Drei Jahre Sperre nach Schiedsrichter-Angriff in Hessen 

 Drei Jahre Sperre nach Schiedsrichter-Angriff in Hessen   - #1


23.11.2019 13:11


Rot.jpg_1574511414.jpg
Auch der Verein wird für die Attacke bestraft

News lesen ...


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Drei Jahre Sperre nach Schiedsrichter-Angriff in Hessen   - #2


23.11.2019 20:34


CobraCommander


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 02.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 123

"Der Verein hatte die Mannschaft nach der Prügelattacke vom laufenden Spielbetrieb abgemeldet, den Täter aus dem Verein ausgeschlossen und ihm ein lebenslanges Hausverbot erteilt."

Wofür wird hier der Verein bestraft:
Nach dem Artikel hat er sich doch sehr eindeutig und konsequent verhalten. Warum diese Sippenhaft? Weil sie es einem Kriminellen nicht an der Nase angesehen haben (dann würden bei ähnlichen Maßstäben aber viele Juristen ein Problem bekommen)?
Oder war da noch etwas, was hier nicht erwähnt ist?

Auf der anderen Seite haben wir den Straftäter, der bekannt ist. Dessen Strafe fällt im Vergleich lächerlich gering aus.
Welche Botschaft soll das aussenden?



Berlin 30.05.2015 - The few. The proud!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Drei Jahre Sperre nach Schiedsrichter-Angriff in Hessen   - #3


26.11.2019 19:00


satomi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 30.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 670

@CobraCommander

Zitat von CobraCommander
"Der Verein hatte die Mannschaft nach der Prügelattacke vom laufenden Spielbetrieb abgemeldet, den Täter aus dem Verein ausgeschlossen und ihm ein lebenslanges Hausverbot erteilt."

Wofür wird hier der Verein bestraft:
Nach dem Artikel hat er sich doch sehr eindeutig und konsequent verhalten. Warum diese Sippenhaft? Weil sie es einem Kriminellen nicht an der Nase angesehen haben (dann würden bei ähnlichen Maßstäben aber viele Juristen ein Problem bekommen)?
Oder war da noch etwas, was hier nicht erwähnt ist?

Auf der anderen Seite haben wir den Straftäter, der bekannt ist. Dessen Strafe fällt im Vergleich lächerlich gering aus.
Welche Botschaft soll das aussenden?


DANKE!
Genau mein Gedankengang. Für mich ebenfalls höchst fragwürdige Botschaft.
Das einzige Szenario in dem das mMn Sinn macht, ist dass sich Mannschaft und/oder Trainer hinter den Straftäter gestellt haben.

Sinnvoll wäre es gewesen, die Mannschaft mit einer temporären Strafe (Punktabzug?) zu belegen, aber dafür zu sorgen, dass jemand der einem Schiedsrichter absichtlich Gewalt zufügt niemals wieder an einem Fußballspiel teilnehmen darf (wir reden ja nicht von einem Jugendlichen!).



 Melden
 Zitieren  Antworten


Jetzt Registrieren

Noch keinen Account?
Jetzt registrieren und alle Vorteile der Mitgliedschaft erhalten: Mitdiskutieren, über strittige Szenen abstimmen, Schiedsrichter benoten und vieles mehr!
» Jetzt registrieren
Nutzungsbedingungen
» Jetzt lesen

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne das Kompetenzteam der 2. BL
@kt2 oder @kompetenzteam2
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema