Foul von Adams vor dem 0-2?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  71. Min.: Foul von Adams vor dem 0-2? | von Spreeathener  VAR
 Vorschläge der Community
  87. Min.: Elfmeter Hertha | von Spreeathener
 Allgemeine Themen
  Fehlende Nachspielzeit | von sickma
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Trotz Foulspiels gegebener Treffer für RB Leipzig

Guendouzi kommt im Duell gegen Adams zu Fall, der den Ball zu Mukiele ablegt, welcher dann das Tor erzielt. War der Einsatz von Adams noch im Rahmen der Erlaubten?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 7 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 10 x Veto

 Foul von Adams vor dem 0-2?  - #101


22.02.2021 21:55


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 227

@Naturian

- richtig entschieden
Zitat von naturian
Zitat von Weserjung
@kt: Sehr interessant, die Begründungen hier zu lesen. Während viele hier kein aktives Ziehen an den Haaren sehen, was auch meiner Wahrnehmung entspricht, sieht einer doch tatsächlich, dass der Kopf nach hinten gezogen wird!


Ist mal gut jetzt!

Was ist daran verkehrt? Ich habe mir gerade das Abstimmungsverhalten der KT-Mitglieder durchgelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Hälfte kein aktives Haareziehen sieht, während die andere Hälfte ein klares Haareziehen sieht. Dabei sind doch die Fernsehbilder die gleichen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Adams vor dem 0-2?  - #102


23.02.2021 13:34


seven72


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 19.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 274

@Weserjung

- Veto
Zitat von Weserjung
Was ist daran verkehrt? Ich habe mir gerade das Abstimmungsverhalten der KT-Mitglieder durchgelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Hälfte kein aktives Haareziehen sieht, während die andere Hälfte ein klares Haareziehen sieht. Dabei sind doch die Fernsehbilder die gleichen. 


Eben. Die, die kein Haareziehen erkennen wollen, sollten nochmal an Ihre Objektivität denken und an Ihrer Wahrnehmung arbeiten. 

Zum Glück scheint der überwiegende Teil des KT-Teams noch so etwas wie einen Fußballsachverstand zu besitzen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Adams vor dem 0-2?  - #103


23.02.2021 13:48


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 2538

@seven72

Zitat von seven72
Zitat von Weserjung
Was ist daran verkehrt? Ich habe mir gerade das Abstimmungsverhalten der KT-Mitglieder durchgelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Hälfte kein aktives Haareziehen sieht, während die andere Hälfte ein klares Haareziehen sieht. Dabei sind doch die Fernsehbilder die gleichen. 


Eben. Die, die kein Haareziehen erkennen wollen, sollten nochmal an Ihre Objektivität denken und an Ihrer Wahrnehmung arbeiten. 

Zum Glück scheint der überwiegende Teil des KT-Teams noch so etwas wie einen Fußballsachverstand zu besitzen. 


An der Wahrnehmung arbeiten - ok, das kann sein. Aber was soll das mit Objektivität zu tun haben? Kannst du erläutern, wie du darauf kommst?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Adams vor dem 0-2?  - #104


23.02.2021 14:19


seven72


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 19.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 274

@Junior

- Veto
Zitat von Junior
Zitat von seven72
Zitat von Weserjung
Was ist daran verkehrt? Ich habe mir gerade das Abstimmungsverhalten der KT-Mitglieder durchgelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Hälfte kein aktives Haareziehen sieht, während die andere Hälfte ein klares Haareziehen sieht. Dabei sind doch die Fernsehbilder die gleichen. 


Eben. Die, die kein Haareziehen erkennen wollen, sollten nochmal an Ihre Objektivität denken und an Ihrer Wahrnehmung arbeiten. 

Zum Glück scheint der überwiegende Teil des KT-Teams noch so etwas wie einen Fußballsachverstand zu besitzen. 


An der Wahrnehmung arbeiten - ok, das kann sein. Aber was soll das mit Objektivität zu tun haben? Kannst du erläutern, wie du darauf kommst?


Wenn gewisse Personen, wie zum Beispiel Hagi oder Setonfire einfach grundlegend gegen die Hertha stimmen und regelmäßig von der Mehrheit überstimmt werden, lässt mich das an der Objektivität dieser Personen zweifeln.

Besonders pikant ist dies, weil dies bei Setonfire im Hinspiel am 5. Spieltag genau das Gleiche war. Da will er als einziger keinen Elfmeter für Hertha gesehen haben. Bei 11:1 Stimmen war seine Wahrnehmung wohl eine ganz Besondere.

Bei Stuttgart Hertha vom letzten Spieltag als es um die gelb-rote Karte eines Stuttgarters geht stand es 11:5 zugunsten der Hertha. Wer hat mal wieder gegen die Hertha votiert und wurde von der Mehrheit überstimmt? Richtig - Hagi und Setonfire.

Bei der hier vorliegenden Szene das Gleiche. Es geht 10:7 zugunsten der Hertha aus. Wer hat wieder gegen die Hertha gestimmt und muss sich der Mehrheit geschlagen geben? Richtig - Hagi und Setonfire.

Und diese Art der Beeinflussung gegen Hertha ist ja nicht erst diese Saison. Da muss man nur zum 29. Spieltag der letzten Saison zurückgehen. Hertha gegen Augsburg und es steht die Frage im Raum, ob es Elfmeter für Hertha hätte geben müssen. Das KT-Team sagt ja. Wer votiert mal wieder lieber gegen die Hertha? Richtig - Hagi und Setonfire.

Zufälle gibts aber auch...

Dass Sie mit diesem Abstimmungsverhalten manchmal aber auch Erfolg haben, zeigt sich zum Beispiel am 28. Spieltag letzter Saison. Wieder RB Leipzig gegen Hertha. Bei der Frage, ob ein Tor für RB Leipzig irregulär war steht die Abstimmung denkbar knapp bei 6:6. Wer votiert mal wieder gegen Hertha und sorgt dafür, dass diese keinen Sieg laut WT erhalten? Richtig - Hagi und Setonfire.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Adams vor dem 0-2?  - #105


23.02.2021 14:41


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 227

- richtig entschieden
@seven72: Mir geht es nicht darum, hier namentliche KT-Mitglieder zu diskreditieren, wie du es gerade tust. Mir geht es allgemein um die Fachkompetenz einiger KT-Mitglieder. Man muss nämlich zwischen Theorie und Praxis unterscheiden können. Ein SR, der nur nach Regelbuch pfeift, wird es nicht weit bringen. Und so verhält es sich auch bei den KT-Mitgliedern. Da sind meiner Meinung nach zu viele Theoretiker darunter, wenn ich hier die Begründungen ihrer Entscheidungen lede. Ich möchte nur einen Namen erwähnen, den du genannt hast. Hagi01 zähle ich zu den Praktikern, der mir durch eine hohe Fachkompetenz in vielen seiner Stellungnahmen positiv aufgefallen ist. Auch wenn du das anders siehst. Aber nichts für ungut. Der eine sieht es so, der andere eben anders. Theorie und Praxis eben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Adams vor dem 0-2?  - #106


23.02.2021 14:46


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5898

@seven72

Zitat von seven72
Zitat von Junior
Zitat von seven72
Zitat von Weserjung
Was ist daran verkehrt? Ich habe mir gerade das Abstimmungsverhalten der KT-Mitglieder durchgelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Hälfte kein aktives Haareziehen sieht, während die andere Hälfte ein klares Haareziehen sieht. Dabei sind doch die Fernsehbilder die gleichen. 


Eben. Die, die kein Haareziehen erkennen wollen, sollten nochmal an Ihre Objektivität denken und an Ihrer Wahrnehmung arbeiten. 

Zum Glück scheint der überwiegende Teil des KT-Teams noch so etwas wie einen Fußballsachverstand zu besitzen. 


An der Wahrnehmung arbeiten - ok, das kann sein. Aber was soll das mit Objektivität zu tun haben? Kannst du erläutern, wie du darauf kommst?


Wenn gewisse Personen, wie zum Beispiel Hagi oder Setonfire einfach grundlegend gegen die Hertha stimmen und regelmäßig von der Mehrheit überstimmt werden, lässt mich das an der Objektivität dieser Personen zweifeln.

Besonders pikant ist dies, weil dies bei Setonfire im Hinspiel am 5. Spieltag genau das Gleiche war. Da will er als einziger keinen Elfmeter für Hertha gesehen haben. Bei 11:1 Stimmen war seine Wahrnehmung wohl eine ganz Besondere.

Bei Stuttgart Hertha vom letzten Spieltag als es um die gelb-rote Karte eines Stuttgarters geht stand es 11:5 zugunsten der Hertha. Wer hat mal wieder gegen die Hertha votiert und wurde von der Mehrheit überstimmt? Richtig - Hagi und Setonfire.

Bei der hier vorliegenden Szene das Gleiche. Es geht 10:7 zugunsten der Hertha aus. Wer hat wieder gegen die Hertha gestimmt und muss sich der Mehrheit geschlagen geben? Richtig - Hagi und Setonfire.

Und diese Art der Beeinflussung gegen Hertha ist ja nicht erst diese Saison. Da muss man nur zum 29. Spieltag der letzten Saison zurückgehen. Hertha gegen Augsburg und es steht die Frage im Raum, ob es Elfmeter für Hertha hätte geben müssen. Das KT-Team sagt ja. Wer votiert mal wieder lieber gegen die Hertha? Richtig - Hagi und Setonfire.

Zufälle gibts aber auch...

Dass Sie mit diesem Abstimmungsverhalten manchmal aber auch Erfolg haben, zeigt sich zum Beispiel am 28. Spieltag letzter Saison. Wieder RB Leipzig gegen Hertha. Bei der Frage, ob ein Tor für RB Leipzig irregulär war steht die Abstimmung denkbar knapp bei 6:6. Wer votiert mal wieder gegen Hertha und sorgt dafür, dass diese keinen Sieg laut WT erhalten? Richtig - Hagi und Setonfire.

Ist Dir eigentlich aufgefallen, dass in den von Dir genannten Szenen @SetOnFire und ich jeweils die großzügigere Entscheidung getroffen haben? Das könnte daran liegen, dass wir beide eine eher großzügige Linie verfolgen. Das zeigen übrigens auch andere Szenen aus dieser Saison, die Dir sicherlich nur aus Versehen durchgerutscht sind:
Beim Strafstoß für Freiburg gegen die Hertha hat Setonfire für die Hertha gevotet (und ich hätte es auch, wenn ich abgestimmt hätte). Beim Spiel gegen Dortmund haben wir uns beide gegen ein Foul an Haaland und damit gegen einen Strafstoß gegen die Hertha ausgesprochen. Und beim Spiel gegen Frankfurt habe ich gegen Gelb-Rot für Tousart gestimmt (Setonfire hat nicht abgestimmt). Das Muster dahinter ist also nicht, dass wir im Zweifel gegen die Hertha stimmen, sondern dass wir einfach eine großzügigere Linie als andere verfolgen (übrigens auch beim Führungstreffer der Bielefelder gegen die Hertha - da hat es sich aber wieder gegen die Hertha gerichtet). Da braucht man nicht gleich mit unvollständigen Fakten solche Vorwürfe erheben.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Adams vor dem 0-2?  - #107


23.02.2021 14:52


Weserjung


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 20.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 227

- richtig entschieden
Das Problem ist ein ganz anderes. Um eine Situation fachgerecht zu beurteilen, muss man den Sinn und Geist der Fussballregeln verstanden haben. Das gelingt eben nicht allen KT-Mitgliedern und das ist Fakt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Adams vor dem 0-2?  - #108


24.02.2021 11:31


lexhg98
lexhg98

Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan

lexhg98
Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1902

@Weserjung

Zitat von Weserjung
Was ist daran verkehrt? Ich habe mir gerade das Abstimmungsverhalten der KT-Mitglieder durchgelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Hälfte kein aktives Haareziehen sieht, während die andere Hälfte ein klares Haareziehen sieht. Dabei sind doch die Fernsehbilder die gleichen. 


Das ist leider nicht wirklich richtig.
Fast alle sehen, dass das was passiert und das in einer gewissen Weise "aktiv" an den Haaren gezogen wird.
Die Unterschiede liegen aber in der Beurteilung des Ziehens: Während einige das als "verfangen" sehen, oder die Intensität als zu gering betrachten, ist für die Mehrheit die Aktion des Ziehens an sich strafbar.

Man sieht halt, dass sich Community und KT hier einig sind. Eine enge Szene, die knapp als strafbar bewertet wird. Aber einig sind sich eigentlich auch alle, dass es einen Impuls an den Haare gibt.



#GemeinsamHertha


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Auch wenn das Ziehen an den Haaren mE nach keine Absicht ist, so liegt hier doch ein (für Guendouzi außerdem schmerzhafter) ahndungswürdiger Einsatz von Adams vor. Ich hätte hier abgepfiffen

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Der Kopf macht eine Bewegung, die zum Ziehen an den Haaren passt, ich hätte hier anders entschieden.

-
foebis04
Schalke 04-Fan

Ich kann kein aktives ziehen oder zugreifen an den Haaren erkennen. Für mich ist das eher sowas wie "durchgleiten" . Für mich kein Foul.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Für mich ist das Haare ziehen ein Foul. Sehe nicht, wo sich der Leipziger unglücklich verheddert o.ä. da wird schon gegriffen.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Die Hand ist in den Haaren. Man kann von der gegenüberliegenden Seite den Einfluss auf Guendouzi auch gut erkennen, indem sein Kopf nach hinten gezogen wird. Ich hätte das geahndet.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Aus meiner Sicht geht die Hand hier bewusst Richtung Gegenspieler und dann ist es doch egal ob er absichtlich an den Haaren zieht oder unabsichtlich. Das Ziehen ist eine Beeinträchtigung die ausreicht für ein Foulspiel.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Für mich kein Foul. Ich kann auch kein aktives "Haare ziehen" oder eben Zupacken des Leipzigers erkennen.

-
Do-Mz
Bor. Dortmund-Fan

Adams zieht für mich klar an den Haaren. Das ist ein Foul und somit abzupfeifen

-
lexhg98
Hertha BSC-Fan

Ich kann Argumentationen in beide Richtungen nachvollziehen. Allerdings sehe ich im Standbild ein Zupacken und dadurch wird es für mich ein Ziehen an den Haaren. Das ist einfach ein Foul und das gehört sich nicht. Auch wenn er an die Schulter wollte.

-
yannick811
Bor. M'Gladbach-Fan

Ein wirkliches Zugreifen sehe ich nicht. Dazu fällt Guendouzi nach vorne, obwohl ihn der Impuls des Hängenbleibens in den Haaren nach hinten fallen lassen sollte. Das ist mir zu gewollt und nur ein Versuch, den Ballverlust zu kaschieren. Weiterspielen.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Adams spielt fair den Ball. Dabei verfängt er sich (aus meiner Sicht unabsichtlich) in den Haaren, der Fall nach vorne passt dazu aber nicht. Kein Foul.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Ich sehe hier schon ein Haareziehen, was unsportlich ist. Somit hätte ich abgepfiffen.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Ich sehe hier immer noch kein absichtliches Ziehen, das regelwidrig wäre. Er will zwar an der Schulter ziehen, aber auch das ist eher üblich und nicht sofort Foulspiel. Danach bleibt er mit den Fingern in den Haaren hängen. Hätte ich auch nicht gepfiffen.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Der Herthaner wird leicht nach hinten gezogen und fällt dann nach vorne. Dafür bekommt er von mir gar nichts.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Ich denke, es ist ein Haareziehen. Für mich rangiert das ähnlich eines Griffs ins Gesicht und damit für mich abzupfeifen.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich ist das eher ein Hängenbleiben als ein bewusstes Ziehen und das Fallmuster ist auch genau entgegengesetzt zu dem, wie es infolge der Krafteinwirkung sein müsste. Daher passen Aktion und Reaktion imA nicht zusammen und ich hätte nicht gepfiffen.

×

21.02.2021 15:30


28.
Sabitzer
71.
Mukiele
84.
Orban

Schiedsrichter

Sven JablonskiSven Jablonski
Note
3,1
Hertha BSC 4,3   2,8  RB Leipzig 1,8
Norbert Grudzinski
Sascha Thielert
Patrick Ittrich
Tobias Welz
Rafael Foltyn

Statistik von Sven Jablonski

Hertha BSC RB Leipzig Spiele
7  
  9

Siege (DFL)
2  
  6
Siege (WT)
2  
  6

Unentschieden (DFL)
2  
  3
Unentschieden (WT)
2  
  3

Niederlagen (DFL)
3  
  0
Niederlagen (WT)
3  
  0

Aufstellung

Piątek 84.
Jarstein
Klünter
Leckie 60.
Lukebakio 60.
Stark
Gelbe Karte Cunha
Khedira 68.
Dárdai
Tousart
Mittelstädt
Orban 
60. Haidara 
59. Hwang 
83. Halstenberg 
Sabitzer  Gelbe Karte
Angeliño 
83. Poulsen 
Gulácsi 
Klostermann 
Adams 
79. Olmo 
Radonjic  60.
Ngankam  84.
Guendouzi  68.
Netz  60.
79. Kluivert
60. Mukiele
83. Konaté
59. Nkunku
83. Sørloth

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema