Elfmeter für Leipzig richtig?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  45. Min.: Elfmeter für Leipzig richtig? | von Zirkusaffe
 Vorschläge der Community
  37. Min.: Kein Elfmeter für Bayern? | von Zirkusaffe  VAR
  37. Min.: Rot für Hernandez? | von WerderFürImmer  VAR
  79. Min.: Rote Karte Laimer? | von waldi87
 Allgemeine Themen
  Misserable Linie | von Stesspela Seminaisär
  Schwalbe Poulsen | von SuperBayern
  Nur 2 Minuten Nachspielzeit? | von SuperBayern
  Also so ein Spiel... | von Zirkusaffe

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

In der 45. Minute kommt Poulsen im Zweikampf mit Hernandez zu Fall. War es richtig, hier auf Elfmeter zu entscheiden?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 8 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #141


16.09.2019 15:28


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21177

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von Stempel
Entschuldige die Verständnisfrage: Aber inwiefern war Poulsen hier bitte in Ballbesitz? Das war ein Kullerball durch den Strafraum (evtl. gar abgefälscht), der Ball wurde nicht einmal klar beabsichtigt zu Poulsen gespielt. Poulsen hat mitunter die bessere Feldposition, Hernandez dafür den Vorteil sich im Gegensatz zu Poulsen Richtung Ball zu bewegen. Denkt man den jeweils anderen weg, wäre Hernandez höchstwahrscheinlich gar eher am Ball gewesen als Poulsen. Poulsen hat den Ball auch nie gespielt. Also auf welcher Grundlage war Poulsen hier in Ballbesitz?
P.S.: Das ist eine ernstgemeinte Frage, die ich ad hoc nicht beantworten kann...

Für Ballbesitz muss man den Ball nicht berühren. Der Ball war im unmittelbaren Kontrollbereich von Poulsen und sonst von niemandem, Poulsen konnte auf den Ball zugreifen, wenn er es wollte, Hernandez nicht, weil Poulsen eben im Weg ist. In Regel 12 findet sich darauf ein Hinweis: "Ein Spieler darf den Ball abschirmen, indem er sich zwischen Gegner und Ball stellt, wenn der Ball in spielbarer Distanz ist und der Gegner nicht mit den Armen oder dem Körper abgedrängt wird". Ob es in der Situation taktisch Sinn ergibt, den Ball durchzulassen oder nicht, ist egal. Schiedsrichter sind schließlich keine Taktiker

Poulsen ist aber nicht im Weg. Er stellt sich auch nicht zwischen Gegner und Ball.
Er fährt nur sein linkes Bein aus in den Laufweg von Hernandez.
 



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #142


16.09.2019 15:35


assasine94-2


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1607

@Wallmersbacher

Zitat von Wallmersbacher
Mein Voting:
"Ein klarer Kontakt im Strafraum, der Poulsen die Chance auf festen Stand beim Aufkommen des Schuhs raubt, daher hätte ich hier auch Elfmeter gegeben."

Begründung: 
Klar, Poulsen hält das Bein rein, aber das ist nachvollziehbar, wenn er den ankommenden Ball abschirmen will, Hernandez darf Poulsen deshalb trotzdem nicht so treffen und ihm so das Gleichgewicht nehmen. Bei der Körperhaltung und dem nach vorne gedrückten Bein kann Poulsen ja nur noch fallen.


Warum darf das Hernandez nicht, aber Poulsen darf das?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #143


16.09.2019 15:52


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 211

@antikas

Zitat von Antikas
Zitat von Hagi01
Zitat von Stempel
Entschuldige die Verständnisfrage: Aber inwiefern war Poulsen hier bitte in Ballbesitz? Das war ein Kullerball durch den Strafraum (evtl. gar abgefälscht), der Ball wurde nicht einmal klar beabsichtigt zu Poulsen gespielt. Poulsen hat mitunter die bessere Feldposition, Hernandez dafür den Vorteil sich im Gegensatz zu Poulsen Richtung Ball zu bewegen. Denkt man den jeweils anderen weg, wäre Hernandez höchstwahrscheinlich gar eher am Ball gewesen als Poulsen. Poulsen hat den Ball auch nie gespielt. Also auf welcher Grundlage war Poulsen hier in Ballbesitz?
P.S.: Das ist eine ernstgemeinte Frage, die ich ad hoc nicht beantworten kann...

Für Ballbesitz muss man den Ball nicht berühren. Der Ball war im unmittelbaren Kontrollbereich von Poulsen und sonst von niemandem, Poulsen konnte auf den Ball zugreifen, wenn er es wollte, Hernandez nicht, weil Poulsen eben im Weg ist. In Regel 12 findet sich darauf ein Hinweis: "Ein Spieler darf den Ball abschirmen, indem er sich zwischen Gegner und Ball stellt, wenn der Ball in spielbarer Distanz ist und der Gegner nicht mit den Armen oder dem Körper abgedrängt wird". Ob es in der Situation taktisch Sinn ergibt, den Ball durchzulassen oder nicht, ist egal. Schiedsrichter sind schließlich keine Taktiker

Poulsen ist aber nicht im Weg. Er stellt sich auch nicht zwischen Gegner und Ball.
Er fährt nur sein linkes Bein aus in den Laufweg von Hernandez.


Der Regeltext ist schön und gut - zur Situation passt er aber irgendwie gar nicht. Wie du schreibst, stellt er sich mit nichten zwischen Ball und Gegner. Ebenfalls schafft er es nicht, sein Bein zwischen Ball und Gegner abzustellen. Er schafft es noch nicht einmal, dass sein in die Bewegung von Hernandez gestrecktes Bein von diesem "von hinten" abgeräumt wird. Das einzige was er macht, ist sein Bein in den Laufweg zu strecken und das ganze auch noch so spät, dass er den mittlerweile mit dem Fuß auf gleicher Höhe befindlichen Hernandez an der Innenseite seines Fußes trifft...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #144


16.09.2019 15:54


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 525

- Veto
In dem man Poulsen als Spieler in Ballbesitz wertet... wenn man das so sieht, ist der Elfmeter korrekt. Denn darf der sich in den Weg stellen, aber auch korrekt gerempelt werden. Nur ist dann eben ein Tritt an den Fuß kein korrektes Rempeln...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #145


16.09.2019 16:08


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21177

@Stempel

Zitat von Stempel
Zitat von Antikas
Zitat von Hagi01
Zitat von Stempel
Entschuldige die Verständnisfrage: Aber inwiefern war Poulsen hier bitte in Ballbesitz? Das war ein Kullerball durch den Strafraum (evtl. gar abgefälscht), der Ball wurde nicht einmal klar beabsichtigt zu Poulsen gespielt. Poulsen hat mitunter die bessere Feldposition, Hernandez dafür den Vorteil sich im Gegensatz zu Poulsen Richtung Ball zu bewegen. Denkt man den jeweils anderen weg, wäre Hernandez höchstwahrscheinlich gar eher am Ball gewesen als Poulsen. Poulsen hat den Ball auch nie gespielt. Also auf welcher Grundlage war Poulsen hier in Ballbesitz?
P.S.: Das ist eine ernstgemeinte Frage, die ich ad hoc nicht beantworten kann...

Für Ballbesitz muss man den Ball nicht berühren. Der Ball war im unmittelbaren Kontrollbereich von Poulsen und sonst von niemandem, Poulsen konnte auf den Ball zugreifen, wenn er es wollte, Hernandez nicht, weil Poulsen eben im Weg ist. In Regel 12 findet sich darauf ein Hinweis: "Ein Spieler darf den Ball abschirmen, indem er sich zwischen Gegner und Ball stellt, wenn der Ball in spielbarer Distanz ist und der Gegner nicht mit den Armen oder dem Körper abgedrängt wird". Ob es in der Situation taktisch Sinn ergibt, den Ball durchzulassen oder nicht, ist egal. Schiedsrichter sind schließlich keine Taktiker

Poulsen ist aber nicht im Weg. Er stellt sich auch nicht zwischen Gegner und Ball.
Er fährt nur sein linkes Bein aus in den Laufweg von Hernandez.


Der Regeltext ist schön und gut - zur Situation passt er aber irgendwie gar nicht. Wie du schreibst, stellt er sich mit nichten zwischen Ball und Gegner. Ebenfalls schafft er es nicht, sein Bein zwischen Ball und Gegner abzustellen. Er schafft es noch nicht einmal, dass sein in die Bewegung von Hernandez gestrecktes Bein von diesem "von hinten" abgeräumt wird. Das einzige was er macht, ist sein Bein in den Laufweg zu strecken und das ganze auch noch so spät, dass er den mittlerweile mit dem Fuß auf gleicher Höhe befindlichen Hernandez an der Innenseite seines Fußes trifft...

So ist es 



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #146


16.09.2019 16:10


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 211

@bertifux

Zitat von bertifux
In dem man Poulsen als Spieler in Ballbesitz wertet... wenn man das so sieht, ist der Elfmeter korrekt. Denn darf der sich in den Weg stellen, aber auch korrekt gerempelt werden. Nur ist dann eben ein Tritt an den Fuß kein korrektes Rempeln...


Dafür müsste dann aber doch Hernandez Poulsen treffen?! Wenn man mal beachtet, welcher Fuß in welche Richtung geht und wo am Ende der Treffer stattgefunden hat, fehlt mir wirklich jegliche Fantasie, das Hernandez zu Lasten zu legen...
Ich wiederhole mich: wäre was anderes gewesen, wenn Poulsen seinen Fuß wenigstens so früh reingestreckt hätte, dass Hernandez dann das Bein/den Fuß von Poulsen von hinten abgeräumt hätte...
Wenn das regeltechnisch ein Foul sein soll und dieser Treffer tatsächlich auf die Kappe des Spielers gehen soll, der den Fuß abbekommt, würde ich als Stürmer mit Ball in der Nähe nur noch meine Beine Richtung Gegner strecken und auf eine Berührung warten (etwas Polemik sei in dem Falle verziehen)...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #147


16.09.2019 16:23


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 6861

@Stempel

- Veto
Zitat von Stempel
Wenn das regeltechnisch ein Foul sein soll und dieser Treffer tatsächlich auf die Kappe des Spielers gehen soll, der den Fuß abbekommt, würde ich als Stürmer mit Ball in der Nähe nur noch meine Beine Richtung Gegner strecken und auf eine Berührung warten (etwas Polemik sei in dem Falle verziehen)...

Quasi so wie es bei Lewandowski von den meisten Bayern-Anhängern immer als intelligent und korrekt dargestellt wird meinst du? (etwas Polemik sei in dem Falle verziehen)



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #148


16.09.2019 16:27


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 187

- richtig entschieden
Hernandez trifft doch Poulsen auch mit dem rechten Knie von hinten in dessen linke Kniekehle, es ist doch nicht nur der Kontakt zwischen den beiden linken Füßen.
Wie ist sonst die Bewegung von Hernandez rechtem Fuß also das Schleifen über den Rasen zu erklären ? Schwalbe von Hernandez, wohl kaum ?!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #149


16.09.2019 16:44


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 211

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Stempel
Wenn das regeltechnisch ein Foul sein soll und dieser Treffer tatsächlich auf die Kappe des Spielers gehen soll, der den Fuß abbekommt, würde ich als Stürmer mit Ball in der Nähe nur noch meine Beine Richtung Gegner strecken und auf eine Berührung warten (etwas Polemik sei in dem Falle verziehen)...

Quasi so wie es bei Lewandowski von den meisten Bayern-Anhängern immer als intelligent und korrekt dargestellt wird meinst du? (etwas Polemik sei in dem Falle verziehen)


Dass du direkt wieder einen Bayern-Spieler ins Spiel bringst, lässt tief blicken. Wobei dein Auftrag hier im Grunde genommen sowieso allseits bekannt ist. Was ich mit anderen Bayern-Anhängern zu tun haben soll, musst du mir mal erklären?!

Übrigens war das durchaus clever bzw. intelligent gemacht von Poulsen. In Realgeschwindigkeit hätte ich auch auf den Punkt gezeigt, in den ersten Wiederholungen war meine Tendenz ebenfalls noch Foul. Ich bin bis heute nicht sauer, dass der Elfmeter gegeben wurde - auch wenn ich anhand der Bilder mittlerweile der Meinung bin, dass es keiner war. Ich ärgere mich viel mehr über die eigene Mannschaft als über den Schiedsrichter...

 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #150


16.09.2019 16:59


fairlierer


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 37

- Veto
Um es mal ganz plakativ zu machen:

Zwei Autos fahren auf verschiedenen Spuren in dieselbe Richtung. Das Schnellere ist noch etwas weiter hinten, als das Langsamere die Spur wechselt und dem Schnelleren (das mittlerweile auf gleicher Höhe ist) in die Seite kracht.

Wer hat den Unfall verursacht? Wollen hier wirklich Leute behaupten, der Schnellere sei aufgefahren?

Wenn Poulsen früher "die Spur wechselt" und seinen Körper dahin bringt, wo er tatsächlich nur sein Bein hatte (erst dann würde ich von Ball abschirmen sprechen!), darf Hernandez ihn natürlich nicht umrennen, wenn er noch "bremsen" kann. So kann man aber doch Hernandez keinen Vorwurf dafür machen, dass Poulsen ihm kurz vor dem "Überholen" sein Bein rein stellt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #151


16.09.2019 17:08


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 187

@fairlierer

- richtig entschieden
Zitat von fairlierer
Um es mal ganz plakativ zu machen:

Zwei Autos fahren auf verschiedenen Spuren in dieselbe Richtung. Das Schnellere ist noch etwas weiter hinten, als das Langsamere die Spur wechselt und dem Schnelleren (das mittlerweile auf gleicher Höhe ist) in die Seite kracht.

Wer hat den Unfall verursacht? Wollen hier wirklich Leute behaupten, der Schnellere sei aufgefahren?

Wenn Poulsen früher "die Spur wechselt" und seinen Körper dahin bringt, wo er tatsächlich nur sein Bein hatte (erst dann würde ich von Ball abschirmen sprechen!), darf Hernandez ihn natürlich nicht umrennen, wenn er noch "bremsen" kann. So kann man aber doch Hernandez keinen Vorwurf dafür machen, dass Poulsen ihm kurz vor dem "Überholen" sein Bein rein stellt.

 
Da Poulsen aber schon im Strafraum ist und Hernandez vorher noch außerhalb ist und dann die Linie überquert, wechselt hier eindeutig Hernandez in die Fahrbahn von Poulsen. Ergo ist in deiner "Plakation" Hernandez der Unfallverursacher. 
Wenn er dazu nicht so gar mit überhöhter und angemessener Geschwindigkeit in den Gefahrenbereich fährt ! 
Ein Blinker hatte er auch nicht gesetzt.... schuldig !!!
 
PS: Durchgezogene Linie ... ob Hernandet die MPU besteht ? 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #152


16.09.2019 17:23


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 185

@shagyou

- Veto
Zitat von shagyou
Hernandez trifft doch Poulsen auch mit dem rechten Knie von hinten in dessen linke Kniekehle, es ist doch nicht nur der Kontakt zwischen den beiden linken Füßen.
Wie ist sonst die Bewegung von Hernandez rechtem Fuß also das Schleifen über den Rasen zu erklären ? Schwalbe von Hernandez, wohl kaum ?!

wo trifft den hernandez poulsen in der kniekehle? schau dir das lieber nochmal an,die beine sind nebeneinander und nochmal,die treff bewegung geht von poulsen aus
ein bischen erinnert mich das an die erste runde im pokal lautern vs mainz wo der lauterer den mainzer von hinten in die hacken tritt und dafür auch noch den elfer bekam



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #153


16.09.2019 17:27


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 187

@dasheavy

- richtig entschieden
Zitat von dasheavy
Zitat von shagyou
Hernandez trifft doch Poulsen auch mit dem rechten Knie von hinten in dessen linke Kniekehle, es ist doch nicht nur der Kontakt zwischen den beiden linken Füßen.
Wie ist sonst die Bewegung von Hernandez rechtem Fuß also das Schleifen über den Rasen zu erklären ? Schwalbe von Hernandez, wohl kaum ?!

wo trifft den hernandez poulsen in der kniekehle? schau dir das lieber nochmal an,die beine sind nebeneinander und nochmal,die treff bewegung geht von poulsen aus
ein bischen erinnert mich das an die erste runde im pokal lautern vs mainz wo der lauterer den mainzer von hinten in die hacken tritt und dafür auch noch den elfer bekam

Das war eher als Frage gemeint, weniger als Aussage. Für mich kommt es so vor, weil ich mir anders die Bewegung seines rechten Fußes nicht erklären kann. 
Die GIFs lassen die das nur vermuten, für richtige Aufklärung fehlen mir da zu viele Pixel und Frames. 
Wieso schleift Hernandez rechter Fuß deiner Meinung nach sonst über den Boden?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #154


16.09.2019 19:38


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8578

Ich habe nun alle (zum jetzigen Zeitpunkt) 141 Beiträge gelesen und möchte mich zunächst bei allen Beteiligten für die sehr faire Diskussion bedanken. So soll das sein und so macht das Spaß .

Zur Szene selbst:
Für mich war das während des Spiels und auch im Nachgang aufgrund der bisherigen GIFs ein recht klarer Elfmeter. Ich gewann nämlich den Eindruck, dass Hernandes das linke Bein von Poulsen von hinten getroffen hat. Aufgrund des GIFs, welches im Beitrag Nr. 101 von @assasine94-2 gepostet wurde, lässt sich aber recht gut erkennen, dass Poulsen mit der linken Außenseite seines linken Fußes die recht Wade von Hernandez "trifft" (deshalb in Anführungszeichen, da die Intensität nicht hoch ist). Insoweit ist das einfach ein Zusammenprall und ich sehe da kein Beinstellen, und zwar in beide Richtungen nicht.
Auch oben sehe ich keine Beeinflussung durch Hernandez´ rechten Arm. Denn hätte es hier einen intensiven Schubser gegeben, hätte sich Poulsen Rumpf Richtung Tor bewegen müssen, was eben nicht passierte.

Somit wäre aus meiner Sicht weiter spielen lassen die richtige Entscheidung gewesen.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #155


16.09.2019 19:56


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 185

@shagyou

- Veto
Zitat von shagyou
Zitat von dasheavy
Zitat von shagyou
Hernandez trifft doch Poulsen auch mit dem rechten Knie von hinten in dessen linke Kniekehle, es ist doch nicht nur der Kontakt zwischen den beiden linken Füßen.
Wie ist sonst die Bewegung von Hernandez rechtem Fuß also das Schleifen über den Rasen zu erklären ? Schwalbe von Hernandez, wohl kaum ?!

wo trifft den hernandez poulsen in der kniekehle? schau dir das lieber nochmal an,die beine sind nebeneinander und nochmal,die treff bewegung geht von poulsen aus
ein bischen erinnert mich das an die erste runde im pokal lautern vs mainz wo der lauterer den mainzer von hinten in die hacken tritt und dafür auch noch den elfer bekam

Das war eher als Frage gemeint, weniger als Aussage. Für mich kommt es so vor, weil ich mir anders die Bewegung seines rechten Fußes nicht erklären kann. 
Die GIFs lassen die das nur vermuten, für richtige Aufklärung fehlen mir da zu viele Pixel und Frames. 
Wieso schleift Hernandez rechter Fuß deiner Meinung nach sonst über den Boden?

keine ahnung,vieleicht versucht er nur poulsen nicht zu treffen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #156


16.09.2019 19:56


Niels110


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 07.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 796

- richtig entschieden
In meinen Augen klar ein Elfmeter.

Edit: das tut an sich nichts zur Sache, aber Hernandez beklagt sich auch nicht eine Sekunde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #157


16.09.2019 20:15


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 185

@Niels110

- Veto
Zitat von Niels110
In meinen Augen klar ein Elfmeter.

Edit: das tut an sich nichts zur Sache, aber Hernandez beklagt sich auch nicht eine Sekunde.

ist mir schon öfters aufgefallen,bayern spieler belagern nicht so oft den schiedsrichter wie das bei anderen vereinen der fall ist z.B. 1.spieltag als coman gefoult wurde,ich glaube das heinkes ihnen das abtrainiert hat,früher sah man das öfters



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #158


16.09.2019 20:33


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3228

Ball abschirmen

- Veto
Ball abschirmen heißt, sich zwischen den Ball und den Gegner zu schieben. Es reicht nicht, seinen Fuß in der Luft zwischen den Ball und den Gegner zu schieben. Entsprechend wird hier auch bis auf Ausnahmen von: "will den Ball abschirmen" gesprochen. Klassisches Ballabschirmen liegt doch vor, wenn ein Spieler den ins Tor- oder Seitenaus laufenden Ball vorm Gegner abschirmt, dessen Laufweg zum Ball also mit seinem Körper blockiert. Dazu muß aber zweierlei vorliegen: er muß den Ball immer in seinem Verfügungsbereich haben - hat hier Poulsen eindeutig nicht. Und er muß den Gegner mit seinem Körper blockieren können. Natürlich will hier Poulsen den Ball abschirmen und seinen Fuß vor den Ball stellen, aber er hat das noch nicht durchgeführt, er schirmt den Ball noch nicht ab. Vielmehr trifft er bei diesem Versuch den Fuß Hernandez, und nicht dieser den von Poulsen, und kommt dadurch, wie Hernandez auch, zu Fall. Daß man wegen des Treffers mit Interpretation als Tritt von Hernandez auf die Idee kommen kann, Elfer zu fordern, verstehe ich ja. Hier aber von Ballkontrolle durch Poulsen, Ball im Verfügungsbereich Poulsens, und Abschirmen des Balles im Sinne der Regel durch Poulsen oder gar von einem 100 % igem Elfer zu sprechen, halte ich aus Fußballersicht für gewagt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #159


16.09.2019 20:43


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 211

@Adlerherz :
Eine Frage zu deiner Begründung: letzte Saison gab es beim Spiel des FCB in Mainz eine "ähnliche" Szene. Der Ball kullerte durch den Strafraum, Lewandowski streckte den Fuß zur Seite aus, es gab einen ordentlichen Kontakt mit dem Mainzer. Entgegen einiger anderer kt-Mitglieder argumentiertest du nicht mit offener Sohle, sondern sahst ein Beinstellen von Lewandowski (Sorry falls ich dich verwechseln sollte, auf dem Smartphone kann ich das nicht verifizieren).
Lewandowski befand sich damals wie Poulsen hier in der vermeintlich besseren Feldposition, streckte wie Poulsen seinen Fuß in Richtung Gegenspieler und es kam zum Kontakt. Im Gegensatz zu Poulsen war Lewandowskis Aktion zusätzlich direkt ballgerichtet - er spielte ihn sogar mit dem ausgestreckten Bein. Trotzdem war das für dich Beinstellen während das bei Poulsen keines ist - obwohl dessen Aktion mit nichten so direkt ballgerichtet ist. Kannst du mir den Unterschied erklären?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #160


16.09.2019 21:05


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3518

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Zur Szene selbst:
Für mich war das während des Spiels und auch im Nachgang aufgrund der bisherigen GIFs ein recht klarer Elfmeter. Ich gewann nämlich den Eindruck, dass Hernandes das linke Bein von Poulsen von hinten getroffen hat. Aufgrund des GIFs, welches im Beitrag Nr. 101 von @assasine94-2 gepostet wurde, lässt sich aber recht gut erkennen, dass Poulsen mit der linken Außenseite seines linken Fußes die recht Wade von Hernandez "trifft" (deshalb in Anführungszeichen, da die Intensität nicht hoch ist).


Also so ganz werde ich nicht schlau aus dem Punkt "Fuß gg Wade". Hernandez trifft Poulsen doch von hinten am Fuß. Danach bin ich mir nicht mal sicher ob es einen Kontakt an der Wade gibt aber der entscheidende Kontakt ist für mich Fuß gg Fuß und da ist Poulsens Fuß vor dem von Hernandez mMn.

Den Kontakt sieht man im GIF besonders schön am wackeln des Fußes von Poulsen und am mitgerissen werden des Fußes in die Laufrichtung von Hernandez.


Also wenn du dich nur wegen "Fuß gg Wade" umentschieden hast solltest du das nochmal überdenken
 



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Poulsen wird unten und oben getroffen.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Poulsens Fuß geht in freudiger Erwartung Richtung Ball, dann kommt Hernandez und erwischt Diesen, für mich geht der Elfer klar in Ordnung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Wie bei einer sehr ähnlichen Szene deutlich zu sehen kann man hier Poulsen unterstellen die Aktion nur gemacht zu haben um Hernandez in den Weg zu stellen. Hernandez läuft recht natürlich und Poulsen stellt sein Bein rein.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Poulsen stellt sich geschickt zum Ball - Hernandez dagegen so gar nicht. Dadurch läuft er ihm ins Bein und foult. Korrekter Elfmerterpfiff

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Ich habe mir die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht. Solange mir aber niemand erklären kann, was die Hand an Poulsens Schulter macht, finde ich den Elfmeter gerechtfertigt. Schließlich hatte P schon keinen festen Stand mehr. Ein kleiner Zug...

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Ich kann da keinen strafbaren und klar für den Sturz ursächlichen Kontakt ausmachen. Daher von mir kein Eingriff.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Hernandez geht gerade zum Ball, während Poulsen sein Bein nicht zum Ball sondern in den Gegenspieler stellt, für mich eher Stürmerfoul, aber kein Foulspiel von Hernandez.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Hernandez trifft nicht das Bein von Poulsen, sondern der linke Fuß von Poulsen und die rechte Wade von Hernandez prallen (mit relativ geringer Intensität) aneinander. Auch beim Armeinsatz von Hernandez sehe ich nichts regelwidriges (s.a. Beitrag Nr. 154)

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Poulsen dreht sich legitim in den Ball und wird dann unten und oben getroffen. Da hätte ich auch gepfiffen.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Ein klarer Kontakt im Strafraum, der Poulsen die Chance auf festen Stand beim Aufkommen des Schuhs raubt, daher hätte ich hier auch Elfmeter gegeben.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Poulsen will den Ball abschirmen und wird von Hernandez getroffen. Für mich ein Strafstoß.

×

14.09.2019 18:30


3.
Lewandowski
45.
Forsberg

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
4,3
RB Leipzig 4,0   3,7  Bayern München 5,3
Mike Pickel
Frederick Assmuth
Dr. Robert Kampka
Tobias Reichel
Marcel Pelgrim

Statistik von Sascha Stegemann

RB Leipzig Bayern München Spiele
4  
  12

Siege (DFL)
2  
  7
Siege (WT)
2  
  7

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
1  
  3

Niederlagen (DFL)
1  
  4
Niederlagen (WT)
1  
  2

Aufstellung

Gulácsi
Mukiele
Konaté
Orban
Klostermann 46.
Gelbe Karte Sabitzer
Gelbe Karte Laimer
Forsberg 69.
Gelbe Karte Halstenberg
Poulsen 81.
Werner
Neuer 
Pavard 
Süle 
Boateng  Gelbe Karte
Hernández 
Kimmich 
88. Alcántara 
62. Gnabry 
63. Müller 
Coman 
Lewandowski  Gelbe Karte
Gelbe Karte Nkunku  69.
Demme  46.
Cunha  81.
63. Tolisso
88. Coutinho
62. Davies

Alle Daten zum Spiel

RB Leipzig Bayern München Schüsse auf das Tor
5  
  5

Torschüsse gesamt
8  
  11

Ecken
3  
  6

Abseits
1  
  2

Fouls
10  
  4

Ballbesitz
29%  
  71%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema