Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?

 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #1


02.10.2020 19:08


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3143

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Ich starte dann nochmal eine neue Umfrage.

Der VAR geht jetzt in sein 4. Jahr.
Ich habe wieder bewusst auf viele Antwortmöglichkeiten verzichtet.
Denn letztlich geht es ja nur darum: soll er bleiben oder abgeschafft werden?
Ob er bleiben soll mit Änderungen oder ob er nicht abgeschafft werden soll, wenn es Änderungen gibt, kann man dann gerne als Beitrag dazu schreiben.
Community-Abstimmung
Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten:
59,6 %
Abschaffen so schnell wie möglich ;):
40,4 %




Abstimmung zum Thema VAR: https://www.wahretabelle.de/forum/der-videoschiri-beibehalten-oder-abschaffen-/34/171?page=1


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #2


02.10.2020 19:23


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3143

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der VAR das Spiel besser macht.
Allein dass die Spieler wissen, dass sie unter weiterer Beobachtung stehen macht glaube ich das Spiel auch ohne Eingriff fairer.

Aber ich muss auch gestehen, dass ich mir eine einheitlichere Bewertung der Szenen wünsche.
Also jetzt nicht, dass ich jede Szene meiner Mannschaft entsprechend gewertet haben möchte. Aber manchmal bin ich dann doch überrascht.

Mir ist auch klar, dass es wirklich sehr schwierig ist eine einheitliche Linie zu fahren. Dazu sind die Situationen eben nicht einheitlich genug und eben auch die Menschen die entscheiden zu verschieden.
Daher wäre es für mich eine gute Lösung, wenn der VAR etwas weniger eingreifen würde. Also so wie es mal angedacht war.
Aber das haben ja quasi auch die Zuschauer auf dem Gewissen - mMn - denn zu Anfang wurde ja schon ständig gefordert, dass der VAR doch einzugreifen habe.
Dass der Schiri sich die Szene am Monitor selbst nochmal ansieht, war eigentlich eine gute Idee, aber irgendwie kommt dabei auch nicht immer die optimale Entscheidung bei raus.

Eure Gedanken:



Abstimmung zum Thema VAR: https://www.wahretabelle.de/forum/der-videoschiri-beibehalten-oder-abschaffen-/34/171?page=1


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #3


03.10.2020 07:32


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 5061

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Ich bin weiterhin der Meinung, das im Keller keine Konkurrenten zu dem Feldteam sein sollten.
Das würde einiges an Konfliktpotential und persönlichen Empfindsamkeiten nehmen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #4


03.10.2020 10:07


RazFaz


Hallescher FC-FanHallescher FC-Fan


Mitglied seit: 19.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 53

Ich bin für Beibehaltung des VAR verbunden mit der Hoffnung, dass es künftig einfach mehr Transparenz bei der Entscheidungsfindung des Gespanns Schiri/VAR gibt.

Solange die Kommunikation zwischen VAR und Schiedsrichter nicht offengelegt wird, können diese beide im Zusammenspiel im Moment machen was sie wollen.

Der VAR kann sich auf der einen Seite bei einem strafstoßwürdigen Szene nicht melden, mit der Begründung "keine klare Fehlentscheidung" ( da ja hier keine genaue Definition besteht und demnach das jeder Videoassistent interpretieren kann will wie es ihm gerade in den Kram passt).

Der VAR kann sich auf der anderen Seite aber genauso gut bei jedem Kontakt mit darauffolgendem Fallen des Angreifers im Straufraum (und sei es noch so plump)
melden mit der Begründung, es handele sich um einen "Warnehmungsfehler" des Schiedsrichters, der ursprünglich nicht gepfiffen hat, da er es wohl falsch "wahrgenommen" hat. 

Da es hier bei "Wahrnehmungsfehler" ebenfalls keine Definition oder sonstige Konkretisierungen im Regelwerk gibt, kann also hier ebenfalls jeder Videoassistent interpretieren und auslegen wie er will bzw. wie seine Wettquoten am besten passen!

Das Dilemma wurde im BL - Spiel BMG gegen BVB in dieser Saison offensichtlich.

Die Regelauslegung bleibt damit mit VAR leider mindestens genauso willkürlich wie zuvor. Einzig Abseits wird etwas weniger fehlerhaft, aber aufgrund der aktuellen technischen Möglichkeiten eben auch nicht perfekt.

Es bleibt dabei - die Teams sind der jeweiligen Interpretation einer Szene durch das (Video)Schiedsrichter -Team ganz und gar ausgeliefert. Selbst sehr ähnliche Szenen werden innerhalb ein und desselben Spiels vom gleichen Schiedsrichter völlig unterschiedlich interpretiert.

Nach wie vor kann das gleiche Foul auf der einen Seite mit Elfmeter sanktioniert werden und auf der anderen Seite einfach ignoriert werden.

Weiterhin äusserst problematisch ist das unterschiedliche Bildmaterial das dem VAR/Schiri von wem auch immer zur Verfügung gestellt wird:
in einigen Szenen wird aus verschiedenen Kameraeinstellung + Verlangsamung und Zoomfunktion äusserst penibel seziert (sieht bei Verlangsamung und gezoomt natürlich meistens schlimmer aus als im Normalbild), während andere Szenen nicht einmal in der Wiederholung angesehen werden - obwohl mindestens genauso diskussionswürdig.

Es bleibt selbst durch VAR so wie immer:

Die Auslegungsbandbreite bei Strafstoß durch Foul oder nicht Foul ist enorm.
Der Strafstoß im Supercup - Finale für Sevilla war da nur eines von vielen  weiteren Beispielen.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #5


03.10.2020 10:20


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8637

@RazFaz

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Zitat von RazFaz
Der VAR kann sich auf der anderen Seite aber genauso gut bei jedem Kontakt mit darauffolgendem Fallen des Angreifers im Straufraum (und sei es noch so plump)
melden mit der Begründung, es handele sich um einen "Warnehmungsfehler" des Schiedsrichters, der ursprünglich nicht gepfiffen hat, da er es wohl falsch "wahrgenommen" hat. 

Da es hier bei "Wahrnehmungsfehler" ebenfalls keine Definition oder sonstige Konkretisierungen im Regelwerk gibt, kann also hier ebenfalls jeder Videoassistent interpretieren und auslegen wie er will bzw. wie seine Wettquoten am besten passen!

Das mit der Wahrnehmung läuft etwas anders ab. Der VAR fragt den SR sinngemäß, was er gesehen hat. Stimmt das mit den Bildern űberein, so war die Wahrnehmung korrekt (rechtes Bein am Knie getroffen, wenn ja weiter, wenn linkes Bein am Fuß dann Wahrnehmungsfehler)

Beim Großteil deiner Aussagen bin ich jedoch absolut bei dir, es bedarf noch weiterer Optimierungen



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #6


07.10.2020 11:47


Boxer2626
Boxer2626

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.04.2012

Aktivität:
Beiträge: 509

- Abschaffen so schnell wie möglich ;)
Es fehlt mir eine dritte Option. Reformierung.
In der jetzigen Form lautet mein Urteil weg damit.
Die Kompetenzen müssen besser verteilt werden. Regeln feiner ausdefiniert. Das gesammte Konzept vielleicht nochmal bei null neugestartet werden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #7


08.10.2020 15:13


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 2964

- Abschaffen so schnell wie möglich ;)
In der Form wie er im Moment in der Bundesliga praktiziert wird: weg damit.

Er führt zu mehr Ungerechtigkeiten, nicht zu weniger.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #8


24.10.2020 14:34


Spocky83


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 379

Faktor Mensch

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Die Probleme, die beim VAR entstehen, sind ja nicht dem System geschuldet sondern dr perfiden Mischung aus Inkompetenz und mangelnder Fehlerkultur im SR-Wesen.

Ausgerechnet diesen Typen wieder mehr Macht zu geben, ist so ziemlich das blödeste was man machen könnte.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #9


05.11.2020 09:07


thebrain


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 26.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 110

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Für mich ist der VAR eine gute Idee, die allerdings gehörigen Reformbedarf hat.
Im Normalfall würde ich sagen, dass das Projekt noch in den Kinderschuhen steckt und mit kontinuierlichen Weiterentwicklungen bestimmt einen guten Einfluss auf den Fußball an sich nehmen kann. Allerdings ist die "mangelnde Kritikkultur" im Schiedsrichterwesen leider auch hier deutlich zu sehen - man entwickelt ein System und geht uneingeschränkt davon aus, dass es das nonplusultra ist und sämtliche Veränderungen sind per definition Verschlechterungen.

Punkte die meiner Meinung nach angepasst werden müssten (Anlehnungen an den American Football sind nicht zufällig, da ich der Meinung bin, dass der Booth Review dort wirklich gut funktioniert):
- Zeitlimit beim Review: meiner Meinung nach sollten 30 Sek reichen um eine Entscheidung zu treffen oder zu widerlegen. Wenn das nicht reicht, dann sollte die Entscheidung stehenbleiben, die auf dem Platz getroffen wurde. Oft dauert der Review 2 min und länger - das ist nicht tragbar und zerstört den Spielfluss und führt auch zu massiven Nachspielzeiten.
- Challenge Flag: Möglichkeiten einen VAR Review zu beantragen durch die Teams - innerhalb von 30 Sek nach Vergehen muss die Flagge geworfen sein und bei der nächsten Unterbrechnung wird überprüft. 
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #10


05.11.2020 09:27


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 982

@thebrain

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Zitat von thebrain
Für mich ist der VAR eine gute Idee, die allerdings gehörigen Reformbedarf hat.
Im Normalfall würde ich sagen, dass das Projekt noch in den Kinderschuhen steckt und mit kontinuierlichen Weiterentwicklungen bestimmt einen guten Einfluss auf den Fußball an sich nehmen kann. Allerdings ist die "mangelnde Kritikkultur" im Schiedsrichterwesen leider auch hier deutlich zu sehen - man entwickelt ein System und geht uneingeschränkt davon aus, dass es das nonplusultra ist und sämtliche Veränderungen sind per definition Verschlechterungen.

Punkte die meiner Meinung nach angepasst werden müssten (Anlehnungen an den American Football sind nicht zufällig, da ich der Meinung bin, dass der Booth Review dort wirklich gut funktioniert):
- Zeitlimit beim Review: meiner Meinung nach sollten 30 Sek reichen um eine Entscheidung zu treffen oder zu widerlegen. Wenn das nicht reicht, dann sollte die Entscheidung stehenbleiben, die auf dem Platz getroffen wurde. Oft dauert der Review 2 min und länger - das ist nicht tragbar und zerstört den Spielfluss und führt auch zu massiven Nachspielzeiten.
- Challenge Flag: Möglichkeiten einen VAR Review zu beantragen durch die Teams - innerhalb von 30 Sek nach Vergehen muss die Flagge geworfen sein und bei der nächsten Unterbrechnung wird überprüft. 
 


Für eine Challenge bin ich auch, ich vestehe nicht wirklich, weshalb man da so dagegen ist. Ob der VAR dann auch von sich aus noch eingreifen kann/soll, müsste man sich auch noch überlegen, denn wenn der VAR keinen EIngriffsgrund sieht, ist wohl die Wahrscheinlichkeit geringer, dass die Entscheidung noch geändert wird. Natürlich kann auch der was klares mal übersehen oder es ihm durchrutschen, aber wenn man challengen kann, könnte man so dem SR-Gespann auf dem Feld wieder mehr Entscheidungsmacht geben. Zumindest bei beantragter Challenge könnte man auch darüber nachdenken, wie im Feldhockey den VAR alleine bzw. der evtl. im Team mit anderen die Entscheidung treffen zu lassen, der SR hat ja seine Entscheidung getroffen.
Zeitlimit finde ich schwierig, v.a. bei Abseits. Das kann selbst bei klaren Entscheidungen, die ja auf jeden Fall richtig ausfallen sollten und können, schon mal deutlich länger dauern (richtige Kameraeinstellung finden, richtigen Frame suchen, die Marker korrekt anlegen).
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #11


05.11.2020 22:26


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 769

@#7 - das ist wohl erher gefühlt als real!

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Er bringt mehr Vorteile als Nachteile, von daher unbedingt beibehalten.
ABER auf jeden Fall weiter verbessern bzw. reformieren. Z. Bsp.: Entscheidungen schon vor Ort (Stadionbesuchern/TV-Zuschauern) kurz erläutern und im Nachgang (spätesten einen Tag nach dem Spiel) wichtige Entscheidungen ausfühlich erklären. Das aber auch für Entscheidungen wo der VAR nicht eingegriffen hat!!!
Vielleicht kann man man je das erst nur in der 1. Liga etablieren und dort probeweise auch erstmal nur für ein Spiel pro Spieltag. DAS SOLLTE DOCH MÖGLICH SEIN!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #12


06.11.2020 09:05


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 5061

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Grade in der Euroleague sehen wir doch gerade an jedem Spielrag, welch haarsträubende Entscheidungen teilweise getroffen werden.
und in der CL das es mut VAR deutlich gerechter zugeht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #13


06.11.2020 15:26


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 6352

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Ich sehe den VAR immer mehr als eine wirklich gute Ergänzung des SR-Wesens an. Die menschliche Komponente wirst du nie ganz ausfiltern können, aber das ist mMn auch nicht schlimm, denn man merkt, dass es trotzdem eigentlich eher besser als schlechter wird aktuell.



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #14


08.12.2020 03:23


CoderboyPB


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 11.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 136

Der VAR könnte das Spiel fairer machen ...

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
... aber NICHT so ... 
Die schwammige - pardon - Scheiße mit der sog. 'nicht gravierenden Fehlentscheidung' (oder wie auch immer das im FIFA deutsch bezeichnet wird) gehört auf den Müllhaufen der Geschichte, denn da, wo sich die Situation auf ein Glücksspiel reduziert, ob ein VAR eingreift, oder weiter Cartoons schaut (sorry not for sorry!), da endet die Fairness, denn da wird immer eine Mannschaft benachteiligt, entweder weil er unnötigerweise eingreift, wie am Sonntag in Paderborn, oder aber, dass er eine Woche zuvor in Karlsruhe - wieder zum Leidwesen des SCP.

Kurzer privater Exkurs, warum ich gerade - ich denke verständlicherweise - die Hasskappe aufhabe:
In Karlsruhe wird unserem Spieler beim Torabschluss das Standbein weggezogen, Sonntag gegen Nürnberg, wird uns ein Tor aberkannt, was wir GENAUSO letzte Saison beim Spiel bei Hertha BSC gegen uns ANERKANNT bekommen haben, und bei dem Spiel in Berlin, war das Handspiel sogar noch in unserer Verteidigungs, also der Berliner Angriffszone. 
Damals war ich Sportsmann und habe gesagt, es bestand genug Zeit und ausreichend Spieler in der Box, um den Ball zu klären. 
Warum verweigert man UNS aber dieses Recht und das Gleiche über die Nürnberger zu entscheiden ... 
Und dann ist noch das Spiel gegen den HSV mit unserem nicht gegebenen Handelfmeter. 
Ja, sorry, dreimal verschaukel durch den VAR in 10 Spielen. Tolle Quote, oder??? 

Aber zurück zum Thema:
Man müsste es halt machen, wie im Eishockey: Es wird ALLES reviewt, was zu reviewen ist, und auch immer eingegriffen.

Klar, Ärger bleibt weiter, aber es ist einfacher sich über einen Tatbestand zu ärgern, als darüber wenn man verschaukelt wurde ... 

Klare transparente Entscheidungen, und Schluss mit diesem VAR Würfelspiel ... !!!

Vor allem, was ich beim Spielthread zu KSC - PB gelesen habe: Der Schiri winkte ab, und soll damit signalisiert haben, alles unter Kontrolle zu haben ... 
Seriously?!? WTF?!? So weit kommts noch, der breitet da theatralisch die Arme aus und entzieht sich jeder Überprüfung??! Aber sonst sind die noch ganz Knusper, oder was?

Wäre das cool gewesen, wäre das auch beim Bund möglich gewesen:
"Stube und Revier sind gereingt, Herr Unteroffizier" (abweisende Armbewegung) und der Uffz hätte nicht mehr kontrolliert ... 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #15


16.12.2020 10:45


Frosch


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 16.12.2020

Aktivität:
Beiträge: 151

- Abschaffen so schnell wie möglich ;)
So wie der VAR aktuell gehandhabt wird... weg damit! Fairer wird momentan dadurch gar nichts. 
Es gibt keine klaren Linien, Transparenz - es ist einfach zuviel Willkür dabei.
Des Weiteren lässt sich auch über den VAR knappes Abseits zbsp. nicht auflösen. 
​​
Wie der VAR gehandhabt wird, ist das nichts Ganzes und nichts Halbes. Mir persönlich versaut es eher den Spaß am Spiel. 

Technische Unterstützung des Schiries, ja bitte! Aber nicht so.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #16


22.12.2020 22:02


arminho


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 30.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 463

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Ich finde prinzipiell gut, dass zur Zeit nicht so viel eingegriffen wird. Vor allem nicht bei 50:50-Entscheidungen. In diesem Bereich wird es immer Diskussionen geben. Es gibt eben einen großen Anteil an Entscheidungen, die Auslegungssache sind. Zum Beispiel ob ein Rempler zu hart oder noch im Rahmen ist. Da steht dann halt die Entscheidung des Schiris. Es sollte aber eine Kommunikation stattfinden, ob er Schiri die Situation gesehen und bewertet hat (ich vermute, weiß aber nicht ob das gemacht wird). Auch finde ich gut, dass Tore wegen "Bagatell-Delikten" wie falscher Einwurf oder mehr als ca. 5 Pässe vor dem Torerfolg zurückliegende Aktionen nicht mehr zurückgenommen werden oder wenn eine neue, ganz andere Spielsituation entstanden ist. Gut finde ich auch das Verhalten bei möglichem Abseits, erst zu warten, dann die Fahne zu heben, falls kein Torerfolg mehr möglich scheint, ansonsten nach dem Tor anzuzeigen, dass man eigentlich Abseits gesehen hat.

Ansonsten: Es war der nachvollziehbare Schritt, weniger einzugreifen nach den ganzen Diskussionen in der letzten Saison. Klar muss man aufpassen, dass der VAR jetzt nicht zur Abseitshilfe verkommt. Man wird nach und nach klar nachvollziehbare Situationen definieren müssen, in denen der VAR eingreifen sollte. Für mich gehören da auf jeden Fall auch gelb-rote Karten dazu. Vielleicht sogar auch bei gelben wenn man konsequent sein will. Dann hat man ein paar wenige klar definierte Regeln: persönliche Strafen, Abseits und Strafraumszenen. Alles andere sollte außen vor bleiben.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #17


07.02.2021 10:39


Kalle2262


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 25.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 11

Jemand der Willkürlich entscheidet benötigt man nicht

- Abschaffen so schnell wie möglich ;)
Da der VAR ein Mensch ist kann er willkürlich entscheiden und beim VFB kommt es mir so vor wie er beim VAR in der Beliebtheit an letzter Stelle steht.. deswegen finde ich sollte Schluss sein mit dieser Benachteiligung . 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #18


14.02.2021 22:00


ArchieGreen


Preußen Münster-FanPreußen Münster-Fan


Mitglied seit: 05.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 521

- Abschaffen so schnell wie möglich ;)
Also grundsätzlich habe ich gar nichts gegen den VAR- nur die Umsetzung ist so schwach, dass ich mich manchmal frage, ob es die Möglichkeit gibt, es noch schlechter zu machen.

Mir ist nach wie vor unklar, warum es kein Challenge System wie zB beim Feldhockey gibt. Dann liegt die Verantwortung bei den Mannschaften und der SR würde enorm aufgewertet.

Im gegenwärtigen System ist es mMn unabdingbar, die Kommunikation zwischen VAR und SR offen zu legen.



VAR abschaffen - sofort!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #19


16.02.2021 13:27


Wahrer_Fan


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 04.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 41

- Der Video Assistent Refere ist eher gut - also beibehalten
Beibehalten, WENN man ihn massiv reformiert.

Wir brauchen ein Challengesystem und Entscheidungen müssen transparenter werden. Dieses Gemauschel wie es der VfB dieses Jahr schon erfahren hat darf nicht mehr passieren... die Mikrophone müssen wieder an und es muss klar begründet werden, was da passiert.

Dazu natürlich, um es allen einfacher zu machen, bekommt bitte endlich die Handspielregel in den Griff!

Abschaffen wäre dagegen irgendwie ein Rückschritt in die 90er. Wir müssen darüber reden wie man ihn besser machen kann und das Potential gibt es!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Der Videoschiri - beibehalten oder abschaffen?  - #20


16.02.2021 14:00


kurt


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 801

- Abschaffen so schnell wie möglich ;)
Minutenlange Detektivarbeit , Spieler welche sich nicht mehr nach einem Tor freuen. Schwarz- Weiß Entscheidungen welche gar keine sind ( Stichwort Abseits). Schiris, welche sich schon auf VAR verlassen und dann z.B. im DFB-Pokal katastrophal pfeiffen.

In der jetzigen Form absolut pro Abschaffung. 
Wenn Einführung, dann nur um schnell eklatante Fehlentscheidungen zu überstimmen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema