Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?

Relevante Themen

 Allgemeine Themen
  Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich? | von Lieberwolf
  Wettbewerbsverzerrung BVB | von FC2501

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #1


11.05.2024 18:17


Lieberwolf


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 282

Wir haben dieses Jahr vielleicht eine extrem kuriose Situation, je nachdem wie Dortmund heute spielt. 

Durch die neuen Regeln der CL gibt es eine Situation in der sich Deutschland einen 6. Startplatz für die CL sichern könnte und zwar wenn Dortmund das CL Finale gewinnt und zeitgleich in der Liga nur 5. wird. 

6. Platzierter in der CL ist aktuell Frankfurt und das bereits zu 99% sicher, einzig Hoffenheim hat noch eine theoretische Chance, sollten sie in 2 Spielen eine Tordifferenz von 9 gutmachen. Angenommen Dortmund gewinnt nachher, stehen sie auf 63 Punkte, nur einen Punkt hinter Leipzig. Sollte Frankfurt dann am 34. Spieltag gegen Leipzig gewinnen und Dortmund auch, wäre Dortmund auf Platz 4, Leipzig auf Platz 5 und Frankfurt nicht in der CL. 
Würde hingegen Leipzig gegen Frankfurt gewinnen, wäre Dortmund sicher auf Platz 5 und somit Frankfurt als 6. im Falle eins CL-Sieges von Dortmund für die CL qualifiziert. 

Daraus folgt, gewinnt heute Dortmund, wird Frankfurt gegen Leizpig wohl mit 100%iger Wahrscheinlichkeit verlieren.

Im Sinne des Sports müssen wir deswegen wohl heute hoffen, dass Dortmund gegen Mainz verliert oder unentschieden spielt, damit wir nächste Woche keine absichtliche Niederlage der Frankfurter erleben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #2


11.05.2024 18:20


FCM


1. FC Magdeburg-Fan1. FC Magdeburg-Fan


Mitglied seit: 07.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 415

@Lieberwolf

Zitat von Lieberwolf


Im Sinne des Sports müssen wir deswegen wohl heute hoffen, dass Dortmund gegen Mainz verliert oder unentschieden spielt, damit wir nächste Woche keine absichtliche Niederlage der Frankfurter erleben.


Ob das bei der B-Elf so aus Kölner und Unioner Sicht wirklich im Sinne des Sports wäre....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #3


11.05.2024 18:29


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 1269

@Lieberwolf

Zitat von Lieberwolf
Im Sinne des Sports müssen wir deswegen wohl heute hoffen, dass Dortmund gegen Mainz verliert oder unentschieden spielt, damit wir nächste Woche keine absichtliche Niederlage der Frankfurter erleben.

Im Sinne des Sports wäre es einfach nicht so bescheuerte Regeln zu haben. Wer denkt sich sowas aus? Warum bekommt die BL einen Platz mehr, wenn Dortmund 5. wird, aber nicht wenn sie 4. werden?

Ganz ehrlich? Ich würde mir wünschen die Eintracht würde vorher offen kommunizieren, dass sie absichtlich verlieren werden. Wird nicht passieren, aber würde den ganzen Schwachköpfen mal die Augen öffnen. Wobei das wohl trotzdem nicht passieren würde.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #4


11.05.2024 18:35


Lieberwolf


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 282

@Jugtu

Zitat von Jugtu
Zitat von Lieberwolf
Im Sinne des Sports müssen wir deswegen wohl heute hoffen, dass Dortmund gegen Mainz verliert oder unentschieden spielt, damit wir nächste Woche keine absichtliche Niederlage der Frankfurter erleben.

Im Sinne des Sports wäre es einfach nicht so bescheuerte Regeln zu haben. Wer denkt sich sowas aus? Warum bekommt die BL einen Platz mehr, wenn Dortmund 5. wird, aber nicht wenn sie 4. werden?

Ganz ehrlich? Ich würde mir wünschen die Eintracht würde vorher offen kommunizieren, dass sie absichtlich verlieren werden. Wird nicht passieren, aber würde den ganzen Schwachköpfen mal die Augen öffnen. Wobei das wohl trotzdem nicht passieren würde.

Das ist natürlich der andere Punkt, dass solch eine Konstellation gar nicht möglich sein sollte. Ist natürlich auch jetzt wieder mal ein 6er im Lotto dass das auch genau so alles zusammenfällt aber ja. Problem ist offen kommunizieren kann Frankfurt das nicht, sonst bekommen sie am Ende Punktabzug. 

Ich würde geschlossen die Amateure/A-Jugend auf den Platz schicken gegen Leipzig. Die Jungs haben was davon, man verliert nicht absichtlich, sondern aufgrund der geringeren Qualität und jedem ist klar, dass Frankfurt niemals gewinnen wollte.

Aber erstmal abwarten, viellt verliert Dortmund heute ja bereits, dann hat sich das Szenario eh erledigt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #5


11.05.2024 18:56


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1620

Thema ist wohl durch...
Kann man sich nur beim Rest der Liga entschuldigen für diese Wettbewerbsverzerrung.



4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #6


11.05.2024 19:02


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 1269

@Toothroot

Zitat von Toothroot
Thema ist wohl durch...
Kann man sich nur beim Rest der Liga entschuldigen für diese Wettbewerbsverzerrung.

Dortmund agiert unsportlich und deshalb kommt die Eintracht drum herum. 
Dabei ist das Finale noch in so weiter Ferne, dass man nicht schönen müsste.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #7


11.05.2024 19:11


Regelleser


Deutschland-FanDeutschland-Fan


Mitglied seit: 02.09.2023

Aktivität:
Beiträge: 97

@Jugtu

Zitat von Jugtu
Zitat von Toothroot
Thema ist wohl durch...
Kann man sich nur beim Rest der Liga entschuldigen für diese Wettbewerbsverzerrung.

Dortmund agiert unsportlich und deshalb kommt die Eintracht drum herum. 
Dabei ist das Finale noch in so weiter Ferne, dass man nicht schönen müsste.


ist wirklich Unsportlich oder liegt es am Spiel unter der Woche.
Es wäre nicht das erste Mal, Mannschaften die international spielen am Wochenende komplett neben sich stehen.

Das konnte man auch in den Saisons zuvor bei Bayern beobachten. Wenn man eine Chance haben wollte, dann musste man hoffen, dass Bayern unter der Woche ein schweres Spiel hatte.

Ansonsten ist ja noch mehr als eine Halbzeit zeit



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #8


11.05.2024 19:16


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1097

Es ist ja nicht so, dass sowas Dortmund zum ersten Mal in der Saison passiert. Fällt für mich unter das wechselhafte Gesicht des BVB dieses Jahr. Es ist aber ganz sicherlich nicht hilfreich, dass sie unter Woche ein intensives Spiel hatten und ins größte Finale im Fußball eingezogen sind. Wenn es dann noch dazu in der Bundesliga für sie um nichts mehr geht, dann ist es halt auch extrem schwer die notwendige 100% Einstellung aufrecht zu halten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #9


11.05.2024 19:17


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 1269

@Regelleser

Zitat von Regelleser
Zitat von Jugtu
Zitat von Toothroot
Thema ist wohl durch...
Kann man sich nur beim Rest der Liga entschuldigen für diese Wettbewerbsverzerrung.

Dortmund agiert unsportlich und deshalb kommt die Eintracht drum herum. 
Dabei ist das Finale noch in so weiter Ferne, dass man nicht schönen müsste.


ist wirklich Unsportlich oder liegt es am Spiel unter der Woche.
Es wäre nicht das erste Mal, Mannschaften die international spielen am Wochenende komplett neben sich stehen.

Das konnte man auch in den Saisons zuvor bei Bayern beobachten. Wenn man eine Chance haben wollte, dann musste man hoffen, dass Bayern unter der Woche ein schweres Spiel hatte.

Ansonsten ist ja noch mehr als eine Halbzeit zeit

10 Wechsel, darunter der Torwart? Die stehen nicht neben sich, die schicken die C-Elf.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #10


11.05.2024 19:20


Chosenone76


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 08.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 381

@Jugtu

Zitat von Jugtu
Zitat von Regelleser
Zitat von Jugtu
Zitat von Toothroot
Thema ist wohl durch...
Kann man sich nur beim Rest der Liga entschuldigen für diese Wettbewerbsverzerrung.

Dortmund agiert unsportlich und deshalb kommt die Eintracht drum herum. 
Dabei ist das Finale noch in so weiter Ferne, dass man nicht schönen müsste.


ist wirklich Unsportlich oder liegt es am Spiel unter der Woche.
Es wäre nicht das erste Mal, Mannschaften die international spielen am Wochenende komplett neben sich stehen.

Das konnte man auch in den Saisons zuvor bei Bayern beobachten. Wenn man eine Chance haben wollte, dann musste man hoffen, dass Bayern unter der Woche ein schweres Spiel hatte.

Ansonsten ist ja noch mehr als eine Halbzeit zeit

10 Wechsel, darunter der Torwart? Die stehen nicht neben sich, die schicken die C-Elf.


Finde ich schon eine Bodenlose Frechheit 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #11


11.05.2024 19:22


skyy


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 02.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 628

Gegenüber den Kölnern und Berlinern ist das schon eine Frechheit, was der BVB heute abliefert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #12


11.05.2024 19:24


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1620

10x wechseln müsste trotz schwerem Spiel halt nicht sein. Letzte Woche gings gut, heute halt mit dem Outcome, was man gegen Augsburg schon hätte erwarten können. In dem Sinne hat es schon Geschmäckle. 
Unsportlich von den Spielern ist es nicht, das ist halt bei vielen mangelnde Qualität + Uneingespieltheit.
Die Frage ist jetzt, ob man noch versuchen will, das Spiel auszugleichen, und zur Pause 4x wechselt, oder ob man es weiter so vor sich hindümpeln lässt.
Einmal mehr: Nmecha... 30 Millionen... Warum??? 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #13


11.05.2024 19:25


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3414

Bin im Stadion

Es ist desolat. Eine Frechheit. Die Aufstellung suggeriert schon, dass man es nicht ernst nimmt.

Als Wahl-Mainzer freut es mich für Mainz. Aber wie wir agieren ist peinlich und frech



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #14


11.05.2024 19:26


Ruuudiii


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 31.03.2024

Aktivität:
Beiträge: 29

@Jugtu

Zitat von Jugtu
Zitat von Regelleser
Zitat von Jugtu
Zitat von Toothroot
Thema ist wohl durch...
Kann man sich nur beim Rest der Liga entschuldigen für diese Wettbewerbsverzerrung.

Dortmund agiert unsportlich und deshalb kommt die Eintracht drum herum. 
Dabei ist das Finale noch in so weiter Ferne, dass man nicht schönen müsste.


ist wirklich Unsportlich oder liegt es am Spiel unter der Woche.
Es wäre nicht das erste Mal, Mannschaften die international spielen am Wochenende komplett neben sich stehen.

Das konnte man auch in den Saisons zuvor bei Bayern beobachten. Wenn man eine Chance haben wollte, dann musste man hoffen, dass Bayern unter der Woche ein schweres Spiel hatte.

Ansonsten ist ja noch mehr als eine Halbzeit zeit

10 Wechsel, darunter der Torwart? Die stehen nicht neben sich, die schicken die C-Elf.

Abgesehen von Morey und Meyer sehe ich da einen Haufen sehr erfahrener BL Spieler mit ein paar jungen Talenten, die aber auch nicht mehr grün hinter den Ohren sind (Bynoe-Gittens & Moukoko). Die spielen heute einfach scheiße. Dafür gibt es keine Entschuldigung. An einem guten Tag sollten diese Spieler locker in der Lage sein, Mainz an die Wand zu spielen.
Es sollte eigentlich auch niemanden wundern, dass Dortmund ein Spiel in der BL diese Saison verkackt, ist ja schon oft genug passiert...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #15


11.05.2024 19:30


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1620

Stand jetzt (ich traue durchaus zu, dass man in HZ ein ganz anderen BVB sieht) muss man halt auch sagen: BVB hat es der Liga zu verdanken, dass sie mit 5 Platz nächstes Jahr CL spielen, da wäre es nur zusätzlich angebracht, der Liga was zurückzugeben.
Bis jetzt das schlimmste, was ein Verein, für den es um nichts mehr geht, in den letzten Jahren gezeigt hat. Die Bayern Niederlagen gegen Stuttgart eingeschlossen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #16


11.05.2024 19:55


Regelleser


Deutschland-FanDeutschland-Fan


Mitglied seit: 02.09.2023

Aktivität:
Beiträge: 97

@Toothroot

Zitat von Toothroot
Stand jetzt (ich traue durchaus zu, dass man in HZ ein ganz anderen BVB sieht) muss man halt auch sagen: BVB hat es der Liga zu verdanken, dass sie mit 5 Platz nächstes Jahr CL spielen, da wäre es nur zusätzlich angebracht, der Liga was zurückzugeben.
Bis jetzt das schlimmste, was ein Verein, für den es um nichts mehr geht, in den letzten Jahren gezeigt hat. Die Bayern Niederlagen gegen Stuttgart eingeschlossen. 


Also wenn man jetzt deine Begründung nimmt und dann böse argumentiert, dann macht Dortmund gerade alles richtig indem er versucht Union absteigen zu lassen, denn Union hat nun wirklich nichts dafür getan, dass Dortmung als 5. in die CL kommt..

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #17


11.05.2024 20:04


brennov


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 585

sehe das anders. die dortmunder schauen halt nur auf sich und das ist auch völlig ok so und legitim. wenn sie glauben für sie ist das das beste die stammspieler zu schonen und den reservisten einsatzzzeit zu geben dann sollen sie das tun. wenn du nach 33 spielen auf hilfe anderer angewiesen ist hast du es nicht anders verdient!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #18


11.05.2024 20:11


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3414

@brennov

Zitat von brennov
sehe das anders. die dortmunder schauen halt nur auf sich und das ist auch völlig ok so und legitim. wenn sie glauben für sie ist das das beste die stammspieler zu schonen und den reservisten einsatzzzeit zu geben dann sollen sie das tun. wenn du nach 33 spielen auf hilfe anderer angewiesen ist hast du es nicht anders verdient!


Ist auch korrekt, aber dennoch fader Beigeschmack



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #19


11.05.2024 20:13


Padro


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 01.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 227

@brennov

Zitat von brennov
sehe das anders. die dortmunder schauen halt nur auf sich und das ist auch völlig ok so und legitim. wenn sie glauben für sie ist das das beste die stammspieler zu schonen und den reservisten einsatzzzeit zu geben dann sollen sie das tun. wenn du nach 33 spielen auf hilfe anderer angewiesen ist hast du es nicht anders verdient!


Eine Saison hat nun mal 34 Spieltage und nicht nur 32. Wenn ich an die letzte Saison denke, haben die Kölner auch bis zum Schluss alles gegeben, auch wenn es nicht gereicht hatte. Mainz ist ja auch noch nicht durch, haben die dann also es verdient, dass Dortmund heute das Spiel abschenkt oder nicht. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Frankfurt verliert am 34. Spieltag absichtlich?  - #20


11.05.2024 20:16


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 3065

@Toothroot

Zitat von Toothroot
10x wechseln müsste trotz schwerem Spiel halt nicht sein. Letzte Woche gings gut, heute halt mit dem Outcome, was man gegen Augsburg schon hätte erwarten können. In dem Sinne hat es schon Geschmäckle. 
Unsportlich von den Spielern ist es nicht, das ist halt bei vielen mangelnde Qualität + Uneingespieltheit.
Die Frage ist jetzt, ob man noch versuchen will, das Spiel auszugleichen, und zur Pause 4x wechselt, oder ob man es weiter so vor sich hindümpeln lässt.
Einmal mehr: Nmecha... 30 Millionen... Warum??? 

Das ist m.E. ein eindeutiger Fehler in der 'Einstellung' der Mannschaft: wie kann man annehmen, dass man mit der 2.Garde in derselben Formation und mit derselben Strategie antreten kann?
2 Geschenke aufgrund von Fehlpässen 20m vor dem Tor und das Spiel war gelaufen.
Am Auftritt der Mainzer war nichts Überraschendes. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

11.05.2024 18:30


12.
Martins
19.
Lee
23.
Lee

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
2,3
Mainz 05 2,5   2,0  Bor. Dortmund 3,8
Christian Gittelmann
Mark Borsch
Robert Hartmann
Dr. Matthias Jöllenbeck
Dr. Henrik Bramlage

Statistik von Tobias Stieler

Mainz 05 Bor. Dortmund Spiele
17  
  28

Siege (DFL)
4  
  17
Siege (WT)
4  
  17

Unentschieden (DFL)
3  
  4
Unentschieden (WT)
3  
  4

Niederlagen (DFL)
10  
  7
Niederlagen (WT)
10  
  7

Aufstellung

Burkardt
Zentner
Kohr
Widmer 77.
Gruda 87.
Gelbe Karte Hanche-Olsen
Gelbe Karte Martins
Lee 87.
Berg
Amiri
Caci 76.
Schlotterbeck  Gelbe Karte
Reus  Gelbe Karte
76. Bynoe-Gittens 
Süle 
Wolf 
46. Özcan 
Moukoko 
Meyer 
46. Morey 
69. Nmecha 
46. Malen 
Fernandes  76.
Richter  87.
Weiper  87.
da Costa  77.
46. Brandt
46. Sancho
76. Wätjen
46. Maatsen
69. Pohlmann

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema