Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  13. Min.: Foul and Demirbay? | von syntex00
  88. Min.: War das Foul strafbar vor den 1:0 | von Fussballvonderstrasse  VAR
 Allgemeine Themen
  Schiedsrichter | von syntex00
  Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist. | von Fussballvonderstrasse

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #1


15.01.2021 22:31


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

Das ist mir zu hoch das nach klaren Foul ohne Vorteil das 1:0 so durchgewunken wir.

Frechheit die Schiri sollten ihr Geld heute spenden an ein guten Zweck
#modedit#



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #2


15.01.2021 22:39


Devollvo


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 226

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Das ist mir zu hoch das nach klaren Foul ohne Vorteil das 1:0 so durchgewunken wir.

Frechheit die Schiri sollten ihr Geld heute spenden an ein guten Zweck #modedit#


Ne frechheit ist deine aussage. Leverkusen hatte nach dem vermeindlichen foul noch den Ball und vertendelt ihn dann selber. Alles absolut korrekt abgelaufen.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #3


15.01.2021 22:44


Michel_K


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.12.2011

Aktivität:
Beiträge: 180

Dann extra für dich nochmal hier:

Sagen wir ich habe schon einmal neutraler eröffnete Threads gesehen.

Aber egal: Ich habe es mir gerade noch ein paar mal angesehen. Es spielt die 88. Minute.
- Sekunde 35: Bailey mit angelehnten Arm, aber viel Schwung angerempelt
- Sekunde 37: Dragovic hält den Ball in den eigenen Reihen und entscheidet sich dafür weiter zu spielen und passt zu Amiri
- Sekunde 39: Amiri erhält den Ball von Dragovic, schaut auch nochmal zu seinem ggf. gefoulten Kollegen, setzt dann aber seinerseits zum Dribbling auf den Berliner Strafraum an, wo er auf Diaby (?) passt
- Sekunde 41: Diaba (?) erhält den Ball, steht unter Bedrängnis und entscheidet sich dafür den Ball quer auf Baumgartlinger abzulegen
- Sekunde 43: Baumgartlinger erreicht den Ball nicht; Union erobert den Ball und spielt nach vorne.

Selbst WENN man die Aktion gegen Bailey als Foul werten SOLLTE, dann reden wir davon, dass danach noch drei weitere Leverkusener den Ball unter Kontrolle abgefangen, in die Mitte gespielt, aufs Berliner Tor zugedribbelt und quergelegt haben.

Ich persönlich kann nicht verstehen wie man hier überhaupt noch darüber nachdenken kann den Vorteil von vor 4-5 Aktionen zurückzupfeifen.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #4


15.01.2021 23:22


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@Michel_K

Zitat von Michel_K
Dann extra für dich nochmal hier:

Sagen wir ich habe schon einmal neutraler eröffnete Threads gesehen.

Aber egal: Ich habe es mir gerade noch ein paar mal angesehen. Es spielt die 88. Minute.
- Sekunde 35: Bailey mit angelehnten Arm, aber viel Schwung angerempelt
- Sekunde 37: Dragovic hält den Ball in den eigenen Reihen und entscheidet sich dafür weiter zu spielen und passt zu Amiri
- Sekunde 39: Amiri erhält den Ball von Dragovic, schaut auch nochmal zu seinem ggf. gefoulten Kollegen, setzt dann aber seinerseits zum Dribbling auf den Berliner Strafraum an, wo er auf Diaby (?) passt
- Sekunde 41: Diaba (?) erhält den Ball, steht unter Bedrängnis und entscheidet sich dafür den Ball quer auf Baumgartlinger abzulegen
- Sekunde 43: Baumgartlinger erreicht den Ball nicht; Union erobert den Ball und spielt nach vorne.

Selbst WENN man die Aktion gegen Bailey als Foul werten SOLLTE, dann reden wir davon, dass danach noch drei weitere Leverkusener den Ball unter Kontrolle abgefangen, in die Mitte gespielt, aufs Berliner Tor zugedribbelt und quergelegt haben.

Ich persönlich kann nicht verstehen wie man hier überhaupt noch darüber nachdenken kann den Vorteil von vor 4-5 Aktionen zurückzupfeifen.


Bei ein Handspiel kann auch nach 3 min verzögert gepfiffen werden egal wie viele Ball Aktionen waren. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #5


16.01.2021 00:07


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2782

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Zitat von Michel_K
Dann extra für dich nochmal hier:

Sagen wir ich habe schon einmal neutraler eröffnete Threads gesehen.

Aber egal: Ich habe es mir gerade noch ein paar mal angesehen. Es spielt die 88. Minute.
- Sekunde 35: Bailey mit angelehnten Arm, aber viel Schwung angerempelt
- Sekunde 37: Dragovic hält den Ball in den eigenen Reihen und entscheidet sich dafür weiter zu spielen und passt zu Amiri
- Sekunde 39: Amiri erhält den Ball von Dragovic, schaut auch nochmal zu seinem ggf. gefoulten Kollegen, setzt dann aber seinerseits zum Dribbling auf den Berliner Strafraum an, wo er auf Diaby (?) passt
- Sekunde 41: Diaba (?) erhält den Ball, steht unter Bedrängnis und entscheidet sich dafür den Ball quer auf Baumgartlinger abzulegen
- Sekunde 43: Baumgartlinger erreicht den Ball nicht; Union erobert den Ball und spielt nach vorne.

Selbst WENN man die Aktion gegen Bailey als Foul werten SOLLTE, dann reden wir davon, dass danach noch drei weitere Leverkusener den Ball unter Kontrolle abgefangen, in die Mitte gespielt, aufs Berliner Tor zugedribbelt und quergelegt haben.

Ich persönlich kann nicht verstehen wie man hier überhaupt noch darüber nachdenken kann den Vorteil von vor 4-5 Aktionen zurückzupfeifen.


Bei ein Handspiel kann auch nach 3 min verzögert gepfiffen werden egal wie viele Ball Aktionen waren. 

Es kommt darauf an, wer die Ballaktionen hat. Union kommt durch das Foul nicht in Ballbesitz. Es ist also nicht ursächlich für den Konter. Leverkusen hatte die Möglichkeit den Ball ins Aus zu spielen. Sie haben stattdessen nach vorne aufs Tor gespielt. Der Vorteil bestand daraus, dass sie in zentraler Position vor dem Tor in Ballbesitz waren. Der Ballbesitz an dieser Stelle war besser als der von Bailey außen. Damit liegt nunmal ein Vorteil vor.



VAR muss weg!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #6


16.01.2021 00:34


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 878

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Bei ein Handspiel kann auch nach 3 min verzögert gepfiffen werden egal wie viele Ball Aktionen waren.


Das müsstest du doch selbst merken, dass das kein Argument ist! Es gab in dieser Szene kein Handspiel und es wurde auf Vorteil entschieden der auch vorhanden war aber nicht genutzt weren konnte.
Im Grunde genommen ist nicht nur dieser Thread überflüssig sondern auch der andere mit der strittigen Situation zum 1:0 den du (auch nicht neutral) verfasst hast. Du haust hier oft ein paar Dinger raus, dass die Schwarte kracht und wenn's Kontra gibt wie z. B. von mir wirft du mir Aggressivität vor. Arbeite doch einfach mal an deinem Stil wie du hier Beiträge verfasst oder kommentierst.



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #7


16.01.2021 00:54


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 1109

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Zitat von Michel_K
Dann extra für dich nochmal hier:

Sagen wir ich habe schon einmal neutraler eröffnete Threads gesehen.

Aber egal: Ich habe es mir gerade noch ein paar mal angesehen. Es spielt die 88. Minute.
- Sekunde 35: Bailey mit angelehnten Arm, aber viel Schwung angerempelt
- Sekunde 37: Dragovic hält den Ball in den eigenen Reihen und entscheidet sich dafür weiter zu spielen und passt zu Amiri
- Sekunde 39: Amiri erhält den Ball von Dragovic, schaut auch nochmal zu seinem ggf. gefoulten Kollegen, setzt dann aber seinerseits zum Dribbling auf den Berliner Strafraum an, wo er auf Diaby (?) passt
- Sekunde 41: Diaba (?) erhält den Ball, steht unter Bedrängnis und entscheidet sich dafür den Ball quer auf Baumgartlinger abzulegen
- Sekunde 43: Baumgartlinger erreicht den Ball nicht; Union erobert den Ball und spielt nach vorne.

Selbst WENN man die Aktion gegen Bailey als Foul werten SOLLTE, dann reden wir davon, dass danach noch drei weitere Leverkusener den Ball unter Kontrolle abgefangen, in die Mitte gespielt, aufs Berliner Tor zugedribbelt und quergelegt haben.

Ich persönlich kann nicht verstehen wie man hier überhaupt noch darüber nachdenken kann den Vorteil von vor 4-5 Aktionen zurückzupfeifen.


Bei ein Handspiel kann auch nach 3 min verzögert gepfiffen werden egal wie viele Ball Aktionen waren. 

Das wird aber nicht zurückgepfiffen wenn die "Benachteidigte Manschaft" noch paar mal den Ball quer legt und dann den Ball verliert. Auch dann wird sowas nicht zurückgepfiffen weil ja klare Kontrolle auf die Aktion da war.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #8


16.01.2021 09:10


Subjektiver Beobachter


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 22.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 332

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Das ist mir zu hoch das nach klaren Foul ohne Vorteil das 1:0 so durchgewunken wir.

Frechheit die Schiri sollten ihr Geld heute spenden an ein guten Zweck
#modedit#


Man hat ja gerade erst am Dienstag gesehen, was ohne VAR passiert. Da werden Spiele über eine falsche Elfmeterentscheidungen und eine übersehne Abseitsposition entschieden.

Und selbst wenn man darüber streiten kann, ob im mittelbaren Vorlauf vor dem 1:0 ein Foul vorlag, ist das kein Fall für den VAR, da Leverkusen in Ballbesitz bleibt, den Ball dann hergibt und sich daraus ein Konter ergibt.

Aber wenn es um die eigene Mannschaft geht, möchten manche, dass bei einem Tor in der 88. Minute ein möglicher falscher Einwurf in der 65. Minunte überprüft wird...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #9


16.01.2021 11:53


SGE-Phil


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.09.2020

Aktivität:
Beiträge: 135

@Subjektiver Beobachter

Zitat von Subjektiver Beobachter
Zitat von Fussballvonderstrasse
Das ist mir zu hoch das nach klaren Foul ohne Vorteil das 1:0 so durchgewunken wir.

Frechheit die Schiri sollten ihr Geld heute spenden an ein guten Zweck
#modedit#


Man hat ja gerade erst am Dienstag gesehen, was ohne VAR passiert. Da werden Spiele über eine falsche Elfmeterentscheidungen und eine übersehne Abseitsposition entschieden.

Und selbst wenn man darüber streiten kann, ob im mittelbaren Vorlauf vor dem 1:0 ein Foul vorlag, ist das kein Fall für den VAR, da Leverkusen in Ballbesitz bleibt, den Ball dann hergibt und sich daraus ein Konter ergibt.

Aber wenn es um die eigene Mannschaft geht, möchten manche, dass bei einem Tor in der 88. Minute ein möglicher falscher Einwurf in der 65. Minunte überprüft wird...


AMEN. Auch wenn das natürlich vielen Leverkusenern nicht schmeckt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #10


16.01.2021 11:55


SGE-Phil


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.09.2020

Aktivität:
Beiträge: 135

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Das ist mir zu hoch das nach klaren Foul ohne Vorteil das 1:0 so durchgewunken wir.

Frechheit die Schiri sollten ihr Geld heute spenden an ein guten Zweck
#modedit#


Hab gerade mal im Thread zum Pokalspiel geschaut und da hattest du das nicht geschrieben, obwohl die Fehler da viel offensichtlicher und massiv spielentscheidend waren.

Wo war dein Aufschrei am Dienstag?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #11


16.01.2021 12:22


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4059

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Das ist mir zu hoch das nach klaren Foul ohne Vorteil das 1:0 so durchgewunken wir.

Frechheit die Schiri sollten ihr Geld heute spenden an ein guten Zweck
#modedit#
Sag das lieber Diaby, der den Ball verschläft und Thah mit seinem katastrophalen Stellungsspiel, der muß sehen, daß er den Paß nicht kriegen kann und früher den Sprint aufnehmen. Vorteil war angezeigt und in der Situation richtig, der Ball ging nicht wegen des Vorteils verloren, sondern aus eigenem Unvermögen. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #12


16.01.2021 15:15


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 436

@Didi1965

Zitat von Didi1965
Zitat von Fussballvonderstrasse
Bei ein Handspiel kann auch nach 3 min verzögert gepfiffen werden egal wie viele Ball Aktionen waren.


Das müsstest du doch selbst merken, dass das kein Argument ist! Es gab in dieser Szene kein Handspiel und es wurde auf Vorteil entschieden der auch vorhanden war aber nicht genutzt weren konnte.
Im Grunde genommen ist nicht nur dieser Thread überflüssig sondern auch der andere mit der strittigen Situation zum 1:0 den du (auch nicht neutral) verfasst hast. Du haust hier oft ein paar Dinger raus, dass die Schwarte kracht und wenn's Kontra gibt wie z. B. von mir wirft du mir Aggressivität vor. Arbeite doch einfach mal an deinem Stil wie du hier Beiträge verfasst oder kommentierst.


Das war nur ein Beispiel. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #13


16.01.2021 16:00


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 878

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Bei ein Handspiel kann auch nach 3 min verzögert gepfiffen werden egal wie viele Ball Aktionen waren.



Das war nur ein Beispiel. 


Ja, aber ein schlechtes und weil man nicht 3 Minuten lang nur vorwärts spielen kann, also den Angriff mal abbricht und neu aufbaut, auch ein falsches! Außerdem ist längst geklärt, dass auf Vorteil entschieden wurde, der Ball noch über 3 Stationen bei den Leverkusenern bleibt und dann selbst verdaddelt wird.
Manchmal ist es einfach besser wenn mann den Fehler eingesteht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Für was brauchen wir den VAR noch bei solchen mist.  - #14


20.01.2021 19:26


359pilot


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 08.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 30

Es ist nicht das erste Mal, dass du deinen Frust hier teilst und diese Bühne missbrauchst:

https://www.wahretabelle.de/forum/toprak-gegen-schick/23/17744?page=1&spieltag=15&saisonId=319

Dies ist eine Plattform für rege Disskussionen und den Austausch zwischen Fans aus verschiedensten Lagern.
Was du hier allerdings regemäßig machst ist wirklich niveaulos sondersgleichen.

Vielleicht solltest du dir einen anderen Weg suchen, deinen Frust und deine Wut loszuwerden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

15.01.2021 20:30

Schiedsrichter

Florian BadstübnerFlorian Badstübner
Note
3,4
1. FC Union Berlin 2,5   3,3  Bayer Leverkusen 4,4
Markus Schüller
Thomas Stein
Alexander Sather
Benjamin Brand
Thorsten Schiffner

Statistik von Florian Badstübner

1. FC Union Berlin Bayer Leverkusen Spiele
1  
  1

Siege (DFL)
1  
  0
Siege (WT)
1  
  0

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
0  
  0

Niederlagen (DFL)
0  
  1
Niederlagen (WT)
0  
  1

Aufstellung

Becker 25.
Luthe
Gelbe Karte Friedrich
Lenz
Awoniyi 76.
Knoche
Trimmel
Andrich
Hübner
Prömel
Ingvartsen
Tah  Gelbe Karte
70. Baumgartlinger 
Bailey 
Tapsoba 
Dragovic 
Amiri  Gelbe Karte
70. Schick 
Hradecky 
Sinkgraven 
Demirbay 
Diaby 
Teuchert  25.
Ryerson  90.
Bülter  76.
70. Aránguiz
70. Alario

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema