Elmeter für Köln?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  32. Min.: Elmeter für Köln? | von 1860forever
 Allgemeine Themen
  Bewertung Schiri Jablonski | von haifischflossensuppe

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Nicht gegebener Elfmeter für 1. FC Köln

Drexler kommt im Zweikampf mit Guilavogui im Strafraum zu Fall. Schiedsrichter Jablonski lässt weiter laufen. Lag hier ein strafbares Foulspiel und hätte es Elfmeter geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 6 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 11 x Veto

 Elmeter für Köln?  - #161


19.08.2019 14:26


Zyanide


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 31.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 112

@Nocuma

- Veto
Zitat von Nocuma
Das kann ja einfach nicht wahr sein. Wenn hier nur EINER sagt, dass ist kein Elfer, dann braucht man gar nicht mehr abstimmen. Der Ball war zum Zeitpunkt des Fouls (und das ist ABSOLUT unstrittig) auch noch im Strafraum. Zudem wird er VOLL vom Gegner abgeräumt. Und zwei Leute vom KT-Team wollen keinen Elfer gesehen haben? Wie kommt man so ins KT-Team????????????????????? Damit macht ihr euch ja lächerlich. 
NOCHMAL: es geht NICHT darum was die Intention des Stürmers ist, sondern schlicht ob es ein Foul (auch OHNE Ball) war (wie zB bei Lewa). Und somit MUSS es Strafstoß geben. Köln ist mir Jacke wie Hose, aber fair muss man bleiben!!!


Die Begründungen sind bei beiden völlig daneben, beide sind der Meinung Er wäre vorher schon umgeknickt - wie sie das anhand der Zeitlupe gesehen haben wollen ist mir vollkommen schleierhaft, da nichts davon zu erkennen ist. 

Ich finde es äusserst Bedauerlich XXXXXXXXXX [Beleidigung gelöscht, Admin] Das macht die ganze Sache hier unglaubwürdig wie nur was.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #162


19.08.2019 15:45


celsius71


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 30.01.2017

Aktivität:
Beiträge: 9

@csfue91

- Veto
Zitat von csfue91
Der Treffer (mindestens an der Hüfte) ist für mich unstrittig.
Dadurch ist es für Drexler nicht möglich den Ball noch zu spielen bzw. weiterzulaufen.
Den Ball trifft der Wolfsburger nicht.
Der Ball befindet sich zum Zeitpunkt des Fouls noch im Spielfeld.

Damit ist das für mich ein Foul und im Strafraum damit ein Elfmeter.


...besser kann man es nicht erklären!!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #163


19.08.2019 15:45


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 273

@Zyanide

- richtig entschieden
Zitat von Zyanide
Zitat von Nocuma
Das kann ja einfach nicht wahr sein. Wenn hier nur EINER sagt, dass ist kein Elfer, dann braucht man gar nicht mehr abstimmen. Der Ball war zum Zeitpunkt des Fouls (und das ist ABSOLUT unstrittig) auch noch im Strafraum. Zudem wird er VOLL vom Gegner abgeräumt. Und zwei Leute vom KT-Team wollen keinen Elfer gesehen haben? Wie kommt man so ins KT-Team????????????????????? Damit macht ihr euch ja lächerlich. 
NOCHMAL: es geht NICHT darum was die Intention des Stürmers ist, sondern schlicht ob es ein Foul (auch OHNE Ball) war (wie zB bei Lewa). Und somit MUSS es Strafstoß geben. Köln ist mir Jacke wie Hose, aber fair muss man bleiben!!!

Das macht die ganze Sache hier unglaubwürdig wie nur was.

Unglaubwürdig ist, wenn auf einer Internet Seite ein par halbwissende zu dem Schluss kommen, dass Schiedsrichter, VAR und VARA nicht richtig entscheiden können ob ein Foul vorlag.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #164


19.08.2019 16:45


Niels110


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 07.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 893

- Veto
Kurz und knapp: Für mich ist das ein Elfmeter.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #165


19.08.2019 17:09


Cris77


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 21.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 259

@SpanischerWasserhund

- Veto


Unglaubwürdig ist, wenn auf einer Internet Seite ein par halbwissende zu dem Schluss kommen, dass Schiedsrichter, VAR und VARA nicht richtig entscheiden können ob ein Foul vorlag.
 


Das ist irgendwie Sinn dieser Seite oder meinst Du nicht? Hast Du Dich hier mit einer anderen Intention angemeldet ?  
Oder macht dies hier nur fuer Dich Sinn, wenn es nur Menschen mit Deiner Meinung gibt ?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #166


19.08.2019 19:00


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 273

@Cris77

- richtig entschieden
Zitat von cris77

Unglaubwürdig ist, wenn auf einer Internet Seite ein par halbwissende zu dem Schluss kommen, dass Schiedsrichter, VAR und VARA nicht richtig entscheiden können ob ein Foul vorlag.
 


Das ist irgendwie Sinn dieser Seite oder meinst Du nicht? Hast Du Dich hier mit einer anderen Intention angemeldet ?  
Oder macht dies hier nur fuer Dich Sinn, wenn es nur Menschen mit Deiner Meinung gibt ?

Genau darauf wollte ich hinaus, das ist der Sinn der Seite. Wenn man Leuten die Kompetenz abspricht weil sie nicht wie der Rest des Teams abstimmen, kann man es besonders denjenigen vorwerfen, gegen 3 Bundesliga Schiedsrichter zu votieren.
Egal ob Kompetenz Team oder normaler User, jeder kann hier eine andere Meinung haben und das ist auch gut so. Natürlich frage ich mich immer mal wieder ob andere User Tomaten auf den Augen haben aber das wird jedem hier so gehen.
Solange die echten 3 Punkte in Wolfsburg bleiben, kann ich auch damit leben, wenn hier auf Elfmeter entschieden wird, auch wenn ich ihn nicht geben würde.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #167


19.08.2019 19:32


Cris77


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 21.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 259

@SpanischerWasserhund

- Veto
Zitat von SpanischerWasserhund
Zitat von cris77

Unglaubwürdig ist, wenn auf einer Internet Seite ein par halbwissende zu dem Schluss kommen, dass Schiedsrichter, VAR und VARA nicht richtig entscheiden können ob ein Foul vorlag.
 


Das ist irgendwie Sinn dieser Seite oder meinst Du nicht? Hast Du Dich hier mit einer anderen Intention angemeldet ?  
Oder macht dies hier nur fuer Dich Sinn, wenn es nur Menschen mit Deiner Meinung gibt ?

Genau darauf wollte ich hinaus, das ist der Sinn der Seite. Wenn man Leuten die Kompetenz abspricht weil sie nicht wie der Rest des Teams abstimmen, kann man es besonders denjenigen vorwerfen, gegen 3 Bundesliga Schiedsrichter zu votieren.
Egal ob Kompetenz Team oder normaler User, jeder kann hier eine andere Meinung haben und das ist auch gut so. Natürlich frage ich mich immer mal wieder ob andere User Tomaten auf den Augen haben aber das wird jedem hier so gehen.
Solange die echten 3 Punkte in Wolfsburg bleiben, kann ich auch damit leben, wenn hier auf Elfmeter entschieden wird, auch wenn ich ihn nicht geben würde.


Siehst Du, hier geht es eigentlich nicht um eine Vereinsbrille sondern und die Sachverhalte, auch wenn das manchmal bedeutet, gegen das eigene Team zu stimmen. Ob jemand Halbwissen oder mehr oder weniger hat, .... das will ich nicht beurteilen, denn auch darum geht es nicht, sondern einfach nur darum wie wer einen gewissen Sachverhalt sieht. Wenn es Dir nur darum geht, Dein Team "zu verteidigen" dann ist das Thema aus meiner Sicht verfehlt, aber auch da, jedem das Seine ,....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #168


19.08.2019 21:03


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3617

@Funkemariesche @Broker76

- Veto
Ich hab mir nochmal die Bilder angeschaut, hatte es nach der Zusammenfassung bei dazn etwas anders in Erinnerung. Sehe hier auch eher einen Elfer als keinen, nachdem ich mir die Bilder von MKsge92 nochmal genau angesehen habe.

Das liegt vor allem darin, daß der Einfluß der Aktion Guilavogis auf den weiteren Spielverlauf doch gravierender ist, als es mein erster Eindruck war. Da sah es für mich so aus, als habe Drexler gar keine Interesse mehr gehabt, den Ball im Spiel zu halten, sondern nur daran, durch den Gegner zu Fall zu kommen, da muß ich meinen Eindruck berichtigen.

Trotzdem bin ich weiterhin der Meinung, daß nicht jedes zu Fall kommen durch des Gegners Aktion gleichzeitig ein Foul ist und damit zwangsläufig im Strafraum ein Elfer.

In den Regeln gibt es zwar eine Aufzählung, was als Foul gilt, die einzelnen Arten der Fouls sind im übrigen aber relativ undefiniert, anders, als z. Bsp. die Handregel (die aber auch weiterhin interpretiert werden muß und so immer noch Ermessensspielraum bietet) oder die Abseitsregel. Das hat seinen Grund und darüber kann man sich ja auch mal Gedanken machen.

Richtschnur ist für mich hier vorrangig: wird der Spielverlauf beeinflußt und gefährdet die Aktion den Gegenspieler. Das liegt für mich im Sinn und Geist der Regeln, so habe ich immer Fußball gespielt und deshalb greift für mich dieses: "bringt den Gegner zu Fall, ohne den Ball zu spielen -> Beinstellen -> Foul" eine Verkürzung der Regeln und ihres zugrundeliegenden Fairnessgedanken.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #169


19.08.2019 23:06


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 721

@Broker76

- richtig entschieden
Zitat von Broker76
Zitat von Peachum

Regelwerk DFB:
Regel 05 Schiedsrichter
Nummer 1 und 2.
Viele Fouls werden nicht geahndet aus unterschiedlichen Gründen. Beispiele wurden schon zig genannt.
 


Wie schon von anderem User gesagt, TOTSCHLAGARGUMENT!

Genauer formuliert, "willst mich verars...?" Damit sagst Du unterm Strich es gibt KEINE Fehlentscheidungen, das Forum ist hier uninteressant, außer Du würdest dem entsprechenden Schiedsrichter unterstellen er würde gegen "Bestes Wissen und Gewissen" handeln.

Aus den Regeln (12.1):
...
Ein Vergehen mit Körperkontakt wird mit einem direkten Freistoß oder Strafstoß geahndet.• „Fahrlässigkeit“ liegt vor, wenn ein Spieler unachtsam, unbesonnen oder unvorsichtig in einen Zweikampf geht. Es ist keine Disziplinarmaßnahme erforderlich.
...


Jetzt erklär mir einmal, wie Du das fahrlässige Verhalten von Guilavogui wegdiskutieren willst, der alle drei Kriterien, UNACHTSAM, UNBESONNEN und UNVORSICHTIG in diesem Zweikampf erfüllt, nicht oder, sondern UND. Keine Chance auf den Ball, geht in den Gegenspieler rein, trifft ihn hart (sieht man in der Zeitlupe, wie die Knie nach dem Aufschlag wieder auseinander prallen und BEIDE Spieler deswegen stürzen (selbst Guilavogui kann sich ja nicht auf den Beinen halten, weil er so in Drexler reingeht) am re. Knie.

Das ist eindeutig beschrieben. Dinge, wie, "Ball geht eh ins aus", "keine große Torchance", "Drexler hätte eh nichts mehr machen können, spitzelt den Ball weg" oder ähnliches ist NIRGENDS zu lesen.

Das hab ich jetzt schon 10 Mal geschrieben.
Natürlich ist das ein Foul vom Wolfsburger, das habe ich doch nie bestritten? Da muss man auch nichts wegdiskutieren. Aber nicht jedes Foul muss geahndet werden. Das hab ich auch schon zu genüge geschrieben. Es ist nunmal meine Meinung, dass das für mich eher kein Elfmeter ist. Gründe dafür auch schon oft genannt. Übrigens sehen das 6 KT Mitglieder und das komplette Schiedsrichtergespann so wie ich. 
Natürlich war das eine sehr enge Geschichte und es gibt auch einiges, was dafür spricht, hier Elfmeter zu pfeifen. Lediglich ich hätte es nicht getan.
Ich weiß auch nicht, wieso du immer noch aggressiv bist. Es gibt eine Verhaltensweise, die sich akzeptieren nennt. Du musst ja nicht meiner Meinung sein und es ist mir auch komplett egal, ob du es bist. Aber es gibt nunmal unterschiedliche Meinungen, die man einfach mal hinnehmen kann, ohne sie in aggressiver Art zu verurteilen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #170


19.08.2019 23:24


Cris77


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 21.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 259

@Peachum

- Veto
Zitat von Peachum
Zitat von Broker76
Zitat von Peachum

Regelwerk DFB:
Regel 05 Schiedsrichter
Nummer 1 und 2.
Viele Fouls werden nicht geahndet aus unterschiedlichen Gründen. Beispiele wurden schon zig genannt.
 


Wie schon von anderem User gesagt, TOTSCHLAGARGUMENT!

Genauer formuliert, "willst mich verars...?" Damit sagst Du unterm Strich es gibt KEINE Fehlentscheidungen, das Forum ist hier uninteressant, außer Du würdest dem entsprechenden Schiedsrichter unterstellen er würde gegen "Bestes Wissen und Gewissen" handeln.

Aus den Regeln (12.1):
...
Ein Vergehen mit Körperkontakt wird mit einem direkten Freistoß oder Strafstoß geahndet.• „Fahrlässigkeit“ liegt vor, wenn ein Spieler unachtsam, unbesonnen oder unvorsichtig in einen Zweikampf geht. Es ist keine Disziplinarmaßnahme erforderlich.
...


Jetzt erklär mir einmal, wie Du das fahrlässige Verhalten von Guilavogui wegdiskutieren willst, der alle drei Kriterien, UNACHTSAM, UNBESONNEN und UNVORSICHTIG in diesem Zweikampf erfüllt, nicht oder, sondern UND. Keine Chance auf den Ball, geht in den Gegenspieler rein, trifft ihn hart (sieht man in der Zeitlupe, wie die Knie nach dem Aufschlag wieder auseinander prallen und BEIDE Spieler deswegen stürzen (selbst Guilavogui kann sich ja nicht auf den Beinen halten, weil er so in Drexler reingeht) am re. Knie.

Das ist eindeutig beschrieben. Dinge, wie, "Ball geht eh ins aus", "keine große Torchance", "Drexler hätte eh nichts mehr machen können, spitzelt den Ball weg" oder ähnliches ist NIRGENDS zu lesen.

Das hab ich jetzt schon 10 Mal geschrieben.
Natürlich ist das ein Foul vom Wolfsburger, das habe ich doch nie bestritten? Da muss man auch nichts wegdiskutieren. Aber nicht jedes Foul muss geahndet werden. Das hab ich auch schon zu genüge geschrieben. Es ist nunmal meine Meinung, dass das für mich eher kein Elfmeter ist. Gründe dafür auch schon oft genannt. Übrigens sehen das 6 KT Mitglieder und das komplette Schiedsrichtergespann so wie ich. 
Natürlich war das eine sehr enge Geschichte und es gibt auch einiges, was dafür spricht, hier Elfmeter zu pfeifen. Lediglich ich hätte es nicht getan.
Ich weiß auch nicht, wieso du immer noch aggressiv bist. Es gibt eine Verhaltensweise, die sich akzeptieren nennt. Du musst ja nicht meiner Meinung sein und es ist mir auch komplett egal, ob du es bist. Aber es gibt nunmal unterschiedliche Meinungen, die man einfach mal hinnehmen kann, ohne sie in aggressiver Art zu verurteilen.




Es ist wohl eher Deine Begruendung als Deine Meinung an sich. Und ueber die Gruende darf mal sehr wohl diskutieren, denn hier genau auf diese zwei Regeln zu beziehen, dann kannst Du auch diese Seite gleich schliessen, mit dem gleichen Grund,... 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #171


20.08.2019 00:00


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3617

@Cris77

- Veto
Ist doch im Grunde ganz einfach: in den Regeln steht nirgends, daß jedes Mal, wenn man einen Fall eines Spielers als Foul eines Gegenspielers werten könnte, gepfiffen werden muß. Überlege Dir doch einfach mal, wieso das nicht in den Regeln steht. Muß doch irgend einen Grund haben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #172


20.08.2019 01:59


Funkemariesche


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 18.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 424

@rolli

Zitat von rolli
Trotzdem bin ich weiterhin der Meinung, daß nicht jedes zu Fall kommen durch des Gegners Aktion gleichzeitig ein Foul ist und damit zwangsläufig im Strafraum ein Elfer.

In den Regeln gibt es zwar eine Aufzählung, was als Foul gilt, die einzelnen Arten der Fouls sind im übrigen aber relativ undefiniert, anders, als z. Bsp. die Handregel (die aber auch weiterhin interpretiert werden muß und so immer noch Ermessensspielraum bietet) oder die Abseitsregel. Das hat seinen Grund und darüber kann man sich ja auch mal Gedanken machen.

Richtschnur ist für mich hier vorrangig: wird der Spielverlauf beeinflußt und gefährdet die Aktion den Gegenspieler. Das liegt für mich im Sinn und Geist der Regeln, so habe ich immer Fußball gespielt und deshalb greift für mich dieses: "bringt den Gegner zu Fall, ohne den Ball zu spielen -> Beinstellen -> Foul" eine Verkürzung der Regeln und ihres zugrundeliegenden Fairnessgedanken.

Ich sehe, was du meinst. Im Prinzip entspricht das der Bewertung "zu wenig für einen Elfer", nach der manche Szenen, die im Mittelfeld ganz normal als Foul gepfiffen werden, im Strafraum einfach weiterlaufen. In den Regeln ist nichts davon zu finden, dass Fouls innerhalb und außerhalb des Strafraums unterschiedlich bewertet werden sollen. Trotzdem wird es regelmäßig so angewandt. Das hat meines Erachtens aber mit einem grundsätzlichen Konstruktionsfehler der Elfmeterregel zu tun.

Ein Elfmeter, der spielentscheidend sein kann, wäre eine angemessene Kompensation für die Verhinderung einer Torchance durch ein Foul. Der Strafraum als Ort des Fouls hängt aber nicht zwingend damit zusammen, dass es eine Torchance gibt. Bei weniger heftigen Fouls im Strafraum scheint dann ein Elfmeter absolut unverhältnismäßig. Andererseits: Durch Fouls verhinderte Großchancen außerhalb des Strafraums (z.B. bei Kontern) werden erstmal nicht gerecht kompensiert. Da kann die benachteiligte Mannschaft nur hoffen, dass sich der Platzverweis entsprechend auswirkt (wobei Rot und Sperre als persönliche Strafe für z.B. ein ungeschicktes In-die-Hacke-Treten auch irgendwie ungerecht ist.)

Da stimmt halt etwas nicht mit der Verhältnismäßigkeit der Verhängung von Elfmetern. Man versucht sich damit zu behelfen, indem man ungeschriebene Gesetze für "elfmeterwürdige" Fouls einhält.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #173


20.08.2019 04:47


Cris77


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 21.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 259

@rolli

- Veto
Zitat von rolli
Ist doch im Grunde ganz einfach: in den Regeln steht nirgends, daß jedes Mal, wenn man einen Fall eines Spielers als Foul eines Gegenspielers werten könnte, gepfiffen werden muß. Überlege Dir doch einfach mal, wieso das nicht in den Regeln steht. Muß doch irgend einen Grund haben.


In den Regeln steht vieles nicht, da bin ich bei Dir, welchen Grund das hat, dass wird hier wieder jeder anders sehen und interpretieren. 
Ich bin auch davon ueberzeugt, dass es generell bei Situationen wie dieser weniger Aufregungen gibt, wenn der Schiedsrichter sich selber die Szene nochmal anschaut, da er auch am Ende fuer die Entscheidung verantwortlich ist. Dies ist in diesem Fall nicht passiert (ich weiss, nicht nur in dieser) und somit hat hier der VAR einen Anteil an dem Ganzen, welchen er nicht haben sollte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elmeter für Köln?  - #174


20.08.2019 19:07


FC International


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 144

@Cris77

- Veto
Zitat von cris77
Ich bin auch davon ueberzeugt, dass es generell bei Situationen wie dieser weniger Aufregungen gibt, wenn der Schiedsrichter sich selber die Szene nochmal anschaut, da er auch am Ende fuer die Entscheidung verantwortlich ist. Dies ist in diesem Fall nicht passiert (ich weiss, nicht nur in dieser) und somit hat hier der VAR einen Anteil an dem Ganzen, welchen er nicht haben sollte.


Genau das fände ich auch sinnvoll.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Grob fahrlässig, wie Gualavogui hier in den Zweikampf geht. Er trifft nur seinen Gegenspieler, ohne den Ball zu spielen.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Guolavoguis Einsatz wäre schon einen Elfer Wert gewesen. Allerdings knickt Drexler mit dem Knie ein noch bevor Kontakt besteht. Damit für mich wieder zu gewollt. Sowas lasse ich auch laufen

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Drexler legt sich den Ball zu weit vor und schleift dann den Fuß schon vor dem Kontakt über den Boden. Das hätte ich auch laufen gelassen.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Guilavogui kommt zu spät und räumt Drexler ab. Gibt Aspekte die den Elfmeter nicht 100%tig machen, ich hätte hier aber definitiv gepfiffen.

-
hrub
1. FC Nürnberg-Fan

Hätte ich auch nicht gepfiffen. Der Kölner knickt schon vor der Berührung ein. Den Ball erreicht er nicht mehr, da wäre ein Elfer schon das Optimale für ihn gewesen.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Für mich ein klarer Elfmeter. Drexler wird vom Gegenspieler zu Fall gebracht.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Guilavogui kommt zu spät und räumt und trifft den Kölner deutlich mit dem Knie am Oberschenkel. Für mich ein Foul und in der Folge Elfmeter

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Der Kölner Stürmer spitzelt den Ball raus und liegt für den Ausfallschritt schon halb, den Kontakt nimmt er dann dankend an - für mich ist der Kontakt aber nicht ursächlich für den Fall, somit kein Elfmeter.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Der Treffer am Knie ist nicht zu übersehen. Die Aktion richtet sich auch nicht wirklich gegen den Ball.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Treffer Knie und Hüfte . Damit ist ein Elfmeter gerechtfertigt. Ball war nicht das Ziel der Aktion.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Nicht ganz so klar wie es viele sehen wollen aber für mich dann doch noch ausreichend genug um hier auf Elfmeter zu entscheiden. Drexler legt den Ball vorbei und Guilavogui trifft ihn danach. Auch wenn Drexler schon leicht im Fallen ist.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Der Kölner spitzelt den Ball weg und knickt schon vor der Bewegung ein. Für mich dadurch kein Elfmeter.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Für mich zwei entscheidende Treffer an Knie und Hüfte, ich hätte hier auf den Punkt gezeigt.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Der Kölner legt den Ball unerreichbar am Gegenspieler vorbei und geht schon deutlich vor dem Kontakt runter. Würde ich unter keinen Umständen mit Strafstoß belegen.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Der Kontakt ist für mich klar und deutlich, zumal Drexler eventuell den Ball sogar noch kriegen kann. Ich hätte Elfmeter gegeben.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Treffer am Knie. Foul und damit Elfmeter.

×

17.08.2019 15:30


16.
Arnold
32.
(11er)
unbekannt
60.
Weghorst
90.
Terodde

Schiedsrichter

Sven JablonskiSven Jablonski
Note
4,1
VfL Wolfsburg 2,2   3,5  1. FC Köln 5,3
Mark Borsch
Sascha Thielert
Thorben Siewer
Deniz Aytekin
Christian Dietz

Statistik von Sven Jablonski

VfL Wolfsburg 1. FC Köln Spiele
3  
  3

Siege (DFL)
3  
  0
Siege (WT)
2  
  0

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
1  
  1

Niederlagen (DFL)
0  
  3
Niederlagen (WT)
0  
  2

Aufstellung

Casteels
Knoche
Guilavogui
Brooks
William
Schlager
Arnold
Roussillon 74.
Klaus 82.
Weghorst 87.
Joao Victor
Horn 
Ehizibue 
Meré  Gelbe Karte
Czichos 
Hector 
56. Höger  Gelbe Karte
Verstraete 
Schindler 
62. Drexler  Gelbe Karte
70. Kainz 
Modeste 
Gelbe Karte Steffen  74.
Nmecha  87.
Brekalo  82.
62. Terodde
70. Churlinov
56. Skhiri

Alle Daten zum Spiel

VfL Wolfsburg 1. FC Köln Schüsse auf das Tor
6  
  2

Torschüsse gesamt
9  
  6

Ecken
2  
  6

Abseits
3  
  1

Fouls
15  
  18

Ballbesitz
51%  
  49%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema