Foul an Haaland beim 1:0

Relevante Themen

 Strittige Szene
  9. Min.: Foul an Haaland beim 1:0 | von etso
  70. Min.: Foul an Moukoko? | von d0g1am.
 Vorschläge der Community
  60. Min.: Foul vor dem 0:2 | von fossibaer76
 Allgemeine Themen
  Leistung Köln | von Michel_K

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Trotz Foulspiels gegebener Treffer für 1. FC Köln

Liegt vor dem 1:0 ein Foulspiel an Haaland vor?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 5 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 6 x Veto

 Foul an Haaland beim 1:0  - #81


30.11.2020 15:08


Novo


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 15.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 85

- richtig entschieden
Also jetzt mal im Ernst: Wenn man dieses Szene irgendwie benutzen möchte, hier irgendwas zu konstruieren, dann kann man auch bei jeder Ecke und zwar in beide Richtungen was finden, um das Spiel abzupfeiffen. Irgend einer schubst, schiebt, hält oder was auch noch und das immer. Diese ganze Diskussion ist lächerlich. Dann kann man auch die letzten 100 Ecken in der Bundesliga für ungültig erklären.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #82


30.11.2020 15:32


HopefulSource


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 19.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 99

Also mal ganz Ehrlich...

Ok, Cestic (war es glaube ich), springt schon etwas ungestüm in den Zweikampf. Aber mal ganz ehrlich, bevor Haaland von Cestic getroffen wird, ist der Ball schon an Haaland vorbei und die Aktion hat null mit dem weiteren Spielverlauf zu tun.
Ist für mich eine 50:50 Entscheidung und partout keine Fehlentscheidung.
Ich persönlich bin immer dafür, dass man die Kausalitäten mit zu berücksichten hat in solchen Fällen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #83


30.11.2020 17:50


icke79


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 13.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 202

@Novo

Zitat von Novo
Also jetzt mal im Ernst: Wenn man dieses Szene irgendwie benutzen möchte, hier irgendwas zu konstruieren, dann kann man auch bei jeder Ecke und zwar in beide Richtungen was finden, um das Spiel abzupfeiffen. Irgend einer schubst, schiebt, hält oder was auch noch und das immer. Diese ganze Diskussion ist lächerlich. Dann kann man auch die letzten 100 Ecken in der Bundesliga für ungültig erklären.


Das Wort Intensität kennst du?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #84


30.11.2020 20:56


Novo


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 15.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 85

@icke79

- richtig entschieden
Zitat von Icke79
Zitat von Novo
Also jetzt mal im Ernst: Wenn man dieses Szene irgendwie benutzen möchte, hier irgendwas zu konstruieren, dann kann man auch bei jeder Ecke und zwar in beide Richtungen was finden, um das Spiel abzupfeiffen. Irgend einer schubst, schiebt, hält oder was auch noch und das immer. Diese ganze Diskussion ist lächerlich. Dann kann man auch die letzten 100 Ecken in der Bundesliga für ungültig erklären.


Das Wort Intensität kennst du?


Ich glaube, Haaland hat es überlebt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #85


30.11.2020 21:39


Taru
Taru

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taru
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1974

@SetOnFire

Also wo da beide Spieler mit den Hüften aufeindertreffen ist mir ein Rätsel. Haaland bekommt die Hüfte des Kölners auf Rippenhöhe ab.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #86


30.11.2020 21:46


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1724

@Taruiezi

Zitat von Taruiezi
Also wo da beide Spieler mit den Hüften aufeindertreffen ist mir ein Rätsel. Haaland bekommt die Hüfte des Kölners auf Rippenhöhe ab.


GIF lädt bei mir gerade nicht, aber ich hab einfach mal umformuliert.
Danke für den Hinweis.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #87


30.11.2020 22:08


Taru
Taru

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taru
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1974






 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #88


30.11.2020 22:29


AndreG


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 58

- richtig entschieden
Ich verstehe hier die Argumentation nicht. Soll hier wirklich das Tor aberkannt werden weil daneben jemand beim versuchten Kopfball abgeräumt wurde? Ich bin wirklich gespannt, ob das die nächsten Wochen bei Ecken genauso entschieden wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #89


30.11.2020 23:18


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 439

- richtig entschieden
 
da fällt einem wenig zu ein



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #90


01.12.2020 00:43


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1172

@AndreG

- Veto
Zitat von AndreG
Ich verstehe hier die Argumentation nicht. Soll hier wirklich das Tor aberkannt werden weil daneben jemand beim versuchten Kopfball abgeräumt wurde? Ich bin wirklich gespannt, ob das die nächsten Wochen bei Ecken genauso entschieden wird.


Sobald du mir die Passage in den Regeln zeigst, dass nur Spieler, die in Ballbesitz sind oder kommen können, gefoult werden können, ändere ich auch gerne meine Meinung.
Und an alle, die schreiben "dann müsste jede Ecke abgepfiffen werden" mögen doch mal drei vergleichbare Zweikämpfe bei Ecken zeigen an diesem Wochenende. Müsste bei dieser Argumentation ja ein leichtes sein.

Wie schon von einem anderen User geschrieben: Ausschlaggebend ist hier die Intensität und die ist für mich zu hoch, da es tatsächlich auch nur gegen den Mann geht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #91


01.12.2020 01:43


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 439

@Toothroot

- richtig entschieden
Zitat von Toothroot
Zitat von AndreG
Ich verstehe hier die Argumentation nicht. Soll hier wirklich das Tor aberkannt werden weil daneben jemand beim versuchten Kopfball abgeräumt wurde? Ich bin wirklich gespannt, ob das die nächsten Wochen bei Ecken genauso entschieden wird.


Sobald du mir die Passage in den Regeln zeigst, dass nur Spieler, die in Ballbesitz sind oder kommen können, gefoult werden können, ändere ich auch gerne meine Meinung.
Und an alle, die schreiben "dann müsste jede Ecke abgepfiffen werden" mögen doch mal drei vergleichbare Zweikämpfe bei Ecken zeigen an diesem Wochenende. Müsste bei dieser Argumentation ja ein leichtes sein.

Wie schon von einem anderen User geschrieben: Ausschlaggebend ist hier die Intensität und die ist für mich zu hoch, da es tatsächlich auch nur gegen den Mann geht.


Sowohl für dich als auch für sämtliche Mitglieder des @kt mal eine Szene, in dem der weggecheckte Spieler sogar zum Ball ging.

https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-frankfurt/23/17319?page=1&spieltag=7&saisonId=319

War natürlich nicht mal strittig. Und ich weiß, wird wieder was ganz anderes sein. Das würdet ihr sogar behaupten, wenn man euch die gleiche Szene mit anderer Trikotfarbe vorspielt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #92


01.12.2020 07:20


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9391

@Tttrdd

Zitat von Tttrdd
Sowohl für dich als auch für sämtliche Mitglieder des @kt mal eine Szene, in dem der weggecheckte Spieler sogar zum Ball ging.

https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-frankfurt/23/17319?page=1&spieltag=7&saisonId=319

War natürlich nicht mal strittig. Und ich weiß, wird wieder was ganz anderes sein. Das würdet ihr sogar behaupten, wenn man euch die gleiche Szene mit anderer Trikotfarbe vorspielt.

Gutes Gedächtnis, Hut ab
Aber in der Tat kannst du die beiden Szenne nicht miteinander vergleichen. Hier geht der Gegenspieler mit dem Oberkörper in den Zweikampf, die Intensität finde ich auch nicht so hoch und es kam erst zum Kontakt, als der Frankfurter bereits geköpft hatte.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #93


01.12.2020 08:22


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 439

@lufdbomp

- richtig entschieden
Zitat von lufdbomp
Zitat von Tttrdd
Sowohl für dich als auch für sämtliche Mitglieder des @kt mal eine Szene, in dem der weggecheckte Spieler sogar zum Ball ging.

https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-frankfurt/23/17319?page=1&spieltag=7&saisonId=319

War natürlich nicht mal strittig. Und ich weiß, wird wieder was ganz anderes sein. Das würdet ihr sogar behaupten, wenn man euch die gleiche Szene mit anderer Trikotfarbe vorspielt.

Gutes Gedächtnis, Hut ab
Aber in der Tat kannst du die beiden Szenne nicht miteinander vergleichen. Hier geht der Gegenspieler mit dem Oberkörper in den Zweikampf, die Intensität finde ich auch nicht so hoch und es kam erst zum Kontakt, als der Frankfurter bereits geköpft hatte.


Über die Intensität kann man noch streiten. Dennoch ist es sonst absolut gleich.

Da wird einer mit Anlauf in der Luft weggecheckt. Wo steht es sei ein Unterschied mit was man in den Gegner springt?

Es soll kein Foul sein, weil der umgehauene den Ball gespielt hat, aber eins sein, wenn der umgehauene irgendwo an einem Ball vorbei gesprungen ist? Das ist ja nun völlig absurd. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #94


01.12.2020 11:21


Hertha81


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 471

@lufdbomp

- richtig entschieden
Zitat von lufdbomp
Zitat von Tttrdd
Sowohl für dich als auch für sämtliche Mitglieder des @kt mal eine Szene, in dem der weggecheckte Spieler sogar zum Ball ging.

https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-frankfurt/23/17319?page=1&spieltag=7&saisonId=319

War natürlich nicht mal strittig. Und ich weiß, wird wieder was ganz anderes sein. Das würdet ihr sogar behaupten, wenn man euch die gleiche Szene mit anderer Trikotfarbe vorspielt.

Gutes Gedächtnis, Hut ab
Aber in der Tat kannst du die beiden Szenne nicht miteinander vergleichen. Hier geht der Gegenspieler mit dem Oberkörper in den Zweikampf, die Intensität finde ich auch nicht so hoch und es kam erst zum Kontakt, als der Frankfurter bereits geköpft hatte.


Moment mal, dann hinken hier aber einige Argumentationen ( auch bei der KT-Bewertung) stark.
Da wird angeführt, dass Foul Foul ist, egal ob mit der Situation zu tun oder nicht (Jemand schrieb sogar etwas von anderen Strafraum Eck).
Nun ist für dich kein Foul mehr, weil schon geköpft wurde? Warum ist ein Foul dann kein Foul mehr?

Edit: dazu gibt es ja auch noch Fouls NACH Schussversuchen, die dann noch als Elfmeter geahndet wurden. Also schon, nachdem der Ball, wie von dir argumentiert, schon gespielt war



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #95


01.12.2020 17:51


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9391

@Hertha81

Zitat von Hertha81
Moment mal, dann hinken hier aber einige Argumentationen ( auch bei der KT-Bewertung) stark.
Da wird angeführt, dass Foul Foul ist, egal ob mit der Situation zu tun oder nicht (Jemand schrieb sogar etwas von anderen Strafraum Eck).
Nun ist für dich kein Foul mehr, weil schon geköpft wurde? Warum ist ein Foul dann kein Foul mehr?

Edit: dazu gibt es ja auch noch Fouls NACH Schussversuchen, die dann noch als Elfmeter geahndet wurden. Also schon, nachdem der Ball, wie von dir argumentiert, schon gespielt war

Ich (und ich meine auch andere aus dem KT) unterscheide in der Tat zwischen Foul vor bzw. während des Abschlusses und Foul nach dem Abschluss.
Foul vor bzw. während dürfte klar sein.
Nach dem Abschluss unterscheide ich:
Ist es ein "normales" Foul, ist dies für mich nicht zu ahnden. Ist das Foul allerdings überhart (gelbwürdig), so schreite ich auch dann ein.
Das ist allerdings schon lange gelebte Praxis in diesem Forum.
 



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #96


01.12.2020 17:54


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9391

@Tttrdd

Zitat von Tttrdd
Über die Intensität kann man noch streiten. Dennoch ist es sonst absolut gleich.

Da wird einer mit Anlauf in der Luft weggecheckt. Wo steht es sei ein Unterschied mit was man in den Gegner springt?

Es soll kein Foul sein, weil der umgehauene den Ball gespielt hat, aber eins sein, wenn der umgehauene irgendwo an einem Ball vorbei gesprungen ist? Das ist ja nun völlig absurd. 

Die Szenen sind sicherlich nicht schwarz / weiß, keine Frage. Hier kann man durchaus auch zu anderen Ergebnissen kommen als ich.
Ich sehe hier aber sehr wohl einen Unterschied, ob ich normal in den Kopfball gehe (also mit dem Oberkörper) oder ob ich mit dem Hintern voraus agiere.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #97


01.12.2020 19:23


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 439

- richtig entschieden
Die beiden Antworten passen nach wie vor nicht. Denn wie soll Haaland denn beim oder nach dem Abschluss sein, wenn er am Ball vorbeispringt? Völlig absurd. Und der Kölner hatte ebenso wie Haaland eine Chance auf den Ball, da sie diesen beide in ähnlicher Manier verpassen.

Bei der Eintracht hatte der Gegenspieler jedoch niemals die Möglichkeit an den Ball zu kommen, weil der Eintrachtspieler ihn schon gespielt hat. Und das soll entschuldigend sein? Das viel "schlimmere" Vergehen, einen Spieler im Nachhinein umzuhauen anstelle von zwei Spielern, die den Ball verpassen und einer den anderen mehr erwischt als andersrum?

Nein, das kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Ich sehe in beiden Szenen kein Foul. Aber es ist die absolute Krönung einen solchen Zweikampf als Foul zu sehen, während das viel, viel härtere Einsteigen als eindeutig regelkonform angesehen wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #98


02.12.2020 03:37


Belhandi


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 24.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 155

- Veto
mal wieder eine denkbare knappe abstimmung trotz brutalo reinspringens ohne chance auf den ball. linie quo vadis, langsam wirds lächerlich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Haaland beim 1:0  - #99


02.12.2020 19:19


MeisterEder


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 24.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 140

@Hertha81

Zitat von Hertha81
Zitat von lufdbomp
Zitat von Tttrdd
Sowohl für dich als auch für sämtliche Mitglieder des @kt mal eine Szene, in dem der weggecheckte Spieler sogar zum Ball ging.

https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-frankfurt/23/17319?page=1&spieltag=7&saisonId=319

War natürlich nicht mal strittig. Und ich weiß, wird wieder was ganz anderes sein. Das würdet ihr sogar behaupten, wenn man euch die gleiche Szene mit anderer Trikotfarbe vorspielt.

Gutes Gedächtnis, Hut ab
Aber in der Tat kannst du die beiden Szenne nicht miteinander vergleichen. Hier geht der Gegenspieler mit dem Oberkörper in den Zweikampf, die Intensität finde ich auch nicht so hoch und es kam erst zum Kontakt, als der Frankfurter bereits geköpft hatte.


Moment mal, dann hinken hier aber einige Argumentationen ( auch bei der KT-Bewertung) stark.
Da wird angeführt, dass Foul Foul ist, egal ob mit der Situation zu tun oder nicht (Jemand schrieb sogar etwas von anderen Strafraum Eck).
Nun ist für dich kein Foul mehr, weil schon geköpft wurde? Warum ist ein Foul dann kein Foul mehr?

Edit: dazu gibt es ja auch noch Fouls NACH Schussversuchen, die dann noch als Elfmeter geahndet wurden. Also schon, nachdem der Ball, wie von dir argumentiert, schon gespielt war

Ganz genau. Klassiker ist der am Torwart vorbeigelegte Ball im Strafraum, den der Stürmer niemals mehr erreichen könnte. Kommt es dann zu einer Berührung zwischen Torwart und Stürmer wird hier meines Wissens nach zu 99% auf Elfmeter entschieden. Egal wie gewollt die Berührung war und egal ob der vorbei gelegte Ball noch erreichbar gewesen wäre. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Kann man in beide Richtungen durchaus werten und ob Körperspannung oder nicht, so kann man nicht in den Zweikampf gehen, indem man nur in den Gegenspieler springt. Ich hätte das abgepfiffen.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Beide gehen zum Ball, beide bekommen nicht den Ball, der Kölner räumt den Dortmunder ab. Für mich ein Foul.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Mit der Geschwindigkeit per Hintern in den Gegenspieler springen ist nicht mehr im Rahmen und sollte obwohl Haaland wohl nicht mehr an den Ball gekommen wäre mit Stürmerfoul bestraft werden.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Da Haaland ohnehin nicht an den Ball kommt, so denke ich, kann man das so laufen lassen.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Beide gehen in Richtung Ball und auf ihre Art fliegen sie am Ball vorbei. Das ist kein Treffer, den ich abpfeife, obwohl er mit dem Spiel nichts zu tun hat.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Haaland verpasst den Ball nicht wegen des Kontakts und die Intensität ist nicht hoch genug, dass ich das unabhängig davon gepfiffen hätte. Für mich ein Tor.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Auch wenn Haaland hier wohl selbst nicht klären kann: die Art und Weise, wie der Kölner mit dem Hintern voraus in seinen Gegenspieler hinein springt, hat nichts mehr mit dem üblichen Strafraumgerangel zu tun. Knapp, aber ich hätte hier abgepfiffen.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Ungeachtet der Tasache, dass Haaland den Ball sowieso nicht mehr erreicht, empfinde ich das Einsteigen des Kölners mit angezogenem Knie für ein wenig zu hart und hätte die Szene abgepfiffen.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Der Kölner packt die Po-Attacke aus und springt in Haaland. Da absolut klar ist, dass Haaland sich in der Sprungbewegung befindet, hat er nach dem Anspringen kaum Chancen, sich zu wehren und wird abgeräumt. Ich hätte gepfiffen.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Haaland verpasst den Ball, egal was der Kölner macht. Für mich ist das Foulspiel dann nicht hart genug um dennoch abzupfeiffen. Da treffen nur die Oberkörper aufeinander.

×

28.11.2020 15:30


9.
Skhiri
60.
Skhiri
74.
Hazard

Schiedsrichter

Arne AarninkArne Aarnink
Note
3,0
Bor. Dortmund 4,6   2,8  1. FC Köln 2,1
Thomas Stein
Robert Wessel
Benjamin Brand
Marco Fritz
Mark Borsch

Statistik von Arne Aarnink

Bor. Dortmund 1. FC Köln Spiele
1  
  2

Siege (DFL)
0  
  2
Siege (WT)
0  
  1

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
1  
  1

Niederlagen (DFL)
1  
  0
Niederlagen (WT)
0  
  0

Aufstellung

Håland
Bürki
Passlack 67.
Witsel
Reus
Akanji
Gelbe Karte Can
Sancho
Hummels
Meunier 61.
Brandt 68.
Bornauw 
Wolf 
Özcan 
66. Czichos 
Jakobs  Gelbe Karte
Skhiri  Gelbe Karte
93. Thielmann 
Horn 
Cestic 
75. Rexhbecaj 
Duda 
Hazard  61.
Moukoko  68.
Reyna  67.
66. Horn
93. Ehizibue
75. Drexler

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund 1. FC Köln Schüsse auf das Tor
7  
  7

Torschüsse gesamt
6  
  6

Ecken
2  
  2

Fouls
11  
  11

Ballbesitz
32%  
  32%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema