmert, bleibt von meiner Wortwahl unangetastet. Dem ist nunmal so.


Ansichten können sich ja auch ändern. Was jemand heute gesagt hat, kann doch in Zukunft anders sein. Vielleicht hat ihn beeindruckt wie dort gearbeitet wird und das ihn seine Meinung ändern lassen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #14


21.05.2023 19:44


1wurf


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 25.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2757

@JerryJones

Zitat von JerryJones
Ansichten können sich ja auch ändern. Was jemand heute gesagt hat, kann doch in Zukunft anders sein. Vielleicht hat ihn beeindruckt wie dort gearbeitet wird und das ihn seine Meinung ändern lassen.


Welche Arbeit in Leipzig gemacht wird war nie Gegenstand von Eberls Kritik. Im Gegenteil erwähnte er die gute Arbeit dort im selben Kontext. Einen Sinneswandel dahingehend zu begründen passt nicht zusammen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #15


21.05.2023 23:17


BvB4Life


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 04.12.2021

Aktivität:
Beiträge: 119

@Serienmeister

Zitat von Serienmeister
Ich werde mir überlegen ob ich noch Fan von diesen katastrophal geführten Verein bleibe es nervt nur noch.

Und nein ein Erfolgsfan bin ich ganz und gar nicht.


http://bilder.hifi-forum.de/max/824097/triple-facepalm_1019584.jpg
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #16


22.05.2023 01:37


kleinerelf


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 01.11.2022

Aktivität:
Beiträge: 41

Also .... was mich total stört ... ist, dass häufig behauptet wird, dass Nagelsmann die entscheidung getroffen hat, keinen 9er geholt zu haben ... soviel ich weiß, war er nicht für die Kaderzusammenstellung verantwortlich. 

Ich muss schon sagen, dass ich viele Führungsfehler bei HS sehe, das finde ich eher erschreckend. Soviele Abgänge mit "Radau", die fehlende weitsicht, einen ausgewogenen Kader zusammenzustellen und ja, dass man keinen 9er geholt hat, fällt in seinem Verantwortungsbereich. Er ist das Risiko eingegangen und hat entschieden, dass ein aktueller 9er zu teuer sei.

Desweiteren hat er seinen Trainer in der Vergangenheit immer im Regen stehen lassen und hat diesen mit den schwierigen Themen alleine gelassen (Katar, Jahreshauptversammlung, etc).

Was mich aber am meisten ärgert, ist, dass er den entlassungsgrund immer offen lässt, bzw. nun offen lässt, nachdem man seine Unwahrheit mit der verlorenen Kabine aufgedeckt hat. Damit lässt er Raum für spekulationen .. 
Trotzdem, das Risiko die Saisonziele zu vergeigen, ist er mit dem Trainerwechsel eingegangen und hat verloren und das ist, auch wenn es ein 6 Augen Prinzip geht, sein Verantwortungsbereich! 

Für mich ist er ein gutes Arbeitstier, aber keine Führungsperson!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #17


22.05.2023 07:38


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 1103

Jetzt ist also Brazzo wieder schuld das die Mannschaft Fehler gemacht hat? War es Brazzo der die ecke versemmelt hat? Hat Brazzo die beiden Elfmeter verursacht? Zur Hinrunde hatte man alles weggeballert, da kam keine Kritik an Brazzo auf. Man spielt (fast) regelmäßig eine gute erste Halbzeit und fällt dann in der zweiten in ein (unerklärliches) Loch. Sicher, man hätte noch einen Neuner holen können, aber wofür? Die Offensive hatte doch gut funktioniert und mit Chupo und Tell hat man doch zwei Neuner, dass der eine verletzt und der andere keine Chance vom Trainer bekommt, kann man sicher nicht Brazzo anheften. Barcelona und Man City haben auch lange ohne Neuner gespielt. Ich hatte es schon einmal gesagt, schuld an der aktuellen Situation sehe ich bei der unsinnigen WM, die Spieler sind sehr spät und nur tröpfchenweise von der WM zurückgekommen, einige sogar verletzt. Man hat keine richtige Vorbereitung für die Rückrunde machen können, hinzu kommen auch noch ein paar diskutable Schiedsrichterentscheidungen.
Dieses dem Flick hinterheulen kann ich nicht nachvollziehen, man hatte nur ein gutes Jahr unter Flick. Wobei man aber auch sagen muss, dass bei Flicks zweiten Jahr und Nagelsmann erstem Jahr es auch viele, gerade in wichtigen Spielen, Corona bedingte Ausfälle gab. Trainer wechsel in wichtigen Phasen der Saison hat es bei Bayern schon öfters gegeben und waren selten von Erfolg gekrönt. Heutzutage entlässt aber nicht mehr der Sportvorstand im Alleingang einen Trainer, sondern der gesamte Vorstand und so weit wie ich das mitbekommen habe, war Brazzo nicht für eine Trennung, wurde aber überstimmt.
Viele Themen, die Unruhe in die Mannschaft gebracht haben, sind meist nur von den Medien hereingetragen, die Trennung von Tapalovic z.b. was interessiert einen Feldspieler wer den Torwart trainiert? Weder Brazzo noch Kahn haben sich in das Training oder die Aufstellung eingemischt. Medien und Experten sind sich einig, dass wir einen der besten Kader in Europa haben.
Ich denke nicht das man unter Nagelsmann anders dastehen würde, unter ihm hatte es schon angefangen das man in der zweiten Halbzeit den Faden verloren hat, das man in der letzten Minute vom Pokalspiel einen Elfmeter gegen sich bekommt hätte er auch nicht verhindern können, gegen City aus der CL zu fliegen muss nicht unbedingt am Trainer liegen, viel eher an individuelle Fehler und nicht nutzen der Torchancen.
Wir haben jetzt 10-mal in Serie die Meisterschaft gewonnen, jeder wusste irgendwann geht diese Serie einmal zu Ende.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #18


22.05.2023 12:38


Björn


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 200

Der Kern des Übels

Salihamidzic ist m.E. der Kern des Übels.
Die Außendarstellung ist desaströs. Ich hab mir mal die Bayern-Doku bei amazon angesehen... teilweise habe ich mich wirklich geschämt. Wir der mir Spielern und Berater spricht. Die müssen echt alle nur mit dem Kopf schütteln, wenn sie sein Büro verlassen.
So ein Mann kann mit ganz großer Sicherheit niemandem das FCB-Gefühl vermitteln.

Und dann schauen wir uns mal die eklatanten Fehler bei Personalentscheidungen an:

1. Die Zusammenarbeit mit Hansi  Flick endete, weil Flick sich mit Brazzo nicht grün war. Völlig nachvollziehbar. Dass der DFB Posten dann frei war, hat das ganze natürlich nochbeschleunigt.
2. Hermann Gerland (DIE Seele des FCB) beendete aufgrund von Differenzen mit Brazzo ebenfalls seine Tätigkeit. Hat er selber im Doppelpass so gesagt. Gerland war für die Mannschaft und das FCB Gefühl wahnsinnig wichtig.
3. Er holte mit Nagelsmann einen jungen Trainer, der eigentlich eine starke Vereinsführung gebraucht hätte, die ihm den Rücken freihält. Statt dessen sitzen da mti Kahn und Brazzo auch 2 Neulinge,die eigentlich einen starken Trainer gebraucht hätten, der keine besondere Unterstützung benötigt.
4. Er geht in völlig aussichtlose Verhandlungen mit Haaland, wo von vorneherein klar war, dass mindestens 3 Vereine da sind, die den in einer Art und Weise mit Geld zuschütten, dass der FCB nicht mithalten kann. Die Chance auf Haaland war so gering, dass es ein Fehler war, durch diese Verhandlungen Lewandowski zu verärgern.
5. Lewandowski hätte auf gar keinen Fall verkauft werden dürfen. Dieser Stürmer hat schon im ersten Nagelsmann-Jahr alle Schwächen durch seine Tore überdeckt. Mit ihm hat man einfach das 2. und 3 Tor gemacht und eben nicht noch verloren.
6. Er verärgert den besten Torwart der letzten 15 Jahre mit einer völlig irren Entlassung seines Torwarttrainers und engsten Vertrauten. Und das mit der inoffiziellen Begründung, dass Tapalovic und Nagelsmann nicht miteinander zurecht kamen.
7. Und nur wenige Wochen nach dieser Entlassung, die er FÜR Nagelsmann durchgeführt hat, entlässt er dann Nagelsmann. Das muss nun wirklich keiner verstehen. OK, man kann Nagelsmann entlassen, denn der Erfolg war nachhaltig nicht da. Die erste Saison war auch schon schlecht, wurde nur durch Lewandoswki gerettet.
Aber wenn ich wenige Wochen vorher bewusst den Bruch mit Neuer riskiere, um Nagelsmann den Torwarttrainer seiner Wahl zu ermöglichen, dann kann ich doch nicht danach Nagelsmann entlassen.


Die ganzen Transferflops kommen dann noch oben drauf:
Sarr, Mané, Blind, Nianzou, Sabitzer, Upamecano, Richards, Roca, Nübel usw.....

Ich weiss auch, dass Brazzo das nicht alleine zu verantworte hat. Aber die meisten der Fehler oben wurden gemacht, als Kahn noch nicht da war.
Kahn ist eine Institution bei Bayern München. Er kann da hinein wachsen. Aber er braucht einen fähigen Sportdirektor und keinen Klappspaten. (ich wünsche mit seit Jahren Klaus Allofs...)



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #19


23.05.2023 18:18


Serienmeister


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 26.06.2019

Aktivität:
Beiträge: 175

Erfolgsfan

Um es jetzt mal auf den Punkt zu bringen:

Wenn man sich von einem Verein abwendet der enttäuschend spielt, ist man noch kein direkter Erfolgsfan weil wenn im Verein Geld mit Sünden kaputt gemacht und verdummt werden und nicht für gute Transfers investiert wird ist das schon so ne' Sache, ich mein wer ist schon stolz darauf wenn die Freundin, Kinder oder Sonstige Geld verschwenden da sind schon viele gute Familienverhältnisse beschädigt oder zerstört worden.

Aber gut es passiert in der Wut wenn ich von diesen Verein abgeneigt bin, nach einiger Zeit kommt die Sympathie wieder hoch



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Brazzo  - #20


24.05.2023 09:18


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 1143

@Serienmeister

Zitat von Serienmeister
Um es jetzt mal auf den Punkt zu bringen:

Wenn man sich von einem Verein abwendet der enttäuschend spielt, ist man noch kein direkter Erfolgsfan weil wenn im Verein Geld mit Sünden kaputt gemacht und verdummt werden und nicht für gute Transfers investiert wird ist das schon so ne' Sache, ich mein wer ist schon stolz darauf wenn die Freundin, Kinder oder Sonstige Geld verschwenden da sind schon viele gute Familienverhältnisse beschädigt oder zerstört worden.

Aber gut es passiert in der Wut wenn ich von diesen Verein abgeneigt bin, nach einiger Zeit kommt die Sympathie wieder hoch


Dann sei doch Fan des Vereins, gibt genug Mannschaften die dieser Verein hat.
Du musst ja nicht die Aktiengesellschaft geführte und halb verkaufte 1. Mannschaft unterstützen....
Nimm doch die Frauen Mannschaft, soweit ich weiß gibt es dort Sonntag was zu feiern.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

20.05.2023 18:30


25.
Gnabry
64.
Laimer
76.
(11er)
Nkunku
86.
(11er)
Szoboszlai

Schiedsrichter

Deniz AytekinDeniz Aytekin
Note
5,6
Bayern München 6,0   2,0  RB Leipzig 2,0
Christian Dietz
Eduard Beitinger
Patrick Ittrich

Statistik von Deniz Aytekin

Bayern München RB Leipzig Spiele
5  
  20

Siege (DFL)
2  
  13
Siege (WT)
2  
  12

Unentschieden (DFL)
2  
  2
Unentschieden (WT)
2  
  4

Niederlagen (DFL)
1  
  5
Niederlagen (WT)
1  
  4

Aufstellung

Müller
Sommer
João Cancelo 86.
Kimmich
Musiala
Gelbe Karte Pavard
Goretzka 69.
Gnabry 69.
de Ligt
Mazraoui 86.
Coman 77.
Orban 
Laimer 
Szoboszlai 
87. Gvardiol  Gelbe Karte
46. Simakan 
87. Olmo 
69. Silva 
Blaswich 
Halstenberg 
69. Haidara 
Nkunku 
Gravenberch  69.
Mané  86.
Tel  77.
Sané  69.
Upamecano  86.
69. Kampl
87. Diallo
46. Henrichs
87. Klostermann
69. Forsberg

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema