Elfmeter für den BVB?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  7. Min.: Elfmeter für den BVB? | von d0g1am.
  57. Min.: Gelb/Rot Dahoud? | von Dream_liner
  75. Min.: Rote Karte Diallo | von Armageddon5
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Blöde action | von stesspela seminaisär
  Sperre Diallo | von AlPee
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Nicht gegebener Elfmeter für Bor. Dortmund

Pulisic im Zweikampf mit Schulz. Hätte es Elfmeter für den BVB geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 0 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 1 x Veto

 Elfmeter für den BVB?  - #141


23.09.2018 16:29


Magic21


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 10.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 33

- Veto
das es IM 16er passiert, bestreitet keiner.

ist es also ein foul oder nicht? der verteidiger hat hier keine chance auf dem ball, er spielt nicht den ball.... das einzige was er macht ist pulisic auf den fuß drauf zu treten, bzw. er steht drauf.... während pulisic voll in der bewegung ist....

eindeutiger kontakt ohne aussicht auf den ball, wenn das kein foul ist.... dann weiss ich auch nicht.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #142


23.09.2018 19:34


Bienrl


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 31.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 127

@Stormfalco

- Veto
Zitat von Stormfalco
Zitat von codyvoid
Das ist kein Foul!

Pulisic spielt den Ball weg zum anderen. Verteidiger und erkennt, dass der unerreichbar ist und nimmt dann das kleine Wehwehchen auf den Stollen an um daraus mehr zu machen...

Es gibt zum einen das Foul, wenn jemand mit vollem Gewicht sich auf den Stollen stellt und dann das hier...
Es ist schlichtweg zu wenig.

Für mich scheint es so, dass Pulisic nicht gefallen wäre, wenn er den Ball besser am Verteidiger vorbei gelegt hätte.


Danke.
Ich bin mir zwar noch nicht sicher ob ich dir zustimmen, aber mal gespannt wie im Forum drauf reagiert wird, wenn ähnliche Argumente von einem BVB-Fan kommen.


Für mich macht es keinen Unterschied, von wem ein unsinniges Argument kommt. Das war ein ziemlich kräftiger Tritt auf dem Fuß, noch dazu sicherlich schmerzhaft. Pulisic hatte überhaupt keine Wahl, ob er weiter laufen will oder nicht.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #143


23.09.2018 19:37


Bienrl


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 31.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 127

@Antarex

- Veto
Zitat von antarex
Da das Fallen vom 'Gefoulten' lediglich provoziert ist, reicht mir das nicht für einen 11er.
Auch das 'auf den Fuß steigen' reicht mir nicht.
Es findet keine Behinderung statt, bzw. lässt der Spieler es gar nicht dazu kommen.
Und schmerzhaft kann es auch nich gewesen sein. Jedenfalls sehe ich keine Reaktion auf die Berührung.


Du meinst: Außer der Reaktion des Gefoulten, der vor Schmerz alle Glieder zusammenzieht und das Gesicht verzerrt?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #144


23.09.2018 19:40


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 2918

@Bienrl

- richtig entschieden
Zitat von Bienrl
Du meinst: Außer der Reaktion des Gefoulten, der vor Schmerz alle Glieder zusammenzieht und das Gesicht verzerrt?

Ja, genau.
Ist schon spannend der Spagat zwischen 'sich vor Schmerzen krümmen' und gleichzeitig mit Unschuldsmine beim Schiri reklamieren.



https://www.wahretabelle.de/forum/1-jahr-videoassistent-wie-seht-ihr-das-derzeit-/34/152?page=1#b2436 VAR - stimmt ab und sagt eure Meinung!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #145


23.09.2018 21:51


Messi1291


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.01.2017

Aktivität:
Beiträge: 103

Schade

VAR war wieder mal in der kaffeepause. Ausser beim abseits ist das alles ziemliche willkühr mal schaltet Er sich ein dann wieder nicht. Man kann doch solche szenen einheitlich pfeiffen müssen sich halt mal alle im trainingslager auf malle drauf einigen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #146


23.09.2018 22:18


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 551

@SetOnFire

Zitat von Monev

Boah, @SetOnFire disqualifiziert sich gerade brutalst mit dieser Begründung. Schau doch mal auf den Fuß des Verteidigers. Obwohl der Verteidiger die Belastung von diesem Fuß bereits weg verlagert hat, schnallt dieser Fuß nach oben als Pulisic freikommt. Das kann man sowohl in der zweiten als auch in der dritten Wiederholung klar sehen.

Wenn man das als "Pulisics Fuß war scheinbar frei, immerhin kann er den wie vom Blitz getroffen nach oben ziehen und den Körper nach vorne werfen" bewertet, hat man im @kt aber doch mal überhaupt nix zu tun. Ist ja auch nicht das erste Mal diese Saison, dass dieses KT-Mitglied mit abenteuerlichen Aussagen auf sich aufmerksam macht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #147


23.09.2018 23:12


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1122

In dieser Situation muss ich @tdrr12 Recht geben. Ich habe die Hintertorkamera nicht in meine Bewertung einbezogen.
Mit der Einstellung ist tatsächlich von einer höheren Intensität auszugehen und ein Strafstoß zu verhängen.

Ich würde mir wünschen, dass solche Hinweise in freundlicherer Manier und ohne persönliche Angriffe ablaufen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #148


24.09.2018 03:19


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 551

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
In dieser Situation muss ich @tdrr12 Recht geben. Ich habe die Hintertorkamera nicht in meine Bewertung einbezogen.
Mit der Einstellung ist tatsächlich von einer höheren Intensität auszugehen und ein Strafstoß zu verhängen.

Ich würde mir wünschen, dass solche Hinweise in freundlicherer Manier und ohne persönliche Angriffe ablaufen.

Sorry für meine rauen Worte. Da kommt natürlich auch der Fan-Frust mit bei den zwei Dortmund-Szenen; ist aber trotzem unnötig und ich entschuldige mich.

Jenseits dieser Emotionen ist es mir aber schon ein paar Mal aufgefallen (auch bei Szenen anderer Vereine), dass es @SetOnFire anscheinend oft daran liegt "dem Schiedsrichter den Rücken zu stärken", wie er glaube ich in einem anderen Thread schrieb. Das Schiedsrichter Fehler machen, ist uns allen (glaube und hoffe ich) mehr als verständlich. Das sollte man Ihnen erlauben, auch wenn man die Gesamtleistungen dieser und die in der letzten Saison unterirdisch findet. Nur hat dieses ehrsame "Rücken-stärken" nichts mit dem eigentlichen Sinne der Wahren Tabelle zu tun. Da hoffe ich, dass auch mal andere @kt Mitglieder hierzu klar Stellung beziehen. Wenn es uns um Rechtfertigungen von zumindest fraglichen Schiedsrichter-Entscheidungen gehen sollte, gibt's da von Verbandsseite schon mehr als genug.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #149


24.09.2018 08:52


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4972

@tdrr12
Trotzdem ist es durchaus möglich, das freundlicher zu kommunizieren. Wir sind auch nur Menschen, wie die Schiedsrichter. Wenn du den Refs Fehler zugestehst, dann tu das bitte auch bei uns.
Wenn du einen Fehler sieht - wie hier geschehen - dann darfst du gerne darauf hinweisen und wenn derjenige/diejenigen aus dem KT das für nötig befindet, wird er seine Bewertung dann ändern. Aber bitte bleib dabei trotzdem bei einer netten Umgangsform, wir sind hier alle privat und zum Spaß, da ist so ein Ton nicht nötig



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #150


24.09.2018 10:30


MoHawk


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 25.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 90

Das Schlimmste an der ganzen Sache hier ist ja, dass Dortmund wohl den 11er hier auf WT gutgeschrieben bekommt und somit mit 2:1 hätte gewinnen "müssen"...aber wenn man mal ehrlich ist nichtmal einen Punkt verdient hat!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #151


24.09.2018 10:46


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5528

@MoHawk

- Veto
Zitat von MoHawk
Das Schlimmste an der ganzen Sache hier ist ja, dass Dortmund wohl den 11er hier auf WT gutgeschrieben bekommt und somit mit 2:1 hätte gewinnen "müssen"...aber wenn man mal ehrlich ist nichtmal einen Punkt verdient hat!


Von der Leistung her nicht, aber was hat Hoffenheim dann verdient wenn sie mit 2 klaren Fehlentscheidungen zu eigenen Gunsten nicht mals über ein 1:1 raus kommen?

Und ob ihr so klar überlegen gewesen wärt, wenn wir in unserer guten Phase das 1:0 machen kann auch keiner sagen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #152


24.09.2018 11:27


Festgeld


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 30.01.2017

Aktivität:
Beiträge: 80

@müllerflip

- Veto
Zitat von müllerflip
Puh ... enge Kiste.
Der Treffer ist eindeutig, nicht minimal und auf der Linie. Diese Dinge sprechen für einen Elfmeter.
Das Fallen passt aber absolut nicht zum Kontakt. Das kommt wahrscheinlich daher, dass er den Gegenspieler bemerkt, welcher voraussichtlich vor ihm am Ball sein würde und Pulisic so das Maximale aus der Szene herausholen möchte. Das spricht gegen einen Elfmeter.

Aber: Trotzdem ist es in meinen Augen ein Foul, was den Dortmunder am Weiterspielen beeinträchtigt. In meinen Augen ist es möglich, dass er durch das Foul zwar einen Nachteil erhält, dennoch weiterspielen möchte. Als er realisiert, dass die Behinderung so groß ist und er aus dieser Situation keinen Vorteil mehr ziehen kann, zeigt er mit diesem - zugegebenen komischen - Sturz das Foul an. Sieht blöd aus, ist für mich aber trotzdem ein Elfmeter.

Ob das nun aber eine klare Fehlentscheidung ist, bei welcher der VAR eingreifen muss, möchte und kann ich nicht beurteilen.


Wahrscheinlich hat Pulisic eine Schwalbe versucht und wurde dabei getroffen. :-)
Aufgrund des klaren Treffers mit dem Fuß auf der Linie für mich ein klarer Elfmeter, der auch einer VAR-Überprüfung zugänglich und eines Hinweises an den Schiri wert gewesen wäre.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #153


24.09.2018 11:51


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1271

@Bienrl

- Veto
Zitat von Bienrl
Zitat von Stormfalco
Zitat von codyvoid
Das ist kein Foul!

Pulisic spielt den Ball weg zum anderen. Verteidiger und erkennt, dass der unerreichbar ist und nimmt dann das kleine Wehwehchen auf den Stollen an um daraus mehr zu machen...

Es gibt zum einen das Foul, wenn jemand mit vollem Gewicht sich auf den Stollen stellt und dann das hier...
Es ist schlichtweg zu wenig.

Für mich scheint es so, dass Pulisic nicht gefallen wäre, wenn er den Ball besser am Verteidiger vorbei gelegt hätte.


Danke.
Ich bin mir zwar noch nicht sicher ob ich dir zustimmen, aber mal gespannt wie im Forum drauf reagiert wird, wenn ähnliche Argumente von einem BVB-Fan kommen.


Für mich macht es keinen Unterschied, von wem ein unsinniges Argument kommt. Das war ein ziemlich kräftiger Tritt auf dem Fuß, noch dazu sicherlich schmerzhaft. Pulisic hatte überhaupt keine Wahl, ob er weiter laufen will oder nicht.
 


Ich muss meine Meinung revidieren. 

Ich denke so wie Pulisic fällt tut er es nur weil er nicht an den Ball kommt, aber der Tritt auf den Stollen sieht heftiger aus, als ich den ursprünglich ausgemacht habe. Allein diese Aktion ist zu viel des Guten. Daher: Elfmeter geht in Ordnung. Da touchiert er nicht den Stollen oder so. Pulisic wird getroffen und der Fuß bleibt drauf stehen...

Was sich ein wenig ungerecht anfühlt: Das Unentschieden war so unverdient wie es nur unverdient geht...  Jetzt heißt es am Ende hier bei WT noch Dortmund hätte ja eigentlich mit gutem Schiri gewonnen. 

Doch  mal Hand aufs Herz: Ganz egal welcher Schiri da auf dem Platz gestanden hätte, Dortmund hätte mit 90%iger Wahrscheinlichkeit verloren. Dieses Unentschieden was am Ende tatsächlich raus kam, war bereits zu viel des Guten... 

Wenn  Dortmund 1:0 vorne gewesen wäre hätte Hoffenheim gar nicht aufgehört zu drücken und Dortmund hätte mit dem Lucky Punch wohl auch nur höchstens ein Unentschieden hinbekommen. 

Klar kann  man solche Umstände hier nicht mit reinnehmen, aber wenn am Ende der Saison laut WT ein besserer PLatz für uns rausgesprungen wäre, dann denkt mal zurück an dieses Spiel ; -)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #154


24.09.2018 12:03


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1271

@MoHawk

- Veto
Zitat von MoHawk
Das Schlimmste an der ganzen Sache hier ist ja, dass Dortmund wohl den 11er hier auf WT gutgeschrieben bekommt und somit mit 2:1 hätte gewinnen "müssen"...aber wenn man mal ehrlich ist nichtmal einen Punkt verdient hat!


Genau das! Wir wären mit einer 4:1-Niederlage gut bedient gewesen. Das ist der reinste Witz, was am Ende jetzt hier rausspringt. 

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #155


24.09.2018 15:42


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 521

Schulz steigt Pulisic klar auf den Fuß. Dass der dadurch behindert wird, ist für mich unstrittig. Das er zu viel draus macht, allerdings aus. Trotzdem ist das für mich ein Foul und damit Strafstoß.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #156


25.09.2018 01:13


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 1948

@codyvoid

Zitat von codyvoid
Zitat von MoHawk
Das Schlimmste an der ganzen Sache hier ist ja, dass Dortmund wohl den 11er hier auf WT gutgeschrieben bekommt und somit mit 2:1 hätte gewinnen "müssen"...aber wenn man mal ehrlich ist nichtmal einen Punkt verdient hat!


Genau das! Wir wären mit einer 4:1-Niederlage gut bedient gewesen. Das ist der reinste Witz, was am Ende jetzt hier rausspringt. 

Da würde ich dann aber doch auf den Spielverlauf gucken, Dortmund war in der Anfangsviertelstunde, in der auch die Elfmeterszene liegt, überlegen, Hoffenheim kam erst im Anschluss ins Spiel rein. Ja, nach vorne kam effektiv wenig herum, nach 10 Minuten schrieb jedoch bspw. der Kicker "Hoffenheim steht relativ tief, kann sich derzeit aber kaum befreien", auch in der Analyse schreibt der Kicker, dass Dortmund besser in die Partie kam.
Es ist Spekulation, wie das Spiel gelaufen wäre, aber oft ist es für die bis dato feldüberlegende Mannschaft dann doch vom Vorteil, 1:0 zu führen und die Kontrolle mit weniger Risiko aufrecht zu erhalten, so rührten ja gerade in der ersten Halbzeit die Hoffenheimer Chancen aus dem Umschalltspiel nach groben individuelle Fehlern, gerade auch, weil man zu viel wollte.
Bei dem tatsächlichen Spielverlauf mag das 1;1 glücklich, wobei ich nicht sehe, warum man mit einem 4:1 gut bedient gewesen wäre, wohlwollend komme ich auf 5 gute Torchancen für Hoffenheim, selbst mit einer überdurchschnittlichen Effizienz hätten sie kaum 4 Tore geschafft, gut bedient bedeutet nun jedoch, dass es eigentlich hätte höher ausgehen können/müssen, ich weiß beileibe nicht, wo diese Tore herkommen sollten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #157


25.09.2018 05:01


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1271

@Esox

- Veto
Zitat von Esox

Da würde ich dann aber doch auf den Spielverlauf gucken, Dortmund war in der Anfangsviertelstunde, in der auch die Elfmeterszene liegt, überlegen, Hoffenheim kam erst im Anschluss ins Spiel rein. Ja, nach vorne kam effektiv wenig herum, nach 10 Minuten schrieb jedoch bspw. der Kicker "Hoffenheim steht relativ tief, kann sich derzeit aber kaum befreien", auch in der Analyse schreibt der Kicker, dass Dortmund besser in die Partie kam.
Es ist Spekulation, wie das Spiel gelaufen wäre, aber oft ist es für die bis dato feldüberlegende Mannschaft dann doch vom Vorteil, 1:0 zu führen und die Kontrolle mit weniger Risiko aufrecht zu erhalten, so rührten ja gerade in der ersten Halbzeit die Hoffenheimer Chancen aus dem Umschalltspiel nach groben individuelle Fehlern, gerade auch, weil man zu viel wollte.
Bei dem tatsächlichen Spielverlauf mag das 1;1 glücklich, wobei ich nicht sehe, warum man mit einem 4:1 gut bedient gewesen wäre, wohlwollend komme ich auf 5 gute Torchancen für Hoffenheim, selbst mit einer überdurchschnittlichen Effizienz hätten sie kaum 4 Tore geschafft, gut bedient bedeutet nun jedoch, dass es eigentlich hätte höher ausgehen können/müssen, ich weiß beileibe nicht, wo diese Tore herkommen sollten.


Der Kicker schreibt das tatsächlich?

Ich denke, dass es wohl mittlerweile so gebräuchlich benutzt wird für „ist unterlegen“, wenn sie sagen dass ein Gegner „tief steht“. Nichts hätte aber wohl falscher sein können für das Spiel der Hoffenheimer in der Anfangsviertelstunde, schließlich haben sie einfach viel zu hoch verteidigt, wodurch wir ein Einfaches hatten mit den Offensiven vor die Abwehrreihe zu kommen.


Aber zum 4:1 zurück: Beide Abseitstore sind für uns glücklich. Bei dem einen geht es um eine Millisekunde und beim anderen um 5cm, die der Ball weiter rechts einschlagen muss...

Unsere größte Chance war bis zur roten Karte von Diallo tatsächlich dieser Vorstoß von Pulisic bei dem potenziell, wenn er sich den Ball nicht so weit vorgelegt hätte und Schulz ihn nicht auf den Fuß tritt einen gefährlichen Pass von der Grundlinie hätte reinbringen können. Umso argwöhnischer betrachte ich, wie aus diesem Minimum an größte Szene für Dortmund nun das Maximum hier bei wt dann herausgeholt wird. Wenn ich auch sagen muss: Es war hier ein Foul

Hoffenheim hatte bis dahin bestimmt schon ein Dutzend Szenen, die wesentlich gefährlicher waren und eines was uns bis Minute 80 gefehlt hatte: Torschuss bzws. Torschüsse.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #158


26.09.2018 09:19


viceman


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 02.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 140

@Stormfalco

- Veto
Zitat von Stormfalco
Klarer Fusstreffer, aber das Fallen passt nicht zum Kontakt. Er zieht auf einmal das andere Bein in der Luft an und fällt.
- brille aufsetzen und dann dann nochmal nachdenken, vor dem posten...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #159


07.10.2018 21:31


Rukiri


Holstein Kiel-FanHolstein Kiel-Fan


Mitglied seit: 07.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 635

@technik, eigentlich sollte hierdoch das Ergebnis korrigiert werden? scheint nicht geklpatt zu haben. Ich glaube auch die restlichen Korrekturen wurden nicht übernommen.
Edit: Hoffenheim und den BVB werden nach dieser Partie ein Punkt abgezogen in der Wahren Tabelle, das kann ja dann auch nicht ganz stimmen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #160


07.10.2018 21:43


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3517

@Rukiri

Zitat von rukiri
@technik, eigentlich sollte hierdoch das Ergebnis korrigiert werden? scheint nicht geklpatt zu haben. Ich glaube auch die restlichen Korrekturen wurden nicht übernommen.
Edit: Hoffenheim und den BVB werden nach dieser Partie ein Punkt abgezogen in der Wahren Tabelle, das kann ja dann auch nicht ganz stimmen


https://www.wahretabelle.de/forum/warum-haben-einige-vereine-ungerechtfertigt-punkte-abgezogen-/1/2094?page=1#b7881

liegt vermutlich auch daran.

Übrigens wenn du die technik erreichen willst musst du nach dem k ein leerzeichen machen



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

×

22.09.2018 15:30


7.
(11er)
unbekannt
44.
Joelinton
84.
Pulisic

Schiedsrichter

Harm OsmersHarm Osmers
Note
5,4
1899 Hoffenheim 6,0   5,2  Bor. Dortmund 5,6
Thomas Gorniak
Arne Aarnink
Rafael Foltyn
Christian Dingert
Timo Gerach

Statistik von Harm Osmers

1899 Hoffenheim Bor. Dortmund Spiele
7  
  3

Siege (DFL)
2  
  1
Siege (WT)
2  
  3

Unentschieden (DFL)
2  
  2
Unentschieden (WT)
1  
  0

Niederlagen (DFL)
3  
  0
Niederlagen (WT)
4  
  0

Aufstellung

Baumann
Bicakcic
Vogt
Gelbe Karte Posch
Brenet
Zuber 70.
Grillitsch
Bittencourt
Schulz
Joelinton 86.
Kramaric 78.
Bürki 
Piszczek 
Akanji 
Diallo  Rote Karte
Schmelzer 
60. Dahoud  Gelbe Karte
Witsel 
Pulisic 
70. Kagawa 
61. Wolf 
Reus 
Belfodil  86.
Gelbe Karte Nordtveit  70.
Szalai  78.
61. Sancho
70. Philipp
60. Delaney

Alle Daten zum Spiel

1899 Hoffenheim Bor. Dortmund Schüsse auf das Tor
5  
  2

Torschüsse gesamt
12  
  5

Ecken
4  
  4

Abseits
5  
  3

Fouls
13  
  10

Ballbesitz
48%  
  52%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema