Elfmeter Ibisevic?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  12. Min.: Elfmeter Ibisevic? | von maddin92
 Vorschläge der Community
  70. Min.: Foul vor dem Treffer | von Crexis1988
 Allgemeine Themen
  Schlusspfiff | von TotoBSC
  Dr. Felix Brych | von Lasse0301

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Ibisevic fällt nach Kontakt im Strafraum.Hätte es Elfmeter geben müssen ?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 7 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Elfmeter Ibisevic?  - #121


22.10.2019 15:28


TotoBSC


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 184

@Schleifer

- Veto
Zitat von Schleifer
Drei Sachen zu deinem Beitrag_

1. Kann ich beim besten Willen, auch nach Sichtung der Gifs, nicht die Gedanken von Pavlenka lesen.
2. Jeder hat seine Definition von "Abräumen". Meine ist, dass man eine stehende Person oder Gegenstand (wie beim Kegeln) abräumt. Ibisevic hätte, wenn er denn gewollte hätte, mit seinem rechten Bein weiterlaufen können. Er hätte das Bein nur gerade machen müssen. Hat er nicht getan, weil er (wie wahrscheinlich fast jeder Stürmer in der Situation) einen 11m ziehen wollte. Aus meiner Sicht sieht Abräumen also anders aus.
3. Sehr viele hier im Forum und selbst viele Hertha-Fans haben die Richtungsänderung des Balles gesehen. Wenn du es nicht siehst, dann ist das eben deine Wahrnehmung. 
Ich nehme, wie viele andere, die Richtungsänderung des Balles wahr. Wenn dem nicht so wäre, würde ich es auch sagen und hätte kein Problem damit, der Herthe einen 11m zuzusprechen.


1. Gucke genauer hin. Zu dem Zeitpunkt, als das GIF endet. Wenn es 0,5-1 Sekunde länger dauern würde, wäre es sehr offensichtlich
2. Ibisevic konzentriert sich auf den Ball und will diesen so schnell wie möglich wieder erreichen. Jeder normale Mensch, der sprintet, zieht seine Knie nicht bis zur Brust hoch, wenn er davon ausgeht, dass er ungehindert weiter rennen kann. Da er dabei hier von Pavlenka behindert wird, ist es klar, dass er dann fällt. Ihm dann noch zu unterstellen auf den Kontakt ausgewesen zu sein, ist schon sehr grenzwertig!
3. Ebenso gibt es einige Bremer, die die Berührung nicht erkennen, genauso wie die Mehrheit, die hier abgestimmt hat.

Wenn es eine Berührung geben würde, würde ich es schon sagen, aber selbst wenn es denn diese minimale Berührung gegeben hätte, wie du sie klar erkennen magst, ist Pavlenka nicht gleich freigesprochen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter Ibisevic?  - #122


22.10.2019 18:21


Schleifer


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 202

@TotoBSC

- richtig entschieden
Zitat von TotoBSC
Zitat von Schleifer
Drei Sachen zu deinem Beitrag_

1. Kann ich beim besten Willen, auch nach Sichtung der Gifs, nicht die Gedanken von Pavlenka lesen.
2. Jeder hat seine Definition von "Abräumen". Meine ist, dass man eine stehende Person oder Gegenstand (wie beim Kegeln) abräumt. Ibisevic hätte, wenn er denn gewollte hätte, mit seinem rechten Bein weiterlaufen können. Er hätte das Bein nur gerade machen müssen. Hat er nicht getan, weil er (wie wahrscheinlich fast jeder Stürmer in der Situation) einen 11m ziehen wollte. Aus meiner Sicht sieht Abräumen also anders aus.
3. Sehr viele hier im Forum und selbst viele Hertha-Fans haben die Richtungsänderung des Balles gesehen. Wenn du es nicht siehst, dann ist das eben deine Wahrnehmung. 
Ich nehme, wie viele andere, die Richtungsänderung des Balles wahr. Wenn dem nicht so wäre, würde ich es auch sagen und hätte kein Problem damit, der Herthe einen 11m zuzusprechen.


1. Gucke genauer hin. Zu dem Zeitpunkt, als das GIF endet. Wenn es 0,5-1 Sekunde länger dauern würde, wäre es sehr offensichtlich
2. Ibisevic konzentriert sich auf den Ball und will diesen so schnell wie möglich wieder erreichen. Jeder normale Mensch, der sprintet, zieht seine Knie nicht bis zur Brust hoch, wenn er davon ausgeht, dass er ungehindert weiter rennen kann. Da er dabei hier von Pavlenka behindert wird, ist es klar, dass er dann fällt. Ihm dann noch zu unterstellen auf den Kontakt ausgewesen zu sein, ist schon sehr grenzwertig!
3. Ebenso gibt es einige Bremer, die die Berührung nicht erkennen, genauso wie die Mehrheit, die hier abgestimmt hat.

Wenn es eine Berührung geben würde, würde ich es schon sagen, aber selbst wenn es denn diese minimale Berührung gegeben hätte, wie du sie klar erkennen magst, ist Pavlenka nicht gleich freigesprochen.


1. Habe ich. Die Gedanken von Pavlenka konnte ich nicht lesen. Ich konnte nicht sehen, ob er sich geärgert hat, dass er den Ball nicht besser erwischt hat oder ob er schmerzen in der Brust hatte, weil Ibisevic ihn dort getroffen hat oder dass er wusste, dass es jetzt einen Eckball gibt, bei welchen Werder in letzter Zeit fast immer schlecht aussah oder ob er am Vormittag vergessen hat Milch einzukaufen. Du kannst das?
2. Ich habe lediglich gesagt, dass ich offensichtlich unter "Abräumen" etwas anderes verstehe als du. Ein durchtrainierter Sportler sollte m.E. in der Lage sein, ein angewinkeltes Bein wieder in die gestreckte Position zu bringen. Da er dazu nicht in der Lage war, gibt es zwei Möglichkeiten:
a. er wurde an dem Bein getroffen
b. er wollte es nicht gerade machen und hat das Fallen (sagen wir mal) riskiert.
Da sein rechtes Bein nicht getroffen wurde, bleibt nur noch b.
Wenn es noch eine dritte Möglichkeit gibt, sage sie einfach.
Klar, das liest sich wie eine Unterstellung aber ich finde es gar nicht so schlimm, wie du es offensichtlich auffasst. Es war keine Schwalbe, denn er wurde ja getroffen. Er hat lediglich das gemacht, was alle machen würden, damit es einen 11m gibt. Denn wenn er weitergelaufen wäre, dann ist, egal bei welchem Spieler, die Wahrscheinlichkeit einen 11m zu bekommen, erheblich geringer. Deswegen fallen da 99 von 100 Spielern. Ich wollte alleine Ibisevic da nichts unterstellen.
3. Kein Werderaner hat für 11m gestimmt und ein paar Herthaner haben gegen den 11m gestimmt.

Zum Schluss sagst du:
"Wenn es eine Berührung geben würde, würde ich es schon sagen, aber selbst wenn es denn diese minimale Berührung gegeben hätte, wie du sie klar erkennen magst, ist Pavlenka nicht gleich freigesprochen."

Warum nicht? Bzw. auf welche Regel beruht deine Erkenntnis?

P.S. Die Mehrheit wird nur durch die beiden HSV-Fans geschaffen, die IMMER gegen Werder stimmen, obwohl sie es besser wissen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter Ibisevic?  - #123


22.10.2019 21:58


TotoBSC


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 184

@Schleifer

- Veto
Zitat von Schleifer
Zitat von TotoBSC
Zitat von Schleifer
Drei Sachen zu deinem Beitrag_

1. Kann ich beim besten Willen, auch nach Sichtung der Gifs, nicht die Gedanken von Pavlenka lesen.
2. Jeder hat seine Definition von "Abräumen". Meine ist, dass man eine stehende Person oder Gegenstand (wie beim Kegeln) abräumt. Ibisevic hätte, wenn er denn gewollte hätte, mit seinem rechten Bein weiterlaufen können. Er hätte das Bein nur gerade machen müssen. Hat er nicht getan, weil er (wie wahrscheinlich fast jeder Stürmer in der Situation) einen 11m ziehen wollte. Aus meiner Sicht sieht Abräumen also anders aus.
3. Sehr viele hier im Forum und selbst viele Hertha-Fans haben die Richtungsänderung des Balles gesehen. Wenn du es nicht siehst, dann ist das eben deine Wahrnehmung. 
Ich nehme, wie viele andere, die Richtungsänderung des Balles wahr. Wenn dem nicht so wäre, würde ich es auch sagen und hätte kein Problem damit, der Herthe einen 11m zuzusprechen.


1. Gucke genauer hin. Zu dem Zeitpunkt, als das GIF endet. Wenn es 0,5-1 Sekunde länger dauern würde, wäre es sehr offensichtlich
2. Ibisevic konzentriert sich auf den Ball und will diesen so schnell wie möglich wieder erreichen. Jeder normale Mensch, der sprintet, zieht seine Knie nicht bis zur Brust hoch, wenn er davon ausgeht, dass er ungehindert weiter rennen kann. Da er dabei hier von Pavlenka behindert wird, ist es klar, dass er dann fällt. Ihm dann noch zu unterstellen auf den Kontakt ausgewesen zu sein, ist schon sehr grenzwertig!
3. Ebenso gibt es einige Bremer, die die Berührung nicht erkennen, genauso wie die Mehrheit, die hier abgestimmt hat.

Wenn es eine Berührung geben würde, würde ich es schon sagen, aber selbst wenn es denn diese minimale Berührung gegeben hätte, wie du sie klar erkennen magst, ist Pavlenka nicht gleich freigesprochen.


1. Habe ich. Die Gedanken von Pavlenka konnte ich nicht lesen. Ich konnte nicht sehen, ob er sich geärgert hat, dass er den Ball nicht besser erwischt hat oder ob er schmerzen in der Brust hatte, weil Ibisevic ihn dort getroffen hat oder dass er wusste, dass es jetzt einen Eckball gibt, bei welchen Werder in letzter Zeit fast immer schlecht aussah oder ob er am Vormittag vergessen hat Milch einzukaufen. Du kannst das?
2. Ich habe lediglich gesagt, dass ich offensichtlich unter "Abräumen" etwas anderes verstehe als du. Ein durchtrainierter Sportler sollte m.E. in der Lage sein, ein angewinkeltes Bein wieder in die gestreckte Position zu bringen. Da er dazu nicht in der Lage war, gibt es zwei Möglichkeiten:
a. er wurde an dem Bein getroffen
b. er wollte es nicht gerade machen und hat das Fallen (sagen wir mal) riskiert.
Da sein rechtes Bein nicht getroffen wurde, bleibt nur noch b.
Wenn es noch eine dritte Möglichkeit gibt, sage sie einfach.
Klar, das liest sich wie eine Unterstellung aber ich finde es gar nicht so schlimm, wie du es offensichtlich auffasst. Es war keine Schwalbe, denn er wurde ja getroffen. Er hat lediglich das gemacht, was alle machen würden, damit es einen 11m gibt. Denn wenn er weitergelaufen wäre, dann ist, egal bei welchem Spieler, die Wahrscheinlichkeit einen 11m zu bekommen, erheblich geringer. Deswegen fallen da 99 von 100 Spielern. Ich wollte alleine Ibisevic da nichts unterstellen.
3. Kein Werderaner hat für 11m gestimmt und ein paar Herthaner haben gegen den 11m gestimmt.

Zum Schluss sagst du:
"Wenn es eine Berührung geben würde, würde ich es schon sagen, aber selbst wenn es denn diese minimale Berührung gegeben hätte, wie du sie klar erkennen magst, ist Pavlenka nicht gleich freigesprochen."

Warum nicht? Bzw. auf welche Regel beruht deine Erkenntnis?

P.S. Die Mehrheit wird nur durch die beiden HSV-Fans geschaffen, die IMMER gegen Werder stimmen, obwohl sie es besser wissen.
 


1. Für so eine schwachsinnige Aussage hast du keine Antwort verdient

2. Wenn Ibisevic das Bein lang macht, dann trifft er ihn doch erst recht. Keine Ahnung, warum du das Foul von Pavlenka noch offensichtlicher gestalten möchtest, als es sowieso schon ist.

3. Lies dir auch mal alle Kommentare durch. Da habe ich auch von Bremern gelesen, dass es eine durchaus foulwürdige Situation war. Die hatten allerdings nicht den Mumm zu voten.

zum Schluss: Ein Beispiel: Rennt einer an dir vorbei und du streifst ganz leicht den Ball, der Gegner ist aber schneller als du und könnte weiter rennen. Du haust ihm trotzdem das Bein um oder hälst oder hinderst ihn sonst wie am Weiterrennen bekommst du auch ein Foul gegen dich.
Sonst könnte ja jeder einen Ball touchieren, aber hauptsächlich das Schienbein vom Gegner treffen und das zertrümmern und würde ungestraft davon kommen?
Das geht jetzt langsam echt zu weit mit der grünen Brille...

Der HSV hat so weit ich weiß mit diesem Spiel nichts am Hut. Die haben glaube ich ganz andere Probleme....
Und schon wieder unterstellst anderen etwas, nebenbei bemerkt...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter Ibisevic?  - #124


22.10.2019 23:08


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1439

@Schleifer

- Veto
Zitat von Schleifer
P.S. Die Mehrheit wird nur durch die beiden HSV-Fans geschaffen, die IMMER gegen Werder stimmen, obwohl sie es besser wissen.
 


Ohne Bremer und Herthaner steht es 23:18 für Veto, aber das sei nur mal so am Rande erwähnt.



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter Ibisevic?  - #125


22.10.2019 23:08


Schleifer


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 202

- richtig entschieden
Du willst es unsachlich?
Kann ich auch
Zu 1. Ich habe nur auf deinen Schwachsinn reagiert

Zu 2. Offensichtlich willst (oder kannst) du es nicht verstehen. 

zu 3. Nicht nur die Gedanken von Pavlenka kannst du lesen, jetzt kannst du sogar den Mumm von Werder-Fans interpretieren. Hut ab! Du bist ein Supertalent-Kandidat

Wenn du zumindest meine Beiträge lesen würdest, hättest du gesehen, dass ich genau so ein von dir zitiertes Beispiel vorher schon angebracht habe. Komm mal wieder runter!

Jetzt versuche es nochmal sachlich.
Was immer Pavlenka für ein Gesicht gezogen hat, dafür kann ich (und auch du) ihn nicht schuldig sprechen. Das sagt nichts aus.

Vielleicht ist dir aufgefallen, dass ich den Spruch mit den HSV-Fans in P.S. und ein und ein dahinter gesetzt habe. Damit wollte ich zeigen, dass es nicht ernst gemeint war. Wenn das für dich, für die HSV-Fans oder sonst wen missverständlich war, dann entschuldige ich mich für diesen (von mir gedachten) Scherz.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter Ibisevic?  - #126


22.10.2019 23:19


Schleifer


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 202

@lexhg98

- richtig entschieden
Zitat von lexhg98
Zitat von Schleifer
P.S. Die Mehrheit wird nur durch die beiden HSV-Fans geschaffen, die IMMER gegen Werder stimmen, obwohl sie es besser wissen.
 


Ohne Bremer und Herthaner steht es 23:18 für Veto, aber das sei nur mal so am Rande erwähnt.


ACHTUNG!! Jetzt kommt nochmal ein Scherz, denn ich traue nur der Statisik, die ich selbst gefälscht habe.
Es tut mir jetzt schon leid, dass wieder die HSV-Fans herhalten müssen aber es passt einfach zu gut.

Du hast leider auch du Hertha-Fans rausgerechnet, die gegen den 11m gestimmt haben. Das geht natürlich nicht, denn wenn du sie rausrechnest, würden sie ja für euch stimmen. Also steht es eigentlich 23:20 für den 11m.
Jetzt kommen aber wieder die HSV-Freunde, die aus Prinzip gegen Werder stimmen (das machen ALLE HSV-Fans IMMER so), obwohl sie wissen, dass es KEIN 11m war.
Somit steht es 22:21 GEGEN den 11m.

Noch Fragen?

Nochmal: Das war ein Scherz!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter Ibisevic?  - #127


23.10.2019 07:57


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 5777

Tut doch bitte der Diskussionskultur in diesem Forum einen Gefallen und bleibt sachlich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Pavlenka spielt hier mMn den Ball und der Kontakt danach ist nicht zu hart. Für mich okay hier keinen Elfmeter zu geben

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Von Ball klären kann hier für mich nicht die Sprache sein, höchstens ein Ball streifen. Durch die Aktion bringt der Torhüter den Stürmer zu Fall. Für mich Elfmeter.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Pavlenka geht hier mit hohem Risiko zu Werke, spielt den Ball leicht mit der Sohle und trifft danach Ibisevic. Aber die leichte Berührung reicht, um die Szene zu klären und da das Vorgehen von Pavlenka nicht rücksichtlos ist: kein Elfmeter.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Pavlenka spielt zunächst den Ball mit dem Stollen - was auch sehr schwer zu sehen ist, zudem ist das Einsteigen nicht hart. Daher kein Foul.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Ball gespielt und ohne keinesfalls überhart. Glücklich aber kein Elfmeter

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Ein Ballkontakt ist zu erkennen, der Ball möglicherweise sogar nicht mehr erreichbar für Ibisevic. Mag er nicht verstehen wollen, aber das sind für mich zu viele Gegenargumente um auf Strafstoß zu entscheiden!

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Den Ballkontakt kann man nur erahnen bzw. er war nur minimal. Ich hätte hier Elfmeter gepfiffen.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Pavlenka spielt den Ball, Ibisevic könnte auch drüberspringen, streckt aber nochmal die Zehen aus, um auch ja erwischt zu werden. Da gebe ich keinen Elfmeter.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Pavlenka spielt erst den Ball. Das Einsteigen ist auch nicht so heftig, dass man es trotzdem pfeifen müsste (kein gefährliches Spiel). Daher für mich kein Strafstoß.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Höchstens minimaler Ballkontakt, aber ordentlicher Kontakt an Ibisevic - Elfmeter für mich.

×

19.10.2019 15:30


7.
Sargent
70.
Lukebakio

Schiedsrichter

Dr. Felix BrychDr. Felix Brych
Note
3,9
Werder Bremen 2,8   3,2  Hertha BSC 5,0
Mark Borsch
Stefan Lupp
Robert Schröder
Günter Perl
Thomas Stein

Statistik von Dr. Felix Brych

Werder Bremen Hertha BSC Spiele
28  
  25

Siege (DFL)
9  
  8
Siege (WT)
9  
  8

Unentschieden (DFL)
10  
  8
Unentschieden (WT)
10  
  8

Niederlagen (DFL)
9  
  9
Niederlagen (WT)
9  
  9

Aufstellung

Pavlenka
Gebre Selassie
Veljkovic
Groß
Friedl
Eggestein
Sahin 81.
Klaassen
Gelbe Karte Bittencourt
Sargent 74.
Rashica 87.
Jarstein 
Klünter  Gelbe Karte
Boyata 
Rekik 
Mittelstädt 
Grujic 
90. Skjelbred 
Darida 
Wolf 
77. Ibisevic 
56. Dilrosun 
Pizarro  87.
Eggestein  74.
Bargfrede  81.
77. Selke
90. Torunarigha
56. Lukebakio

Alle Daten zum Spiel

Werder Bremen Hertha BSC Schüsse auf das Tor
6  
  2

Torschüsse gesamt
9  
  9

Ecken
7  
  5

Abseits
0  
  1

Fouls
9  
  11

Ballbesitz
52%  
  48%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema