Gelb-Rot Ascacibar?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  18. Min.: Elfmeter für Hertha BSC? | von bergpass  VAR
  68. Min.: Gelb-Rot Ascacibar? | von Hagi01  VAR
  68. Min.: Elfmeter für Dortmund | von wolfnik  VAR
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Handspiel von wem? | von Nokhaido
  Wo ist der Aufschrei aus Stuttgart? | von Nerazzurri27
  Michael Zorc | von Stern des Südens
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- keine Relevanz/Unentschieden

Bei einem Freistoß berührt zunächst Ascacibar und anschließend Plattenhardt den Ball mit der Hand. SR Stieler gibt nach einem On-Field-Review Strafstoß für Dortmund und verwarnt Plattenhardt wegen der Abwehr eines Torschusses durch ein strafbares Handspiel. War bereits das mögliche Handspiel von Ascacibar strafbar und müsste es dann zu Gelb-Rot führen, nachdem dieser während des On-Field-Reviews Gelb für das Betreten der Review Area gesehen hatte?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 3 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 3 x Veto

 Gelb-Rot Ascacibar?  - #1


14.05.2022 18:00


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

Bei einem Freistoß berührt zunächst Ascacibar und anschließend Plattenhardt den Ball mit der Hand. SR Stieler gibt nach einem On-Field-Review Strafstoß für Dortmund und verwarnt Plattenhardt wegen der Abwehr eines Torschusses durch ein strafbares Handspiel. War bereits das mögliche Handspiel von Ascacibar strafbar und müsste es dann zu Gelb-Rot führen, nachdem dieser während des On-Field-Reviews Gelb für das Betreten der Review Area gesehen hatte?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
76,47 %

Veto:
23,53 %




Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #2


14.05.2022 18:01


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

Aus dem Parallelthread

Zitat von Nokhaido
War das Handspiel das zum Elfmeter führte nicht bereits von Ascasibar?

​​​​​Dieser geht doch bereits mit seinem Arm aktiv zum Ball und lenkt diesen dann erst an den Arm von Plattenhardt. Mit aktiv meine ich hierbei, das bei Abgabe des Schusses der Arm komplett an den Körper angelehnt ist, sich nach dem Schuss jedoch leicht vom Körper weg bewegt. Außerdem neigt Ascasibar seinen Oberkörper auch in Richtung des Balles. Ohne diese beiden Bewergungen würde er denn Ball gar nicht mit dem (halbwegs) angelehnten Arm berühren.

Ist letztlich zwar irrelevant, aber doch interessant, dass erst das zweite Handspiel gepfiffen wurde.

Außerdem bekam Plattenhardt die Gelbe Karte für sein Handspiel. Hätte die dann nicht Ascasibar bekommen müssen? Und wurde dieser nicht für das über sie Schulter des Schiedsrichters gucken verwarnt und hätte damit dann Rot bekommen? Hier bin ich mir bei den Regeln einfach unsicher.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #3


14.05.2022 18:14


seven72


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 19.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 300

Hallo lieber WT Nutzer Hagi01.

Bitte eröffne einen Abstimmungsthread neutral und nicht mit Unwahrheiten.

Ascacibar berührt den Ball nicht mit der Hand. Daher liegt das strafbare Verhalten erst bei Plattenhardt vor.

Es geht hier um ein vermeintliches Handspiel und nicht um eine Tatsache, wie sie vom Eröffner dargelegt wird.

#modedit: Beitrag aufgrund der Richtlinien der WT angepasst



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #4


14.05.2022 18:14


Stern des Südens


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 656

- Veto
Nein ganz klar kein gelb.
Der Treffer war oben an der Achselhöhe und deshalb kein Handspiel von Ascacibar - danach prallt der Ball sehr unglücklich an den Unterarm des anderen HBC - Abwehrspielers und da ist es dann Handspiel.
https://www.fussball.de/newsdetail/handspielregel-das-gilt-ab-der-neuen-saison/-/article-id/228325#!/

Insgesamt diese unbeabsichtigte und unglücklich abgefälschte Szene wohl mit Elfmeter genug bestraft!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #5


14.05.2022 18:17


J_Bond


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 05.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 123

- richtig entschieden
Ascacibar stellt sich da aus meiner Sicht clever an.

Er hält die Hände verschränkt und beide Arme immer direkt am Körper.
Auch die Bewegung zum Ball macht er mit dem kompletten Oberkörper - daher wäre das für mich kein strafbares Handspiel, und damit auch kein Platzverweis.

Dass der Ball dann an den Arm des eigenen Mitspielers springt und damit den 11m verursacht, ist dann halt Pech.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #6


14.05.2022 18:26


behnitzerjung


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 25.08.2018

Aktivität:
Beiträge: 131

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Bei einem Freistoß berührt zunächst Ascacibar und anschließend Plattenhardt den Ball mit der Hand. SR Stieler gibt nach einem On-Field-Review Strafstoß für Dortmund und verwarnt Plattenhardt wegen der Abwehr eines Torschusses durch ein strafbares Handspiel. War bereits das Handspiel von Ascacibar strafbar und müsste es dann zu Gelb-Rot führen, nachdem dieser während des On-Field-Reviews Gelb für das Betreten der Review Area gesehen hatte?


Sowas aus dem Kompetenz Team, zeigt einfach das Problem an dieser Seite. 
In meinen Augen sollte es pro Mannschaft nur ein kompetenz Team Mitglied geben und dieses muss Nachweislich aktiver Schiedsrichter sein. Alles andere ist Bullshit 



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #7


14.05.2022 18:29


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

@behnitzerjung

Zitat von Behnitzerjung
Zitat von Hagi01
Bei einem Freistoß berührt zunächst Ascacibar und anschließend Plattenhardt den Ball mit der Hand. SR Stieler gibt nach einem On-Field-Review Strafstoß für Dortmund und verwarnt Plattenhardt wegen der Abwehr eines Torschusses durch ein strafbares Handspiel. War bereits das Handspiel von Ascacibar strafbar und müsste es dann zu Gelb-Rot führen, nachdem dieser während des On-Field-Reviews Gelb für das Betreten der Review Area gesehen hatte?


Sowas aus dem Kompetenz Team, zeigt einfach das Problem an dieser Seite. 
In meinen Augen sollte es pro Mannschaft nur ein kompetenz Team Mitglied geben und dieses muss Nachweislich aktiver Schiedsrichter sein. Alles andere ist Bullshit 

Also zum einen: Im Gegensatz zum anderen Cluberer im KT bin ich aktiver Schiedsrichter (und sogar Lehrwart). Und zum anderen: Ich habe nur einen Thread hier eröffnet, weil es vorher einen Parallelthread ohne Abstimmungsmöglichkeit gab. Was soll also dieser Angriff? Bei allem verständlichen Frust darüber, wie das Spiel heute lief, sollte man die Grenzen des Anstands doch noch wahren.

Danke für den sachlich-konstruktive Hinweis darauf, dass der Kontakt von Ascacibar nicht eindeutig im Hand-/Armbereich, @Stern des Südens. Ich habe den Eröffnungspost entsprechend angepasst.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


6  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #8


14.05.2022 18:37


behnitzerjung


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 25.08.2018

Aktivität:
Beiträge: 131

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von Behnitzerjung
Zitat von Hagi01
Bei einem Freistoß berührt zunächst Ascacibar und anschließend Plattenhardt den Ball mit der Hand. SR Stieler gibt nach einem On-Field-Review Strafstoß für Dortmund und verwarnt Plattenhardt wegen der Abwehr eines Torschusses durch ein strafbares Handspiel. War bereits das Handspiel von Ascacibar strafbar und müsste es dann zu Gelb-Rot führen, nachdem dieser während des On-Field-Reviews Gelb für das Betreten der Review Area gesehen hatte?


Sowas aus dem Kompetenz Team, zeigt einfach das Problem an dieser Seite. 
In meinen Augen sollte es pro Mannschaft nur ein kompetenz Team Mitglied geben und dieses muss Nachweislich aktiver Schiedsrichter sein. Alles andere ist Bullshit 

Also zum einen: Im Gegensatz zum anderen Cluberer im KT bin ich aktiver Schiedsrichter (und sogar Lehrwart). Und zum anderen: Ich habe nur einen Thread hier eröffnet, weil es vorher einen Parallelthread ohne Abstimmungsmöglichkeit gab. Was soll also dieser Angriff? Bei allem verständlichen Frust darüber, wie das Spiel heute lief, sollte man die Grenzen des Anstands doch noch wahren.

Danke für den sachlich-konstruktive Hinweis darauf, dass der Kontakt von Ascacibar nicht eindeutig im Hand-/Armbereich, @Stern des Südens. Ich habe den Eröffnungspost entsprechend angepasst.


Ich wollte dich defenitiv nicht angreifen Die thread Eröffnung an sich, zeigt aber das du zumindest einen regelverstoss vermutest. Oder liege ich in dieser Annahme falsch? 
​​



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #9


14.05.2022 18:44


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

@behnitzerjung

Zitat von Behnitzerjung
Ich wollte dich defenitiv nicht angreifen Die thread Eröffnung an sich, zeigt aber das du zumindest einen regelverstoss vermutest. Oder liege ich in dieser Annahme falsch? 
​​

Alles klar, bitte entschuldige, dass ich das in den falschen Hals bekommen habe. Ich habe mich beim Schauen der Szene auf das zweite Handspiel und die Bewegung Ascacibars fokussiert, nicht auf den genauen Trefferpunkt, deshalb hatte ich nicht auf dem Schirm, dass das auch fraglich ist. Mir ging es mit der Threaderöffnung darum, den anderen Thread mit einer Abstimmung zu versehen, weil ich den Gedankengang mit der Gelb-Roten Karte zumindest nicht völlig abwegig finde. Für eine seriöse Bewertung muss ich die Szene noch ein paar Mal sehen, weil da zum einen der Trefferpunkt, zum anderen aber die Frage der Strafbarkeit des möglichen Handspiels in meinen Augen nicht trivial ist. In der Praxis hätte ich wahrscheinlich aber auch das Geschenk des zweiten Handspiels (Strafbarkeit unterstellt) angenommen, zumal Gelb und Gelb-Rot in einer Szene immer unangenehm ist. Lässt sich regeltechnisch auch begründen: Selbst wenn ein strafbares Handspiel Ascacibars vorlag, kann man den Vorteil laufen lassen und erst das mögliche zweite Handspiel ahnden. Dann entfiele die Gelb-Rote Karte auch (analog zum aussichtsreichen Angriff mit Vorteil beim Foulspiel).



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #10


14.05.2022 18:57


Sargon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 05.12.2021

Aktivität:
Beiträge: 86

@Hagi01

Zitat von Hagi01
...
Lässt sich regeltechnisch auch begründen: Selbst wenn ein strafbares Handspiel Ascacibars vorlag, kann man den Vorteil laufen lassen und erst das mögliche zweite Handspiel ahnden. Dann entfiele die Gelb-Rote Karte auch (analog zum aussichtsreichen Angriff mit Vorteil beim Foulspiel).


Die Aussage finde ich sehr interessant und führt mich an die Grenzen meines Verständnisses des Regelwerkes.
Im Prinzip steht ja dann im Raum:
Situation 1:
Ascacibar hat erst strafbar ein Handspiel begangen. Es gibt also Elfmeter. Zudem bekommt Ascasibar gelb, weil der Ball aufs Tor gegangen wäre.
Situation 2: Das zweite Handspiel ist ebenfalls strafbar. Es gibt auch da Elfmeter und gelb.
Stellt jetzt Situation 2 einen Vorteil dar? Im Prinzip sind ja beide Situationen gleich bewertet, nur dass die gelbe Karte in Situation 1 zu einer gelb roten Karte führt, welche spieltechnisch (aber auch regeltechnisch?) schon eher einen Vorteil hat.
Wird in Situation 1 wirklich ein aussichtsreicher Angriff fortgesetzt?

Mit meinem Regelstand finde ich das echt schwierig zu bewerten. Aber ich wäre sehr an einer genaueren Ausführung dazu interessiert. Ich fürchte nur, dass hier das Regelwert mit all seinen Erweiterungen schon arg an seine Grenzen kommt.

Alles natürlich nur unter der Hypothese, dass beide Handspiele strafbar sind.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #11


14.05.2022 23:44


spree90


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 10.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 15

mal ganz davon abgesehen, dass auch das zweite handspiel zu ahnden komplett geisteskrank ist.

platte ist in der bewegung und soll dann in 0,01 sekunden reagieren bzw damit rechnen, dass der ball so zu ihm abprallt. ist klar. hat einfach mit  fußball nichts mehr zu tun, ist nur noch münzwurf



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #12


15.05.2022 09:31


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.03.2021

Aktivität:
Beiträge: 258

@behnitzerjung

Zitat von Behnitzerjung

Sowas aus dem Kompetenz Team, zeigt einfach das Problem an dieser Seite. 
In meinen Augen sollte es pro Mannschaft nur ein kompetenz Team Mitglied geben und dieses muss Nachweislich aktiver Schiedsrichter sein. Alles andere ist Bullshit 


Ohne hier jemandem Nahe treten zu wollen, aber wenn ich manchmal sehe, wie SR manche Szenen beurteilen, dann empfinde ich es nicht zwingend als Qualitätsmerkmal, SR zu sein. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #13


15.05.2022 10:57


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1737

@Hagi01

Zitat von Hagi01
War bereits das mögliche Handspiel von Ascacibar strafbar und müsste es dann zu Gelb-Rot führen, nachdem dieser während des On-Field-Reviews Gelb für das Betreten der Review Area gesehen hatte?


Das ist allgemein eine interessante Frage. Wäre Ascacibar so aggressiv auf den SR in der Review-Area zugegangen, wenn er schon (durch das vermeintliche Handspiel) gelb vorbelastet gewesen wäre?
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #14


15.05.2022 13:30


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3144

Ich hätte Ascacibar eher für sein Foul nach der gelben Karte duschen geschickt.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #15


15.05.2022 14:14


Funkemariesche


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 18.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 622

@spree90

Zitat von spree90
mal ganz davon abgesehen, dass auch das zweite handspiel zu ahnden komplett geisteskrank ist.

platte ist in der bewegung und soll dann in 0,01 sekunden reagieren bzw damit rechnen, dass der ball so zu ihm abprallt. ist klar. hat einfach mit  fußball nichts mehr zu tun, ist nur noch münzwurf

Mal eine Frage: Weshalb wird der Elfmeterpfiff nicht zur Abstimmung gestellt? Hier im Thread geht es ja nur um eine mögliche Karte für Ascacibar. Letztlich könnte man zwei Threads erstellen: 1.) Elfmeter wegen Handspiel Ascacibar? 2.) Elfmeter wegen Handspiel Plattenhardt?

Einen Elfmeter wegen Plattenhardts (meiner Meinung nach) nicht unnatürlichen Bewegung finde ich auf jeden Fall diskutabel. Absicht - die jetzt ja ausschlaggebend für die Entscheidung auf Handspiel sein soll - kann ich hier nicht erkennen. Plattenhardt ist in Bewegung, die Arme schwingen da immer natürlich mit. Der Ball wird aus kürzester Entfernung abgelenkt - da kann niemand reagieren. Laut Kicker hat Stieler auf Elfmeter wegen Handspiel von Plattenhardt entschieden.

Eine Abstimmung über Gelb-Rot für Ascacibar kann ich nicht nachvollziehen, wenn ich die Regeln der Wahren Tabelle richtig verstanden haben sollte. Wenn Ascacibars Aktion mit Gelb geahndet worden wäre, wäre das seine erste gelbe Karte gewesen. Abstimmungen gibt es aber nur über eine mögliche zweite gelbe Karte, nachdem ein Spieler schon verwarnt wurde (korrigiert mich, wenn der Ablauf anders gewesen sein sollte - das Spiel habe ich nicht live verfolgt).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #16


15.05.2022 15:14


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 881

@aspengler

Zitat von aspengler
Zitat von Hagi01
War bereits das mögliche Handspiel von Ascacibar strafbar und müsste es dann zu Gelb-Rot führen, nachdem dieser während des On-Field-Reviews Gelb für das Betreten der Review Area gesehen hatte?


Das ist allgemein eine interessante Frage. Wäre Ascacibar so aggressiv auf den SR in der Review-Area zugegangen, wenn er schon (durch das vermeintliche Handspiel) gelb vorbelastet gewesen wäre?
 


Wenn das mögliche Handspiel Ascacibar gelb-würdig gewesen sein sollte, hätte es zu gelb-rot führen müssen. Es gab das Review ja, weil der Schiedsrichter kein Handspiel wahrgenommen hatte. Sein Verstoß gegen die Review-Regeln fand also statt bevor er wissen konnte, dass / ob er gelb für die Szene im Strafraum bekommen hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #17


15.05.2022 21:34


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1737

@nordic

Zitat von nordic
Sein Verstoß gegen die Review-Regeln fand also statt bevor er wissen konnte, dass / ob er gelb für die Szene im Strafraum bekommen hat.


Das meine ich. Eine derartige Konstellation schließt IMHO aus (es sollte zumindest so sein), dass man da gelb-rot geben kann...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #18


16.05.2022 10:25


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

@aspengler

Zitat von aspengler
Zitat von nordic
Sein Verstoß gegen die Review-Regeln fand also statt bevor er wissen konnte, dass / ob er gelb für die Szene im Strafraum bekommen hat.


Das meine ich. Eine derartige Konstellation schließt IMHO aus (es sollte zumindest so sein), dass man da gelb-rot geben kann...

Das auf keinen Fall. Wenn jemand zwei getrennte verwarnungswürdige Aktionen so dicht nacheinander macht, dass der SR dazwischen die Gelbe Karte noch nicht ausgesprochen hat, dann gibt es trotzdem Gelb - Gelb-Rot. Das wohl prominenteste Beispiel für so eine Konstellation dürfte Huszti damals (Trikotausziehen + Zaunklettern) gewesen sein. In der Premier League gab es im Februar aber auch einen solchen Fall, da ging es dann um zwei gelbwürdige Fouls, zwischen denen der Vorteil lief.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #19


16.05.2022 10:32


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6097

@Sargon

Zitat von Sargon
Zitat von Hagi01
...
Lässt sich regeltechnisch auch begründen: Selbst wenn ein strafbares Handspiel Ascacibars vorlag, kann man den Vorteil laufen lassen und erst das mögliche zweite Handspiel ahnden. Dann entfiele die Gelb-Rote Karte auch (analog zum aussichtsreichen Angriff mit Vorteil beim Foulspiel).


Die Aussage finde ich sehr interessant und führt mich an die Grenzen meines Verständnisses des Regelwerkes.
Im Prinzip steht ja dann im Raum:
Situation 1:
Ascacibar hat erst strafbar ein Handspiel begangen. Es gibt also Elfmeter. Zudem bekommt Ascasibar gelb, weil der Ball aufs Tor gegangen wäre.
Situation 2: Das zweite Handspiel ist ebenfalls strafbar. Es gibt auch da Elfmeter und gelb.
Stellt jetzt Situation 2 einen Vorteil dar? Im Prinzip sind ja beide Situationen gleich bewertet, nur dass die gelbe Karte in Situation 1 zu einer gelb roten Karte führt, welche spieltechnisch (aber auch regeltechnisch?) schon eher einen Vorteil hat.
Wird in Situation 1 wirklich ein aussichtsreicher Angriff fortgesetzt?

Mit meinem Regelstand finde ich das echt schwierig zu bewerten. Aber ich wäre sehr an einer genaueren Ausführung dazu interessiert. Ich fürchte nur, dass hier das Regelwert mit all seinen Erweiterungen schon arg an seine Grenzen kommt.

Alles natürlich nur unter der Hypothese, dass beide Handspiele strafbar sind.

Regeltechnisch ist die Konstellation auf jeden Fall spannend. Ich kenne da auch keine Auslegungsvorgabe der Verbände dazu (was nicht heißt, dass es keine gibt - ich habe aktuell nur keine parat). Das Regelwerk gibt in meinen Augen beide Argumentationen her: Man kann hier mit dem Vorteil argumentieren und sagen, dass der aussichtsreiche Angriff (= Torschuss) erst durch das zweite Handspiel gestoppt wurde. Man kann aber auch sagen, dass das zweite Handspiel keinesfalls das schwerere Vergehen war (beides im Strafraum, das erste Vergehen zieht sogar noch die schwerere persönliche Strafe nach sich), sodass das erste Vergehen zu ahnden ist. Diese Argumentation bezieht sich aber normalerweise auf die Spielfortsetzung, nicht auf die persönliche Strafe, deshalb finde ich sie nicht überzeugend. Naheliegender finde ich da schon das Argumentationsmuster, dass bereits das erste Handspiel einen Torschuss abwehrt und beim zweiten Handspiel nicht klar war, ob der Ball überhaupt noch aufs Tor gegangen wäre. Das Regelwerk lässt hier in meinen Augen beide Deutungen zu, deshalb wäre ich gespannt, was der DFB dazu sagt. Ich habe dahingehend mal nachgefragt, bis jetzt aber noch keine Antwort erhalten.

(Auch hier: Unter der Annahme, dass beide Aktionen strafbare Handspiele sind)



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Ascacibar?  - #20


16.05.2022 12:28


Tomampf


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 25.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 13

- Veto
Auch hier nocheinmal der Link mit der Szene:https://twitter.com/BigCityClubBSC/status/1525817522523602944

Für mich ist es ein strafbares Handspiel von Ascasibar, da er den Arm in die Ballbewegung führt und der Arm auch minimal vom Körper wegbewegt wird. Die Berührung findet in meinen Augen ziemlich genau auf dem Bundesliga-Logo (wenn nicht sogar noch leicht darunter) statt, was ja letzte Woche als eindeutig unterhalb der Achselhöhle bewertet wurde (Höler bei Freiburg gegen Union, nachdem das KT das so eindeutig bewertet hatte gehe ich zu 100% davon aus, dass so die Regeln ausgelegt werden und es keine Fehlentscheidung war).



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Für mich kein strafbares Handspiel von Ascacibar und daher kein Platzverweis.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich ist auch Plattenhardts Handspiel strafbar. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, diesem nach Vorteil Gelb zu geben, statt Ascacibar mit Gelb & Gelb-Rot runterzustellen. Diese Möglichkeit hätte ich ergriffen.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Für mich ein strafbares Handspiel von Ascacibar, der Arm geht kurz aktiv raus zum Blocken. Für mich ist das durch das aktive Blocken eines Torschusses auch Gelb und damit Gelb-Rot.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Der Arm ist nah am Körper, aber er geht doch klar mit ihm zum Ball - blockt den Schuss, somit Gelb. Damit Gelb-Rot.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Ascacibar geht mit dem angelegten Arm aktiv zum Ball. Womit genau, ist schwer zu sehen, für mich aber eher im strafbaren Bereich. Dafür gibt es dann auch Gelb.

×

14.05.2022 15:30


18.
(11er)
Belfodil
68.
(11er)
Håland
84.
Moukoko

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
4,8
Bor. Dortmund 4,2   4,9  Hertha BSC 4,8
Christian Gittelmann
Eduard Beitinger
Frank Willenborg

Statistik von Tobias Stieler

Bor. Dortmund Hertha BSC Spiele
21  
  23

Siege (DFL)
13  
  7
Siege (WT)
13  
  8

Unentschieden (DFL)
4  
  2
Unentschieden (WT)
4  
  4

Niederlagen (DFL)
4  
  14
Niederlagen (WT)
4  
  11

Aufstellung

Håland 91.
Bürki
Can 46.
Wolf
Brandt
Akanji
Witsel 83.
Reus
Zagadou 82.
Bellingham
Guerreiro
Boyata 
88. Ascacíbar  Gelbe Karte
65. Mittelstädt 
Kempf 
Pekarík 
46. Ekkelenkamp 
Belfodil 
Lotka 
Plattenhardt  Gelbe Karte
Tousart 
56. Serdar 
Bynoe-Gittens  46.
Reinier  91.
Moukoko  83.
Pongracic  82.
65. Bjørkan
56. Darida
88. Boateng
46. Richter
88. Jovetić

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema