Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt

 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #1


10.05.2022 13:52


Coman_Kingsley_FC_Bayern_1011894743h_1652183633.jpg

Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt

Rote Karte für Ohrfeige

News lesen ...


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #2


10.05.2022 21:49


Waldi87


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.07.2013

Aktivität:
Beiträge: 7395

Die 3 Spiele Sperre ist vollkommen okay, aber wie er gesperrt wird ist "leicht" kurios.
Die 3 Spiele gelten für Bundesliga und DFB Pokal, darüber hinaus ist er auch für andere Pflichtspiele gesperrt.
Also zählt die Sperre theoretisch auch für den Supercup gegen den Pokalsieger, das Spiel zählt dann aber nicht zu den 3 Spielen wo er gesperrt ist ...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #3


11.05.2022 09:22


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

@Waldi87

Zitat von waldi87
Die 3 Spiele Sperre ist vollkommen okay, aber wie er gesperrt wird ist "leicht" kurios.
Die 3 Spiele gelten für Bundesliga und DFB Pokal, darüber hinaus ist er auch für andere Pflichtspiele gesperrt.
Also zählt die Sperre theoretisch auch für den Supercup gegen den Pokalsieger, das Spiel zählt dann aber nicht zu den 3 Spielen wo er gesperrt ist ...

Das kommt drauf an, wie der Supercup da einsortiert wird. Normalerweise bedeutet dieser (Standard-)Passus aus jeder Sperre, dass der Spieler während der Zeit auch bei der zweiten Mannschaft nicht eingesetzt werden darf. Glaube nicht, dass der Supercup dadurch ausgeschlossen ist.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #4


11.05.2022 11:34


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 3298

Seit wann ist es eigentlich (wieder) so, dass rote Karten für verschiedene Wettbewerbe gelten? Seit "Mach et Otze" in den 90er Jahren, wo man extra die Regeln zurecht gebogen um Ordenewitz im Pokalfinale dann doch zu sperren, war das doch abgeschafft, oder? Eigentlich müsste Coman doch 3 Ligaspiele gesperrt werden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #5


11.05.2022 11:50


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

@Spielbeobachter

Zitat von Spielbeobachter
Seit wann ist es eigentlich (wieder) so, dass rote Karten für verschiedene Wettbewerbe gelten? Seit "Mach et Otze" in den 90er Jahren, wo man extra die Regeln zurecht gebogen um Ordenewitz im Pokalfinale dann doch zu sperren, war das doch abgeschafft, oder? Eigentlich müsste Coman doch 3 Ligaspiele gesperrt werden.

Bei schweren Sportverfehlungen sind die Spieler nach § 8 Zf. 5 S. 5 RuVO in allen Wettbewerben des DFB zu sperren. Tätlichkeiten wurden dabei in der Vergangenheit immer wieder als solche schwere Sportverfehlung bewertet (prominenteste Beispiele dürften Kobiashvili und Suarez sein). Inkonsequent ist daran aber, dass Coman nicht auch noch für Freundschaftsspiele gesperrt ist.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #6


11.05.2022 12:16


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 3298

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von Spielbeobachter
Seit wann ist es eigentlich (wieder) so, dass rote Karten für verschiedene Wettbewerbe gelten? Seit "Mach et Otze" in den 90er Jahren, wo man extra die Regeln zurecht gebogen um Ordenewitz im Pokalfinale dann doch zu sperren, war das doch abgeschafft, oder? Eigentlich müsste Coman doch 3 Ligaspiele gesperrt werden.

Bei schweren Sportverfehlungen sind die Spieler nach § 8 Zf. 5 S. 5 RuVO in allen Wettbewerben des DFB zu sperren. Tätlichkeiten wurden dabei in der Vergangenheit immer wieder als solche schwere Sportverfehlung bewertet (prominenteste Beispiele dürften Kobiashvili und Suarez sein). Inkonsequent ist daran aber, dass Coman nicht auch noch für Freundschaftsspiele gesperrt ist.


Hat schon ein gewisses Geschmäckle. Die sportwidrige Handlung des Gegenspielers wird hier einfach unterstellt. Ich sehe da nicht wirklich ein Foul des Gegenspielers, gepfiffen wurde auch keins.Coman bleibt ja einfach stehen. Ohne vorhergehende sportwidrige Handlung wären es nämlich mindestens 6 Pflichtspiele, also muss man eine "sportwidrige Handlung des Gegenspielers " dazuerfinden. Wenigestens hätte man es vielleicht auch mal nicht bei der Mindeststrafe von 3 Spielen lassen sollen, wenn man schon alles zurechtbiegt.

Dann wird auch noch die Sperre für Freundschaftsspiele nicht ausgesprochen. Ich verstehe den Hintergrund, weil dies ein wochenlanges Berufsverbot auslösen würde und Coman dann in der kompletten Vorbereitung des FC Bayern kein Spiel hätte machen dürfen. Aber wofür gibt es dann die klaren Regeln, wenn sie einfach gebogen werden. 

Am fairsten wäre es mE gewesen es bei der Spiele für 3 (oder mehr) Bundesligaspiele zu belassen. Das was man hier gemacht hat ist ziemlicher Murks. Dass Coman die Sperre zum Teil in einem lächerllichen Wettbewerb wie dem Supercup und in der 1. Runde um DFB Pokal absitzen kann, ist ziemlich fragwürdig. Das ist mit 3 Bundesligaspielen nicht zu vergleichen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #7


11.05.2022 21:38


Jadon42


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 18.10.2021

Aktivität:
Beiträge: 519

@Spielbeobachter

Zitat von Spielbeobachter
Zitat von Hagi01
Zitat von Spielbeobachter
Seit wann ist es eigentlich (wieder) so, dass rote Karten für verschiedene Wettbewerbe gelten? Seit "Mach et Otze" in den 90er Jahren, wo man extra die Regeln zurecht gebogen um Ordenewitz im Pokalfinale dann doch zu sperren, war das doch abgeschafft, oder? Eigentlich müsste Coman doch 3 Ligaspiele gesperrt werden.

Bei schweren Sportverfehlungen sind die Spieler nach § 8 Zf. 5 S. 5 RuVO in allen Wettbewerben des DFB zu sperren. Tätlichkeiten wurden dabei in der Vergangenheit immer wieder als solche schwere Sportverfehlung bewertet (prominenteste Beispiele dürften Kobiashvili und Suarez sein). Inkonsequent ist daran aber, dass Coman nicht auch noch für Freundschaftsspiele gesperrt ist.


Hat schon ein gewisses Geschmäckle. Die sportwidrige Handlung des Gegenspielers wird hier einfach unterstellt. Ich sehe da nicht wirklich ein Foul des Gegenspielers, gepfiffen wurde auch keins.Coman bleibt ja einfach stehen. Ohne vorhergehende sportwidrige Handlung wären es nämlich mindestens 6 Pflichtspiele, also muss man eine "sportwidrige Handlung des Gegenspielers " dazuerfinden. Wenigestens hätte man es vielleicht auch mal nicht bei der Mindeststrafe von 3 Spielen lassen sollen, wenn man schon alles zurechtbiegt.

Dann wird auch noch die Sperre für Freundschaftsspiele nicht ausgesprochen. Ich verstehe den Hintergrund, weil dies ein wochenlanges Berufsverbot auslösen würde und Coman dann in der kompletten Vorbereitung des FC Bayern kein Spiel hätte machen dürfen. Aber wofür gibt es dann die klaren Regeln, wenn sie einfach gebogen werden. 

Am fairsten wäre es mE gewesen es bei der Spiele für 3 (oder mehr) Bundesligaspiele zu belassen. Das was man hier gemacht hat ist ziemlicher Murks. Dass Coman die Sperre zum Teil in einem lächerllichen Wettbewerb wie dem Supercup und in der 1. Runde um DFB Pokal absitzen kann, ist ziemlich fragwürdig. Das ist mit 3 Bundesligaspielen nicht zu vergleichen.


Ein Geschmäckle hat höchstens, dass dir sowas nur beim FC Bayern ein Dorn im Auge ist, obwohl es seit Jahrzehnten(!) gelebte Praxis ist. Einfach mal nachschauen wie häufig Sperren für x Pflichtspiele statt für x Meisterschaftsspiele ausgesprochen werden. Dass du hier keine Sportwidrige Handlung im Vorfeld siehst, zeigt zudem erneut deine unfassbare Antipathie gegen den FC Bayern die dich offenbar blind vor Hass macht. Eine Sperre von mehr als 3 Spielen wäre absolut unangemessen im Vergleich zu vergleichbaren Szene gewesen. 2 wären theoretisch möglich gewesen, 3 sind der Normalfall für das Vergehen. 6 wären absolut lächerlich gewesen, aber klar dass du sowas forderst.Aber was rege ich mich eigentlich noch über dich auf, schließlich fällst du fast jeden Spieltag mit deinem Hass auf, der dich jeglicher Objektivität beraubt.

Und dass solche wettbewerbsübergreifenden Sperren in der Regel für Freundschaftsspiele gelten sollen, da hat @Hagi01 einfach Unrecht, das ist die absolute Ausnahme im Profifußball (beispielsweise bei Doping-Vergehen) und auch bei den Amateuren immer häufiger so (wobei das je nach Verband auch noch etwas unterschiedlich gehandhabt werden mag).

Lediglich Sperren aus Freundschaftsspielen gelten ansonsten auch für Freundschaftsspiele, dann in der Regel aber auch eben nur für solche (außer bei extrem schwerwiegenden Vergehen).



 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #8


11.05.2022 22:18


Jadon42


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 18.10.2021

Aktivität:
Beiträge: 519

Nachtrag

Hier mal ein paar Beispiele, denn dazu muss man nicht wie Hagi behauptet zurück bis Kobiashvili gehen.

Vargas und Dinkci durften beide 2021/22 einen Teil ihrer am letzten bzw. vorletzten Spieltag 2020/21 erhalten Sperren wegen Tätlichkeiten in der ersten Pokalrunde absitzen. Natürlich durften sie an Freundschaftsspielen weiterhin teilnehmen (-> Pflichtspiele).

Nicht mal Thuram, der seinem Gegner aus kürzester Distanz ins Gesicht spuckte (als Corona bereits voll im Gange war) wurde für Freundschaftsspiele gesperrt, sondern "nur" für 5 Pflichtspiele + 1 weiteres auf Bewährung.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #9


11.05.2022 23:28


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 1197

Egal für was die Sperre ausgesprochen wurde:

Auf keinen Fall dürfen dort Freundschaftsspiele mitzählen. Dann wäre es viel zu einfach, dass dann die Vereine Pseudospiele organisieren damit ihre Spieler so Strafen absitzen. Rote Karten in Pflichtsielen sollten Strafen in Pflichtspielen nach sich ziehen und es sollte nicht die Möglichkeit bestehen, dass man die Strafen über Test-Kicks absitzt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #10


12.05.2022 08:51


Jadon42


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 18.10.2021

Aktivität:
Beiträge: 519

@Didi1965

Zitat von Didi1965
Auf keinen Fall dürfen dort Freundschaftsspiele mitzählen. Dann wäre es viel zu einfach, dass dann die Vereine Pseudospiele organisieren damit ihre Spieler so Strafen absitzen. Rote Karten in Pflichtsielen sollten Strafen in Pflichtspielen nach sich ziehen und es sollte nicht die Möglichkeit bestehen, dass man die Strafen über Test-Kicks absitzt.

Er meinte wahrscheinlich zusätzlich, was im Amateurbereich tatsächlich häufiger der Fall war. Mittlerweile stellen aber auch da immer mehr Verbände die Sperren um, sodass diese nicht mehr für eine bestimmte Anzahl Wochen sondern für Spiele gelten und dann auch nur für Pflichtspiele.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #11


12.05.2022 08:58


revolution0815


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 627

@Didi1965

Zitat von Didi1965
Auf keinen Fall dürfen dort Freundschaftsspiele mitzählen. Dann wäre es viel zu einfach, dass dann die Vereine Pseudospiele organisieren damit ihre Spieler so Strafen absitzen. Rote Karten in Pflichtsielen sollten Strafen in Pflichtspielen nach sich ziehen und es sollte nicht die Möglichkeit bestehen, dass man die Strafen über Test-Kicks absitzt.

du hast, glaube ich, den beitrag von @Hagi01 falsch verstanden. er schreibt 

Inkonsequent ist daran aber, dass Coman nicht auch noch für Freundschaftsspiele gesperrt ist.

also nicht als ersatz, sondern zusätzlich.


ferner für @Jadon42
hagi behauptet auch nicht, dass man bis kobiashvili zurückgehen müsste, sondern dass er eines von zwei prominenten beispielen ist.
 



smileys gibt es bei mir nicht. der mensch sollte schon selbst erkennen, ob ich etwas formal oder ernst meine.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #12


12.05.2022 09:53


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 1197

Das habe ich wirklich fehlgedeutet!

Danke für den Hinweis @alle



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #13


12.05.2022 10:37


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 3298

@Jadon42

Zitat von Jadon42
Hier mal ein paar Beispiele, denn dazu muss man nicht wie Hagi behauptet zurück bis Kobiashvili gehen.

Vargas und Dinkci durften beide 2021/22 einen Teil ihrer am letzten bzw. vorletzten Spieltag 2020/21 erhalten Sperren wegen Tätlichkeiten in der ersten Pokalrunde absitzen. Natürlich durften sie an Freundschaftsspielen weiterhin teilnehmen (-> Pflichtspiele).

Nicht mal Thuram, der seinem Gegner aus kürzester Distanz ins Gesicht spuckte (als Corona bereits voll im Gange war) wurde für Freundschaftsspiele gesperrt, sondern "nur" für 5 Pflichtspiele + 1 weiteres auf Bewährung.
 


Was willst Du damit beweisen? Das Sperren die gegen die Rechts- und Verfahrensordnung verstoßen, nicht nur bei Spielern des FC Bayern verhängt werden? @Hagi01 hat die Vorschrift zitiert, die ist eindeutig! Wenn man sie schon anwendet, dann bitte richtig und nicht halbgar.

Wenn Du mal lesen würdest was ich schreibe, dann hättest Du gesehen dass ich es für sinnvoller halte, die Regelung gar nicht anzuwenden als falsch, das gibt der Wortlaut bei einer "einfachen" Tätlichkeit auch locker her. Das hieße, wie bei allen anderen Kartenvergehen, Sperre nur im betroffenen Wettbewerb. Die Ausnahmeregelung kann man ja auf Fälle beschränken wo ein Weiterspielen auch in anderen Wettbewerben und Freundschaftsspielen unzumutbar ist, wie zB bei übelsten Fouls mit Verletzungsfolge und berechtigten wochenlangen Sperren.

Im Übrigen halte ich auch die Reduzierung der Sperre wegen einer angeblich vorher begangenen sportwidrigen Handlung für fragwürdig.Da habe ich von Geschmäckle gesprochen, nicht bei der falschen Anwendung einer klaren Regel der Rechts- und Verfahrensordung.

Aber Dir ging es sowieso um etwas anderes, nämlich die angebliche Majestätsbeleidigung am FC Bayern,  bei der Du jedesmal mit Krawumm aus der Kiste kommst.



 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fehlt beim Saisonauftakt: Bayerns Coman nach Platzverweis für 3 Spiele gesperrt   - #14


12.05.2022 15:52


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

@Jadon42

Zitat von Jadon42
Hier mal ein paar Beispiele, denn dazu muss man nicht wie Hagi behauptet zurück bis Kobiashvili gehen.

Hä, das habe ich doch gar nicht geschrieben. Ich habe nru geschrieben, dass Kobiashvili eines der prominentesten Beispiele sein dürfte. Und die Regelung aus der RuVO sagt wörtlich "Bei schwerwiegenden Sportverfehlungen ist die Sperre für Pflichtspiele in allen Wettbewerben des DFB und seiner Mitgliedsverbände und für Freundschaftsspiele auszusprechen." (Hervorhebungen durch mich). Wenn man es also als schwerwiegende Sportverfehlung sieht, dann gibt die Regel kein Ermessen, daher finde ich die Entscheidung inkonsistent, einerseits es nicht auf den Wettbewerb Bundesliga zu beschränken, andererseits die Freundschaftsspiele aber rauszuhalten. Da hilft auch § 5 Zf. 5 S. 1-3 nichts, die besagen "Anstelle der in Nrn.1. bis 3. genannten Strafen kann auch auf Sperre für eine bestimmte Anzahl von Kalendertagen oder von Pflichtspielen erkannt werden. In letzterem Fall kann daneben für eine festzulegende Zeitdauer auch eine Sperre für andere Spiele ausgesprochen werden. Eine Strafandrohung von einer Woche entspricht einer Sperre für ein Pflichtspiel. Pflichtspiele sind Spiele des Wettbewerbs, in dem die Tat begangen worden ist." Damit widerspricht die Pressemeldung der Regelung aus § 5 Zf. 5 S. 3. Möglicherweise ist das aber auch die Erklärung, nämlich dass da jemand bei der Erstellung der Pressemitteilung das Juristendeutsch falsch übersetzt hat und die Sperre eigentlich gar nicht im DFB-Pokal gilt/gelten sollte.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


Jetzt Registrieren

Noch keinen Account?
Jetzt registrieren und alle Vorteile der Mitgliedschaft erhalten: Mitdiskutieren, über strittige Szenen abstimmen, Schiedsrichter benoten und vieles mehr!
» Jetzt registrieren
Nutzungsbedingungen
» Jetzt lesen

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema