Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»

 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #1


15.02.2020 12:26


8339B5CC-069D-46F4-BB8E-BA0C965F881B_1581766518.jpeg
Fans sollen zukünftig die Bilder des Videobeweises im Stadion sehen

News lesen ...


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #2


16.02.2020 18:37


BVBHattrick2019


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.08.2019

Aktivität:
Beiträge: 42

Guter Vorschlag. Jetzt muss er auch schnellstmöglich umgesetzt werden.
Die Vereine müssen da mitziehen.
Die Spielergehälter verschlingen zig Millionen. Wenn es darum geht für die Fans den Komfort im Stadion zu erhöhen, wäre plötzlich wieder kein Geld da.
Ich hoffe und gehe davon aus, dass hier DLF und DFB die Standards mit Nachdruck von den BL-Vereinen einfordern.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #3


17.02.2020 12:34


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 183

@BVBHattrick2019

Zitat von BVBHattrick2019
Guter Vorschlag. Jetzt muss er auch schnellstmöglich umgesetzt werden.
Die Vereine müssen da mitziehen.
Die Spielergehälter verschlingen zig Millionen. Wenn es darum geht für die Fans den Komfort im Stadion zu erhöhen, wäre plötzlich wieder kein Geld da.
Ich hoffe und gehe davon aus, dass hier DLF und DFB die Standards mit Nachdruck von den BL-Vereinen einfordern.


Was soll daran Komfort sein, wenn die Zuschauer nur noch mehr "abgelenkt" oder verunsichert werden?
Zudem dauern Überprüfungen dann ziemlich sicher noch erheblich länger und die Gefahr, dass die Stimmung in einem Stadion kippt, halte ich für noch erheblich höher.

Das Problem ist ja, dass die Bilder im Stadion niemals (für alle) so deutlich aufbereitet und erkennbar sein werden, wie wir sie bspw. am TV sehen können. D.h. es wird immer eine Menge Leute geben, die trotz oder gerade wegen der eingespielten Bilder ihrem Unmut freien Lauf lassen werden und DAS werden dann Emotionen sein, die man mit Sicherheit in keinem Stadion haben will.

Die einzige Möglichkeit, das Thema irgendwie wieder in den Griff zu bekommen wäre nach meiner Ansicht, die Eingriffsmöglichkeiten des VAR erheblich anzupassen/einzuschränken ... wo und wie? Keine Ahnung ... am Schluss wird wahrscheinlich die Erkenntnis sein, dass man damit besser nie angefangen hätte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #4


17.02.2020 12:57


SGD_Strike


Dynamo Dresden-FanDynamo Dresden-Fan


Mitglied seit: 09.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 87

@kallinski

Zitat von kallinski
Das Problem ist ja, dass die Bilder im Stadion niemals (für alle) so deutlich aufbereitet und erkennbar sein werden, wie wir sie bspw. am TV sehen können. D.h. es wird immer eine Menge Leute geben, die trotz oder gerade wegen der eingespielten Bilder ihrem Unmut freien Lauf lassen werden und DAS werden dann Emotionen sein, die man mit Sicherheit in keinem Stadion haben will.


Wäre ja nicht so schwer das Videosignal aus Köln einfach auf die Anzeigetafeln zu leiten. Technisch ist das machbar, an verschiedenen Standorten wohl auch schon möglich, und der Rest könnte auf freiwilliger Basis nachrüsten. Ich sehe zumindest keinen Grund, warum man dort, wo es möglich ist, darauf verzichtet.

Sehe nicht warum die eingespielten Bilder für größere Probleme bei den Fans sorgen sollten, eher werden diese reduziert, es sei denn das gesammte SR-Kollektiv schläft mal wieder und macht aus einer richtigen eine falsche Entscheidung. Aber vielleicht reduzieren sich solche offensichtlichen Fehler auch, wenn die SRs wissen, dass alle anderen die Bilder auch sehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #5


17.02.2020 13:04


BUFU1610


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 04.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 42

Ich glaube auch, dass das eine gute Idee ist und sogar, dass die Vereine dazu verpflichtet werden sollten. So teuer ist das nicht. Ist ja tatsächlich nur das durchschleifen eines Signals, dazu braucht es vermutlich nicht mal neue Hardware.... Kostet also vergleichsweise nix.

Ich würde mich im Stadion sehr freuen zu sehen, warum der Schiri welche Entscheidung trifft. Ob das in meinem Sinne ist oder nicht, sei dahingestellt.. ist ja jetzt auch nicht anders.
Ich rege mich nur deutlich mehr auf, wenn ich die Szene komplett anders bewerte. Da hilft es vielleicht die Bilder nochmal langsam und aus Kamerawinkel zu sehen...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #6


17.02.2020 13:45


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 183

- Soll dann eurer Meinung nach die "Werdung" der Entscheidung -also der Austausch zwischen VAR und Schiri zu einer Szene- gezeigt werden, oder nur das Ergebnis?

- Anschlussfrage: Muss dann der Schiri überhaupt noch seinen eigenen Monitor haben zu dem er hinläuft, oder wird dann direkt vor aller Leute Augen beraten? Müsste man dann nicht eigentlich auch den Ton frei geben?

- Sollen dann auch immer die Szenen eingespielt werden, die ergebnislos oder proforma in Köln betrachtet werden, damit der Zuschauer sich nicht ständig fragen muss, ob eine Szene in Köln Beachtung gefunden hat oder nicht?

- Soll dann jedesmal ein Erklärtext mit eingeblendet werden, damit man die Entscheidungen auch wirklich versteht? Bilder reichen definitiv viel zu selten aus, sieht man an den Diskussionen, die hier auf WT immer wieder entstehen.

- Wo soll da die Grenze sein und ist es bei ehrlicher Betrachtung nicht doch nur noch ein weiteres Gimmick, dass man im Stadion eigentlich gar nicht haben will <- weitere Ablenkung vom Spielgeschehen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #7


17.02.2020 13:50


Baerchen


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 23.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 386

@kallinski

Zitat von kallinski
- Soll dann eurer Meinung nach die "Werdung" der Entscheidung -also der Austausch zwischen VAR und Schiri zu einer Szene- gezeigt werden, oder nur das Ergebnis?

- Anschlussfrage: Muss dann der Schiri überhaupt noch seinen eigenen Monitor haben zu dem er hinläuft, oder wird dann direkt vor aller Leute Augen beraten? Müsste man dann nicht eigentlich auch den Ton frei geben?

- Sollen dann auch immer die Szenen eingespielt werden, die ergebnislos oder proforma in Köln betrachtet werden, damit der Zuschauer sich nicht ständig fragen muss, ob eine Szene in Köln Beachtung gefunden hat oder nicht?

- Soll dann jedesmal ein Erklärtext mit eingeblendet werden, damit man die Entscheidungen auch wirklich versteht? Bilder reichen definitiv viel zu selten aus, sieht man an den Diskussionen, die hier auf WT immer wieder entstehen.

- Wo soll da die Grenze sein und ist es bei ehrlicher Betrachtung nicht doch nur noch ein weiteres Gimmick, dass man im Stadion eigentlich gar nicht haben will <- weitere Ablenkung vom Spielgeschehen.


Finde ich einen guten Einwand. Im Stadion gibt es auch keine Wiederholungen / Zeitlupen / sonstigen Kram. Das gehört mMn einfach nicht ins Station - auch wenn ich es mir im Stadion selbst teilweise schon gewünscht hätte weil ich meine Augen nicht an der richtigen Stelle hatte
Eventuell eine kurze Ansage warum was wie entschieden wurde am Ende einer VAR-Überprüfung und dann weiter. Wer Superzeitlupen usw. dazu haben will soll sich das Spiel zu Hause nochmal in der Sportschau / Online ansehen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #8


17.02.2020 18:35


yannick811


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1137

Ich wäre auch viel mehr für eine Durchsage, entweder durch den/die SR selbst oder, falls er oder sie zu sehr außer Atem o.ä. ist, durch den/die vierte/n Offizielle/n. Bei einer Entscheidungsänderung kann man gerne auch noch das entscheidende Bild einspielen, alleine sehe ich das aufgrund Regelunkenntnis, emotionale Befangenheit und teilweise blankem Hass gegen alles, was von Schiedsrichtern kommt, für wenig hilfreich an. 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #9


17.02.2020 19:01


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 183

@yannick811

Zitat von yannick811
... alleine sehe ich das aufgrund Regelunkenntnis, emotionale Befangenheit und teilweise blankem Hass gegen alles, was von Schiedsrichtern kommt, für wenig hilfreich an. 


Das ist genau der Punkt, warum es nicht funktionieren kann. Der Respekt gegenüber Schiedsrichtern und deren Entscheidungen ist doch quasi kaum noch vorhanden, da die Regeln für den normalen Zuschauer kaum noch zu verstehen sind - und mit 3 Bier im Kopp wird das auch nicht besser.
Wenn wir so eine "Kultur" wie beim Rugby hätten, wo die Offiziellen noch mit Sir angesprochen, Entscheidungen von diesen laut durchs Stadion übertragen und ohne Meckerei der Spieler einfach akzeptiert werden, wären wir einen Schritt näher an einer Machbarkeit ... aber das wird niemals mehr so eintreffen, dafür haben die Verbände bereits gesorgt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ex-Schiri Wagner: «Emotion als Entschuldigung für Unsportlichkeit»  - #10


19.02.2020 17:21


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 183

Tolle Diskussion hier ... gemäß dem Prinzip: "Meinung-raushauen-und-verduften" ...



 Melden
 Zitieren  Antworten


Jetzt Registrieren

Noch keinen Account?
Jetzt registrieren und alle Vorteile der Mitgliedschaft erhalten: Mitdiskutieren, über strittige Szenen abstimmen, Schiedsrichter benoten und vieles mehr!
» Jetzt registrieren
Nutzungsbedingungen
» Jetzt lesen

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema