Einspruch gegen Spielwertung

Relevante Themen

 Strittige Szene
  90+7. Min.: Handspiel Al Ghaddoui? | von satomi  VAR
 Allgemeine Themen
  Spieltaktik | von satomi
  Foul an Kempfi 1. Halbzeit | von Mklde73
  Einspruch gegen Spielwertung | von creative
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Einspruch gegen Spielwertung  - #1


20.05.2020 10:08


creative
creative

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 25.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 6021




Niemals aufgeben! Kämpfen und Siegen!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #2


20.05.2020 10:15


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2246

Vergebene Liebesmüh, einen Regelverstoß werden sie nicht nachweisen können. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #3


20.05.2020 10:42


fossibaer76
fossibaer76

SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 26.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 85

Wenn der Einspruch durchkommt, kann man den VAR abschaffen... Sonst werden die Clubs bei jedem VAR-Einsatz einen Fehler finden und Einspruch einlegen



Es ist nur ein Spiel...


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #4


20.05.2020 10:59


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4523

ich weiss nicht was das soll.

wegen einem Punkt?
ich hätte es noch verstanden, bei Sieg -> Unentschieden (2Punkte).

Irgendwie ist da die Verzweiflung schon groß

Zumal alle Vereine bei Einfuhrung klar bestätigt haben, diesen Weg sicher nicht zu gehen.
 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #5


20.05.2020 11:09


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2246

@Adler88

Zitat von adler88
ich weiss nicht was das soll.

wegen einem Punkt?
ich hätte es noch verstanden, bei Sieg -> Unentschieden (2Punkte).

Irgendwie ist da die Verzweiflung schon groß

Zumal alle Vereine bei Einfuhrung klar bestätigt haben, diesen Weg sicher nicht zu gehen.
 

Momentan trennt Stuttgart übrigens genau ein Punkt vom direkten Aufstieg, mit einem Unentschieden wären sie auf Platz 2, so sind sie stand jetzt in der Relegation. So ein Punkt kann schon verdammt wichtig sein. 
Für einen erfolgreichen Einspruch muss ein Regelverstoß vorliegen. Dies ist hier nicht der Fall. Es ist kein Regelverstoß, wenn der VAR der Meinung ist, eine eindeutige Fehlentscheidung erkannt zu haben. Man kann darüber diskutieren, ob so eine vorgelegen hat, aber selbst wenn nicht, eine falsche Einschätzung ist kein Regelverstoß. Der Schiedsrichter hat somit auf Elfmeter entschieden. Dies ist eine Tatsachenentscheidung. Gegen eine Tatsachenentscheidung kann kein Einspruch eingelegt werden. Wahrscheinlich geht es daher hier nur um das psychologische, lieber nächster VAR, wir wurden hier doch benachteiligt, denke doch bitte nächstes mal daran



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #6


20.05.2020 11:22


Lenoso


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 21.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 35

Jeder Verein hat grundsätzlich die Möglichkeit, Einspruch gegen eine Spielwertung zu erheben. In dieser Saison wurde dieses Mittel in der zweiten Liga schon mehrfach angewandt. Die Erfolgschancen betrachte ich als nahezu aussichtslos und trotzdem hat mich die Rechtsprechung des DFBs in der Vergangenheit auch schon hin und wieder überrascht. 

Auch wenn es ein komplett anderes Beispiel ist: Die Petersen-Sperre nach seiner gelb-roten Karte wurde im Nachhinein auch aufgehoben trotz Tatsachenentscheidung des SR. Auch da waren sich alle über die Aussichtslosigkeit des Einspruchs einig. Deswegen steht es dem VfB selbstverständlich frei, es zu versuchen. Schließlich führt das dann auch wieder zu Rechtssicherheit in Zukunft. 

Auch wenn ich in diesem Fall keinerlei Erfolgschancen erkennen kann, kann ich es nachvollziehen, wenn ein Verein einen Einspruch vornimmt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #7


20.05.2020 11:37


Gnauchy


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 12.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 707

Klar wird das nicht erfolgreich sein aber in den kommenden Spielen werden alle SR sich genau überlegen ob eine klare Fehlentscheidung vorliegt bevor ein VAR Eingriff erfolgt. Allein dafür lohnt es sich.

In dieser Situation haben auch 18+ Seiten Diskussion hier keine belastbaren Beweise hervogebracht. Da ist es schon vogelwild eine klare Fehlentscheidung zu rechtfertigen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #8


20.05.2020 11:54


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 2816

@Gnauchy

Zitat von Gnauchy
Klar wird das nicht erfolgreich sein aber in den kommenden Spielen werden alle SR sich genau überlegen ob eine klare Fehlentscheidung vorliegt bevor ein VAR Eingriff erfolgt. Allein dafür lohnt es sich.

In dieser Situation haben auch 18+ Seiten Diskussion hier keine belastbaren Beweise hervogebracht. Da ist es schon vogelwild eine klare Fehlentscheidung zu rechtfertigen.


Solange beim VAR so wenig Transparenz und Einheitlichkeit (aka Willkür) herrscht, freue ich mich über jeden Einspruch.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #9


20.05.2020 12:26


yannick811


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1467

Es wird immer lächerlicher. Diese Saison sind Einsprüche echt in Mode gekommen. Bei der ganzen Jatta-Sache objektiv gesehen noch verständlich, sind die Einsprüche von Dresden und vom VfB gegen VAR-Entscheidungen einfach nur Quatsch.
Demnächst wird wohl Einspruch eingelegt, weil der Gegner die Schuhe falsch gebunden hatte. Im Protokoll zum VAR ist klar dargelegt, dass Eingriffe oder Nicht-Eingriffe des VAR als Tatsachenentscheidung gelten und nicht anfechtbar sind. MWn wäre ein Einspruch nur berechtigt, wenn in einer Situation eingegriffen wird, die nicht zu den 4 bekannten (Tor, Elfmeter, Rot, Spielerverwechslung) gehört, bspw. wenn also ein Foul 20 Meter vor dem Tor per VAR nachträglich geahndet würde und der direkte FS zu einem führte.

Spaßig ist ja auch Mislintats "Begründung" in der Pressemitteilung.
Grund für unseren Einspruch ist, dass das Verhalten des Schiedsrichters bei der Entstehung des Siegtreffers für den SV Wehen Wiesbaden nach unserer Überzeugung einen Regelverstoß darstellt, der einen unmittelbaren Einfluss auf das Endergebnis des Spiels hatte.

"Das Verhalten [ ... ] [ stellt ] nach unserer Überzeugung einen Regelverstoß [ dar ]." Inwiefern denn? Lächerlich das Ganze und der Einspruch wird zu Recht abgewiesen werden. 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #10


20.05.2020 12:38


hrub
hrub

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

hrub
Mitglied seit: 31.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 5968

@Adler88

Zitat von adler88
ich weiss nicht was das soll.

wegen einem Punkt?
ich hätte es noch verstanden, bei Sieg -> Unentschieden (2Punkte).

Irgendwie ist da die Verzweiflung schon groß 
Ach weißt Du, es sind schon Klubs abgestiegen, bei denen nicht mal ein Punkt, sondern ein kleines Törchen fehlte. Du kannst Dich bestimmt daran erinnern...
Und auch beim Aufstieg war das schon so. Auch da werden bei dir bestimmt Erinnerungen wach.



Nicht immer ist der Schiedsrichter schuld, wenn der Glubb verliert. Manchmal liegt die Schuld auch beim Linienrichter.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #11


20.05.2020 12:38


assasine94-2


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1685

@Spielbeobachter

Zitat von Spielbeobachter
Zitat von Gnauchy
Klar wird das nicht erfolgreich sein aber in den kommenden Spielen werden alle SR sich genau überlegen ob eine klare Fehlentscheidung vorliegt bevor ein VAR Eingriff erfolgt. Allein dafür lohnt es sich.

In dieser Situation haben auch 18+ Seiten Diskussion hier keine belastbaren Beweise hervogebracht. Da ist es schon vogelwild eine klare Fehlentscheidung zu rechtfertigen.


Solange beim VAR so wenig Transparenz und Einheitlichkeit (aka Willkür) herrscht, freue ich mich über jeden Einspruch.


Ja, früher ohne diesen komischen VAR waren die Schiedsrichter ja immer alle Einheitlich gleich in ihrer Bewertung...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #12


20.05.2020 12:55


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 409

(Nicht-)Tor von Kießling

Wenn sogar ein klares Nicht-Tor nicht zu einem erfolgreichen Einspruch führt, wie dann bitte hier?!  

Ich bezweifle sogar, dass selbst bei noch anderer Konversation zwischen Schiri und VAR ein Einspruch erfolgreich sein könnte. Der Schiri begeht keinen Regelverstoß und der 11er ist eine Tatsachenentscheidung, wie jede noch verkehrtere, die es jeden Spieltag gibt (wie z.B. falsche Einwurfentscheidungen, auch wenn die natürlich nicht so eine Tragweite haben).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #13


20.05.2020 13:15


muratti72


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 10.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 337

@Spielbeobachter

Zitat von Spielbeobachter
Zitat von Gnauchy
Klar wird das nicht erfolgreich sein aber in den kommenden Spielen werden alle SR sich genau überlegen ob eine klare Fehlentscheidung vorliegt bevor ein VAR Eingriff erfolgt. Allein dafür lohnt es sich.

In dieser Situation haben auch 18+ Seiten Diskussion hier keine belastbaren Beweise hervogebracht. Da ist es schon vogelwild eine klare Fehlentscheidung zu rechtfertigen.


Solange beim VAR so wenig Transparenz und Einheitlichkeit (aka Willkür) herrscht, freue ich mich über jeden Einspruch.


Website DFL:

"Wichtige Fragen und Antworten zum Video-Assistenten:
Bei welchen Situationen kann der Video-Assistent eingreifen?

Diese Möglichkeit gibt es in vier Fällen:

1. Torerzielung (Foul, Handspiel, Abseits und andere Regelwidrigkeiten bei oder im              Vorfeld der Torerzielung)
2. Strafstoß/Elfmeter (nicht oder falsch geahndete Vergehen)
3. Rote Karte (nicht oder falsch geahndete Vergehen)
4. Verwechslung eines Spielers (bei Roter, Gelb-Roter oder Gelber Karte)"

Welche Transparenz fehlt dir?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #14


20.05.2020 13:16


Andelko


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 15.08.2011

Aktivität:
Beiträge: 374

Symbolisch

Der Protest ist symbolischer Natur. Das die Erfolgsaussichten gering sind dürfte jedem klar sein. Aber es galt ein Zeichen zu setzen vor der entscheidenden Phase der Saison. Das Tor hat ja nicht nur Auswirkungen auf den VfB sondern auch auf Karlsruhe. Die sind dadurch 17. . Und wir reden hier nicht von einem glasklaren Handspiel. Es wird Zeit die Schiris in die Pflicht zu nehmen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #15


20.05.2020 13:27


wdudler


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 19

Ob das so eindeutig abgelehnt wird???

https://www.dfl.de/de/aktuelles/fragen-und-antworten-zum-video-assistenten/
Der Einspruch des VAR wird es eher nicht allein sein auf den es der VFB absieht.
Laut der o.g. Regeln muss der Schiedsrichter die Entscheidung treffen.
Der ist bis zur letzten Sequenz unsicher, dann kommt die Frage:
Robert, berührt der Ball die Hand von AG?
Hast du einen klaren Beweis davon?

Dann werden keine neuen Bilder eingeblendet die es dem Schiri eindeutig beweisen und der Schiri sagt, Ok, dann nehme ich das Bild von hinten oben als Beweis.
Danach nochmal die Nachfrage an den VAR.
Ja wenn er deutlich auf seiner Hand ist......

Da hat die Entscheidung der VAR getroffen und das ist laut Regelwerk nicht erlaubt.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #16


20.05.2020 13:34


wdudler


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 19

@Adler88

Zitat von adler88
ich weiss nicht was das soll.

wegen einem Punkt?
ich hätte es noch verstanden, bei Sieg -> Unentschieden (2Punkte).

Irgendwie ist da die Verzweiflung schon groß

Zumal alle Vereine bei Einfuhrung klar bestätigt haben, diesen Weg sicher nicht zu gehen.
 

Nichts für Ungut Adler88.
Aber seinerzeit 1992 als du noch in Hemd und Hose aus einem Teil um den Weihnachtsbaum gerannt bist, ist mal am letzten Spieltag ein Frankfurter in Rostock im Strafraum hingefallen ...........

Tatsachenentscheidung ist eher das Weiterspielen direkt an der Szene...... Spannend!!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #17


20.05.2020 13:35


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2246

@wdudler

Zitat von wdudler
https://www.dfl.de/de/aktuelles/fragen-und-antworten-zum-video-assistenten/
Der Einspruch des VAR wird es eher nicht allein sein auf den es der VFB absieht.
Laut der o.g. Regeln muss der Schiedsrichter die Entscheidung treffen.
Der ist bis zur letzten Sequenz unsicher, dann kommt die Frage:
Robert, berührt der Ball die Hand von AG?
Hast du einen klaren Beweis davon?

Dann werden keine neuen Bilder eingeblendet die es dem Schiri eindeutig beweisen und der Schiri sagt, Ok, dann nehme ich das Bild von hinten oben als Beweis.
Danach nochmal die Nachfrage an den VAR.
Ja wenn er deutlich auf seiner Hand ist......

Da hat die Entscheidung der VAR getroffen und das ist laut Regelwerk nicht erlaubt.
 

Nein, der Schiedsrichter hat die Entscheidung getroffen, er hat auf Elfmeter entschieden. Oder ist plötzlich der VAR auf dem Platz gewesen?
Der SR muss das letzte Wort haben, das hatte er. Er hätte ja auch sagen können "mir reicht das nicht".
Das der VAR nicht entscheiden darf heißt lediglich, dass er nicht durchgehen darf "Handspiel, Spielfortsetzung Elfmeter" und der SR sich daran halten muss.
Es liegt keinerlei Regelverstoß vor, es kann auch keiner konstruiert werden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #18


20.05.2020 13:36


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 409

@wdudler

Zitat von wdudler
Da hat die Entscheidung der VAR getroffen und das ist laut Regelwerk nicht erlaubt.
 


Natürlich hat der Schiri auf dem Feld die Entscheidung getroffen. Er macht mit den Händen "den Bildschrim" für OFR und zeigt auf den Punkt, nicht der VAR! Wie der Schiri zu seiner Tatsachenentscheidung kommt, die er und nur er trifft, ist irrelevant!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #19


20.05.2020 13:39


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5773

@Esox

Zitat von Esox
Zitat von wdudler
https://www.dfl.de/de/aktuelles/fragen-und-antworten-zum-video-assistenten/
Der Einspruch des VAR wird es eher nicht allein sein auf den es der VFB absieht.
Laut der o.g. Regeln muss der Schiedsrichter die Entscheidung treffen.
Der ist bis zur letzten Sequenz unsicher, dann kommt die Frage:
Robert, berührt der Ball die Hand von AG?
Hast du einen klaren Beweis davon?

Dann werden keine neuen Bilder eingeblendet die es dem Schiri eindeutig beweisen und der Schiri sagt, Ok, dann nehme ich das Bild von hinten oben als Beweis.
Danach nochmal die Nachfrage an den VAR.
Ja wenn er deutlich auf seiner Hand ist......

Da hat die Entscheidung der VAR getroffen und das ist laut Regelwerk nicht erlaubt.
 

Nein, der Schiedsrichter hat die Entscheidung getroffen, er hat auf Elfmeter entschieden. Oder ist plötzlich der VAR auf dem Platz gewesen?
Der SR muss das letzte Wort haben, das hatte er. Er hätte ja auch sagen können "mir reicht das nicht".
Das der VAR nicht entscheiden darf heißt lediglich, dass er nicht durchgehen darf "Handspiel, Spielfortsetzung Elfmeter" und der SR sich daran halten muss.
Es liegt keinerlei Regelverstoß vor, es kann auch keiner konstruiert werden.

Korrekt. Es besteht ein Unterschied, ob der VAR die Entscheidung trifft oder der Schiedsrichter auf die Einschätzung des VAR vertraut. Die Frage, an wessen Hand der Ball ist, ist eine schwarz-weiß-Entscheidung, eine sog. faktische Entscheidung, genau wie die Frage, ob ein Spieler im Abseits steht. Da kann der SR guten Gewissens auf den VAR vertrauen, deshalb gibt es nach einem Offensivhandspiel bei der Torerzielung meistens auch kein On-Field-Review, sondern der VAR übermittelt "Ball war an der Hand", woraufhin der SR das Tor aberkennt. Der Blick in der Review Area in der Szene vom Wochenende war nur hinsichtlich des subjektiven Aspekts des Handspiels (wenn der Ball an der Hand ist, ist das Handspiel dann strafbar?) notwendig. Formal ist daher bei der Kompetentz tatsächlich alles ordnungsgemäß gelaufen.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Einspruch gegen Spielwertung  - #20


20.05.2020 14:01


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1465

Der Einspruch wird genauso viel Erfolg haben, wie der Einpsruch der Hertha gegen die Wertung des Relegationsspiels gegen Düsseldorf.

Und wenn ein Platzsturm in der Verlängerung schon keinen Einfluss auf das Spiel hat (laut DFB), dann wird es eine VAR-Entscheidung definitiv auch nicht haben.

Außerdem würde dann jeder Verein Woche um Woche Einspruch einlegen, ein Präzedenzfall wäre geschaffen.



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

17.05.2020 13:30


50.
Schäffler
83.
González
90+7.
(11er)
Tietz

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Christian Gittelmann
Tobias Fritsch
Benedikt Kempkes
Dr. Robert Kampka
Sascha Thielert

Statistik von Sascha Stegemann

Wehen Wiesbaden VfB Stuttgart Spiele
2  
  9

Siege (DFL)
2  
  4
Siege (WT)
2  
  4

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
0  
  0

Niederlagen (DFL)
0  
  5
Niederlagen (WT)
0  
  5

Aufstellung

Schäffler 84.
Lindner
Gelbe Karte Mockenhaupt
Mrowca
Kyereh 84.
Dams 76.
Chato
Dittgen 76.
Gelbe Karte Röcker
Schwede
Aigner 69.
Kaminski 
Endo 
González 
Kempf 
58. Phillips 
64. Didavi 
58. Gomez 
Kobel 
73. Castro 
Förster 
73. Wamangituka  Gelbe Karte
Lorch  69.
Ajani  84.
Knöll  76.
Titsch-Rivero  76.
Tietz  84.
58. Al Ghaddioui
73. Klimowicz
58. Stenzel
73. Massimo
64. Klement

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema