Foul an Perisic?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  36. Min.: Foul an Perisic? | von grisu
  64. Min.: Rote Karte Lainer? | von waldi87
  90. Min.: Elfer Gladbach korrekt? | von TripleBayern94
 Vorschläge der Community
  63. Min.: mögliches Foulspiel an Plea | von Borussenfreund
  90. Min.: Rot für Martinez wegen Beleidigung | von haifischflossensuppe
 Allgemeine Themen
  Gipfeltreffen | von antarex
  Bayerns Offensive 2.0 | von etso
  Marco Fritz | von TripleBayern94
  Nachspielzeit | von ttenroK
  Bayern Malus | von SuperBayern
  Thuram | von Potnitla
  Benotung Schiedsrichter | von Bounty88
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Ein Gladbacher trifft Perisic im Strafraum. Lag hier ein Foulspiel vor und hätte es Elfmeter geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 9 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Foul an Perisic?  - #201


12.12.2019 16:48


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 348

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Ein Drüberhalten ohne offene Sohle ist ein stinknormaler Pressschlag und damit selten strafbar. Aber da bewegen wir uns auch vom Vokabular nun zwischen den Regeln und jeder drückt das anders aus.

Die von @Hagi01 genutzten Ausdrücke werden so gelehrt, ja. Sehr explizit sogar. Die Regeln erfordern vom Schiedsrichter eine Einschätzung des Gefährdungsgrads. Gerade in solchen Situationen (Bewegung des Fußes von unten nach oben) ist es relevant, ob die Bewegung des Täters horizontal oder vertikal erfolgt.
Eine Kraftbewertung erfolgt zu großen Teilen aus den gelehrten Beispielszenen und der eigenen Erfahrung.
Ein Spieler der mit offener Sohle gefährlich getroffen wird tanzt beispielsweise nicht im Kreis, so wie Perisic das hier zunächst tut. Das ist Erfahrung aus den Spielen, die ich seit meinem 14. Lebensjahr gepfiffen habe. Sehe ich ein solches Verhalten streiche ich einen Feldverweis sofort aus meinen Gedanken.
Solche cues, nicht nur visual, gibt es zu hauf. Meist wird sich darüber lustig gemacht (vgl Sturz passt nich zum Kontakt), für uns Schiedsrichter ist das aber absolut existenziell.
Gerade in der Zeit des Videobeweises und in der Vorbereitung darauf ist die Erkennung der Trefferfläche regelmäßig geschult worden.

Ganz im Ernst: Daran ist auch nichts anmaßend. Es wird wahrscheinlich keinen Kollegen in der Bundesliga geben, der aus dem laufenden Spiel auf Feldverweis entscheidet. Ich behaupte, ohne das persönlich oder beleidigend zu meinen, der Fussball ist in der Hinsicht dem Handball weit voraus. Zeigen die großen Turniere und die Fehler der Handballrefs in meinen Augen ganz gut.

Zu Deiner Hauptfrage:
Welche Wirkung erkennst Du denn bei Perisic? Er ist getroffen worden und spürt den Kontakt. Nichts davon wurde hier angezweifelt. Aber wie groß ist denn die Wirkung, wenn der Spieler dem Ball noch ganz in Ruhe hinterherschauen kann?
Ich sehe hier sehr viel Anlass um mit Sicherheit zu sagen: Der Kontakt war wenig intensiv.


Wenn dieses Begrifflichkeiten und dieses Vorgehen tatsächlich so "gelehrt" werden, akzeptiere ich das natürlich - wenngleich ich diesen Ansatz aus mehreren Gründen vollkommen falsch und unsinnig erachte.

Wenn ich mir allerdings deine Beschreibung des Verhaltens von Perisic anschaue, ist dies genau eins: anmaßend. Wir haben hier einen Spieler, der ohne jeglichen Zweifel deutlich am linken Fuß getroffen wird und mit dem rechten (Stand-)Fuß erst einmal nur stabil bleibt. Den getroffenen Fuß behält er in der Luft, will ihn augenscheinlich nicht belasten und legt sich dann auf den Boden. Dabei fordert er zu keiner Zeit einen Elfmeter.
Im Schiedsrichterwesen wird fortwährend kritisiert, dass die Spieler ohne Ende schauspielern und dies den Schiedsrichter (falsch) beeinflussen kann. Nun macht es ein Spieler mal nicht und du - anders kann man das "tanzen im Kreis" nicht deuten - machst dich geradezu darüber lustig. Da du den Gefährdungsgrad hier als irrelevant einstufst, bedeutet das im Umkehrschluss, dass du Perisic "Schauspielerei" vorwirfst.
Ganz im Ernst: das ist auf Grundlage der Bilder sogar hochgradig anmaßend.

Ich nehme deine "Anmerkungen" zum Schiedsrichterwesen im Handball nicht persönlich - ich peife seit vielen Jahren nicht mehr (was nicht im Schiedsrichtersein oder dem Sport an sich begründet ist) und kann auch nur meine Erfahrungen vom Anfang des Jahrtausend wiedergeben. Dass du allerdings meinst, dir hierzu in dieser Art eine "Meinung" bilden zu können, ist geradezu grotesk, hochgradig hochnäßig und mit absolut nichts zu belegen.

P.S.: Kannst du mir bitte die Definition (in Einklang mit dem Regelwerk) für einen Pressschlag geben? Ich verstehe darunter - siehe auch den Post über mir - was anderes...



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Perisic?  - #202


12.12.2019 17:45


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1843

@Potnitla

Zitat von Potnitla
Ihr macht euch leider immer lächerlicher.
Ein Preisschlag ist PER DEFINITION, Wenn beide Spieler gleichzeitig DEN BALL treffen. Hier spielt ein Spieler den Ball, und der andere hält die Sohle drauf und trifft DEN FUSS.

Aber gut, für mich war es das auf dieser Seite, wenn jetzt selbst Fakten bestritten werden.

Das ist ja fast so schlimm wie Trump und seine Republikaner im US-Kongress.

Viel Spaß euch noch bei eurer "Wahren Tabelle".

Ein "KT", das keine Fehler eingestehen kann bzw im Zweifel lieber 5 Mal die "rote Linie verschiebt" um eine "Lex Krug" anwenden zu können..
User, die mal so, mal so entscheiden und argumentieren, je nachdem wie es gerade passt.
Hunderte Fake-Accounts, gegen die nix gemacht wird (und die sich mittlerweile schon selbst antworten)
Macht es gut!


Tschüss 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Perisic?  - #203


12.12.2019 19:07






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Stempel

Zitat von Stempel
Zitat von SetOnFire
Ein Drüberhalten ohne offene Sohle ist ein stinknormaler Pressschlag und damit selten strafbar. Aber da bewegen wir uns auch vom Vokabular nun zwischen den Regeln und jeder drückt das anders aus.

Die von @Hagi01 genutzten Ausdrücke werden so gelehrt, ja. Sehr explizit sogar. Die Regeln erfordern vom Schiedsrichter eine Einschätzung des Gefährdungsgrads. Gerade in solchen Situationen (Bewegung des Fußes von unten nach oben) ist es relevant, ob die Bewegung des Täters horizontal oder vertikal erfolgt.
Eine Kraftbewertung erfolgt zu großen Teilen aus den gelehrten Beispielszenen und der eigenen Erfahrung.
Ein Spieler der mit offener Sohle gefährlich getroffen wird tanzt beispielsweise nicht im Kreis, so wie Perisic das hier zunächst tut. Das ist Erfahrung aus den Spielen, die ich seit meinem 14. Lebensjahr gepfiffen habe. Sehe ich ein solches Verhalten streiche ich einen Feldverweis sofort aus meinen Gedanken.
Solche cues, nicht nur visual, gibt es zu hauf. Meist wird sich darüber lustig gemacht (vgl Sturz passt nich zum Kontakt), für uns Schiedsrichter ist das aber absolut existenziell.
Gerade in der Zeit des Videobeweises und in der Vorbereitung darauf ist die Erkennung der Trefferfläche regelmäßig geschult worden.

Ganz im Ernst: Daran ist auch nichts anmaßend. Es wird wahrscheinlich keinen Kollegen in der Bundesliga geben, der aus dem laufenden Spiel auf Feldverweis entscheidet. Ich behaupte, ohne das persönlich oder beleidigend zu meinen, der Fussball ist in der Hinsicht dem Handball weit voraus. Zeigen die großen Turniere und die Fehler der Handballrefs in meinen Augen ganz gut.

Zu Deiner Hauptfrage:
Welche Wirkung erkennst Du denn bei Perisic? Er ist getroffen worden und spürt den Kontakt. Nichts davon wurde hier angezweifelt. Aber wie groß ist denn die Wirkung, wenn der Spieler dem Ball noch ganz in Ruhe hinterherschauen kann?
Ich sehe hier sehr viel Anlass um mit Sicherheit zu sagen: Der Kontakt war wenig intensiv.


Wenn dieses Begrifflichkeiten und dieses Vorgehen tatsächlich so "gelehrt" werden, akzeptiere ich das natürlich - wenngleich ich diesen Ansatz aus mehreren Gründen vollkommen falsch und unsinnig erachte.


Wird natürlich nicht so gelehrt. Oder hier bei WahreTabelle pfeifen wohl alle in einem Verband, in dem die Regeln etwas anders ausgelegt werden, was ich mir aber nur schwer vorstellen kann. Zur angeblichen "Lex Krug" bzw. der dahinterstehenden angeblichen Auslegungsanweisung (SetOnFire meint, wenn er den Begriff nicht explizit verwendet, macht es den Unsinn besser), haben sich wie bereits in einem anderen Thread auch schon geschrieben, unter anderem Fandel, damals noch Schiriboss, oder auch Alex Feuerherdt (Schiedsrichterlehrwart in NRW) geäußert und trotzdem wird hier mit den teilweise skurilsten Argumenten darauf bestanden und dann werden sogar noch die eigenen Reglen mit der größtmöglichen Kulanz so ausgelegt, wie es gerade am besten in die Argumentation passt.
Das Foul hier ist auch typisches Lehrbeispiel für ein rücksichtsloses Einsteigen, die Gründe dafür wurden ja bereits aufgeführt.

Aber jetzt endgültig tschüss, die Bestätigungsmail ist endlich gekommen



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Perisic?  - #204


13.12.2019 07:34


Harrygator


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 4090

@Stempel

- richtig entschieden
Zitat von Stempel
Wenn ich mir allerdings deine Beschreibung des Verhaltens von Perisic anschaue, ist dies genau eins: anmaßend. Wir haben hier einen Spieler, der ohne jeglichen Zweifel deutlich am linken Fuß getroffen wird und mit dem rechten (Stand-)Fuß erst einmal nur stabil bleibt. Den getroffenen Fuß behält er in der Luft, will ihn augenscheinlich nicht belasten und legt sich dann auf den Boden. Dabei fordert er zu keiner Zeit einen Elfmeter.
Im Schiedsrichterwesen wird fortwährend kritisiert, dass die Spieler ohne Ende schauspielern und dies den Schiedsrichter (falsch) beeinflussen kann. Nun macht es ein Spieler mal nicht und du - anders kann man das "tanzen im Kreis" nicht deuten - machst dich geradezu darüber lustig. Da du den Gefährdungsgrad hier als irrelevant einstufst, bedeutet das im Umkehrschluss, dass du Perisic "Schauspielerei" vorwirfst.
Ganz im Ernst: das ist auf Grundlage der Bilder sogar hochgradig anmaßend.


Das ist ein wichtiger Punkt.

Wenn die von @SetOnFire geschilderte Einstellung bei Schiedsrichtern tatsächlich vorhanden ist, braucht man sich über solche Schauspieleinlagen, wie von Thuram gegen Boateng, nicht zu wundern. Dadurch werden Spieler sich immer wieder Körperteile halten, die weit und breit nicht berührt wurden.



Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels - Weiß und Blau!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Perisic?  - #205


13.12.2019 08:47


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3621

@Harrygator

- richtig entschieden
Zitat von Harrygator
Zitat von Stempel
Wenn ich mir allerdings deine Beschreibung des Verhaltens von Perisic anschaue, ist dies genau eins: anmaßend. Wir haben hier einen Spieler, der ohne jeglichen Zweifel deutlich am linken Fuß getroffen wird und mit dem rechten (Stand-)Fuß erst einmal nur stabil bleibt. Den getroffenen Fuß behält er in der Luft, will ihn augenscheinlich nicht belasten und legt sich dann auf den Boden. Dabei fordert er zu keiner Zeit einen Elfmeter.
Im Schiedsrichterwesen wird fortwährend kritisiert, dass die Spieler ohne Ende schauspielern und dies den Schiedsrichter (falsch) beeinflussen kann. Nun macht es ein Spieler mal nicht und du - anders kann man das "tanzen im Kreis" nicht deuten - machst dich geradezu darüber lustig. Da du den Gefährdungsgrad hier als irrelevant einstufst, bedeutet das im Umkehrschluss, dass du Perisic "Schauspielerei" vorwirfst.
Ganz im Ernst: das ist auf Grundlage der Bilder sogar hochgradig anmaßend.


Das ist ein wichtiger Punkt.

Wenn die von @SetOnFire geschilderte Einstellung bei Schiedsrichtern tatsächlich vorhanden ist, braucht man sich über solche Schauspieleinlagen, wie von Thuram gegen Boateng, nicht zu wundern. Dadurch werden Spieler sich immer wieder Körperteile halten, die weit und breit nicht berührt wurden.
Naja, was hat Thuram denn gemacht? Er ist über den Körper von Martinez gefallen. Das ist unbestreitbar, ob er es jetzt mußte oder nicht. Und das mit ziemlicher Geschwindigkeit. Welche Körperteile hat er sich dann schauspielernd gehalten? Keine. Er ist abgerollt, bei der Geschwindigkeit notwendig, und hat sich gedehnt. Schlechtes Beispiel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Perisic?  - #206


13.12.2019 08:51


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 348

@rolli

Zitat von rolli
Zitat von Harrygator
Zitat von Stempel
Wenn ich mir allerdings deine Beschreibung des Verhaltens von Perisic anschaue, ist dies genau eins: anmaßend. Wir haben hier einen Spieler, der ohne jeglichen Zweifel deutlich am linken Fuß getroffen wird und mit dem rechten (Stand-)Fuß erst einmal nur stabil bleibt. Den getroffenen Fuß behält er in der Luft, will ihn augenscheinlich nicht belasten und legt sich dann auf den Boden. Dabei fordert er zu keiner Zeit einen Elfmeter.
Im Schiedsrichterwesen wird fortwährend kritisiert, dass die Spieler ohne Ende schauspielern und dies den Schiedsrichter (falsch) beeinflussen kann. Nun macht es ein Spieler mal nicht und du - anders kann man das "tanzen im Kreis" nicht deuten - machst dich geradezu darüber lustig. Da du den Gefährdungsgrad hier als irrelevant einstufst, bedeutet das im Umkehrschluss, dass du Perisic "Schauspielerei" vorwirfst.
Ganz im Ernst: das ist auf Grundlage der Bilder sogar hochgradig anmaßend.


Das ist ein wichtiger Punkt.

Wenn die von @SetOnFire geschilderte Einstellung bei Schiedsrichtern tatsächlich vorhanden ist, braucht man sich über solche Schauspieleinlagen, wie von Thuram gegen Boateng, nicht zu wundern. Dadurch werden Spieler sich immer wieder Körperteile halten, die weit und breit nicht berührt wurden.
Naja, was hat Thuram denn gemacht? Er ist über den Körper von Martinez gefallen. Das ist unbestreitbar, ob er es jetzt mußte oder nicht. Und das mit ziemlicher Geschwindigkeit. Welche Körperteile hat er sich dann schauspielernd gehalten? Keine. Er ist abgerollt, bei der Geschwindigkeit notwendig, und hat sich gedehnt. Schlechtes Beispiel.


@Harrygator meinte hier nicht den Elfmeter sondern die Szene, die im Thread "Thuram" thematisiert wurde...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Perisic?  - #207


13.12.2019 09:01


Harrygator


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 4090

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
Naja, was hat Thuram denn gemacht? Er ist über den Körper von Martinez gefallen. Das ist unbestreitbar, ob er es jetzt mußte oder nicht. Und das mit ziemlicher Geschwindigkeit. Welche Körperteile hat er sich dann schauspielernd gehalten? Keine. Er ist abgerollt, bei der Geschwindigkeit notwendig, und hat sich gedehnt. Schlechtes Beispiel.


Um Missverständnisse zu vermeiden habe ich extra "gegen Boateng" dazu geschrieben. War anscheinend nutzlos.

Ich meinte, als Boateng gelb gesehen hat. Da wurde Thuram von Boateng gecheckt und hält sich anschließend das Gesicht, welches gar nicht berührt wurde.



Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels - Weiß und Blau!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul an Perisic?  - #208


13.12.2019 13:22


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3621

@Harrygator

- richtig entschieden
Zitat von Harrygator
Zitat von rolli
Naja, was hat Thuram denn gemacht? Er ist über den Körper von Martinez gefallen. Das ist unbestreitbar, ob er es jetzt mußte oder nicht. Und das mit ziemlicher Geschwindigkeit. Welche Körperteile hat er sich dann schauspielernd gehalten? Keine. Er ist abgerollt, bei der Geschwindigkeit notwendig, und hat sich gedehnt. Schlechtes Beispiel.


Um Missverständnisse zu vermeiden habe ich extra "gegen Boateng" dazu geschrieben. War anscheinend nutzlos.

Ich meinte, als Boateng gelb gesehen hat. Da wurde Thuram von Boateng gecheckt und hält sich anschließend das Gesicht, welches gar nicht berührt wurde.
Mein Fehler, hab ich überlesen. In Bezug auf die Szene ist das dann auch berechtigt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Grenzwertig, für mich aber ein eher harmloser Kontakt nach dem Torschuss und somit kein Foul.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Hoffmann hält hier ordentlich den Fuss drüber. Für mich ist das auch trotz Abschluss ein Foulspiel und damit Elfmeter

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Perisic kann mMn ungehindert abschließen und durch den Blockversuch des Gladbachers treffen sich beide an den Füßen. Für mich aber kein Elfmeter, da es keine offene Sohle und dadurch kein gefährlicher Treffer war.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Perisic kommt zum Abschluss, der Ball hat das Bein verlassen. Das Anlaufnehmen an sich ist nicht strafbar, der Kontakt nicht rücksichtslos und damit kein Strafstoß.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Der Abschluss ist erfolgt, danach gibt es einen kleinen Kontakt der mir aber nicht für einen Strafstoß reicht.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Die Aktion ist abgeschlossen und erst danach kommt es zum Kontakt. Das sollte man weiterlaufen lassen

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Ganz eng. Ich bleib bei meinem ersten Eindruck: Hofmann trifft ihr größtenteils mit der Sohle den abschließenden Perisic. Die Aktion erfolgt zwar nach Abschluss, ich hätte den Einsatz aber mit Elfmeter geahndet.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Perisic kommt ungehindert zum Abschluss, der Kontakt hat also keine Auswirkungen auf das Spielgeschehen. Auch ist er von der Intensität für mich nicht so stark, dass ich hieraus zu einem Foul kommen würde. Kein Strafstoß.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Für mich ist es nachrangig, ob der Ball schon weggeschossen wurde, für mich ist das ein Foul und mit Elfmeter zu ahnden.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Peresic kommt sicher zum Abschluss. Edit: Das mit der geringen Heftigkeit muss ich korrigieren. Die Gesamtentscheidung behalte ich aber bei.

-
don_riddle
Bor. Dortmund-Fan

Perisic kommt zum Abschluss. Danach kommt es zu einem leichten Kontakt, welchen ich nicht abpfeifen würde.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Perisic hat abgeschlossen und wird nicht mehr beeinflusst. Wenn das Foul selbst dann nicht zu hart ist, pfeife ich sowas nicht ab - und das sehe ich hier nicht.

×

07.12.2019 15:30


49.
Perisic
60.
Bensebaini
92.
(11er)
Bensebaini

Schiedsrichter

Marco FritzMarco Fritz
Note
4,4
Bor. M'Gladbach 2,8   4,0  Bayern München 5,5
Rafael Foltyn
Guido Kleve
Dr. Robert Kampka
Frank Willenborg
Rafael Foltyn

Statistik von Marco Fritz

Bor. M'Gladbach Bayern München Spiele
16  
  27

Siege (DFL)
6  
  21
Siege (WT)
9  
  21

Unentschieden (DFL)
6  
  3
Unentschieden (WT)
4  
  2

Niederlagen (DFL)
4  
  3
Niederlagen (WT)
3  
  4

Aufstellung

Sommer
Bensebaini
Gelbe Karte Hofmann
Thuram
Ginter
Gelbe Karte Zakaria
Stindl 85.
Elvedi
Lainer
Gelbe Karte Bénes 58.
Pléa 64.
20. Tolisso 
Coman 
Alaba 
Kimmich 
Müller 
Lewandowski  Gelbe Karte
Neuer 
Davies 
Alcántara  Gelbe Karte
Goretzka 
68. Boateng  Gelbe Karte
Embolo  58.
Raffael  85.
Herrmann  64.
20. Perisic
68. Javi Martinez Gelb-Rote Karte

Alle Daten zum Spiel

keine Daten
zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema