Foul vor dem 0:1?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  53. Min.: Foul vor dem 0:1? | von SCF-Dani
  93. Min.: Elfmeter korrekt? | von Fussballkult
 Vorschläge der Community
  93. Min.: Ilsanker Rot/GelbRot? | von adlerherz
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Lag vor dem Führungstor für Leipzig ein Foul von Werner vor?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 0 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 1 x Veto

 Foul vor dem 0:1?  - #41


30.09.2018 16:41


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 336

@codyvoid

- richtig entschieden
Zitat von codyvoid
Man sieht hier ja schon in den Kameraperspektiven die Arme von Posch. Die halten sich von Werner fern. Erst als Werner in Posch reingeht und ihn verdreht ist der eine Arm hinter Werner. Wie hätte er das verhindern können?


Keine Ahnung wo du hier ein Fernhalten von Poschs Armen siehst. Als Werner die Richtung wechselt ist der rechte Arm von Posch schon deutlich draußen und er versucht Werner aufzuhalten, indem er jenen rechten Arm um Werner legt. Posch versucht hier nur Werner aufzuhalten und scheitert eben indem er hinfällt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #42


30.09.2018 17:24


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1500

@Lester

- Veto
Zitat von Lester
Zitat von codyvoid
Man sieht hier ja schon in den Kameraperspektiven die Arme von Posch. Die halten sich von Werner fern. Erst als Werner in Posch reingeht und ihn verdreht ist der eine Arm hinter Werner. Wie hätte er das verhindern können?


Keine Ahnung wo du hier ein Fernhalten von Poschs Armen siehst. Als Werner die Richtung wechselt ist der rechte Arm von Posch schon deutlich draußen und er versucht Werner aufzuhalten, indem er jenen rechten Arm um Werner legt. Posch versucht hier nur Werner aufzuhalten und scheitert eben indem er hinfällt.


Posch will Werner überholen. Wie soll er denn, wenn Werner in ihn reinläuft seinen Arm da wegbekommen? Natürlich liegt der an. Aber er zieht doch nicht Werner und versperren noch viel weniger...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #43


30.09.2018 18:40


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3981

@Adlerherz

Zitat von Adlerherz
Zitat von lufdbomp
Ich stelle mir die Frage, ob der Tritt auf das Knie, der sicherlich nicht absichtlich, sondern im Rahmen des Zweikampfes erfolgte, aufgrund der Schwere separat betrachtet werden muss. Stand jetzt finde ich schon, dass man das hätte abpfeifen müssen.

Ansich ja, ABER:
Wenn Posch Werner nicht festhält, kann Werner ungehindert vorbei und trifft ihn nicht am Knie. Der Kontakt und damit das Foul kommt also mMn durch ein Foulspiel von Posch zustande.


Hm also ich kann da nicht wirklich ein halten von Posch erkennen (andere Perspektive als hier eingestellt?). Er nimmt doch sogar extra noch den Arm nach hinten um Werner freien Weg zum Ball zu gewähren. Ich mein als Verteidiger kann ich doch nicht damit rechnen, dass der Stürmer im 90grad Winkel zum Laufweg des Balles läuft sonst wäre das Foul ziehen ja extrem easy

Ausserdem wie wäre das denn Vorteilsregeltechnisch? Wenn ich nachdem es dann quasi Vorteil gibt (wegen dem Halten von Posch) selber foule (Kontakt am Knie) muss doch das erste Foul gepfiffen werden. Ich kann doch im Vorteil nicht ein Foul laufen lassen.



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #44


30.09.2018 19:50


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1500

@MKsge92

- Veto
Zitat von MKsge92
Zitat von Adlerherz
Zitat von lufdbomp
Ich stelle mir die Frage, ob der Tritt auf das Knie, der sicherlich nicht absichtlich, sondern im Rahmen des Zweikampfes erfolgte, aufgrund der Schwere separat betrachtet werden muss. Stand jetzt finde ich schon, dass man das hätte abpfeifen müssen.

Ansich ja, ABER:
Wenn Posch Werner nicht festhält, kann Werner ungehindert vorbei und trifft ihn nicht am Knie. Der Kontakt und damit das Foul kommt also mMn durch ein Foulspiel von Posch zustande.


Hm also ich kann da nicht wirklich ein halten von Posch erkennen (andere Perspektive als hier eingestellt?). Er nimmt doch sogar extra noch den Arm nach hinten um Werner freien Weg zum Ball zu gewähren. Ich mein als Verteidiger kann ich doch nicht damit rechnen, dass der Stürmer im 90grad Winkel zum Laufweg des Balles läuft sonst wäre das Foul ziehen ja extrem easy


Du siehst es nicht weil es kein Halten gibt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #45


01.10.2018 00:51


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 336

@codyvoid

- richtig entschieden
Zitat von codyvoid
Du siehst es nicht weil es kein Halten gibt.


Nochmal. Entgegen deiner Aussage auf Seite 2 spielt Posch den Ball hier nicht, sondern Werner ändert die Richtung des Balles per Hacke. Gif 2 ist zwar etwas verpixelt aber man kann trotzdem erkennen, dass die Richtungsänderung des Balles durch die Berührung von Werner erfolgt. Falls nicht empfehle ich dir die Zusammenfassung von Sky oder DAZN, welche weniger verpixelt ist. Posch hat zu keiner Zeit Kontrolle über den Ball, sondern wird maximal angeschossen.

Nach der bewussten Richtungsänderung des Balles versucht Werner nun natürlich auch die Richtung zu wechseln. Posch versucht jetzt einzig und alleine Werner aufzuhalten, nicht den Ball zu spielen, hat den rechten Arm weit draußen und umklammert Werner damit über die rechte Schulter. Das ist hier im Thread auch mit Halten gemeint, denn ein Halten im Sinne von er hält seinen Arm fest oder hält ihm am Trikot fest ist es nicht. Er hält ihn bloß auf oder versucht es zumindest.
Auf Grund der Bewegung von beiden Spielern verliert Posch dann aber das Gleichgewicht und lässt sich fallen. Pech für Posch aber ein Foul von Werner ist es einfach nicht.

Ganz witzig ist ja auch, dass nach dem Schuss von Poulsen der Hoffenheimer Spieler den Ball mit der Hand ins Tor lenkt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #46


01.10.2018 07:21


Sturmgeweihter


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 18.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 183

- richtig entschieden
Schwierig. Im Prinzip stellt der Hoffenheimer nur den Körper rein und Werner räumt ihn aus dem Weg. Aber eine klare Fehlentscheidung sehe ich nicht, das kann man so auch laufen lassen. Beide arbeiten sehr körperbetont in diesem Zweikampf. Ich finde, dass man das auch mal durchgehen lassen kann.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #47


01.10.2018 12:27


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1500

@Lester

- Veto
Zitat von Lester
Zitat von codyvoid
Du siehst es nicht weil es kein Halten gibt.


Nochmal. Entgegen deiner Aussage auf Seite 2 spielt Posch den Ball hier nicht, sondern Werner ändert die Richtung des Balles per Hacke. Gif 2 ist zwar etwas verpixelt aber man kann trotzdem erkennen, dass die Richtungsänderung des Balles durch die Berührung von Werner erfolgt. Falls nicht empfehle ich dir die Zusammenfassung von Sky oder DAZN, welche weniger verpixelt ist. Posch hat zu keiner Zeit Kontrolle über den Ball, sondern wird maximal angeschossen.

Nach der bewussten Richtungsänderung des Balles versucht Werner nun natürlich auch die Richtung zu wechseln. Posch versucht jetzt einzig und alleine Werner aufzuhalten, nicht den Ball zu spielen, hat den rechten Arm weit draußen und umklammert Werner damit über die rechte Schulter. Das ist hier im Thread auch mit Halten gemeint, denn ein Halten im Sinne von er hält seinen Arm fest oder hält ihm am Trikot fest ist es nicht. Er hält ihn bloß auf oder versucht es zumindest.
Auf Grund der Bewegung von beiden Spielern verliert Posch dann aber das Gleichgewicht und lässt sich fallen. Pech für Posch aber ein Foul von Werner ist es einfach nicht.

Ganz witzig ist ja auch, dass nach dem Schuss von Poulsen der Hoffenheimer Spieler den Ball mit der Hand ins Tor lenkt. 



Das was du schreibst widerspricht sich. Erst schreibst du „Entgegen deiner Aussage auf Seite 2 spielt Posch den Ball hier nicht, sondern Werner ändert die Richtung des Balles per Hacke.“

Nur am dann später einzulenken „sondern Posch wird maximal angeschossen.“

Wie soll Werner denn den Ball per Hacke erwischen? Auf welchem der drei Gifs auf Seite 1 kannst du das am Besten erkennen?

Was ergibt es denn für eine Änderung der Situation, wenn Posch angeschossen wird und den Ball nicht bewusst in seinen Laufweg spielt?




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #48


01.10.2018 13:06


Phoenix


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 04.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 622

- Veto
Puh, ganz schwierig zu entscheiden. Werner will links an Posch vorbei, der den Ball dann mit der Hacke spielt. Posch selbst fährt den Arm aus um Werner zu blocken. Durch die Richtungsänderung des Balles läuft dann im Endeffekt Werner in Posch herein. Am Ende steht Werner Posch unglücklich und sicherlich schmerzhaft auf den Oberschenkel.

Kann man sicherlich pfeifen, aber genauso gut weiterlaufen lassen. Ich hätte deswegen gepfiffen, weil Posch letztendlich durch das Spielen des Balles mit seiner Hacke nie den Weg Werner -> Ball versperrt, Werner hingegen den Weg Posch -> Ball schon.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #49


01.10.2018 13:51


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 336

@codyvoid

- richtig entschieden
Zitat von codyvoid
Das was du schreibst widerspricht sich. Erst schreibst du „Entgegen deiner Aussage auf Seite 2 spielt Posch den Ball hier nicht, sondern Werner ändert die Richtung des Balles per Hacke.“

Nur am dann später einzulenken „sondern Posch wird maximal angeschossen.“

Wie soll Werner denn den Ball per Hacke erwischen? Auf welchem der drei Gifs auf Seite 1 kannst du das am Besten erkennen?

Was ergibt es denn für eine Änderung der Situation, wenn Posch angeschossen wird und den Ball nicht bewusst in seinen Laufweg spielt?


Steht doch schon in meinem Beitrag. In Gif 2 kann man sehr gut sehen, wie der Ball zuerst direkt auf dem Laufweg von Werner rollt. Als Werner den Ball erreicht ändert der Ball seine Richtung, weil Werner ihn mit der Hacke zur Seite spielt. Posch bräuchte schon 2 m lange Beine um den Ball vor Werner spielen zu können, da er noch zu weit weg vom Ball ist und da reden wir noch nicht mal vom Spielen mit der Hacke seitens Posch. In den Zusammenfassungen (wie bereits erwähnt) sieht man es noch deutlicher als hier auf dem Gif, wie Werner den Ball mit der Hacke spielt.

Erst danach berührt der Ball möglicherweise die Hacke von Posch. Es ist nicht ganz klar, ob Werner sich hier beim Hackentrick selber anschießt oder Posch, deswegen schrieb ich Posch wird maximal angeschossen. Und es ist ein großer Unterschied, ob jemand angeschossen wird oder den Ball kontrolliert spielt, denn sonst würden wir nicht bei jedem Handspiel schauen, ob Absicht vorlag oder ob ein Spieler die Ballkontrolle hatte bevor er gefoult wurde.

Posch hat eben keine Ballkontrolle und stellt sich Werner nur in den Weg ohne selber den Ball erreichen zu wollen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #50


01.10.2018 14:46


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1500

@Lester

- Veto
Zitat von Lester
Zitat von codyvoid
Das was du schreibst widerspricht sich. Erst schreibst du „Entgegen deiner Aussage auf Seite 2 spielt Posch den Ball hier nicht, sondern Werner ändert die Richtung des Balles per Hacke.“

Nur am dann später einzulenken „sondern Posch wird maximal angeschossen.“

Wie soll Werner denn den Ball per Hacke erwischen? Auf welchem der drei Gifs auf Seite 1 kannst du das am Besten erkennen?

Was ergibt es denn für eine Änderung der Situation, wenn Posch angeschossen wird und den Ball nicht bewusst in seinen Laufweg spielt?


Steht doch schon in meinem Beitrag. In Gif 2 kann man sehr gut sehen, wie der Ball zuerst direkt auf dem Laufweg von Werner rollt. Als Werner den Ball erreicht ändert der Ball seine Richtung, weil Werner ihn mit der Hacke zur Seite spielt. Posch bräuchte schon 2 m lange Beine um den Ball vor Werner spielen zu können, da er noch zu weit weg vom Ball ist und da reden wir noch nicht mal vom Spielen mit der Hacke seitens Posch. In den Zusammenfassungen (wie bereits erwähnt) sieht man es noch deutlicher als hier auf dem Gif, wie Werner den Ball mit der Hacke spielt.

Erst danach berührt der Ball möglicherweise die Hacke von Posch. Es ist nicht ganz klar, ob Werner sich hier beim Hackentrick selber anschießt oder Posch, deswegen schrieb ich Posch wird maximal angeschossen. Und es ist ein großer Unterschied, ob jemand angeschossen wird oder den Ball kontrolliert spielt, denn sonst würden wir nicht bei jedem Handspiel schauen, ob Absicht vorlag oder ob ein Spieler die Ballkontrolle hatte bevor er gefoult wurde.

Posch hat eben keine Ballkontrolle und stellt sich Werner nur in den Weg ohne selber den Ball erreichen zu wollen. 


Danke für die Ausführung. Jetzt verstehe ich was du mit dem Hackenspiel von Werner
meinst. Ich dachte schon, du erkennst das Hackenspiel von Posch ursprünglich als von Werner ausführend.

Ich denke, dass es schlichtweg eine Rolle spielt wo der Ball sich befindet und dies ganz fernab davon zu beurteilen ist, ob ein Ball absichtlich oder unabsichtlich gespielt wird.

Werner rennt fast in die entgegengesetzte Richtung zum Ball und erzwingt einen Zusammenstoß und hebelt Posch dann in Sumoringermanier aus. Dieser hingegen richtet sich zum Ball. Für mich ist die Szene in gewisser Form 1:1 zu übertragen wie wenn ein Spieler sich außerhalb des Spielgeschehens weit vom Ball weg einen beliebigen Gegenspieler bodycheckt. Denn die Frage, die sich mir zu aller Erst stellt ist doch, wie beabsichtigt man mit dem Körperkontakt zum Ball zu kommen. Werner in dieser Szene haut den Gegenspieler um und dieser kann wohl kaum damit rechnen, dass Werner von jetzt auf gleich seinen Laufweg komplett ändert, während der Ball ganz woanders längs läuft?! Das ist das, wo ich ein ganzes Stück verwundert bin, dass dies auch keineswegs in der KT-Beirteilung Platz findet.

Erschwerend kommt hinzu, dass Werner in einem Gerangel indem es nicht um den Ball geht, sogar mehr Kraft aufwendet als der Gegenspieler Posch und ihn umstößt obwohl dieser sich einzig und allein zum Ball bewegt. Das genau das kein Foul sein muss erschließt sich mir nicht im Geringsten.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #51


01.10.2018 18:28


Kasperle83


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 20.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 110

Nach den bewegten Bildern bin ich noch viel mehr überzeugt, dass es kein Foul war. Es ist deutlich zu sehen, wie Werner den Ball mit zurücklegt und dann dahinter vorbei will, Er hebt sogar den Arm an um die Kontaktfläche zu Posch zu verkleinern und besser vorbei zukommen. Posch hingegen macht nur die Bahn zum Ball dicht und hat den Arm relativ weit draußen.Solche Aktionen wie zwischen Werner und Posch sieht man gerade bei Ronaldo oder auch Messi zu hauf und es wird nie abgepfiffen, warum also in dieser Situation. Da werden sogar die Arme direkt zum Wegschieben eingesetzt, hier war es meiner Meinung nach nur Körperkontakt und Körpereinsatz ist im Fußball erlaubt, solange er nicht überhart ist. Ich sah hier kein überhartes vergehen von Werner.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem 0:1?  - #52


02.10.2018 09:03


WitzigesForum


SpVgg Unterhaching-FanSpVgg Unterhaching-Fan


Mitglied seit: 28.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 188

@Kasperle83

- Veto
Zitat von kasperle83
Nach den bewegten Bildern bin ich noch viel mehr überzeugt, dass es kein Foul war. Es ist deutlich zu sehen, wie Werner den Ball mit zurücklegt und dann dahinter vorbei will, Er hebt sogar den Arm an um die Kontaktfläche zu Posch zu verkleinern und besser vorbei zukommen. Posch hingegen macht nur die Bahn zum Ball dicht und hat den Arm relativ weit draußen.Solche Aktionen wie zwischen Werner und Posch sieht man gerade bei Ronaldo oder auch Messi zu hauf und es wird nie abgepfiffen, warum also in dieser Situation. Da werden sogar die Arme direkt zum Wegschieben eingesetzt, hier war es meiner Meinung nach nur Körperkontakt und Körpereinsatz ist im Fußball erlaubt, solange er nicht überhart ist. Ich sah hier kein überhartes vergehen von Werner.


Also zuerst mal: Warum vergessen alle den üblen Tritt aufs Bein? Dass er unbeabsichtigt erfolgte, ist dabei klar.

Und einen solchen Zweikampf mit Ronaldo-Beteiligung (egal ob an Stelle von Posch oder Werner), bei dem dieser stehenbleibt und nicht schon im Fallen zum SR blickt und flehentlich ein Foul fordert, musst du mir unbedingt mal zeigen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

×

29.09.2018 15:30


53.
Poulsen
73.
Poulsen
90.
Kramaric

Schiedsrichter

Deniz AytekinDeniz Aytekin
Note
2,8
1899 Hoffenheim 3,5   2,7  RB Leipzig 3,0
Christian Dietz
Eduard Beitinger
Arno Blos
Günter Perl
Christof Günsch

Statistik von Deniz Aytekin

1899 Hoffenheim RB Leipzig Spiele
24  
  13

Siege (DFL)
9  
  8
Siege (WT)
10  
  7

Unentschieden (DFL)
7  
  2
Unentschieden (WT)
4  
  3

Niederlagen (DFL)
8  
  3
Niederlagen (WT)
10  
  3

Aufstellung

Baumann
Akpoguma
Posch
Hoogma
Kramaric
Kaderábek
Grillitsch 62.
Schulz
Bittencourt 57.
Belfodil
Gelbe Karte Szalai 69.
Gulácsi 
69. Laimer 
Konaté  Gelbe Karte
Upamecano 
Saracchi 
Kampl 
Ilsanker  Gelbe Karte
Demme 
Sabitzer  Gelbe Karte
81. Poulsen 
68. Werner 
Demirbay  57.
Joelinton  69.
Grifo  62.
68. Augustin
81. Cunha
69. Mukiele

Alle Daten zum Spiel

1899 Hoffenheim RB Leipzig Schüsse auf das Tor
6  
  7

Torschüsse gesamt
10  
  13

Ecken
4  
  8

Abseits
3  
  2

Fouls
7  
  12

Ballbesitz
51%  
  49%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema