Elfmeter für den BVB?

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  5. Min.: Elfmeter für den BVB? | von d0g1am.
  35. Min.: Ibisevic an Bürki | von CM_Punk
 Allgemeine Themen
  Ausschreitungen | von Sandy
  Nachspielzeit | von d0g1am.
  Kommentator | von Niels110
  VAR Einsätze | von BigBoymann
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Elfmeter für den BVB?  - #1


27.10.2018 15:39


d0g1am.


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 1215

- Veto
Reus fällt im 16er, nachdem er den Ball am Berliner Torwart vorbei legt. Elfmeter?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
63,83 %

Veto:
36,17 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #2


27.10.2018 15:40


d0g1am.


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 1215

- Veto
Schwierige Szene, finde ich. Einerseits hat Reus den Ball schon gespielt, andererseits räutm Jarstein nur Reus um. "Vorteil" wurde keiner angezeigt, wenn ich das richtig gesehen habe. Waren für mich auch zu viele Herthaner in der Schussbahn... 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #3


27.10.2018 15:42


Michel_K


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2011

Aktivität:
Beiträge: 74

- Veto
Wollte ich auch gerade eröffnen. Reus wird m.E. nach direkt nach dem Pass einfach stumpf vom Berliner Keeper abgeräumt. Überall auf dem Feld gibt es den Pfiff wenn ein Spieler zu spät kommt und den Gegner abräumt - warum gelten im Strafraum andere Regeln?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #4


27.10.2018 15:45


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8020

@Michel_K

Zitat von Michel_K
warum gelten im Strafraum andere Regeln?

Weil niemand für irgendwelche Kleinigkeiten einen Strafstoß sehen will (nicht auf die Szene hier bezogen, habe ich noch nicht gesehen)



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #5


27.10.2018 15:47


Michel_K


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2011

Aktivität:
Beiträge: 74

@SCF-Dani

- Veto
Zitat von SCF-Dani
Zitat von Michel_K
warum gelten im Strafraum andere Regeln?

Weil niemand für irgendwelche Kleinigkeiten einen Strafstoß sehen will (nicht auf die Szene hier bezogen, habe ich noch nicht gesehen)


da gebe ich dir grundsätzlich recht. Dennoch darf der angreifende Spieler nach dem Ballkontakt nicht zum Freiwild werden (dramatisiert, das Abräumen war zwar deutlich, aber nicht bösartig. Nur eben arg plump)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #6


27.10.2018 15:49


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2739

Sollte man nicht pfeifen, ist zu wenig!



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #7


27.10.2018 15:54


Tobschinski


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 10.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 296

@Stesspela Seminaisär

- Veto
Zitat von stesspela seminaisär
Sollte man nicht pfeifen, ist zu wenig!


Naja, viel mehr Beine hat Reus nicht, die man noch treffen könnte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #8


27.10.2018 15:55


Madara


Chemnitzer FC-FanChemnitzer FC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 290

Eine ähnliche Situation war in Köln Gladbach letzte Saison gegen Hoffmann, die fast noch gezielter und härter auf den Mann ging, nachdem er den Ball gespielt hatte.


Dort wurde auch relativ klar für kein Elfmeter gestimmt vom KT



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #9


27.10.2018 15:56


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5826

- richtig entschieden
Reus kann den Ball ungestört spielen und wäre danach eh aus der Szene raus. Find ich ok das nicht zu pfeiffen auch wenn das eigentlich nur für Torabschlüße gedacht ist. Gleicher Treffer vor dem Pass wär für mich ein Foul gewesen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #10


27.10.2018 15:59


Phoenix


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 04.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 611

- Veto
Reus spielt den Ball, Jarstein räumt ihn ab. Der darauffolgende Abschluss ist aus meiner Sicht weniger gefährlich als ein Elfmeter. Dementsprechend hätte ich auf den Punkt gezeigt. Keine klare Geschichte, deswegen richtig, dass der VAR nicht eingreift.
​​​



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #11


27.10.2018 16:03


Michel_K


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2011

Aktivität:
Beiträge: 74

@Neon

- Veto
Zitat von Neon
Reus kann den Ball ungestört spielen und wäre danach eh aus der Szene raus. Find ich ok das nicht zu pfeiffen auch wenn das eigentlich nur für Torabschlüße gedacht ist. Gleicher Treffer vor dem Pass wär für mich ein Foul gewesen


Kannst du mir regeltechisch erläutern (lasse mich auch gerne eine besseren belehren) weshalb es in vorliegenden Fall (Spieler A rutscht ohne Ballkontakt in in beide Beine von Spieler B) relevant ist, ob das ganze vor, beim oder nach dem Pass stattfindet?



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #12


27.10.2018 16:09


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5826

- richtig entschieden
Selbe Logik wie bei der Lex-Krug(Anweisung an SR, Foulspiele nach ungestörtem Torabschluß nicht zu pfeiffen, solange das Foul selbst nicht überhart war). Es entsteht kein Nachteil und das Foul ist nicht brutal.

Auch wenn die Lex-Krug halt eigentlich nur für Torschüße gedacht ist, würd ich sie hier genauso anwenden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #13


27.10.2018 16:11


JohnnyBravo


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 24.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 46

- Veto
Reus wird nach dem Pass klar abgeräumt, ich hätte hier auf Elfmeter entschieden. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #14


27.10.2018 16:12


Michel_K


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2011

Aktivität:
Beiträge: 74

@Neon

- Veto
Zitat von Neon
Selbe Logik wie bei der Lex-Krug. Es entsteht kein Nachteil und das Foul ist nicht brutal.

Auch wenn die Lex-Krug halt eigentlich nur für Torschüße gedacht ist, würd ich sie hier genauso anwenden.


ich verstehe worauf du hinaus möchtest. Dennoch nicht unkritisch: Wenn du die Lex Krug auf Pässe erweiterst wird das eine hatte Zeit für Sprunggelenke im Mittelfeld.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #15


27.10.2018 16:22






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

habe das gar nicht so kritisch gesehen. keeper geht richtung ball und reus passt halt direkt vorher und kann natürlich auch nicht mehr abbremsen. hier elfer zu geben halte ich für unfug



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #16


27.10.2018 16:30


d0g1am.


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 1215

@Neon

- Veto
Zitat von Neon
Selbe Logik wie bei der Lex-Krug(Anweisung an SR, Foulspiele nach ungestörtem Torabschluß nicht zu pfeiffen, solange das Foul selbst nicht überhart war). Es entsteht kein Nachteil und das Foul ist nicht brutal.

Auch wenn die Lex-Krug halt eigentlich nur für Torschüße gedacht ist, würd ich sie hier genauso anwenden.


Bei Torschüssen finde ich die Regelung sogar gut, weil die Szene dann einfach schon abgeschlossen ist. In dem Fall war es aber nur ein Pass und die Szene ist eben NICHT vorbei. Torwart kommt zu spät, von daher ist das für mich ein Elfmeter.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #17


27.10.2018 16:33


Naynwehr
Naynwehr

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 15.09.2008

Aktivität:
Beiträge: 1733

@Neon

Zitat von Neon
Selbe Logik wie bei der Lex-Krug(Anweisung an SR, Foulspiele nach ungestörtem Torabschluß nicht zu pfeiffen, solange das Foul selbst nicht überhart war). Es entsteht kein Nachteil und das Foul ist nicht brutal.

Auch wenn die Lex-Krug halt eigentlich nur für Torschüße gedacht ist, würd ich sie hier genauso anwenden.


Wenn man anfängt die Lex-Krug auch noch auf Pässe/Vorlagen auszuweiten, dann werden wir tatsächlich relativ schnell viele Verletzungen bekommen, weil man dann keine Begründung mehr hat, das im Mittelfeld nicht auch anzuwenden. Auch da gibt es z.B. bei Kontern einige Situationen, in denen der Passgeber danach "aus der Szene" raus ist und dann, wenn auch nicht überhart, gefoult werden könnte ohne eine Strafe zu bekommen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #18


27.10.2018 16:34


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1444

Schwierig. Reus kann eigentlich ungestört scheißen und auch danach gibt es noch eine gute Chance für Dortmund zu treffen, was für einen gegebenen Vorteil spricht. 

Für mich als:
 - Hertha-Fan Kein Elfmeter,
- als neutraler Beobachter 50:50 mit Tendenz zu Elfmeter 



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #19


27.10.2018 16:35


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 338

Am Mittwoch war die Meinung Recht einhellig, dass Schalke den Elfmeter hatte bekommen müssen, hier ist es das gleiche und meiner Meinung nach Elfmeter. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für den BVB?  - #20


27.10.2018 16:50


d0g1am.


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 1215

@lexhg98

- Veto
Zitat von lexhg98
danach gibt es noch eine gute Chance für Dortmund zu treffen, was für einen gegebenen Vorteil spricht. 


Die Frage ist: Ist der Schuss von Sancho ein Vorteil für den angreifenden Verein gegenüber einem Elfmeter? Ich würde sagen "nein", weil dafür zu viele Berliner zwischen Sancho und Tor standen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


27.10.2018 15:30


18.
Sancho
41.
Kalou
61.
Sancho
90.
Kalou

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
3,1
Bor. Dortmund 4,9   2,8  Hertha BSC 2,7
Mike Pickel
Marco Achmüller
Johann Pfeifer
Günter Perl
Florian Badstübner

Statistik von Sascha Stegemann

Bor. Dortmund Hertha BSC Spiele
6  
  15

Siege (DFL)
4  
  5
Siege (WT)
4  
  5

Unentschieden (DFL)
2  
  6
Unentschieden (WT)
2  
  6

Niederlagen (DFL)
0  
  4
Niederlagen (WT)
0  
  4

Aufstellung

Bürki
Piszczek 90.
Diallo
Gelbe Karte Zagadou
Gelbe Karte Hakimi
Witsel
Dahoud
Sancho 72.
Reus
Guerreiro 80.
Götze
Jarstein 
Lazaro  Gelbe Karte
Stark 
Rekik 
Mittelstädt 
72. Duda 
Maier 
Lustenberger  Gelbe Karte
46. Skjelbred 
Kalou 
57. Ibisevic  Gelbe Karte
Toprak  90.
Pulisic  72.
Bruun Larsen  80.
46. Darida
72. Dilrosun
57. Selke

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund Hertha BSC Schüsse auf das Tor
4  
  4

Torschüsse gesamt
10  
  7

Ecken
8  
  1

Abseits
4  
  1

Fouls
6  
  17

Ballbesitz
57%  
  43%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema