Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  61. Min.: Foulelfmeter für Karlsruhe richtig? | von refka13
 Allgemeine Themen
  Ansetzung des Schiedsrichter | von karlheinz51
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #21


29.06.2020 02:30


muchmore777


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 29.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 3

100% richtig entschieden

- richtig entschieden
Hab mich extra registriert, da meine Hilfe hier wohl benötigt wird, wenn ich mir so die Abstimmung anschaue. Mir ist unverständlich, wie man hier überhaupt den Elfmeter anzweifeln kann.
Glasklarer Elfmeter denn:
1) Berührung außerhalb des Strafraums findet statt, der Spieler kann aber mehr oder weniger unbeeinträchtigt weiterlaufen -> kein Foul
2) Der Fürther trifft den KSC-Spieler mit dem linken Fuß an der Ferse rechts, man sieht sogar wie der Schuh zappelt durch den Schlag, wenn man genau darauf achtet.
3) Zusätzlich trifft der Fürther ihn noch ein drittes Mal mit dem Spann des rechten Fußen an der Unterseite des Rechten Fußes des KSC-Spielers, welcher sich darauf hin durch den Schlag den eigenen anderen Fuß trifft.

Leute, klarer geht es ja wohl nicht. Dabei nur 21 % Stimmen für "korrekt". Erstaunlich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #22


29.06.2020 05:49


Spocky83


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 366

- Veto
Ernst schmeißt sich ja schon vor dem zweiten Minikontakt auf den Boden, er knickt ja schon vor dem Kontakt ein weil er vermutlich den Elfer für den ersten "Gehfehler" haben will.

Allenfalls Freistoß für den KSC und selbst das wäre sehr schmeichelhaft weil Ernst ja zuerst unbeeindruckt weiterläuft.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #23


29.06.2020 07:15


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 207

@Spocky83

- richtig entschieden
Zitat von spocky83
Ernst schmeißt sich ja schon vor dem zweiten Minikontakt auf den Boden, er knickt ja schon vor dem Kontakt ein weil er vermutlich den Elfer für den ersten "Gehfehler" haben will.

Allenfalls Freistoß für den KSC und selbst das wäre sehr schmeichelhaft weil Ernst ja zuerst unbeeindruckt weiterläuft.


Alter Schwede du hast ja mal so gar keine Ahnung wenn du nicht mal die Spieler auseinander halten kannst.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #24


29.06.2020 07:20


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 207

@Wallmersbacher

- richtig entschieden
Zitat von Wallmersbacher
Sky selbst hat auch nur diese Perspektive hochgeladen, für mich aber kein Elfmeter, weil im Strafraum gar kein Kontakt stattfindet, da trifft er sich doch im Fallen selbst.





Ich verstehe nicht was es da nicht zu sehen gibt??
In der unteren Lupe sieht man zweifelsfrei, das Ernst Wanitzek am rechten Fuß trifft und diesen sozusagen nach Außen wegzieht. In dem Augenblick fängt der Fuß von W. an zu 'schlackern', er findet keinen richtigen Halt und es legt ihn nieder. Wenn da was geschauspielert ist, dann hat er definitiv eine 10 in der B-Note verdient.'



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #25


29.06.2020 08:11


Suppe


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 26.07.2015

Aktivität:
Beiträge: 155

@kallinski

Nein, man sieht es eben nicht zweifelsfrei. Du siehst nur das Schlackern des Fußes und schließt daraus, dass der Fürther ihn getroffen haben muss. Bei dem Fuß des Fürthers sieht man aber gar keine Auswirkungen. Es ist meiner Meinung nach wahrscheinlicher, dass der Karslruher sich mit dem rechten Fuß an die eigene linke Hacke tritt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #26


29.06.2020 08:18


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2261

@Suppe

Zitat von Suppe
Nein, man sieht es eben nicht zweifelsfrei. Du siehst nur das Schlackern des Fußes und schließt daraus, dass der Fürther ihn getroffen haben muss. Bei dem Fuß des Fürthers sieht man aber gar keine Auswirkungen. Es ist meiner Meinung nach wahrscheinlicher, dass der Karslruher sich mit dem rechten Fuß an die eigene linke Hacke tritt. 


In der Tat spannende Sache, weil wirklich beides der Fall sein könnte und wir aus den Perspektiven von Sky es auch nicht zweifelsfrei auflösen können.
Hat der VAR in Liga 2 eigentlich mehr Kameras zu Verfügung als Sky?  Weil dort müsste man ja dann noch andere, bessere Perspektiven zur Auswahl haben. Trifft der Fürther hier den Gegenspieler wirklich nicht und es gibt nur den Kontakt außerhalb, ich kann mir nicht vorstellen, dass das ohne Review durchgeht.



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #27


29.06.2020 09:13


matti55


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 24.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 1

Kein Strafstoß

- Veto
Für mich kein Foul im Straufraum, also auch kein Strafstoß!

Schiedsrichter hatte m.E. eine falsche Wahrnehmung und VAR hat versagt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #28


29.06.2020 10:36


Wallmersbacher
Wallmersbacher

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Wallmersbacher
Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 712

@kallinski

Zitat von kallinski
Ich verstehe nicht was es da nicht zu sehen gibt??
In der unteren Lupe sieht man zweifelsfrei, das Ernst Wanitzek am rechten Fuß trifft und diesen sozusagen nach Außen wegzieht. In dem Augenblick fängt der Fuß von W. an zu 'schlackern', er findet keinen richtigen Halt und es legt ihn nieder. Wenn da was geschauspielert ist, dann hat er definitiv eine 10 in der B-Note verdient.'


Ne, denke nicht, dass der Fürther ihn da berührt. Es bewegt sich nur der Fuß von Wanitzek und meinem Empfinden nach ist der rechte Fuß von Ernst auch viel zu weit weg (also viel zu weit hinter ihm) um ihn da zu treffen.
Schauspielerei ist das deshalb noch lange nicht, er strauchelt halt schon und trifft sich dabei nochmal selbst. Aber er fällt da schon.



"Bader feiert jeden Nichtabstieg des Glubbs wie eine Weltmeisterschaft" (YINvs.YANG)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #29


29.06.2020 12:07


karlheinz51


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 105

- Veto
Hallo,
wenn ich mir die Bilder hier nochmals ansehe sieht mann klar das dies wenn es ein Foul gewesen wäre außerhalb ist.
Selbst das Foul was man hier sieht ist für mich keines, es ist ein normaler Zweikampf.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #30


29.06.2020 12:30


annold


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 04.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 3

- richtig entschieden
man wird mir natürlich die Vereinsbrille vorwerfen aber für mich sind das in diesem Spiel zwei "eindeutige" Szenen.. und zwar beides eindeutige "kann"-Entscheidungen.

Ich sehe das "schlackern" von Wanitzeks Fuß wie es zuvor beschrieben wurde ebenfalls.
Will auch auf folgendes Verweisen:
sieht man sich seine Bewegungen an:
- wird er außerhalb getroffen und versucht weiterzulaufen.
- legt sich den Ball beim straucheln mit dem rechten Fuß nach links und geht dann mit dem linken Fuß auch in diese Richtung
- dann kommt eine Berührung (oder auch nicht?!) am rechten Fuß, wie sich sein Bein nach rechts bewegt obwohl der Körper gerade die Bewegung nach links macht kann für mich nur bedeuten dass es eine Berührung gab, das wäre anatomisch schon recht schwer diese Bewegung zu "schauspielern".

Wie gesagt, das schiebt man natürlich auf die Vereinsbrille, aber ich denke auch so dass ich da eine Berührung sehe (die beschrieben Szene wird für mich am ersten Satz Bilder besser deutlich als bei der gezoomten Szene, die Berührung bei den zweiten beiden).

Das bedeutet NICHT dass ich als Schiri das gepfiffen hätte, weil ich sowieso ein Freund des eher körperbetonten Spiels bin, das bedeutet aber auch nicht dass es eine klare Fehlentscheidung wäre die ein Eingreifen des VAR rechtfertigt.
Von daher: bitter vor allem für Nürnberg, aber in meinen Augen vollkommen vertretbar...
Ebenso wie der VAR nicht hätte eingreifen dürfen wenn die Pfeife stumm geblieben wäre.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #31


29.06.2020 13:06


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 2103

@annold

- Veto
Zitat von annold
Das bedeutet NICHT dass ich als Schiri das gepfiffen hätte, weil ich sowieso ein Freund des eher körperbetonten Spiels bin, das bedeutet aber auch nicht dass es eine klare Fehlentscheidung wäre die ein Eingreifen des VAR rechtfertigt.
Von daher: bitter vor allem für Nürnberg, aber in meinen Augen vollkommen vertretbar...
Ebenso wie der VAR nicht hätte eingreifen dürfen wenn die Pfeife stumm geblieben wäre.
 


Wir bewerten hier aber nicht, ob der VAR hätte eingreifen müssen, sondern wie wir (du) die Szene entschieden hätten, völlig unabhängig vom VAR. Das nur bitte bei der Abstimmung beachten. Manchmal schwierig bei Kann-Entscheidungen, aber du musst dich entscheiden. ;-)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #32


29.06.2020 13:15


Blindfuchs


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 18.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 37

- Veto
Der Kontakt war leicht da und reicht für ein Foul. Aber der Kontakt war vor dem 16er, im Strafraum selbst kann nirgends ein weiterer Kontakt ausgemacht werden. Zweite Fehlentscheidung in diesem Spiel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #33


29.06.2020 14:25


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3084

- Veto
Der erste Kontakt ist für mich kein Foul, zudem wäre er ausserhalb.
Die zweite Sache ist bislang nicht aufzulösen.
Ich tendiere aber auch bei einer Berührung eher zu kein Foul.



Knowledge is a deadly friend, if no one sets the rules. The fate of all mankind, I see is in the hands of fools.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #34


29.06.2020 17:37


soulKSC


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 24.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 3

@Antarex

- richtig entschieden
Zitat von Antarex
Der erste Kontakt ist für mich kein Foul, zudem wäre er ausserhalb.
Die zweite Sache ist bislang nicht aufzulösen.
Ich tendiere aber auch bei einer Berührung eher zu kein Foul.


Der erste Kontakt ist ein glasklares Foulspiel, und ich würde behaupten, 99% der Community sehen das genauso. Mit der Meinung stehst du auf jedenfall ziemlich alleine da.

Spannender ist die Frage nach dem Elfmeter:

Aus meiner Sicht ist das hier eine ziemlich einzigartige Situation, denn man könnte arugmentieren, dass der Fürther hier zwei Foulspiele nacheinander begeht. Der Schiedsrichter ahndet (aus welchen Gründ auch immer sei mal dahingestellt) das erste Foulspiel nicht, das zweite aber schon und gibt Elfmeter.

Der VAR muss nun entscheiden, ob die Situation vom SR korrekt bewertet wurde. Das wäre das zweite Foulspiel. Sieht der VAR dieses als eben solches Foulspiel an, ist die Entscheidung korrekt.

Was der VAR nicht darf, ist ein früheres Foulspiel gegen einen Karlsruhe bewerten, das dem KSC statt einem Elfmeter nur einen Freistoß ermöglicht hätte, denn es gilt der Grundsatz: Aus einem Vorteil darf kein unmittelbarer Nachteil werden (deshalb würde z.B. ein direkter ins eigene Tor getretener Freistoß Eckball geben).

Anders sieht die Situation freilich aus, wenn wir hier von einem einzelnen Vergehen sprechen. Und da wirds haklig.

Auch hier tendiere ich eher dazu, diese Entscheidung nicht anzufechten, da sie verargumentiert werden kann. Es gibt keinen glasklare Fehlentscheidung. Und trotzdem verstehe ich fast jeden, der in die andere Richtung argumentiert.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foulelfmeter für Karlsruhe richtig?  - #35


30.06.2020 01:22


ostkurve9


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 01.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 203

- Veto
ist ein freistoß, der zweite "kontakt" existiert nicht, das macht auch die perspektive, wenn man es sich 3d vorstellt (bein davor/dahinter), deutlich. hätte das hintere (rechte) bein des fürthers den ksc spieler da nochmal getroffen, hätte es auch schon das vordere/linke bein, welches direkt vorher langzieht, getan. es sieht bloß so merkwürdig aus, weil die abläufe so synchron bei dieser perspektive passieren. erste kontakt keine frage, aber ausserhalb



 Melden
 Zitieren  Antworten


28.06.2020 15:30


2.
Keita-Ruel
21.
Kother
61.
(11er)
Hofmann

Schiedsrichter

Marco FritzMarco Fritz
Fabian Maibaum
Andreas Steffens
Robin Braun
Dr. Martin Thomsen
Christian Fischer

Statistik von Marco Fritz

Greuther Fürth Karlsruher SC Spiele
9  
  2

Siege (DFL)
3  
  1
Siege (WT)
2  
  0

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
3  
  2

Niederlagen (DFL)
5  
  0
Niederlagen (WT)
4  
  0

Aufstellung

Burchert
Wittek 75.
Ernst 75.
Hrgota
Gelbe Karte Caligiuri 90.
Gelbe Karte Seguin
Nielsen
Gelbe Karte Mavraj
Sauer 59.
Green 59.
Keita-Ruel
Fröde 
Gondorf 
Kobald 
Thiede  Gelbe Karte
72. Djuricin 
81. Hofmann 
Uphoff 
Roßbach 
81. Kother 
89. Wanitzek 
Gordon 
Leweling  59.
Raum  75.
Tillman  75.
Meyerhöfer  59.
Jaeckel  90.
81. Gueye Gelbe Karte
72. Ben-Hatira
89. Groiß
81. Camoglu

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema