Foul an Bellingham?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  37. Min.: Foul an Haaland? | von Junior
 Vorschläge der Community
  65. Min.: Foul an Bellingham? | von d0g1am.
 Allgemeine Themen
  Haaland in Quarantäne | von do-mz
  Bittere Pille | von lexhg98
  Maukoko | von sickma

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Foul an Bellingham?  - #1


21.11.2020 22:03


d0g1am.


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 1218

Schwolow gegen Bellingham. Schwolow beschwert sich, dass Bellingham da hin geht. Warum eigentlich?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
100 %

Veto:
0 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #2


21.11.2020 22:03


d0g1am.


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 1218

Bellingham berührt als erster den Ball, Schwolow trifft ihn dann an den Beinen. Wieso soll das ein Foul von Bellingham sein? 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #3


21.11.2020 22:17


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1529

Lol, Schwolow defintiv zuerst am Ball, Bellingham zieht durch.

Ist halt ein Foul.



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #4


21.11.2020 22:17


Naturian


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 337

- richtig entschieden
Naja.. Schwolow war da schon viel eher dran.. Vor allem, wenn ich als Spieler sehe, dass der Torwart rauskommt und näher am Ball ist. Zumal das auch überhaupt nicht relevant ist. Oder wird hier ernsthaft Elfmeter gefördert?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #5


21.11.2020 22:31


Belhandi


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 24.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 40

was ist das bitte für ein thread?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #6


21.11.2020 23:09


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1808

Foul von Bellingham? Vielleicht, muss nicht, kann aber.
Foul von Schwolow? NEIN.

Merkwürdiger Thread bzw. dessen Eröffnung ...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #7


22.11.2020 00:50


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 479

Richtige Entscheidung wäre für mich hier Ecke gewesen. Bellingham trifft zu erst den Ball, dann trifft Schwolow den Ball und dann erst Bellingham. Wenn man über etwas diskutieren könnte dann ob man Schwolow für sein Verhalten danach gelb gibt. sonst für mich alles okay

Aber zu erst am Ball war Schwolow hier zu 100% Prozent nicht, auch wenn es hier ein gewisser jemand behauptet.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #8


22.11.2020 11:14


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2287

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Lol, Schwolow defintiv zuerst am Ball, Bellingham zieht durch.

Ist halt ein Foul.

Da beide gleichzeitig zum Ball gehen, man kann darüber diskutieren, welcher Spieler 0,01 Sekunden früher am Ball war, je nach Einstellung sieht das anders aus, ist es kein Foul, sondern ein Zweikampf von beiden Spielern. Der Ball ist erst nicht mehr im Spiel, wenn der Torwart den Ball mit den Händen kontrolliert, nicht wenn er den Ball mit den Händen evtl. eine Zehntelsekunde vorher zur Seite prallen lässt. Weder ein Foul von Schwolow, noch von Bellingham.
Oder würdest du jetzt behaupten, Schwolow zieht durch, ist halt ein Foul, Elfmeter?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #9


22.11.2020 13:19


Belhandi


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 24.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 40

@Esox

Zitat von Esox
Zitat von lexhg98
Lol, Schwolow defintiv zuerst am Ball, Bellingham zieht durch.

Ist halt ein Foul.

Da beide gleichzeitig zum Ball gehen, man kann darüber diskutieren, welcher Spieler 0,01 Sekunden früher am Ball war, je nach Einstellung sieht das anders aus, ist es kein Foul, sondern ein Zweikampf von beiden Spielern. Der Ball ist erst nicht mehr im Spiel, wenn der Torwart den Ball mit den Händen kontrolliert, nicht wenn er den Ball mit den Händen evtl. eine Zehntelsekunde vorher zur Seite prallen lässt. Weder ein Foul von Schwolow, noch von Bellingham.
Oder würdest du jetzt behaupten, Schwolow zieht durch, ist halt ein Foul, Elfmeter?


bellingham ist etwas früher am ball, tuchiert ihn leicht. anschließend der keeper mit beiden händen.

das problem hier ist, das bellingheim mit einem leichten spagat sprung reinfliegt und 1% ball berührt und zu 99% den keeper trifft (der schon unten ist), wobei der keeper nur aktiv den ball berührt. das ist gefährlich und auch etwas grob, das knie fliegt dicht am kopf vorbei. es hätte hier gelb geben können, nichts anderes. ach und es war in der 67.min



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #10


22.11.2020 13:51


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2287

@Belhandi

Zitat von belhandi
Zitat von Esox
Zitat von lexhg98
Lol, Schwolow defintiv zuerst am Ball, Bellingham zieht durch.

Ist halt ein Foul.

Da beide gleichzeitig zum Ball gehen, man kann darüber diskutieren, welcher Spieler 0,01 Sekunden früher am Ball war, je nach Einstellung sieht das anders aus, ist es kein Foul, sondern ein Zweikampf von beiden Spielern. Der Ball ist erst nicht mehr im Spiel, wenn der Torwart den Ball mit den Händen kontrolliert, nicht wenn er den Ball mit den Händen evtl. eine Zehntelsekunde vorher zur Seite prallen lässt. Weder ein Foul von Schwolow, noch von Bellingham.
Oder würdest du jetzt behaupten, Schwolow zieht durch, ist halt ein Foul, Elfmeter?


bellingham ist etwas früher am ball, tuchiert ihn leicht. anschließend der keeper mit beiden händen.

das problem hier ist, das bellingheim mit einem leichten spagat sprung reinfliegt und 1% ball berührt und zu 99% den keeper trifft (der schon unten ist), wobei der keeper nur aktiv den ball berührt. das ist gefährlich und auch etwas grob, das knie fliegt dicht am kopf vorbei. es hätte hier gelb geben können, nichts anderes. ach und es war in der 67.min

Da muss ich gestehen, da bin ich mit meiner Regelkenntnis raus. Der Ball ist frei spielbar und Bellingham macht eine ganz normale Bewegung zum Ball, die Sohle ist nicht offen, wäre es ein Duell mit einem anderen Spieler als dem Torhüter würde niemand auch nur ansatzweise diese typische Fußballbewegung in Frage stellen.
Bei gefährlichen Spiel ist es jetzt so, dass es nicht zulasten des einen Spielers geht, wenn sein Gegenspieler einen Kopfball auf Höhe der Grasnarbe versucht, ich weiß ehrlicherweise nicht, wie es beim Torhüter ausschaut.
Einerseits ist er gefährdeter, da er mit Händen und Kopf statt Füßen in den Zweikampf geht. Andererseits hat er keinen Vorrecht auf den freien Ball und die Gefährdung geht nicht vom Angreifer aus.
Für mich ist das ein unglücklicher Zusammenprall im Kampf um den Ball, zum Schutz des Torhüters könnte man wohl auf Freistoß entscheiden, wüsste jedoch nicht, wie dies regeltechnisch gedeckt sein sollte. Gelbe Karte auf keinen Fall, da die Gefährdung nicht von Bellingham ausgeht und der Ball frei ist, der Torwart somit kein Vorrecht hat.
Worüber wir einig sind, es ist auf keinen Fall ein Foul von Schwolow.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Bellingham?  - #11


22.11.2020 14:23


Belhandi


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 24.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 40

ja ich kann dir folgen. ich sags mal so -

er berührt den ball nur durch seinen kleinen spagatsprung und nimmt damit die verletzung des keepers in kauf, der schon unten ist, den ball nach der berührung hält bzw. dadurch nicht festhalten kann und dann getroffen wird. ein zusammenprall würde ja bedeuten, dass beide ineinanderkrachen, das tut hier aber aktiv nur einer. er ist ihm auf die hände gelatscht, wenn ich es richtig gesehen habe und da der herthaner zuletzt am ball war, ist das eben ein foul.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

×

21.11.2020 20:30


33.
Cunha
47.
Håland
49.
Håland
62.
Håland
70.
Guerreiro
79.
(11er)
Cunha
79.
Håland

Schiedsrichter

Bastian DankertBastian Dankert
Note
5,1
Hertha BSC 3,9   4,8  Bor. Dortmund 5,7
René Rohde
Markus Häcker
Patrick Ittrich
Bibiana Steinhaus
Markus Schüller

Statistik von Bastian Dankert

Hertha BSC Bor. Dortmund Spiele
11  
  6

Siege (DFL)
2  
  5
Siege (WT)
3  
  4

Unentschieden (DFL)
4  
  0
Unentschieden (WT)
4  
  1

Niederlagen (DFL)
5  
  1
Niederlagen (WT)
4  
  1

Aufstellung

Lukebakio 75.
Schwolow
Plattenhardt 85.
Stark
Piątek 76.
Boyata
Guendouzi
Darida 76.
Alderete
Pekarík 85.
Gelbe Karte Cunha
Hummels 
Witsel 
Brandt 
Akanji 
62. Dahoud 
85. Guerreiro  Gelbe Karte
85. Håland 
Bürki 
76. Can 
Meunier 
77. Reus 
Leckie  75.
Mittelstädt  85.
Ngankam  76.
Löwen  76.
Zeefuik  85.
76. Piszczek
85. Moukoko
62. Bellingham
85. Schulz
77. Reyna

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema