Gacinovic gegen Hübner

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  76. Min.: Gacinovic gegen Hübner | von heinz
 Allgemeine Themen
  Stegemann | von aspengler
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Gacinovic gegen Hübner  - #1


20.01.2020 13:40


heinz
heinz

Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 28.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 296

Im Frankfurter Strafraum gehen Gacinovic und Hübner zum Ball. Hübner spielt den Ball, Gacinovic kommt zu spät und tritt gegen Hübners Fuß, während der Ball von seinem Schienbein abgelenkt wird. Hätte es Elfmeter für Hoffenheim geben müssen?

(GIF aus dem Thread, in dem eine mögliche Schwalbe von Hübner untersucht wurde)

Zitat von MKsge92
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
66,67 %

Veto:
33,33 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #2


20.01.2020 14:25


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1709

es fragt sich wer hier zu spät kommt und wer hier wen und ob überhaupt trifft :-)
eindeutig ersichtlich ist nur, dass gacinovic den ball spielt. dieser würde sonst nicht über hübner fliegen. der rest ist eher spekulativ. sollten sich die spieler hier dennoch berühren tun sie das eher gegenseitig, also eine art pressschlag.
da der kontakt anders herum (also an gacinovic) ebenso "hart" gewesen sein muss, wundert es mich viel mehr, warum hübner fällt bzw. das laufen komplett einstellt (und wenig später völlig schmerzfrei den SR bestürmt) und gacinovic normal weiter läuft.....
im übrigen wird der ball auch nicht "nur abgelenkt" sondern ändert komplett die richtung.....
und on top am rande: mit gestrecktem bein geht hier hübner selbst zu werke......
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #3


20.01.2020 14:39


heinz
heinz

Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 28.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 296

Standbilder aus dem GIF:

 1. Hübner spielt den Ball, Gacinovic holt noch aus


2. Gacinovic trifft Hübners Fuß




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #4


20.01.2020 14:43


heinz
heinz

Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 28.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 296

@Joto654

Zitat von Joto654
es fragt sich wer hier zu spät kommt und wer hier wen und ob überhaupt trifft :-) eindeutig ersichtlich ist nur, dass gacinovic den ball spielt. dieser würde sonst nicht über hübner fliegen. der rest ist eher spekulativ. sollten sich die spieler hier dennoch berühren tun sie das eher gegenseitig, also eine art pressschlag.


Bei einem Pressschlag treffen zwei Spieler aus unterschiedlichen Richtungen gleichzeitig den Ball (ohne sich gegenseitig direkt zu berühren). Hier spielt einer den beiden den Ball und wird danach vom anderen getroffen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #5


20.01.2020 16:43


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1709

@heinz

Zitat von heinz
Zitat von Joto654
es fragt sich wer hier zu spät kommt und wer hier wen und ob überhaupt trifft :-) eindeutig ersichtlich ist nur, dass gacinovic den ball spielt. dieser würde sonst nicht über hübner fliegen. der rest ist eher spekulativ. sollten sich die spieler hier dennoch berühren tun sie das eher gegenseitig, also eine art pressschlag.


Bei einem Pressschlag treffen zwei Spieler aus unterschiedlichen Richtungen gleichzeitig den Ball (ohne sich gegenseitig direkt zu berühren). Hier spielt einer den beiden den Ball und wird danach vom anderen getroffen.
 


den zweiten link kann ich leider nicht öffnen.
aus dem erstem link kann ich entnehmen, dass hübner wahrscheinlich den ball spielt, aber eben auch nicht gesichert.
nichts desto weniger berühren sich beide gegenseitig und auch beide spielen den ball. da gacinovic selber eigentlich härter getroffen werden müsste (fuß voraus) verwundert es mich noch immer, dass hübner schmerzverzehrt den sterbenden schwan spielt (und wenige sekunden später auf den SR losstürmen kann) und gacinovic selbst normal weiter spielt. man hätte sogar komplett umgekehrt pfeifen können (gefährliches spiel-fuß gestreckt voraus) elfmeter ist hier eigentlich echt keine option.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #6


20.01.2020 17:09


heinz
heinz

Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 28.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 296

@Joto654

Zitat von Joto654
nichts desto weniger berühren sich beide gegenseitig und auch beide spielen den ball. da gacinovic selber eigentlich härter getroffen werden müsste (fuß voraus) verwundert es mich noch immer, dass hübner schmerzverzehrt den sterbenden schwan spielt (und wenige sekunden später auf den SR losstürmen kann) und gacinovic selbst normal weiter spielt.


Hübner versucht, den Ball am Gegner vorbeilupfen, Gavinovics Ziel scheint ein Befreiungsschlag zu sein. Daher ist die Intensität ihrer Bewegungen unterschiedlich. Zudem bewegt Hübner seinen Fuß von unten nach oben, Gacinovic seinen von links nach rechts.

Während Gacinovic Schwung für einen Befreiungsschlag aufgenommen hat, spielt Hübner den Ball nach oben. Jetzt ist Hübners Fuß dort in der Luft, wo Gacinovic den Ball erwartet hatte. Gacinovic bekommt den Ball ans Schienbein, während die Kraft seiner Ausholbewegung auf Hübners Fuß trifft.

Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Ungeschick fahrlässig im Sinne eines Foulspiels ist, aber »Sie berühren sich gegenseitig« scheint mir keine passende Beschreibung des Vorgangs zu sein.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #7


20.01.2020 18:44


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1709

@heinz

Zitat von heinz
Zitat von Joto654
nichts desto weniger berühren sich beide gegenseitig und auch beide spielen den ball. da gacinovic selber eigentlich härter getroffen werden müsste (fuß voraus) verwundert es mich noch immer, dass hübner schmerzverzehrt den sterbenden schwan spielt (und wenige sekunden später auf den SR losstürmen kann) und gacinovic selbst normal weiter spielt.


Hübner versucht, den Ball am Gegner vorbeilupfen, Gavinovics Ziel scheint ein Befreiungsschlag zu sein. Daher ist die Intensität ihrer Bewegungen unterschiedlich. Zudem bewegt Hübner seinen Fuß von unten nach oben, Gacinovic seinen von links nach rechts.

Während Gacinovic Schwung für einen Befreiungsschlag aufgenommen hat, spielt Hübner den Ball nach oben. Jetzt ist Hübners Fuß dort in der Luft, wo Gacinovic den Ball erwartet hatte. Gacinovic bekommt den Ball ans Schienbein, während die Kraft seiner Ausholbewegung auf Hübners Fuß trifft.

Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Ungeschick fahrlässig im Sinne eines Foulspiels ist, aber »Sie berühren sich gegenseitig« scheint mir keine passende Beschreibung des Vorgangs zu sein.


naja, "fahrlässig" handeln dann ja mindestens beide spieler. im übrigen trifft gacinovic relativ zeitgleich den fuß hübners bzw. den ball, wenn nicht den ball sogar noch davor.
da die intensität des treffers zumindest mal gleich für beide spieler sein sollte (für gacinovic eigentlich härter) stelle ich mir hier noch immer die frage, warum der eine fällt und der andere nicht. hier scheint es mir treffender zu sein zu behaupten, dass hübner hier einen elfmeter "schinden" wollte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #8


20.01.2020 21:20


Jadon


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 245

Verlangsamte Bilder

Ich hab das mal verlangsamt und der Hoffenheimer ist eindeutig zuerst am Ball, der Frankfurter trifft dann anschließend ziemlich zeitgleich Ball und Gegenspieler.
Für mich zumindest eher Elfmeter als eine Schwalbe. Vor allem trifft der Frankfurter mit seiner Sohle die Pike des Hoffenheimers. Dass hier unterstellt wird, dass das nur simuliert ist und nicht zumindest ziemlich schmerzhaft gewesen sein kann, finde ich schon etwas verwunderlich.



Link:https://imgur.com/a/nZd6Mkt



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #9


20.01.2020 21:33


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 5792

Beide spielen den Ball, dabei treffen sie sich. Niemand ist in Ballbesitz, der ist "frei".
Wüsste nicht, was es hier abzupfeifen gäbe - in beide Richtungen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #10


20.01.2020 21:48


heinz
heinz

Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 28.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 296

@Adlerherz

Zitat von adlerherz
Beide spielen den Ball, dabei treffen sie sich. Niemand ist in Ballbesitz, der ist "frei".
Wüsste nicht, was es hier abzupfeifen gäbe - in beide Richtungen.


Einer der beiden geht zum Ball und spielt den freien Ball wie geplant. Der andere geht auch zum Ball, verschätzt sich aber und schlägt mit seinem Fuß nicht gegen den Ball, sondern gegen den Fuß des Gegners.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #11


20.01.2020 21:56


Jadon


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 245

@Adlerherz

Zitat von adlerherz
Beide spielen den Ball, dabei treffen sie sich. Niemand ist in Ballbesitz, der ist "frei".
Wüsste nicht, was es hier abzupfeifen gäbe - in beide Richtungen.


Der Punkt ist, dass einer von beiden eher am Ball ist und der andere den Ball nur spielen kann, weil er seinen Gegenspieler zeitgleich trifft.
Man kann das durchaus als unglücklichen Zusammenprall werten, aber wenn hier sogar über Schwalbe diskutiert wird, weiß ich halt auch nicht. Das ist sehr viel näher an einem Elfmeter als an einer Schwalbe.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #12


20.01.2020 23:05


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 5792

@Jadon Und trotzdem ist es beides nicht - weder Elfmeter noch Schwalbe.

@heinz Gacinovic spielt kurz davor/zeitgleich mit dem Treffer am Gegenspieler ebenfalls den Ball. Das ist einfach ein unglücklicher Zusammenprall.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #13


20.01.2020 23:56


heinz
heinz

Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 28.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 296

@Adlerherz

Zitat von adlerherz
@heinz Gacinovic spielt kurz davor/zeitgleich mit dem Treffer am Gegenspieler ebenfalls den Ball. Das ist einfach ein unglücklicher Zusammenprall.


Gacinovic trifft Hübner unglücklich. Die Frage ist: Ging er achtsam, besonnen und vorsichtig in den Zweikampf? Dann ist ihm der Treffer nicht anzulasten.

Er hat sich für eine schwungvolle Schussbewegung von der Seite entschieden, bei dem es passieren kann (und passiert ist), dass er mit seinem Fuß den Ball verfehlt und den Gegenspieler tritt. War diese Aktion unvorsichtig, unbesonnen oder unachtsam? Dann hat er fahrlässig gehandelt und es hätte Elfmeter geben müssen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #14


21.01.2020 06:04


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1709

gegenfrage: hübner geht mit gestrecktem bein in einen zweikampf um den ball. geht er dann noch besonnen hinein? hier tut nunmal keiner der beiden "mehr" als der andere.....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #15


21.01.2020 06:09


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1709

@Jadon

Zitat von Jadon
Ich hab das mal verlangsamt und der Hoffenheimer ist eindeutig zuerst am Ball, der Frankfurter trifft dann anschließend ziemlich zeitgleich Ball und Gegenspieler.
Für mich zumindest eher Elfmeter als eine Schwalbe. Vor allem trifft der Frankfurter mit seiner Sohle die Pike des Hoffenheimers. Dass hier unterstellt wird, dass das nur simuliert ist und nicht zumindest ziemlich schmerzhaft gewesen sein kann, finde ich schon etwas verwunderlich.



Link:https://imgur.com/a/nZd6Mkt


ganz ehrlich, beide spieler treffen sich hier vielleicht am fuß, richtig? also müsste die intensität für beide spieler mindestens gleich hoch sein. der eine spieler fliegt hin (und weiß nicht wo er sich vor schmerz halten soll), der andere macht ganz normal weiter.
ein weiterer punkt an der sache ist: wenige sekunden später rennt besagter hübner fast den SR über den haufen. beim besten willen: die größten schmerzen kann hübner hier nicht gehabt haben. vielleicht mag er hier berührt worden sein, bzw. die spieler haben sich hier berührt (denkt bitte dran: fußball ist ein kontaktsport!) aber in jedem fall markiert er hier schon mehr als da war.....(was nun im bundesligafußball leider auch keine seltenheit ist)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #16


21.01.2020 17:08


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1609

@heinz

Zitat von heinz
Zitat von adlerherz
@heinz Gacinovic spielt kurz davor/zeitgleich mit dem Treffer am Gegenspieler ebenfalls den Ball. Das ist einfach ein unglücklicher Zusammenprall.


Gacinovic trifft Hübner unglücklich. Die Frage ist: Ging er achtsam, besonnen und vorsichtig in den Zweikampf? Dann ist ihm der Treffer nicht anzulasten.

Er hat sich für eine schwungvolle Schussbewegung von der Seite entschieden, bei dem es passieren kann (und passiert ist), dass er mit seinem Fuß den Ball verfehlt und den Gegenspieler tritt. War diese Aktion unvorsichtig, unbesonnen oder unachtsam? Dann hat er fahrlässig gehandelt und es hätte Elfmeter geben müssen.


Also entweder kann Hübner kein Fußball, oder Gaci trifft ebenfalls den Ball.
Ich tippe auf letzteres.
Kein Foul, keine Schwalbe, weiter machen.
Wenn wir über etwas diskutieren, dann Gelb Hübner wegen gefährlichem Spiel, sehe ich hier aber auch nicht.
Ein Elfer ist das nicht



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gacinovic gegen Hübner  - #17


23.01.2020 19:18


AllesZufall


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 933

@Jadon

Zitat von Jadon
Dass hier unterstellt wird, dass das nur simuliert ist und nicht zumindest ziemlich schmerzhaft gewesen sein kann, finde ich schon etwas verwunderlich.


So schmerzhaft an der Fußspitze, dass er sich das Schienbein hält? Und Sekunden später den Schiedsrichter anschreit?



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
SchweizerSR
aspengler
Daumen runter Veto
juliuswa
×

18.01.2020 15:30


18.
Dost
48.
Stafylidis
62.
Chandler

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
3,8
1899 Hoffenheim -   4,1  Eintr. Frankfurt 3,3
Mike Pickel
Frederick Assmuth
Benjamin Cortus
Felix Zwayer
Thorsten Schiffner

Statistik von Sascha Stegemann

1899 Hoffenheim Eintr. Frankfurt Spiele
9  
  14

Siege (DFL)
4  
  4
Siege (WT)
3  
  4

Unentschieden (DFL)
2  
  5
Unentschieden (WT)
3  
  5

Niederlagen (DFL)
3  
  5
Niederlagen (WT)
3  
  5

Aufstellung

Pentke
Stafylidis
Geiger 69.
Bebou 46.
Nordtveit
Grillitsch
Baumgartner
Gelbe Karte Hübner
Gelbe Karte Posch 82.
Rudy
Kramaric
Rode 
82. Chandler 
Hinteregger 
Touré 
Kostic 
Dost  Gelbe Karte
Trapp 
N'Dicka 
Sow 
85. Gacinovic 
Abraham 
Dabbur  46.
Locadia  82.
Adamyan  69.
82. da Costa
85. Kohr Gelbe Karte

Alle Daten zum Spiel

1899 Hoffenheim Eintr. Frankfurt Schüsse auf das Tor
17  
  21

Torschüsse gesamt
12  
  13

Ecken
8  
  6

Abseits
3  
  0

Fouls
10  
  13

Ballbesitz
65%  
  35%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema