Dardai und das Auswechseln

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Schwacher Schiedsrichter | von Fohlenfan1900
  Dardai und das Auswechseln | von Digga1

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Dardai und das Auswechseln  - #1


10.02.2019 00:38


digga1


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 113

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die Wechselstrategie von Dardai nullkommanull nachvollziehen kann:

Nach 75 Min. steht es auswärts bei einem CL-Anwärter 3-0 für Hertha und man hätte jetzt dem ein oder anderen jungen Spieler (z.B. dem eigenen Sohn oder auch Köpke) endlich mal etwas Bundesliga-Erfahrung (-Spielzeit) geben können. Stattdessen kommt ein seit 3 Jahren ausser Form befindlicher Darida und die jungen schauen dumm aus der Wäsche. Vielleicht sollte man Dardai mal sagen, dass man erstens mehr als 1x pro Spiel wechseln darf und zweitens, Wechsel auch schon vor der 88. Min möglich sind.
Und das betrifft nur heute.

Schon seit er Coach bei Hertha ist zieht sich das wie ein roter Faden durch. Weiteres Beispiel die Wechsel im Pokal gg Bayern. Man liegt 1-2 hinten und er wechselt Stürmer für Stürmer. Auch wenn Selke gefühlt 2 Sekunden nach seiner Einwechslung trifft, für mich einfach ein dummer Wechsel! Genauso später Torunarigha (IV !!) in den Sturm statt einen "echten" offensiven zu bringen.

Fazit: das Auswechseln sollte er ausschliesslich dem/-n Assistenten überlassen, er hat selber absolut keinen Plan, was Auswechseln bedeutet! - Wäre ich Dardai jr, Köpke oder ein anderer ignorierter Nachwuchsspieler, ich hätte keine Lust mehr für diesen Verein zu spielen. Und für künftige junge Spieler ist das sicher keine Empfehlung, dass sie (ausser Dardai-Liebling Maier) fast nie zum Zug kommen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Dardai und das Auswechseln  - #2


10.02.2019 03:42


stEvEdE


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 02.05.2010

Aktivität:
Beiträge: 187

@digga1

Zitat von Digga1
Schon seit er Coach bei Hertha ist zieht sich das wie ein roter Faden durch. Weiteres Beispiel die Wechsel im Pokal gg Bayern. Man liegt 1-2 hinten und er wechselt Stürmer für Stürmer. Auch wenn Selke gefühlt 2 Sekunden nach seiner Einwechslung trifft, für mich einfach ein dummer Wechsel! Genauso später Torunarigha (IV !!) in den Sturm statt einen "echten" offensiven zu bringen.


Was das Spiel gegen Gladbach betrifft, gebe ich dir recht. da hätte er auch gemütlich noch die 3 Wechsel ausschöpfen können, um den Jungen Spielpraxis zu geben. Der Wechsel von Darida geschah auch nur noch, um Duda klassisch für ein gutes Spiel zu "ehren".

Bei deiner Einschätzung zum Pokalspiel gegen Bayern bin ich allerdings komplett anderer Meinung. Ibisevic hat aktuell keine sonderlich gute Form, ist alt und wirkte in dem Spiel völlig platt vom vielen Hinterherlaufen. Was bringt dir ein weiterer Stürmer für einen Defensiven, wenn dein erster Stürmer nur noch über den Platz schleicht? Es war genau richtig, Ibisevic auszuwechseln. Und dass er Torunarigha in der Endphase gebracht hat, war der letzte, verzweifelte Versuch, doch noch über einen abgefangen Ball oder durch einen gewonnen Luftzweikampf einen Konter zum 3:3 fahren zu können. Einerseits hat Jordan in der Jugend lange Zeit als Stürmer gespielt (und auch nach dem einen Standard heute im Strafraum der Gladbacher wieder gezeigt, dass er am Ball kein Schlechter ist), andererseits bringt er Tempo und die größte Chance auf Balleroberungen. Das war taktisch das letzte Mittel, um überhaupt noch einmal Zugriff bekommen zu können. Dass das letztlich auch nichts mehr gebracht hat lag daran, dass die gesamte Mannschaft nicht (mehr) in der Lage war, 3 Pässe am Stück ankommen zu lassen.

Generell finde ich Dardais Wechsel in den allermeisten Fällen nachvollziehbar. Manchmal würde ich sie mir etwas früher wünschen und heute hat er Chancen für die Jungspieler verschenkt, das stimmt, aber ihn daher gleich für seine Auswechslugnen generell so an den Pranger zu stellen, halte ich für übertrieben.

PS:Wir sind wohl einer der "jugendspieler-freundlichsten" Klubs in der Liga. Gefühlt unsere halbe Mannschaft besteht aus jungen Talenten - viele davon haben bei uns ihren Durchbruch geschafft. Das Problem aktull ist, dass der 99er Jahrgang SO viele Talente mitbringt, dass es einfach schwierig ist, wirklich allen Spielpraxis zu verschaffen. Deswegen gab es jetzt beispielsweise auch den Wechsel von Kiprit nach Österreich. Wenn wir es schaffen, die Mannschaft halbwegs zusammenzuhalten, haben wir so viel starke Talente im Kader, dass wir tatsächlich dem Gladbacher Modell in den nächsten Jahren nacheifern und uns im oberen Drittle wirklich beständig festsetzen könnten.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Dardai und das Auswechseln  - #3


10.02.2019 13:06


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 801

@stEvEdE

Zitat von stEvEdE
PS:Wir sind wohl einer der "jugendspieler-freundlichsten" Klubs in der Liga.

Sehe ich auch so. @digga1 sollte sehen, dass nicht nur Maier ein Eigengewächs ist, sondern auch Mitelstädt und Torunarigha zu den Eigengewächsen gehören, die beide Kandidaten für die Startelf sind. Und man darf auch nicht vergessen, dass manche mittlerweile etwas erfahreneren Spieler, welche hier Stammspieler sind(Plattenhardt, Stark&co.) auch als junge Spieler zu uns gewechselt sind, ebenso übrigens wie Marko Grujic. Gut, vielleicht hätte er in dieser Situation seinen Sohn bringen können-das problem ist, dass wenn er solche Sachen zu oft macht, dass dann einige vielleicht anfangen zu sagen, er würde seinen Sohn bevorzugen.



Und ick weiß nicht wieso doch ick bin immer dabei-mein Herz schlägt blau-weiß und dit wird ewig so sein! Handspiel: Die Regeln sind für den Fußball und nicht der Fußball für die Regeln!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

09.02.2019 15:30


30.
Kalou
56.
Duda
76.
Selke

Schiedsrichter

Martin PetersenMartin Petersen
Note
3,1
Bor. M'Gladbach 4,2   3,0  Hertha BSC 2,9
Christian Leicher
Thomas Stein
Arne Aarnink
Benjamin Cortus
Alexander Sather

Statistik von Martin Petersen

Bor. M'Gladbach Hertha BSC Spiele
3  
  4

Siege (DFL)
1  
  1
Siege (WT)
0  
  1

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
2  
  1

Niederlagen (DFL)
1  
  2
Niederlagen (WT)
1  
  2

Aufstellung

Sommer
Lang 64.
Ginter
Elvedi
Wendt
Strobl 81.
Neuhaus
Hofmann 34.
Hazard
Stindl
Pléa
Jarstein 
Klünter 
Stark 
Rekik  Gelbe Karte
Torunarigha  Gelbe Karte
Lustenberger 
Grujic  Gelbe Karte
Kalou 
88. Duda 
Mittelstädt 
Selke 
Cuisance  34.
Kramer  81.
Herrmann  64.
88. Darida

Alle Daten zum Spiel

Bor. M'Gladbach Hertha BSC Schüsse auf das Tor
4  
  4

Torschüsse gesamt
10  
  6

Ecken
5  
  5

Abseits
0  
  1

Fouls
8  
  12

Ballbesitz
62%  
  38%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema