Erschreckend schwacher Schiedsrichter

Relevante Themen

 Strittige Szene
  12. Min.: Foulspiel Delaney | von Potnitla
 Vorschläge der Community
  11. Min.: Handspiel Witsel | von tomaster04  VAR
  63. Min.: Gelb Rot für Sané? | von Nastorious
 Allgemeine Themen
  Derby | von do-mz
  Erschreckend schwacher Schiedsrichter | von lukegv
  Handspiel Witsel ? | von Capsoni
  Kurze Frage | von Maples
  Hass-Banner der Schalke-"Fans" | von Bogdan Rosentreter

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #1


08.12.2018 16:04


lukegv


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 12.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 140

Ich weiß nicht wie solch ein wenig souverän agierender Schiedsrichter für ein solches Spiel ausgewählt werden kann. Man erkennt überhaupt keine klare Linie bei den Foulspielen (Witsel gg Harit, Oczipka gg Sancho). Dazu kommt dann, dass man bei einem Dortmunder am Boden deren Konter zulässt, aber nicht den Schalker Spielaufbau danach ...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #2


08.12.2018 16:09


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 712

Die Kartenverteilung bisher fande ich ok. Die gelben Karten waren alle samt OK!
Naja ein spieler geht zu boden und die manschaft spielt in Sekunden nach vorne, schiri schaut hin und weiss nicht genau was passiert ist. Der TW steht über ihn und liegt nach 15 sec immernoch auf den Boden. Irgendwann muss der Schiri eingreifen und das Spiel unterbinden um den Spieler hilfe zukommen zu lassen. Ich hoffe wir diskutieren nicht darüber das er nach dem Zusammenstoß hilfe gebrauchen konnte.
Bei der Foulspiel bewertung bin ich meist bei den Schiri bisher maht er das eigentlich ok nicht gut aber ok



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #3


08.12.2018 16:16


skyy


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 02.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 137

@lukegv

Zitat von lukegv
Dazu kommt dann, dass man bei einem Dortmunder am Boden deren Konter zulässt, aber nicht den Schalker Spielaufbau danach ...

Du sagst es ja selbst - Konter und Spielaufbau.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #4


08.12.2018 16:20


lukegv


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 12.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 140

@skyy

Zitat von skyy
Zitat von lukegv
Dazu kommt dann, dass man bei einem Dortmunder am Boden deren Konter zulässt, aber nicht den Schalker Spielaufbau danach ...

Du sagst es ja selbst - Konter und Spielaufbau.

Dann lassen die Teams am Besten ab sofort bei eigenem Konter immer einen Spieler im Strafraum liegen. Falls der Konter hängen bleibt, unterbricht der Schiri dann die Partie und man kann sich wieder sortieren.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #5


08.12.2018 16:21


Hans-Gerd


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 13.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 543

Ball wegschiessen nach Pfiff, Check gegen Stürmer bei Konter usw. usw..
Da kommen die Dortmunder bisher ganz gut weg, aber ich vermute er pfeift in beide Richtungen ohne erkennbaren Durchblick.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #6


08.12.2018 16:25


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5458

@Hans-Gerd

Zitat von Hans-Gerd
Ball wegschiessen nach Pfiff, Check gegen Stürmer bei Konter usw. usw..
Da kommen die Dortmunder bisher ganz gut weg, aber ich vermute er pfeift in beide Richtungen ohne erkennbaren Durchblick.


Wenn man sich drüber beschwert, dass er Akanji gegen McKennie laufen lässt, kann man genauso über Bruun Larsen gegen Sané meckern. Zu erwarten, dass jede knappe Entscheidung in eine Richtung entschieden wird ist doch was unrealistisch



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #7


08.12.2018 16:27


sebbo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 441

Wie lange soll der Schiri denn warten, bis er das Spiel unterbricht? Der Konter war nach ein paar Sekunden erledigt, dann soll er als Ausgleich noch den Schalker Spielaufbau abwarten? 

Bisher bin ich mit der SR-Leistung im Grossen und Ganzen ganz zufrieden. Vllt. noch Gelb für den Körpereinsatz von Akanji kurz vor der Halbzeit.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #8


08.12.2018 16:27


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 680

Da ist einmal etwas Robustheit im Spiel und die Mannschaft die zurückliegt fängt an zu meckern (wäre umgekehrt sicherlich genauso).

Das ist Männersport und kein "Lasst und nach jedem Foul theatralisch abfliegen und auf einen Pfiff des Schiris hoffen, sonst rennen wir zu fünft auf ihn zu"!

Übrigens nervt mich die fehlende Robustheit überall



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #9


08.12.2018 16:30


TretRollerGott


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 29.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 245

Ich finde den Schiedsrichter heute ebenfalls unglücklich. Schwach jetzt nicht, aber alle Entscheidungen gingen bisher gegen Schalke. Für das minimale Touchieren mit offener Sohle, wobei die Bewegung überhaupt nicht Richtung Gegner ging, gibt es direkt rigoros gelb. Ein Schalker meckert, direkt gelb. Man kann diese Linie fahren, dann ist das natürlich richtig, aber man muss sie dann auch durchziehen, wenn ein Dortmunder Harit einfach komplett umsenst, oder eben wenn Bruun Larsen deutlich nach dem Pfiff mit entspannter Körperhaltung den Ball wegschießt. Aber nein, hier geht der SR wieder mit Sané ins Gespräch, der sich hier völlig zurecht beschwerte.

Mein Gefühl (und natürlich bin ich nicht objektiv) ist, dass für Dortmund alles gepfiffen wird, weil die so toll zaubern. Akaji kann Mendyl im Vollsprint aber einfach ungestraft mit beiden Armen im Rücken wegschieben.

Wie gesagt, bisher ist absolut nichts wildes und spielentscheidendes dabei, aber wenn es so weitergeht, kann ich den Frust der Spieler verstehen und rechne dann, bei der Linie gegenüber Schalke, locker mit 2 Platzverweisen.


Die Unterbrechung nach dem Dortmunder Konter war ebenfalls sehr sehr unglücklich. Dortmund hat den Ball und entscheidet zu Kontern, obwohl der eigene Mann am Boden liegt (und dieser auch gesehen wird). Dortmund verliert den Ball im Schalker Drittel und hier gibt es den feuchten Traum der modernen Trainer, den Umschaltmoment, weil die Dortmunder eben hoch aufgerückt und unsortiert sind und links und rechts sehr gute Anspielstationen warten, die nur den direkten Spieler zwischen sich und dem Tor haben. Das dürfte er so im Leben nicht zurückpfeifen. Den Dortmundern wird ein Konter gewährt und den Schalkern verwehrt. Mit welcher Begründung? 
Witsel war ja auch sofort wieder spielbereit und durfte nach direlt auf's Feld zurück. Da hätte er sich in der Minute zuvor auch locker die 3 Meter über die Linie rollen können.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #10


08.12.2018 16:38


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1581

Ich hbe nur die Konferenz gesehen, daher kann ich zur Linie des SR nichts sagen. Die Verwarnungen waren aber für mich allesamt vollkommen in Ordnung.
 



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #11


08.12.2018 16:41


sebbo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 441

@TretRollerGott

Zitat von TretRollerGott
 Aber nein, hier geht der SR wieder mit Sané ins Gespräch, der sich hier völlig zurecht beschwerte.


Ich glaube, bei Sané war das auch bitter nötig, ihn so langsam etwas zu erden. Vorher gabs ja schon die Gelbe fürs Meckern.

Zitat von TretRollerGott Akaji kann Mendyl im Vollsprint aber einfach ungestraft mit beiden Armen im Rücken wegschieben.


War die Hüfte.. aber ja, da hätte ich auch Gelb gezeigt.

Zitat von TretRollerGott
Die Unterbrechung nach dem Dortmunder Konter war ebenfalls sehr sehr unglücklich. Dortmund hat den Ball und entscheidet zu Kontern, obwohl der eigene Mann am Boden liegt (und dieser auch gesehen wird). Dortmund verliert den Ball im Schalker Drittel und hier gibt es den feuchten Traum der modernen Trainer, den Umschaltmoment, weil die Dortmunder eben hoch aufgerückt und unsortiert sind und links und rechts sehr gute Anspielstationen warten, die nur den direkten Spieler zwischen sich und dem Tor haben. Das dürfte er so im Leben nicht zurückpfeifen. Den Dortmundern wird ein Konter gewährt und den Schalkern verwehrt. Mit welcher Begründung? 
Witsel war ja auch sofort wieder spielbereit und durfte nach direlt auf's Feld zurück. Da hätte er sich in der Minute zuvor auch locker die 3 Meter über die Linie rollen können.


Nunja... wie war das nochmal, das seit Beginn der Saison die Mannschaften den Ball nicht mehr ins Aus spielen sollen, sondern der Schiri das Spiel unterbricht? Dortmund kontert, soweit klar. Die Sekunden vergehen. Dortmund verliert den Ball, es ist weiter Zeit vergangen. Da muss man dann doch auch mal so langsam davon ausgehen, das der Spieler nicht nur mal im ersten Schmerz liegen geblieben ist.
Und so, wie der da (natürlich ohne Absicht) beim Kopfball umgenagelt wird kann ich mir durchaus vorstellen, dass das auch länger als nur 5 Sekunden lang weh tut.

Irgendwann muss der SR dann abpfeifen. Schalke hat ja auch keine Gelegenheit zum Kontern, denn das würde bedeuten: Der BVB hat vorher nicht gekontert. Hat er aber, und beim Konter ist die Abwehr nicht weit aufgerückt o.ä.
Keine Ahnung wieviele Sekunden vergangen waren, aber über 20 werden es dann doch gewesen sein. Und das man dann nicht darauf Rücksicht nimmt, wer gerade noch gerne rumkontern möchte, sondern sich dann endlich mal darum kümmert, ob bei den Betroffenen gesundheitlich noch alles passt, sollte doch verständlich sein.

Ich weiß nicht, inwieweit hier auch noch der Grundsatz "Aus einem Vorteil darf einer Mannschaft kein Nachteil entstehen" greift. Der Vorteil ergäbe sich aus der Konterchance, der Nachteil aus dem Schalker Gegenangriff, da 1 Spieler weniger, der im Zweifel am 5m-Raum sogar noch jegliches Abseits aufhebt.

Ich würde da allenfalls noch das Argument "hätte über die Torauslinie rollen können" unterstützen, aber wir wissen beide: Das macht keiner. Niemals.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #12


08.12.2018 16:42


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5458

@TretRollerGott

Zitat von TretRollerGott
 oder eben wenn Bruun Larsen deutlich nach dem Pfiff mit entspannter Körperhaltung den Ball wegschießt. Aber nein, hier geht der SR wieder mit Sané ins Gespräch, der sich hier völlig zurecht beschwerte.


Oder man nimmt aus der Szene mit das Sané mega Glück hatte, dass er für seinen Schwächeanfall einen Freistoß kriegt und nicht Bruun Larsen alleine vorm Tor steht. Aber man kann sich natürlich auch darauf konzentrieren, dass der SR Bruun Larsen nicht für das Ball weg schießen kritisiert. Dann sieht es halt mehr nach "alles gegen uns" aus. Und Sané darauf hin zu weisen, dass er sich langsam aber sicher zum Platzverweis redet ist doch gut für euch. Er könnte ihn auch reden lassen bis er Gelb/Rot zeigt



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #13


08.12.2018 16:49


Michel_K


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2011

Aktivität:
Beiträge: 69

Die Wahrheit in der Mitte

Ich habe mich tatsächlich ebenfalls gerade gefragt ob mein positiver Eindruck vom Schiedsrichter nur subjektiv ist.

Aus einer schwarz gelben Brille sehe ich auf der einen Seite einige glückliche 50/50 Entscheidungen für Dortmund. Auf der anderen Seite hat er bisher ebenfalls ein paar mal mehr als nur 1 Auge zugedrückt, insbesondere aber auch mal weggehört an stellen, an denen ein anderer Schiri die Karte raus geholt hätte.

Insbesondere Sane scheint mir stark gelb/rot gefährdet.

Am Ende bleibt neutral wahrscheinlich ein Schiri, dessen Entscheidungen pro Dortmund etwas hängen geblieben sind, der für mich aber durch seine massive Gelassenheit punktet.

die Meinung von neutralen Zuschauern würde mich interessieren.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #14


08.12.2018 16:53


Michel_K


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2011

Aktivität:
Beiträge: 69

@Michel_K

Zitat von Michel_K
Ich habe mich tatsächlich ebenfalls gerade gefragt ob mein positiver Eindruck vom Schiedsrichter nur subjektiv ist.

Aus einer schwarz gelben Brille sehe ich auf der einen Seite einige glückliche 50/50 Entscheidungen für Dortmund. Auf der anderen Seite hat er bisher ebenfalls ein paar mal mehr als nur 1 Auge zugedrückt, insbesondere aber auch mal weggehört an stellen, an denen ein anderer Schiri die Karte raus geholt hätte.

Insbesondere Sane scheint mir stark gelb/rot gefährdet.

Am Ende bleibt neutral wahrscheinlich ein Schiri, dessen Entscheidungen pro Dortmund etwas hängen geblieben sind, der für mich aber durch seine massive Gelassenheit punktet.

die Meinung von neutralen Zuschauern würde mich interessieren.


okay damit sollte er alle 50/50 Entscheidungen der nächsten Wochen wieder gut gemacht haben - Elfmeterpfiff für S04 stark an der Geschmacksgrenze  



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #15


08.12.2018 16:57


andinho09


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.10.2014

Aktivität:
Beiträge: 199

Stimme ich zu, pfeift auf beiden Seiten Quatsch. 

Viele Schwalben von den Blauen nicht geahndet, dann komische Freistöße für uns, der Elfmeter passt auch nicht wirklich zur Linie. Kontrolle sieht anders aus. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #16


08.12.2018 17:07


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 501

MMn war Sieberts Unsicherheit von der ersten Minute an sichtbar, seine Lässigkeit nur gespielt. Viele demonstrative Entscheidungen, mit denen er versucht seine Autorität wiederherzustellen aber genau das Gegenteil bewirkt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #17


08.12.2018 17:08


webman12


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 03.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 439

Fand ihn und seine Entscheidungen bisher Okay. Ein paar Pfiffe in der zweiten Hälfte habe ich anders gesehen, aber sonst hat er richtig entschieden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #18


08.12.2018 17:38


PB1988


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 31.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 230

Fand den Schiri sehr souverän.  Aber Schalke wird ja, laut vielen Schalkern hier, immer benachteiligt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #19


08.12.2018 17:41


srs


SG Sonnenhof Großaspach-FanSG Sonnenhof Großaspach-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 192

Hätte Rot für einen Dortmunder geben müssen nach der Tätlichkeit 

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Erschreckend schwacher Schiedsrichter  - #20


08.12.2018 17:52


Flowing


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 11.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 53

Fand den Schiedsrichter deutlich über dem Durchschnitt, ein paar Sachen pro Schalke waren fragwürdig aber im großen und ganzen vertretbar. Ein paar mehr Gelbe wären ok gewesen sowohl bei der Rudelbildung als auch am Ende gegen Axel Witsel.



4  Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

08.12.2018 15:30


7.
Delaney
61.
Caligiuri
74.
Sancho

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
3,0
Schalke 04 4,5   3,1  Bor. Dortmund 2,4
Lasse Koslowski
Jan Seidel
Robert Schröder
Sascha Stegemann
Mark Borsch

Statistik von Daniel Siebert

Schalke 04 Bor. Dortmund Spiele
10  
  11

Siege (DFL)
5  
  8
Siege (WT)
5  
  7

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
0  
  3

Niederlagen (DFL)
4  
  2
Niederlagen (WT)
5  
  1

Aufstellung

Fährmann
Caligiuri
Gelbe Karte Sané
Gelbe Karte Nastasic
Gelbe Karte Oczipka 76.
Gelbe Karte Rudy
McKennie
Schöpf
Bentaleb 55.
Harit
Burgstaller 37.
Bürki 
Piszczek  Gelbe Karte
Akanji 
Diallo 
Hakimi  Gelbe Karte
Delaney 
Witsel 
89. Sancho 
Reus  Gelbe Karte
63. Bruun Larsen 
77. Alcácer 
Serdar  55.
Konoplyanka  76.
Mendyl  37.
63. Guerreiro
77. Götze
89. Pulisic

Alle Daten zum Spiel

Schalke 04 Bor. Dortmund Schüsse auf das Tor
3  
  4

Torschüsse gesamt
3  
  8

Ecken
3  
  1

Abseits
1  
  1

Fouls
14  
  9

Ballbesitz
46%  
  54%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema