Elfmeter-Entscheidung korrekt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  12. Min.: Foulspiel Delaney | von Potnitla
 Vorschläge der Community
  11. Min.: Handspiel Witsel | von tomaster04  VAR
  59. Min.: Elfmeter-Entscheidung korrekt? | von lexhg98  VAR
  63. Min.: Gelb Rot für Sané? | von Nastorious
 Allgemeine Themen
  Derby | von do-mz
  Handspiel Witsel ? | von Capsoni
  Kurze Frage | von Maples
  Hass-Banner der Schalke-"Fans" | von Bogdan Rosentreter

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #101


09.12.2018 15:30


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1252

@le_pierre

- Veto
Zitat von le_pierre


Langsam frage ich mich, ob bei mir vielleicht ein Wahrnehmungsfehler vorliegt. Er tritt doch mit seinem Bein gegen Reus' Fuß. Das ist ja genauso ein Regelverstoß.


Wahrnehmungsfehler liegt da nicht vor. 

Die Diskussion zieht sich nur in eine völlig abstruse Richtung.

Wo es eigentlich hingehen müsste um hier zu einem Ergebnis zu kommen, dass doch auf der Hand liegt sind diese Fragen:

Wer macht den größeren Ausfallschritt:
Harit
Wer steht in dem Lauf zum Ball weiter weg:
Harit
Wer kommt nicht an den Ball:
Harit
Wer kommt mit einem durchgetreckteren Bein in die Aktion:
Harit
Welcher Spieler hat die langsamere Reaktion in Richtung Ball:
Harit. 

Das kann man alles hier (6:12) beobachten und niemand hier im Forum würde glaube ich es anders bewerten: 
https://www.youtube.com/watch?v=kDd2-oMAw-I

Und warum ist es dann ein klares Foul von Reus?

Das beste was auf 5 Seiten hervorgebracht wurde ist das Reus einen Ausfallschritt zum Ball macht, der nur halb so lang ist wie der Ausfallschritt den Harit zum Ball macht...  Ansonsten geht es nur in die Richtung: Er trifft ihn ja bös oben am Stollen an einer heiklen Stelle.... Sorry, aber das ist nun wirklich gar kein Argument, wenn man jemals Fußball gespielt haben sollte. 






 



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #102


09.12.2018 16:14


Tremonia81


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 37

Fahrlässigkeit im Allgemeinen ist eine bewusst gefährliche Handlung, die den Schaden eines Anderen in Kauf nimmt - siehe Foto hohes Bein, oder bspw. nachts ohne aktivierte Scheinwerfer zu fahren.
Inwiefern vollführt Reus in dieser Szene also eine bewusst gefährliche Handlung?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #103


09.12.2018 16:16


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 6459

@Tremonia81

- richtig entschieden
Zitat von Tremonia81
Fahrlässigkeit im Allgemeinen ist eine bewusst gefährliche Handlung, die den Schaden eines Anderen in Kauf nimmt

Nein, Fahrlässigkeit ist fehlende Aufmerksamkeit bzw. zu wenig Vorsicht beim Einsteigen in einen Zweikampf

Fahrlässigkeit ist dabei nicht zwingend eine bewusste Handlung



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #104


09.12.2018 16:34


Tremonia81


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 37

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Tremonia81
Fahrlässigkeit im Allgemeinen ist eine bewusst gefährliche Handlung, die den Schaden eines Anderen in Kauf nimmt

Nein, Fahrlässigkeit ist fehlende Aufmerksamkeit bzw. zu wenig Vorsicht beim Einsteigen in einen Zweikampf

Fahrlässigkeit ist dabei nicht zwingend eine bewusste Handlung


Wenn jmd. leichtsinnig handelt bzw. die gebotene Vorsicht nicht einhält, macht er das in dem Bewusstsein eines erhöhten Risikos. Deswegen steht Fahrlässigkeit im Schadensfall auch unter Strafe.

Also nochmal, inwiefern geht Reus hier bewusst ein höheres Risiko ein? Strahlt der Ausfallschritt ein höheres Verletzungsrisiko aus als ein üblicher Zweikampf?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #105


09.12.2018 17:44


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 521

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp

Ich sehe die Verantwortlichkeit genau anders rum. Reus ist derjenige, der mit seinem Ausfallschritt die "gefährliche" Situation auslöst. Harit läuft ja nur auf den Ball zu. Wäre Reus auch nur auf den Ball zugelaufen, wäre es zu dieser Situation erst gar nicht gekommen.


Wenn zwei Spieler zum Kopfball hochspringen, der eine klärt den Ball und landet dann auf dem Fuß des anderen Spielers. Ist das dann auch ein Foulspiel? Oder ist dein Argument, dass Reus' Bewegung hier unnatürlich sein soll?

Falls ja, dann haben wir hier sehr unterschiedliche Sichtweisen, selbst wenn ich meine Fanbrille versuche rauszunehmen. Reus will sofort den Konter einleiten (was er ja auch macht, bevor es zu der VAR-Unterbrechung kommt), hat den Kopf schon in der Drehung und benutzt sein rechtes Bein um einen Richtungswechsel zu bewirken. Natürlich ist das schmerzhaft wenn er auf Harits Fuß aufkommt. Aber wie soll man dies als Fahrlässigkeit einschätzen? In der Tat war der Bewegungsablauf doch so natürlich, dass sowohl der SR als auch die meisten im Forum hier ohne Zeitlupe gar kein mögliches Foulspiel wahrnahmen.  

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #106


09.12.2018 18:44


Hall


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 21.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 183

Angriff ohne Aussicht auf den Ball

- Veto
Der Schalker versucht der Gegenspieler, der klar besser zum Ball steht, durch ein Dazwischenstellen des Fusses an der Ballannahme zu hindern. Die folgende Berührung  am Fuß hat er sich durch seinen Einsatz, der nur durch Foulspiel hätte zu Ballbesitz führen können, selbst zuzuschreiben. 
a) Kein Fall für den VAR - niemals ein klare Fehlentscheidung.
b) Trotzdem wohl eine alleinige VAR-Entscheidung. Der minimale, fasst nur pflichtschuldige Check des Schiris (durch Intervention eines Schalkers abgelenkt).  



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #107


09.12.2018 18:48


Feldverweis


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 29.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 223

Ich kann die Diskussion in keinster Weise nachvollziehen.
Jeder hat sich am Spielfeld so zu verhalten, dass das Verletzungsrisiko für andere Spieler minimiert ist.
Trete ich unabsichtlich jemandem auf den Fuß/Knöchel/wasauchimmer, dann habe ich mich nicht dementsprechend verhalten.
Da es hier keinen ersichtlichen Grund gibt, der dem Gegner verbieten würde, dort seinen Fuß zu haben, ist es am Ende so einfach!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #108


09.12.2018 21:41


CR Kickazz


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 03.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 13

@Feldverweis

- Veto
Zitat von Feldverweis
Trete ich unabsichtlich jemandem auf den Fuß/Knöchel/wasauchimmer, dann habe ich mich nicht dementsprechend verhalten.


Das kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Wenn Spieler A in Ballbesitz ist und über den Rasen sprintet, Spieler B dann von der Seite so grätscht, dass sein Knöchel sich genau in dem Moment dort befindet, wo Spieler B als nächstes Auftritt, ist dies doch kein Foulspiel von Spieler A.

Es ist natürlich kein perfekter Vergleich für die Szene hier, aber wäre ein Beispiel, um auf deine Argumentation einzugehen.

Ich bewerte die Szene ähnlich wie @codyvoid . Harit macht von beiden den größeren und  unkontrollierteren Ausfallschritt. Er kommt zu spät und setzt seinen Fuß unglücherweise genau dort ab, wo Reus einen Augenblick später auch seinen Fuß absetzen muss. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #109


09.12.2018 23:56


Lieberwolf


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 83

- richtig entschieden
Wie hier manche argumentieren ist ja nicht auszuhalten. Da wird so getan, als hätte Reus den Ball seit ner halben Minute am Fuß und der Schalker würde nichts anderes tun als versuchen ein Foul zu bekommen.

Wenn man sich die Wiederholung ansieht, sieht man folgendes ganz klar:
- Der Schalker versucht vor Reus an den Ball zu kommen ist aber ein wenig zu langsam, geht aber klar ballorintiert in den Zweikampf
- Reus kommt von der "falschen" Richtung und muss sich mit dem Ball drehen. Sein primäres Ziel ist es nicht den Ball schnellstmöglich anzunehmen (sonst würde er ja aufs eigene Tor zulaufen), sondern Körper zwischen Ball und Gegenspieler zu bekommen um einen Konter einleiten zu könne. Während er seinen Körper reindreht, tritt er dem Schalker auf den Knöchel und ziemlich zeitgleich springt ihm der Ball ans Knie. 

Zwei Spieler sind im Zweikampf um den Ball, der eine wird dabei getreten. Also über was wird hier eigentlich diskutiert? Glasklarer Elfmeter, dumm angestellt von Reus. 

Es ist doch völlig egal ob der Schalker während der Aktion am Ball war oder nur die geringste Chance auf den Ball gehabt hätte. Ist im etwa vergleichbar mit ner Flanke auf Brusthöhe auf einen Stürmer mit nem Verteidiger im Rücken. Der Verteidiger hat absolut keine Chance an den Ball zu kommen, sollte der Stürmer aber seinen Ellbogen einsetzen und dabei den Verteidiger zum Beispiel im Gesicht treffen ist es ein Foul und somit ein Freistoß. Selbiges ist hier der Fall, Reus foult seinen Gegenspieler während er versucht den Ball unter Kontrolle zu bekommen.

Nehmt doch mal eure Vereinsbrille ab, ist ja furchtbar... Wärs nen Zweikampf irgendwo im Mittelfeld, würden wir gar nicht drüber diskutieren und jedem wärs klar, dass die einzige richtige Spielfortsetzung Freistoß wäre. 



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #110


10.12.2018 00:18


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 1909

@Lieberwolf

Zitat von Lieberwolf
Wie hier manche argumentieren ist ja nicht auszuhalten. Da wird so getan, als hätte Reus den Ball seit ner halben Minute am Fuß und der Schalker würde nichts anderes tun als versuchen ein Foul zu bekommen.

Wenn man sich die Wiederholung ansieht, sieht man folgendes ganz klar:
- Der Schalker versucht vor Reus an den Ball zu kommen ist aber ein wenig zu langsam, geht aber klar ballorintiert in den Zweikampf
- Reus kommt von der "falschen" Richtung und muss sich mit dem Ball drehen. Sein primäres Ziel ist es nicht den Ball schnellstmöglich anzunehmen (sonst würde er ja aufs eigene Tor zulaufen), sondern Körper zwischen Ball und Gegenspieler zu bekommen um einen Konter einleiten zu könne. Während er seinen Körper reindreht, tritt er dem Schalker auf den Knöchel und ziemlich zeitgleich springt ihm der Ball ans Knie. 

Zwei Spieler sind im Zweikampf um den Ball, der eine wird dabei getreten. Also über was wird hier eigentlich diskutiert? Glasklarer Elfmeter, dumm angestellt von Reus. 

Es ist doch völlig egal ob der Schalker während der Aktion am Ball war oder nur die geringste Chance auf den Ball gehabt hätte. Ist im etwa vergleichbar mit ner Flanke auf Brusthöhe auf einen Stürmer mit nem Verteidiger im Rücken. Der Verteidiger hat absolut keine Chance an den Ball zu kommen, sollte der Stürmer aber seinen Ellbogen einsetzen und dabei den Verteidiger zum Beispiel im Gesicht treffen ist es ein Foul und somit ein Freistoß. Selbiges ist hier der Fall, Reus foult seinen Gegenspieler während er versucht den Ball unter Kontrolle zu bekommen.

Nehmt doch mal eure Vereinsbrille ab, ist ja furchtbar... Wärs nen Zweikampf irgendwo im Mittelfeld, würden wir gar nicht drüber diskutieren und jedem wärs klar, dass die einzige richtige Spielfortsetzung Freistoß wäre. 

Dir scheint ein kleines Details entgangen zu sein, du schreibst, dass Reus den Ball mit dem Knie spielt und zeitgleich den Gegner trifft. Den ersten Ballkontakt von Reus mit dem Fuß, mit dem er später Harit trifft, erwähnst du hingegen nirgends. Kann es sein, dass du diesen Kontakt nicht gesehen hast? Dies würde nämlich auch zu deinen weiteren Ausführungen passen, dass Reus den Ball nicht schnellstmöglich annehmen möchte, dass will er erkennbar, schneller geht es nicht, er dreht sich nur bereits mit der Ballannahme. 
Den Elfmeter kann man geben, deine Ausführungen passen so jedoch nicht zur Szene



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #111


10.12.2018 01:58


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 521

@Feldverweis

Zitat von Feldverweis
Jeder hat sich am Spielfeld so zu verhalten, dass das Verletzungsrisiko für andere Spieler minimiert ist.


Nun ja, das würde bedeuten, wir spielen ab jetzt Fußball ohne Körperkontakt, evtl. auch ohne schnelles Rennen um Muskelverletzungen vorzubeugen. 

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #112


10.12.2018 02:57


Tremonia81


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 37

@Esox

Zitat von Esox
Zitat von Lieberwolf
Wie hier manche argumentieren ist ja nicht auszuhalten. Da wird so getan, als hätte Reus den Ball seit ner halben Minute am Fuß und der Schalker würde nichts anderes tun als versuchen ein Foul zu bekommen.

Wenn man sich die Wiederholung ansieht, sieht man folgendes ganz klar:
- Der Schalker versucht vor Reus an den Ball zu kommen ist aber ein wenig zu langsam, geht aber klar ballorintiert in den Zweikampf
- Reus kommt von der "falschen" Richtung und muss sich mit dem Ball drehen. Sein primäres Ziel ist es nicht den Ball schnellstmöglich anzunehmen (sonst würde er ja aufs eigene Tor zulaufen), sondern Körper zwischen Ball und Gegenspieler zu bekommen um einen Konter einleiten zu könne. Während er seinen Körper reindreht, tritt er dem Schalker auf den Knöchel und ziemlich zeitgleich springt ihm der Ball ans Knie. 

Zwei Spieler sind im Zweikampf um den Ball, der eine wird dabei getreten. Also über was wird hier eigentlich diskutiert? Glasklarer Elfmeter, dumm angestellt von Reus. 

Es ist doch völlig egal ob der Schalker während der Aktion am Ball war oder nur die geringste Chance auf den Ball gehabt hätte. Ist im etwa vergleichbar mit ner Flanke auf Brusthöhe auf einen Stürmer mit nem Verteidiger im Rücken. Der Verteidiger hat absolut keine Chance an den Ball zu kommen, sollte der Stürmer aber seinen Ellbogen einsetzen und dabei den Verteidiger zum Beispiel im Gesicht treffen ist es ein Foul und somit ein Freistoß. Selbiges ist hier der Fall, Reus foult seinen Gegenspieler während er versucht den Ball unter Kontrolle zu bekommen.

Nehmt doch mal eure Vereinsbrille ab, ist ja furchtbar... Wärs nen Zweikampf irgendwo im Mittelfeld, würden wir gar nicht drüber diskutieren und jedem wärs klar, dass die einzige richtige Spielfortsetzung Freistoß wäre. 

Dir scheint ein kleines Details entgangen zu sein, du schreibst, dass Reus den Ball mit dem Knie spielt und zeitgleich den Gegner trifft. Den ersten Ballkontakt von Reus mit dem Fuß, mit dem er später Harit trifft, erwähnst du hingegen nirgends. Kann es sein, dass du diesen Kontakt nicht gesehen hast? Dies würde nämlich auch zu deinen weiteren Ausführungen passen, dass Reus den Ball nicht schnellstmöglich annehmen möchte, dass will er erkennbar, schneller geht es nicht, er dreht sich nur bereits mit der Ballannahme. 
Den Elfmeter kann man geben, deine Ausführungen passen so jedoch nicht zur Szene


Finde überhaupt nicht, dass man ihn geben kann. Dann müsste man in Zukunft für jeden Zweikampf, der fair aber für eine Partei Blessuren oder Sonstiges zur Folge hat auf Foul pfeifen. Eine unsägliche Theatralik hätte das zur Folge. Die Entscheidung ist schlicht und ergreifend falsch, da weder Vorsatz noch Fahrlässigkeit vorliegt. Zwei Spieler rauschen mit dem Kopf aneinander; derjenige der ausgenockt am Boden liegt bekommt Elfer?! - so geht's doch nicht. Diese Szene ist nichts anderes bis auf den betroffenen Körperteil. Reus erspitzelt sich den Ball, dreht sich in den Mann, macht alles richtig in dieser Szene, er bewegt sich natürlich. Harit hat einfach Pech. Ich sehe beim besten Willen nichts, was auch nur annähernd einem rücksichtslosen und nur auf den eigenen Vorteil bedachten Einsteigen entspräche. Das wäre dann fahrlässig.
Bei Witsels Handreflex habe ich bspw. noch Interpretationsspielraum. Ob er sich nun erschrocken hat, dass der Ball auf seine Armfläche fällt und deshalb die Hand so unglücklich bewegt, dass sie die Ballrichtung ändert, ist nicht eindeutig erkennbar, aber er bewegt die Hand zum Ball und nicht weg. Das ist ein Kann-Elfmeter in meinen Augen. Diese Szene im Gegensatz dazu ist gar nichts.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #113


10.12.2018 08:20


LuciferZ


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 03.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 12

- richtig entschieden
Erstmal sah es sauber aus, nach weiteren Aufnahmen während dem Spiel war klar, dass es Strafstoß geben muss.

Es ist egal ob der gefoulte an den Ball gekommen wäre oder nicht. Er trifft ihn sehr deutlich, das Ganze ist somit meiner Meinung nach unstrittig. Warum Reus keine gelbe Karte bekommt, wundert mich. Ansonsten hätte er das Taktische im späteren Spielverlauf nicht gezogen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #114


10.12.2018 08:23


watman
watman

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 229

Nachdem ich mir jetzt 5000 Wiederholungen angeschaut habe, sehe ich noch immer keine eindeutige Entscheidung.
Meine Beobachtungen:
- Reus mit wesentlich weniger Speed und Intensität als Harit
- Harit mit dem längeren Schritt
- Reus scheint zuerst an den Ball zu kommen
- Harit fuckelt den Ball unter Reus' Fuss durch weg
- Reus tritt daraufhin auf Harits Fuss
Diesen Zweikampf hätte man vertretbar in beide Richtungen pfeiffen können, ich denke mal hier lief es auf "im Zweifel für den Angreifer" hinaus.
Theoretisch ist hier Harit der jenige welcher zu spät kommt, aber leider latscht ihm Reus auf den Fuss (Absicht glaube ich eher nicht erkennen zu können).
Das war einfach eine scheiss Situation und selbst mit VAR wäre das für mich nicht 100%ig aufzulösen.
Da ich aber auch generell kein Freund davon bin Zweikämpfe unterschiedlich zu bewerten wenn sie denn im Strafraum stattfinden, kann ich die Elfmeterentscheidung schon irgendwie nachvollziehen, auch wenn ich sie vermutlich so nicht getroffen hätte.
Daher enthalte ich mich einer Stimme.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #115


10.12.2018 10:22


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 315

- Veto
Für mich ist das von beiden Spielern nicht ganz sauber.
Harrit rauscht von hinten in Reus rein.
Reus tritt Harrit auf den Fuß.
Zudem ist Reus der einzige, der den Ball spielt.

Ich kann hier bei bestem Willen keinen Schuldigen benennen. Daher wäre für mich weiterspielen korrekt gewesen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #116


10.12.2018 10:48


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 315

@Bogdan Rosentreter

- Veto
Zitat von Bogdan Rosentreter
...

Für die Bewertung der hier diskutierten Szene relevant: "einen Gegner tritt oder versucht, ihn zu treten". BTW: Kein Wort von "wenn nicht vorher der Ball berührt wird" oder ähnliches.
 


Also für mich ist es schon noch ein großer Unterschied zwischen Treten und aufgrund einer normalen Schrittfolge den Fuß auf den Boden zu setzen.

Daher ist dies für mich definitiv nicht die in dieser Szene relevante Bewertung.

Sauber ist es trotzdem nicht. Aber das ist die Aktion von Harrit in Reus Beine (Treffer an Fuß und Wade) definitiv auch nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #117


10.12.2018 11:29


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 1909

@LuciferZ

Zitat von LuciferZ
Erstmal sah es sauber aus, nach weiteren Aufnahmen während dem Spiel war klar, dass es Strafstoß geben muss.

Es ist egal ob der gefoulte an den Ball gekommen wäre oder nicht. Er trifft ihn sehr deutlich, das Ganze ist somit meiner Meinung nach unstrittig. Warum Reus keine gelbe Karte bekommt, wundert mich. Ansonsten hätte er das Taktische im späteren Spielverlauf nicht gezogen.

Eine gelbe Karte wäre hier nicht möglich, da Reus nicht rücksichtslos, sondern fahrlässig agiert. 
Fahrlässigkeit wird gemäß Regeln jedoch nicht disziplinarisch (in Form einer Verwarnung) verfolgt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #118


10.12.2018 14:05


SemsemnammS04


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 25.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 262

@le_pierre

- richtig entschieden
Zitat von le_pierre
Zum Bild:
Die gezeigte Situation ist mit der aus dem Spiel nur schwer vergleichbar. Das ist zuerstmal eindeutig gefährliches Spiel vom Mann in Rot, der mit einer weit höheren Intensität in einen dastehenden Spieler springt.
Die Szene wäre vergleichbarer, wenn der Herr in weiß sein Bein ähnlich hoch halten würde, und sich ihre Beine in der Luft träfen.


Also in etwa so wie hier:
https://www.wahretabelle.de/forum/rot-nastasic-nach-var/23/14021?page=2#b315683

Das gab damals Rot für den Nastasic, der hier ganz klar zuerst den Ball spielt, und anschließend den Gegner trifft, der mit der gleichen Bewegung ankommt wie der Schalker, nur eben zu spät kommt. Leider sind die anderen Bilder nicht mehr online, wo man die Bewegungen in ihrem gesamten Ablauf sieht.

Nach deiner Logik wäre das nicht einmal ein Foul, da der Wolfsburger ja fahrlässig handelt, indem er versucht an den Ball zu kommen.

Ich war bei der Szene damals zwar gegen Rot, würde aber niemals in Frage stellen, dass das ein Foul von Nastasic war.

Zur Szene: Richtig entschieden. Elfmeter, keine persönliche Strafe. Ich weiß gar nicht, was es da zu diskutieren gibt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #119


10.12.2018 14:52


LuciferZ


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 03.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 12

@Esox

- richtig entschieden
Zitat von Esox
Zitat von LuciferZ
Erstmal sah es sauber aus, nach weiteren Aufnahmen während dem Spiel war klar, dass es Strafstoß geben muss.

Es ist egal ob der gefoulte an den Ball gekommen wäre oder nicht. Er trifft ihn sehr deutlich, das Ganze ist somit meiner Meinung nach unstrittig. Warum Reus keine gelbe Karte bekommt, wundert mich. Ansonsten hätte er das Taktische im späteren Spielverlauf nicht gezogen.

Eine gelbe Karte wäre hier nicht möglich, da Reus nicht rücksichtslos, sondern fahrlässig agiert. 
Fahrlässigkeit wird gemäß Regeln jedoch nicht disziplinarisch (in Form einer Verwarnung) verfolgt. 


Das ist korrekt, fahrlässig heißt aber nicht, dass es definitiv keine gelbe Karte gibt. Aber die Faktoren Intensität und "Stelle wo getroffen" sind auch sehr wichtig. Hier wird der Knöchel böse getroffen und die Verletzungefahr mMn sehr hoch. Es geht ja nicht um ein Vergehen wo Reus sein Fuß "kitzelt"



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter-Entscheidung korrekt?  - #120


10.12.2018 15:36


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 1909

@LuciferZ

Zitat von LuciferZ
Zitat von Esox
Zitat von LuciferZ
Erstmal sah es sauber aus, nach weiteren Aufnahmen während dem Spiel war klar, dass es Strafstoß geben muss.

Es ist egal ob der gefoulte an den Ball gekommen wäre oder nicht. Er trifft ihn sehr deutlich, das Ganze ist somit meiner Meinung nach unstrittig. Warum Reus keine gelbe Karte bekommt, wundert mich. Ansonsten hätte er das Taktische im späteren Spielverlauf nicht gezogen.

Eine gelbe Karte wäre hier nicht möglich, da Reus nicht rücksichtslos, sondern fahrlässig agiert. 
Fahrlässigkeit wird gemäß Regeln jedoch nicht disziplinarisch (in Form einer Verwarnung) verfolgt. 


Das ist korrekt, fahrlässig heißt aber nicht, dass es definitiv keine gelbe Karte gibt. Aber die Faktoren Intensität und "Stelle wo getroffen" sind auch sehr wichtig. Hier wird der Knöchel böse getroffen und die Verletzungefahr mMn sehr hoch. Es geht ja nicht um ein Vergehen wo Reus sein Fuß "kitzelt"

Genau das heißt es. Worauf du hinaus möchtest ist Rücksichtslosigkeit. Da gibt es natürlich gelbe Karten. Bei Fahrlässigkeit gibt es jedoch definitiv keine gelbe Karte. 
Fahrlässigkeit keine Karte
Rücksichtslosigkeit gelbe Karte
Übermäßige Härte rote Karte

Siehe auch Regel 12



 Melden
 Zitieren  Antworten


08.12.2018 15:30


7.
Delaney
61.
Caligiuri
74.
Sancho

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
3,0
Schalke 04 4,5   3,1  Bor. Dortmund 2,4
Lasse Koslowski
Jan Seidel
Robert Schröder
Sascha Stegemann
Mark Borsch

Statistik von Daniel Siebert

Schalke 04 Bor. Dortmund Spiele
10  
  12

Siege (DFL)
5  
  9
Siege (WT)
5  
  7

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
0  
  4

Niederlagen (DFL)
4  
  2
Niederlagen (WT)
5  
  1

Aufstellung

Fährmann
Caligiuri
Gelbe Karte Sané
Gelbe Karte Nastasic
Gelbe Karte Oczipka 76.
Gelbe Karte Rudy
McKennie
Schöpf
Bentaleb 55.
Harit
Burgstaller 37.
Bürki 
Piszczek  Gelbe Karte
Akanji 
Diallo 
Hakimi  Gelbe Karte
Delaney 
Witsel 
89. Sancho 
Reus  Gelbe Karte
63. Bruun Larsen 
77. Alcácer 
Serdar  55.
Konoplyanka  76.
Mendyl  37.
63. Guerreiro
77. Götze
89. Pulisic

Alle Daten zum Spiel

Schalke 04 Bor. Dortmund Schüsse auf das Tor
3  
  4

Torschüsse gesamt
3  
  8

Ecken
3  
  1

Abseits
1  
  1

Fouls
14  
  9

Ballbesitz
46%  
  54%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema