Delany im Abseits

Relevante Themen

 Strittige Szene
  78. Min.: Delany im Abseits | von shagyou
 Allgemeine Themen
  Zwayer | von CM_Punk
  Warum 300 Zuschauer? | von Junior
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Beim Kopfball von Hummels zum 3:0 steht Delaney genau vor dem Torhüter im Abseits. Er steht genau zwischen Torwart und Ball im Moment des Kopfballes.Ist das ein strafbares Abseits ? [url=https://s12.directupload.net/images/201026/4rhde92q.png][img]https://s12.directupload.net/images/201026/4rhde92q.png[/img][/url]Und hier auch nochmal als Video von DAZN aus 3 Perspektiven, Beginn ab 4:30min: https://www.youtube.com/watch?v=jgxww6K6ETI

KT-Abstimmung

Daumen hoch 8 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 3 x Veto

 Delany im Abseits  - #1


26.10.2020 12:13


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 449

- Veto
Beim Kopfball von Hummels zum 3:0 steht Delaney genau vor dem Torhüter im Abseits. 
Er steht genau zwischen Torwart und Ball im Moment des Kopfballes.
Ist das ein strafbares Abseits ? 


Und hier auch nochmal als Video von DAZN aus 3 Perspektiven, Beginn ab 4:30min: 
https://www.youtube.com/watch?v=jgxww6K6ETI
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
63,64 %

Veto:
36,36 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #2


26.10.2020 12:17


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 449

- Veto
1. Delaney ist eindeutig im Abseits.
2. Delaney steht genau im Sichtfeld vor Rünnow.
3. Rünnow stößt nach diesem Frame den Dortmunder mit der Hand nach vorne weg und springt dann erst dem Ball hinterher.

Für mich ist das eindeutig eine Behinderung des Torhüters aus Abseitsposition und muss somit abgepfiffen werden. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #3


26.10.2020 13:40


ObjektiverBeobachter


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 64

@shagyou

- richtig entschieden
Zitat von shagyou
1. Delaney ist eindeutig im Abseits.
2. Delaney steht genau im Sichtfeld vor Rünnow.
3. Rünnow stößt nach diesem Frame den Dortmunder mit der Hand nach vorne weg und springt dann erst dem Ball hinterher.

Für mich ist das eindeutig eine Behinderung des Torhüters aus Abseitsposition und muss somit abgepfiffen werden. 


1. Delany ist eindeutig im Abseits.
2. Delany steht beim Kopfball von Hummels nicht im Sichtfeld von Rünnow, sondern schräg neben ihm.
3. Rünnow macht eine Abstoßbewegung um in Richtung des Balles zu beschleunigen.

Nur weil ein Spieler in der Nähe des Torhüters ist, ist das noch keine Behinderung. Das Sichtfeld war frei, der Weg zum Ball war frei, also kein Grund abzupfeifen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #4


26.10.2020 14:16


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 449

@ObjektiverBeobachter

- Veto
Zitat von ObjektiverBeobachter
Zitat von shagyou
1. Delaney ist eindeutig im Abseits.
2. Delaney steht genau im Sichtfeld vor Rünnow.
3. Rünnow stößt nach diesem Frame den Dortmunder mit der Hand nach vorne weg und springt dann erst dem Ball hinterher.

Für mich ist das eindeutig eine Behinderung des Torhüters aus Abseitsposition und muss somit abgepfiffen werden. 


1. Delany ist eindeutig im Abseits.
2. Delany steht beim Kopfball von Hummels nicht im Sichtfeld von Rünnow, sondern schräg neben ihm.
3. Rünnow macht eine Abstoßbewegung um in Richtung des Balles zu beschleunigen.

Nur weil ein Spieler in der Nähe des Torhüters ist, ist das noch keine Behinderung. Das Sichtfeld war frei, der Weg zum Ball war frei, also kein Grund abzupfeifen.

Über Punkt 2 lässt sich streiten, ob er komplett die Sicht beschränkt. 
Aber wie meinst du Punkt 3 ? Er springt doch nicht mit den Händen ab. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #5


26.10.2020 15:54


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 449

- Veto
@kt Könnte hier noch jemand vom Kompetenzteam drüber schauen und gegenfalls strittig stellen, bevor wie letzte Woche die Deadline abgelaufen ist bei einem "sehr spät eingereichten" Thread  und es quasi keine Beachtung für die WT gefunden hat ?! Danke.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #6


26.10.2020 17:47


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5975

@shagyou

Zitat von shagyou
@kt Könnte hier noch jemand vom Kompetenzteam drüber schauen und gegenfalls strittig stellen, bevor wie letzte Woche die Deadline abgelaufen ist bei einem "sehr spät eingereichten" Thread  und es quasi keine Beachtung für die WT gefunden hat ?! Danke.


Durchaus eine interessante und mE strittige Szene. Die nehm ich mal mit



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #7


26.10.2020 18:01


ObjektiverBeobachter


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 64

@shagyou

- richtig entschieden
Zitat von shagyou
Zitat von ObjektiverBeobachter

1. Delany ist eindeutig im Abseits.
2. Delany steht beim Kopfball von Hummels nicht im Sichtfeld von Rünnow, sondern schräg neben ihm.
3. Rünnow macht eine Abstoßbewegung um in Richtung des Balles zu beschleunigen.

Nur weil ein Spieler in der Nähe des Torhüters ist, ist das noch keine Behinderung. Das Sichtfeld war frei, der Weg zum Ball war frei, also kein Grund abzupfeifen.

Über Punkt 2 lässt sich streiten, ob er komplett die Sicht beschränkt. 
Aber wie meinst du Punkt 3 ? Er springt doch nicht mit den Händen ab. 


In der Totalen (in deinem Video ca. 4:40) erkennt man m.M.n. klar, dass Delaney nicht die Sicht auf Hummels Kopfball versperrt.

Die Armbewegung war ziemlich sinnlos, aber für mich sah es so aus, als wollte er sich Abstoßen. Ich finde aber nicht, dass man in diese Bewegung zu viel hineininterpretieren sollte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #8


26.10.2020 18:41


csfue91


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 01.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 587

@ObjektiverBeobachter

Zitat von ObjektiverBeobachter
In der Totalen (in deinem Video ca. 4:40) erkennt man m.M.n. klar, dass Delaney nicht die Sicht auf Hummels Kopfball versperrt.

Japp, das habe ich auch so gesehen. Direkt vor dem Torwart bzw. direkt in der Sichtlinie des Torwarts zum Ball, wie in der Eröffnung geschrieben, befindet er sich ziemlich deutlich nicht. Einfach mal auf die Position der Beine achten.

Zitat von shagyou
Aber wie meinst du Punkt 3 ? Er springt doch nicht mit den Händen ab. 


Stell dich doch mal neben die Wand neben deinem Bett oder Sofa und probier so schnell wie möglich auf die Couch / das Bett zu springen.
Probier es einmal indem du einfach springst und einmal, indem du dich zusätzlich von der gegenüberliegenden Wand abstößt.
Dabei solltest du feststellen, dass du dich schneller in der Waagrechten befindest, wenn du dich an der gegenüberliegenden Seite abstößt.

Das meint er.    



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #9


26.10.2020 19:04


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 480

@shagyou

Zitat von shagyou
1. Delaney ist eindeutig im Abseits.
2. Delaney steht genau im Sichtfeld vor Rünnow.
3. Rünnow stößt nach diesem Frame den Dortmunder mit der Hand nach vorne weg und springt dann erst dem Ball hinterher.

Für mich ist das eindeutig eine Behinderung des Torhüters aus Abseitsposition und muss somit abgepfiffen werden. 


1. Ja, er steht passiv im Abseits
2. Nein er steht nicht im Sichtfeld
3. Nein er stößt nicht den Dortmunder nach vorn weg, sondern seinen Teamkollegen. Würde ich mir also nochmal genauer anschauen.

Da Delaney nicht aktiv eingreift und nicht störend im Sichtfeld steht für mich hier keine Abseitsposition und muss somit nicht abgepfiffen werden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #10


27.10.2020 09:46


Counterstrike


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 23.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 252

- Veto
Delaney drückt den Verteidiger in Richtung Torlinie und bindet sowohl den Verteidiger als auch den Torhüter in ihren Positionen. Auf das Sichtfeld sollte es hierbei nicht ankommen, denn er greift ins Spiel ein und irritiert die Schalker.

Ich denke das ist ein strafbares Abseits.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #11


27.10.2020 11:27


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 449

@Smirri

- Veto
Zitat von Smirri

3. Nein er stößt nicht den Dortmunder nach vorn weg, sondern seinen Teamkollegen. Würde ich mir also nochmal genauer anschauen.


Ich hab nochmal genau hingeschaut:


Also wenn Rünnow so laaaaange Arme haben würde, dass er seinen Teamkollegen hier berühren könnte, dann hätte er den Ball auch noch locker aus dem Winkel fischen können.... Rünnow berührt hier eindeutig Delaney ! 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #12


27.10.2020 11:44


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2293

@Counterstrike

- richtig entschieden
Zitat von Counterstrike
Delaney drückt den Verteidiger in Richtung Torlinie und bindet sowohl den Verteidiger als auch den Torhüter in ihren Positionen. Auf das Sichtfeld sollte es hierbei nicht ankommen, denn er greift ins Spiel ein und irritiert die Schalker.

Ich denke das ist ein strafbares Abseits.

Delaney steht beim Kopfball zwischen Torlinie und dem Verteidiger, wie soll er ihn Richtung Torlinie drücken? Vorher ist irrelevant, da steht er ja nicht im abseits. Die Bindung des Spielers ist kein aktives Eingreifen, mit seinem Gegenspieler führt er keinen Zweikampf um den Ball und verhindert nicht, dass dieser den Ball spielen kann. Die einzige Frage ist, ob er in Sichtlinie des Torwarts steht. Dies ist nicht der Fall, der Ball ist die ganze Zeit frei zu sehen und er behindert Rönnow nicht zum Ball zu gehen oder irritiert ihn anderweitig ahndungswürdig.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #13


27.10.2020 12:00


blottok


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 639

Hier kann man über Abseits nachdenken. Zumal er so dicht steht, dass der Absprung des Torhüters nicht frei stattfinden kann. Deshalb sieht das auch so unbeholfen aus, wie er da abspringt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #14


27.10.2020 13:44


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2293

@blottok

- richtig entschieden
Zitat von blottok
Hier kann man über Abseits nachdenken. Zumal er so dicht steht, dass der Absprung des Torhüters nicht frei stattfinden kann. Deshalb sieht das auch so unbeholfen aus, wie er da abspringt. 

Weswegen genau kann er nicht frei abspringen?
Kopfball, Rönnow noch nicht gesprungen

Ball ist unterwegs, Rönnow springt ab

Kurz vor dem Einschlag


Ich kann nirgends erkennen, dass Delaney ihn behindert. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #15


27.10.2020 14:12


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 449

@blottok

- Veto
Zitat von blottok
Hier kann man über Abseits nachdenken. Zumal er so dicht steht, dass der Absprung des Torhüters nicht frei stattfinden kann. Deshalb sieht das auch so unbeholfen aus, wie er da abspringt. 

Also ich bin da auch bei @Esox
Delaney "behindert" den Torwart beim Absprung nicht, aber er "irritiert" ihn auf jeden Fall.
Rünnow will ihn wegstoßen und durch dieses Bewegung mit seiner Hand zu Delaney springt er die halbe Sekunde zu spät ab um den Kopfball noch halten zu können. 

In den Regel steht ja die schön schwammige Formulierung "in dem er einen Gegner beeinflusst". Ist also die Frage, reicht das "irritieren" schon als "Beeinflussung" oder muss es mehr sein ?!?!

Wenn ich strenggenommen nach Duden-Definition gehen würde, ist "irritieren" auf jeden Fall "beeinflussen", also dadurch das Delaney da so dicht vor dem Torwart in Abseitsposition steht, hat er auf jeden Fall seinen Bewegungsablauf "beeinflusst".



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #16


27.10.2020 14:43


blottok


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 639

@shagyou

Zitat von shagyou
Zitat von blottok
Hier kann man über Abseits nachdenken. Zumal er so dicht steht, dass der Absprung des Torhüters nicht frei stattfinden kann. Deshalb sieht das auch so unbeholfen aus, wie er da abspringt. 

Also ich bin da auch bei @Esox
Delaney "behindert" den Torwart beim Absprung nicht, aber er "irritiert" ihn auf jeden Fall.
Rünnow will ihn wegstoßen und durch dieses Bewegung mit seiner Hand zu Delaney springt er die halbe Sekunde zu spät ab um den Kopfball noch halten zu können. 

In den Regel steht ja die schön schwammige Formulierung "in dem er einen Gegner beeinflusst". Ist also die Frage, reicht das "irritieren" schon als "Beeinflussung" oder muss es mehr sein ?!?!

Wenn ich strenggenommen nach Duden-Definition gehen würde, ist "irritieren" auf jeden Fall "beeinflussen", also dadurch das Delaney da so dicht vor dem Torwart in Abseitsposition steht, hat er auf jeden Fall seinen Bewegungsablauf "beeinflusst".


Die Abspringbewegung beim Torhüter braucht halt etwas Platz nach vorne. Das ist ganz normal. Wenn jemand vor dir steht, auch wenn er dich nicht berhührt, kannst du nicht richtig abspringen. So springt er quasi aus dem Stand. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #17


27.10.2020 16:16


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2480

- richtig entschieden
Beeinflussen heißt, im Weg stehen oder in der Sicht stehen. Tut er beides nicht, daher kann das kein Abseits sein. Wie sieht das @kt denn den Umstand, dass Delaney während der gesamten Zeit von Mascarell festgehalten wird? Wenn hier schon jemand beim KT auf Veto entscheidet, was eine klare Fehlentscheidung, ist, kann er doch nicht ignorieren, dass Mascarell die Hände die ganze Zeit an Delaney hatte.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #18


27.10.2020 16:28


ObjektiverBeobachter


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 64

@blottok

- richtig entschieden
Zitat von blottok

Die Abspringbewegung beim Torhüter braucht halt etwas Platz nach vorne. Das ist ganz normal. Wenn jemand vor dir steht, auch wenn er dich nicht berhührt, kannst du nicht richtig abspringen. So springt er quasi aus dem Stand. 

Er hat mehr als genug Platz nach vorne zum Abspringen, eben weil Delaney nicht direkt vor ihm steht.
Er springt aus dem Stand ab, da zu dem Zeitpunkt der Ball schon so nah am Tor ist, dass er keine Zeit mehr für einen Zwischenschritt hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #19


27.10.2020 16:40


blottok


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 639

@ObjektiverBeobachter

Zitat von ObjektiverBeobachter
Zitat von blottok

Die Abspringbewegung beim Torhüter braucht halt etwas Platz nach vorne. Das ist ganz normal. Wenn jemand vor dir steht, auch wenn er dich nicht berhührt, kannst du nicht richtig abspringen. So springt er quasi aus dem Stand. 

Er hat mehr als genug Platz nach vorne zum Abspringen, eben weil Delaney nicht direkt vor ihm steht.
Er springt aus dem Stand ab, da zu dem Zeitpunkt der Ball schon so nah am Tor ist, dass er keine Zeit mehr für einen Zwischenschritt hat.


Ja, stimmt. Er macht da diesen Zwischenhopser. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Delany im Abseits  - #20


27.10.2020 16:43


ObjektiverBeobachter


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 64

@shagyou

- richtig entschieden
Zitat von shagyou

Wenn ich strenggenommen nach Duden-Definition gehen würde, ist "irritieren" auf jeden Fall "beeinflussen", also dadurch das Delaney da so dicht vor dem Torwart in Abseitsposition steht, hat er auf jeden Fall seinen Bewegungsablauf "beeinflusst".


Ich weiß nicht, was "Bewegungsablauf Beeinflussen" heißen soll, er springt doch völlig ungehindert ab.
Zum relevanten Zeitpunkt, dem Kopfball von Hummels, steht er einfach nur neben dem Torhüter, weder im Weg, noch im Sichtfeld und das kann doch kein aktives(!) Abseits sein.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Schwierige Szene, für mich steht er schon im aktiven Abseits. Er beeinflusst hier den Torhüter.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Kann keine Beeinflussung erkennen.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Das ist die ewig alte Frage, wie sehr wird der Keeper irritiert? Da Rönnow kurz vor dem Absprung seinen Arm noch zu Delaney ausstreckt, irritiert er ihn dort meiner Meinung nach unbewusst aber in der Wirkung deutlich. Ich hätte abgepfiffen.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich keine Sichtbehinderung oder sonstige Beeinträchtigung durch Delaney.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Der Torwart hat den Ball ab der Ecke dauerhaft und gut im Blick. Der Dortmunder steht eher zu seiner linken, während der Ball ins rechte Eck geht. Für mich keine aktive Abseitsposition.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

ich kann hier keinerlei Beeinflussung Rönnows durch Delaney erkennen, weder physisch, noch visuell.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Aus meiner Sicht wird Rönnow nicht beeinflusst

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Ja Delaney steht Rönnow da ein bisschen im Weg, aber im entscheidenden Moment beeinflusst er den TW nicht. Für mich ein korrekter Treffer

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Sieht für mich nicht nach direktem Blickfeld und klarer Beeinflussung Rönnöws aus.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Streng ausgelegt für mich Abseits, da Delaney mit seiner Anwesenheit Rünnow für mich bindet und blockiert. Ich tendiere zu Abpfeifen, wobei das kleinlich ist, doch korrekt.

×

24.10.2020 18:30


8.
(11er)
unbekannt
55.
Akanji
61.
Håland
78.
Hummels

Schiedsrichter

Felix ZwayerFelix Zwayer
Note
4,9
Bor. Dortmund 5,3   4,7  Schalke 04 4,0
Thorsten Schiffner
Marco Achmüller
Christian Dingert
Tobias Welz
Christian Gittelmann

Statistik von Felix Zwayer

Bor. Dortmund Schalke 04 Spiele
28  
  20

Siege (DFL)
13  
  11
Siege (WT)
14  
  11

Unentschieden (DFL)
10  
  2
Unentschieden (WT)
7  
  2

Niederlagen (DFL)
5  
  7
Niederlagen (WT)
7  
  7

Aufstellung

Håland
Bürki
Guerreiro
Dahoud 71.
Brandt 77.
Akanji
Delaney
Reyna 71.
Hummels
Meunier 80.
Sancho 77.
Sané 
Harit 
Mascarell  Gelbe Karte
Nastasic 
56. Bentaleb 
Oczipka 
56. Paciencia 
Rönnow 
Thiaw 
Ludewig 
71. Matondo 
Passlack  71.
Morey  80.
Witsel  71.
Hazard  77.
Reus  77.
71. Raman
56. Bozdogan
56. Kutucu

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund Schalke 04 Schüsse auf das Tor
24  
  24

Torschüsse gesamt
18  
  18

Ecken
7  
  7

Fouls
5  
  5

Ballbesitz
75%  
  75%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema