Freistoß zum 2:0 korrekt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  50. Min.: Freistoß zum 2:0 korrekt? | von MaxM
  56. Min.: Handspiel Parvard | von TheFumaku
 Allgemeine Themen
  Schalker Fans | von GladbacherFohlen
  Schiedsrichterleistung | von travelman
  Aufnahmetest | von grisu
  3. Handspiel? | von Fan-100%
  Regelfrage | von CryPTuuNe
  Fan zeigt Fritz + Dankert an | von webstoney
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- keine Relevanz/Unentschieden

McKennie im Zweikampf mit Tolisso. Marco Fritz pfeift Freistoß. Zurecht?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 8 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 8 x Veto

 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #181


27.08.2019 10:19


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5546

@antikas

Zitat von Antikas
Den Regeln Geltung verschaffen, indem man sie ignoriert klingt schräg.
Wie viel Meter weiter Richtung Mittellinie hättest du denn gepfiffen?

Die Regeln stellen dem Schiedsrichter Ermessensspielraum zur Verfügung (Regel 5: "Er trifft die Entscheidungen basierend auf seiner Einschätzung und darf die in seinem Ermessen angebrachten Massnahmen im Rahmen der Spielregeln durchsetzen", Regel 12: "nach Einschätzung des Schiedsrichters") und zwar genau deshalb. Aber die Diskussion müssen wir nun wirklich nicht jedes Mal aufs Neue führen.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #182


27.08.2019 10:33


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21199

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von Antikas
Den Regeln Geltung verschaffen, indem man sie ignoriert klingt schräg.
Wie viel Meter weiter Richtung Mittellinie hättest du denn gepfiffen?

Die Regeln stellen dem Schiedsrichter Ermessensspielraum zur Verfügung (Regel 5: "Er trifft die Entscheidungen basierend auf seiner Einschätzung und darf die in seinem Ermessen angebrachten Massnahmen im Rahmen der Spielregeln durchsetzen", Regel 12: "nach Einschätzung des Schiedsrichters") und zwar genau deshalb. Aber die Diskussion müssen wir nun wirklich nicht jedes Mal aufs Neue führen.

"Im Rahmen der Spielregeln."
Er darf sich aber keine eigenen Regeln basteln, nach dem Motto " Mal ahnde ich ein Vergehen und mal nicht, je nachdem wo es gerade stattfindet."
Das ist kein Ermessen, sondern Willkür.

Leider hast du meine Frage überhaupt nicht beantwortet. 



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #183


27.08.2019 10:58


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2428

- richtig entschieden
@Hagi01 Gelebte Praxis ist es solche Fouls zu pfeifen. Wenn man sich etwas Zeit nimmt, findet man jeden Spieltag mehrere solcher Szenen die in der Regel in Foul enden. Ich bin mir sogar 100% sicher das man aussichtreiche Freistöße für weniger findet.

Der einzige unterschied der hier besteht ist, dass es zu einen Tor geführt hat. Deswegen behaupte Ich mal das ihr euch von dieser Tatsache beeinflussen lässt.

Ich meine selbst JFB96 entscheidet hier auf Foul obwohl er eine sehr Großzügige Linie hat. Für mich ist das ein starkes Indiz dafür, dass es wie Ich sage Comon Praxis ist das es gepfiffen wird. 

 



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #184


27.08.2019 11:13






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von Antikas
Den Regeln Geltung verschaffen, indem man sie ignoriert klingt schräg.
Wie viel Meter weiter Richtung Mittellinie hättest du denn gepfiffen?

Die Regeln stellen dem Schiedsrichter Ermessensspielraum zur Verfügung (Regel 5: "Er trifft die Entscheidungen basierend auf seiner Einschätzung und darf die in seinem Ermessen angebrachten Massnahmen im Rahmen der Spielregeln durchsetzen", Regel 12: "nach Einschätzung des Schiedsrichters") und zwar genau deshalb. Aber die Diskussion müssen wir nun wirklich nicht jedes Mal aufs Neue führen.



Hättest du hier Elfmeter gegeben? Oder lässt sich der ballführende Spieler zu bereitwillig fallen?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #185


27.08.2019 11:32


Van Bel
Van Bel

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 04.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 765

Das Foul kann man absolut so pfeifen. Auch ein leichter Zupfer rechtfertigt einen Freistoßpfiff. Solche Szenen werden öfters gepfiffen als nicht gepfiffen. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #186


27.08.2019 12:16


Kopfvall


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 259

@Stesspela Seminaisär

Zitat von Stesspela Seminaisär
Zitat von Kopfvall
Stand es nicht heut Mittag hier 8:9 in der Abstimmung? Wo ist denn die eine Stimme hin?


Erstens: nein stand es nicht. Zweitens: warum sollte Donriddle absichtlich nicht abstimmen nur um eine veto zu verhindern?  Außer er ist sich unsicher. Drittens: Bringt es hier bayern doch garkeinen vorteil nicht veto zu klicken, da man so oder so 3 punkte bekommt;)^^

Leider glaube ich das es bei dir kein Sarkasmus war. Wobei als Autisst kann ich das natürlich schwer einschätzen.


Bitte was?! Wo kommt denn jetzt das mit don_riddle her? Ich habe weder gesagt noch angedeutet, dass es seine Stimme war die ich vermisse. Ich habe offen gesagt nicht den blassesten Schimmer, wie das zustandegekommen ist oder durch wen - eine komplette Über- und Fehlinterpretation meines Posts.
Ich bin mir, trotz Adlerherz' Ausführungen, relativ (zugegebenermaßen nicht 100%, sondern nur 95%) sicher, dass ich gestern Mittag hier ein 8:9 gesehen hatte, hab leider keinen Screenshot gemacht.

Deine Überlegungen hier sind allerdings ein Paradebeispiel dafür, wie die WT leider von viel zu vielen Mitgliedern meiner Meinung nach missbraucht wird: um Punkte dazu oder weg zu 'zaubern'.
Mir ist es vollkommen egal, ob das Urteil über diese Szene etwas an Bayerns Punktzahl ändern würde oder nicht, mir ist lediglich etwas Merkwürdiges aufgefallen, und darum habe ich es angesprochen. Keine Agenda, keine Unterstellung, kein Angriff.

Deine "bringt nichts" Argumentation finde ich daher nicht nur fehl am Platz, sondern auch abstoßend bezüglich ihrer zugrunde liegenden 'Logik'. Situationen oder Merkwürdigkeiten ziehen ihre Diskussionsrelevanz nicht exklusiv aus ihrer potenziellen Auswirkung auf die Tabelle auf der Frontpage.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #187


27.08.2019 18:07


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5546

@antikas

Zitat von Antikas
Zitat von Hagi01
Zitat von Antikas
Den Regeln Geltung verschaffen, indem man sie ignoriert klingt schräg.
Wie viel Meter weiter Richtung Mittellinie hättest du denn gepfiffen?

Die Regeln stellen dem Schiedsrichter Ermessensspielraum zur Verfügung (Regel 5: "Er trifft die Entscheidungen basierend auf seiner Einschätzung und darf die in seinem Ermessen angebrachten Massnahmen im Rahmen der Spielregeln durchsetzen", Regel 12: "nach Einschätzung des Schiedsrichters") und zwar genau deshalb. Aber die Diskussion müssen wir nun wirklich nicht jedes Mal aufs Neue führen.

"Im Rahmen der Spielregeln."
Er darf sich aber keine eigenen Regeln basteln, nach dem Motto " Mal ahnde ich ein Vergehen und mal nicht, je nachdem wo es gerade stattfindet."
Das ist kein Ermessen, sondern Willkür.

Nein, das ist Verhältnismäßigkeit.
Leider hast du meine Frage überhaupt nicht beantwortet. 

Die polemisch zugespitzte rhetorische Frage, die man unmöglich pauschal beantworten kann, weil sie immer von Spielsituation und Linie im konkreten Spiel abhängt? Gut, dann hier eine ebenso polemisch zugespitzte rhetorische Antwort: Ab 22 Metern und 48 Zentimetern.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #188


27.08.2019 18:13


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21199

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von Antikas
Zitat von Hagi01
Zitat von Antikas
Den Regeln Geltung verschaffen, indem man sie ignoriert klingt schräg.
Wie viel Meter weiter Richtung Mittellinie hättest du denn gepfiffen?

Die Regeln stellen dem Schiedsrichter Ermessensspielraum zur Verfügung (Regel 5: "Er trifft die Entscheidungen basierend auf seiner Einschätzung und darf die in seinem Ermessen angebrachten Massnahmen im Rahmen der Spielregeln durchsetzen", Regel 12: "nach Einschätzung des Schiedsrichters") und zwar genau deshalb. Aber die Diskussion müssen wir nun wirklich nicht jedes Mal aufs Neue führen.

"Im Rahmen der Spielregeln."
Er darf sich aber keine eigenen Regeln basteln, nach dem Motto " Mal ahnde ich ein Vergehen und mal nicht, je nachdem wo es gerade stattfindet."
Das ist kein Ermessen, sondern Willkür.

Nein, das ist Verhältnismäßigkeit.
Leider hast du meine Frage überhaupt nicht beantwortet. 

Die polemisch zugespitzte rhetorische Frage, die man unmöglich pauschal beantworten kann, weil sie immer von Spielsituation und Linie im konkreten Spiel abhängt? Gut, dann hier eine ebenso polemisch zugespitzte rhetorische Antwort: Ab 22 Metern und 48 Zentimetern.

Willkür

Ein Foul ist ein Foul.
Irgendwelche "Hui, das könnte aber ein Freistoßtor geben, also pfeif ich lieber nicht"- Überlegungen sind reine Willkür. 



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #189


28.08.2019 09:59


fairlierer


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 63

@PepDSC

- richtig entschieden
Zitat von PepDSC


Hättest du hier Elfmeter gegeben? Oder lässt sich der ballführende Spieler zu bereitwillig fallen?

Dazu würde mich die Meinung derjenigen, die hier mit Veto gestimmt haben, auch mal interessieren



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #190


28.08.2019 10:35


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21199

@fairlierer

Zitat von fairlierer
Zitat von PepDSC


Hättest du hier Elfmeter gegeben? Oder lässt sich der ballführende Spieler zu bereitwillig fallen?

Dazu würde mich die Meinung derjenigen, die hier mit Veto gestimmt haben, auch mal interessieren

Gibt es da keinen Thread zu?



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #191


28.08.2019 10:45


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7188

@antikas

- Veto
Zitat von Antikas
Zitat von fairlierer
Zitat von PepDSC


Hättest du hier Elfmeter gegeben? Oder lässt sich der ballführende Spieler zu bereitwillig fallen?

Dazu würde mich die Meinung derjenigen, die hier mit Veto gestimmt haben, auch mal interessieren

Gibt es da keinen Thread zu?

https://www.wahretabelle.de/forum/wirklich-elfmeter/23/10884?spieltag=1&saisonId=302

Inwiefern die Szenen aber vergleichbar sein sollen, erschließt sich mir nicht. Der eine ist fast im Stand, der andere im vollen Lauf. 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #192


28.08.2019 11:37


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2428

@SCF-Dani

- richtig entschieden
Zitat von SCF-Dani
Zitat von Antikas
Zitat von fairlierer
Zitat von PepDSC


Hättest du hier Elfmeter gegeben? Oder lässt sich der ballführende Spieler zu bereitwillig fallen?

Dazu würde mich die Meinung derjenigen, die hier mit Veto gestimmt haben, auch mal interessieren

Gibt es da keinen Thread zu?

https://www.wahretabelle.de/forum/wirklich-elfmeter/23/10884?spieltag=1&saisonId=302

Inwiefern die Szenen aber vergleichbar sein sollen, erschließt sich mir nicht. Der eine ist fast im Stand, der andere im vollen Lauf. 


Leichter griff und der Dortmunder nimmt das geschenk an. Ist schon sehr ähnlich. Zumal Tolliso zumindest so stak gezogen wird das seine schulter zurück geht. Man sollte mal aufhörem so zu tun als wenn McKeeny ein Engel wäre welcher in dieser Situation Null macht.

ps: alleedings haben sie meisten vetos in der vergleich szene nicht abgestimmt.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freistoß zum 2:0 korrekt?   - #193


29.08.2019 23:47


fairlierer


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 63

@Stesspela Seminaisär

- richtig entschieden
Zitat von Stesspela Seminaisär
ps: alleedings haben sie meisten vetos in der vergleich szene nicht abgestimmt.

Deshalb meine Frage an die Veto-Fraktion. Wäre schon irgendwie merkwürdig, wenn jemand in der Vergleichszene ein foul sieht aber bei Tolisso nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

×

Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Für mich ist das mehr ein gewolltes Fallen von Tolisso als ein Foul von McKennie.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Hände weg und es wäre nichts passiert. Einfach ungeschickt im Zweikampf angestellt.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

McKennie umgreift fernab des Balles den rechten Oberarm, zieht und bewegt sich gegenläufig zu Tolisso. Dieser kurze Zieher reicht mir in dieser Dynamik aus, um den Pfiff als regelkonform zu sehen, da Tolissos hierdurch beeinträchtigt ist.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Tolisso lässt sich für mein Empfinden viel zu theatralisch fallen. So ein Ziehen ist super nervig, aber mittlerweile ganz normal, sehe hier keinen Grund, einen Freistoß zu geben.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Schwierige Szene: Viel Zug ist nicht drauf, aber doch genug um die Schulter nach hinten zu ziehen, zumal die Bewegungen gegenläufig sind. Gerade mein Eindruck in Realgeschwindigkeit lässt mich zu Foul tendieren, auch wenn hier beides nicht falsch ist.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Tolisso lässt sich viel zu bereitwillig fallen. Das ist mir in Strafraumnähe zu wenig für einen Freistoß reinwärts.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Kontakt sieht zwar leicht aus aber in dem Bewegungsablauf reicht das um Tolisso die Balance zu nehmen. Einfach doof und unnötig da an die Schulter zu greifen.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Es gibt keinen sportlichen Grund, warum die Hand hier aufliegen muss, entsprechend nimmt Tolisso das ungeschickt dargebrachte Geschenk mehr als dankend an. Sehr zum Leidwesen der Schalker.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Kurzer Kontakt am Arm. Keine Intensität, keine wirkliche Beeinträchtigung Tolissos denkbar aus meiner Sicht. Daher kein Foul.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Leichtes Halten und in Folge ein sehr leichter Fall (einknicken der Beine). Für mich nicht genug für einen Freistoß.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich kein Foul. Der Schalker greift zwar an den Arm, aber der Effekt dieser Aktion ist nicht stark. Tolisso knickt daraufhin plötzlich ein und fällt, Kausalzusammenhang seh ich hier nicht.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich ist das nichts. Ein kurzer Zupfer, der Tolisso aber an nichts hindern würde geschweige denn zum Fallen bringt. Für mich sogar mehr Schwalbe als Foul.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Den Freistoß muss es schon wegen Blödheit des Schalkers geben. Kein Interesse am Ball, sondern nur den Gegener befummeln.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Wer außerhalb des Strafraums so den Gegenspieler zieht (auch wenn es nur leicht ist) muss mit Freistoß rechnen. Wenn der Schalker die Hände vom Bayernspieler lässt passiert nichts.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Im Strafraum zu wenig, außerhalb aber sicherlich ausreichend. Die Hand hat da nichts zu suchen, der Schalker geht bewusst nicht auf der Seite des Balles, sondern auf der anderen Seite am Stürmer vorbei. Das Foul wollten in der Situation beide Spieler.

×

24.08.2019 18:30


20.
Lewandowski
50.
Lewandowski
62.
(11er)
unbekannt
75.
Lewandowski

Schiedsrichter

Marco FritzMarco Fritz
Note
5,0
Schalke 04 5,9   5,3  Bayern München 3,6
Dominik Schaal
Marcel Pelgrim
Lasse Koslowski
Bastian Dankert
Markus Häcker

Statistik von Marco Fritz

Schalke 04 Bayern München Spiele
17  
  24

Siege (DFL)
5  
  19
Siege (WT)
6  
  19

Unentschieden (DFL)
5  
  2
Unentschieden (WT)
6  
  1

Niederlagen (DFL)
7  
  3
Niederlagen (WT)
5  
  4

Aufstellung

Nübel
Kenny
Stambouli
Nastasic
Oczipka
McKennie
Mascarell 59.
Caligiuri
Harit 86.
Raman 51.
Burgstaller
Neuer 
Pavard 
Süle 
77. Hernández 
Alaba 
Kimmich 
Tolisso 
57. Gnabry 
57. Müller 
Coman 
Lewandowski 
Kutucu  51.
Sané  59.
Mercan  86.
57. Perisic
77. Javi Martinez
57. Coutinho

Alle Daten zum Spiel

Schalke 04 Bayern München Schüsse auf das Tor
2  
  6

Torschüsse gesamt
6  
  9

Ecken
3  
  4

Abseits
2  
  1

Fouls
11  
  10

Ballbesitz
34%  
  66%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema