Gelb-Rot für Fernandes korrekt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  47. Min.: Gelb-Rot für Fernandes korrekt? | von Mainhattaner
  77. Min.: Rebic Gelb Rot? | von Madara
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  VAR | von Vollblutborusse
  Medaille für Dankert? | von satomi
  Dankert | von Vollblutborusse
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Fernandes bekommt GelbRot, richtig oder hättet ihr anders entschieden?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 10 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 3 x Veto

 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #81


15.04.2019 16:33


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2992

@Feldverweis

- Veto
Zitat von Feldverweis
Könnte man hier mal aufhören, irgendwelche verfälschenden Standbilder herzunehmen?
Jeder sieht im Video, dass das Bein eine Hundertstelsekunde nach den Bildern durchgestreckt ist und die Sohle zum Gegenspieler zeigt...

Manche sind sich hier auch für gar nichts zu schade...
Wenn Dir gestreckt und Sohle offen langt, spricht das für Deinen Sachverstand. Ich sehe Fußball da differenzierter und bin mir deshalb auch nicht zu schade, "verfälschende" Standbilder zu benutzen.

Danke für den wertvollen respektvoll würdigenden Kommentar.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #82


15.04.2019 16:57


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2069

@rolli

Zitat von rolli
Den Treffer, den Du am Schienbein siehst, gibt es nicht, das ist eine perspektivische Verzerrung, wäre Fernandes dort abgeglitten, hätte er seinen Fuß gar nicht so aufsetzen können. Aber sein Fuß und die Schuhspitze sind da noch hinter dem Schienbein von Schmid, und nicht auf dem Schienbein. Einen Treffer kannst Du auch in den Bewegtbildern nicht sehen, weil es den schlichtweg nicht gibt.


Wenn man sich die Szene in bewegten Bildern anschaut sieht man den Treffer mehr als deutlich. Sogar die Stutzen von Schmid bewegen sich entsprechend des Treffers. Ich schätze dich als User sehr und bin sehr oft einer Meinung mit dir, aber deine Ausführungen hier kann ich wirklich nicht nachvollziehen.

In der Zusammenfassung von DAZN sieht man Dynamik und Fußhaltung von Fernandes sehr gut. Für mich ist das rücksichtslos. Das kann man ja gerne anders sehen. Aber warum du die ganze Zeit ein Standbild bemühst bevor Fernandes das Bein ausfährt um zu zeigen, wie harmlos das Einsteigen doch war, verstehe ich nicht. Ebenso wie man die Dynamik von Fernandes und Schmid auf eine Stufe stellen kann.

 



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #83


15.04.2019 17:19


Feldverweis


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 29.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 192

@rolli

Zitat von rolli
Zitat von Feldverweis
Könnte man hier mal aufhören, irgendwelche verfälschenden Standbilder herzunehmen?
Jeder sieht im Video, dass das Bein eine Hundertstelsekunde nach den Bildern durchgestreckt ist und die Sohle zum Gegenspieler zeigt...

Manche sind sich hier auch für gar nichts zu schade...
Wenn Dir gestreckt und Sohle offen langt, spricht das für Deinen Sachverstand. Ich sehe Fußball da differenzierter und bin mir deshalb auch nicht zu schade, "verfälschende" Standbilder zu benutzen.

Danke für den wertvollen respektvoll würdigenden Kommentar.


Wenn einem 100 Geisterfahrer entgegen kommen, sollte man sich vielleicht einmal selbst hinterfragen.... Aber kennt man von Dir ja nicht anders!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #84


15.04.2019 17:34


sunfire1301


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 01.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 2320

@rolli

Zitat von rolli
Zitat von sunfire1301
Der Fuß ist bei Fernandes höher. Sonst würde er den Ball nicht von oben treffen und darauf abrutschen. Auch wenn der Treffer weniger heftig war, sehe ich hier schon mehr, dass für rücksichtslos spricht. Ich bin da bei setonfire.
Dann also auch Gelb für Schmid? Das wäre die Konsequenz aus dem, was Du schreibst, denn auch Schmid tritt von oben auf den Ball!

Ich dividiere das mal auseinander. Schmid spielt den Ball mit dem rechten Fuß. Fernandes trifft Schmid am linken Bein, sein Standbein. Der Kontakt kommt doch eindeutig zustande, weil Fernandes sich in Richtung Schmid bewegt. Warum soll mich dann interessieren, was Schmid rechtes Bein mit dem Ball macht? Auf den Ball stehen ist kein Foul, auf den Fuß des Gegenspielers schon. 



Wer meine Signatur liest, darf mich Andy nennen.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #85


15.04.2019 17:34


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2992

@Gimlin

- Veto
Ich hab mir die Szene mehrmals aus unterschiedlichen Perspektiven angesehen. Den Treffer am Schienbein gibt es definitiv nicht, sondern Fernandes Fußspitze geht vor dem Schienbein über dem Spann vorbei und erst mit dem Fußaufsetzen steht er dann auf der Fußspitze Schmids. Du kannst Dich auch auf den Highlights bei dazn davon überzeugen, dazu mußt Du aber die Bewegtbilder an den entscheidenden Stellen anhalten. Da ist kein Abrutschen oder Treffer am Schienbein, sonst wäre der Vorderfuß so gar nicht am aufstehenden Fuß von Schmid vorbeigekommen. Und Fernandes setzt auch, bevor er mit dem Fuß auf der Schuhspitze Schmids steht, die Ferse auf dem Boden ab. Auch das in den Bewegtbildern von dazn auszumachen, man muß nur genau hinschauen.

Wieso ich hier so penetrant bin, liegt daran, daß hier ständig von gestrecktem Fuß und offener Sohle in größerer Höhe die Rede ist, tatächlich die Fußstreckung eben zu keiner Zeit gegen Schmid gerichtet ist und die offene Sohle, und zwar von beiden, höchstens balldurchmesserhoch offen ist. Erst das Abrutschen sorgt dafür, daßs dann die Streckungsrichtung, und beim Aufsetzen des Fußes ist Streckung des Beines ein Teil des Bewegungsablaufs, gegen den Fuß des Standbeines von Schmid abgelenkt wird.  Worauf es ankommt, ist das Verletzungspotential des Einsteigens an sich. Auch das tatsächliche Ergebnis, nämlich nur ein auf der Fußspitze Aufstehen, ist im Ergebnis ohne höhere Gesundheitsgefährdung.

Ich kann sehr gut nachvollziehen, daß man aus den Bildern, wenn man nicht genau hinschaut, auch anderes, zum Beispiel einen Treffer am Schienbein, sieht.

Wenn man hier die Begriffe gestrecktes Bein und offene Sohle so undifferenziert benutzt, dann ist man natürlich auch schnell bei der Schablone: Treffer oberhalb Schuhrand in der Regel rot, unterhalb gelb. Und dann sieht man natürlich auch das gestreckte Bein und die offene Sohle. Aber mir als altem Fußballer, mehr als 40 Jahre aktiv, dreht es bei sowas einfach den Magen um, weil ich hier kein erhöhtes Gesundheitsrisiko für den Gegner, weder im Einsteigen, noch im Ergebnis, sehe. Das wird  auch bestätigt durch das Weitermachen von Schmid, soweit ich mitbekommen habe, ohne jegliche Behandlung. Wenn man hier, bei so einer Allerweltsaktion, mit solchen fußballsprachlichen Typisierungen arbeitet, dann bleibt einem bei wirklich mit gestrecktem Fuß Einsteigen eigentlich nur noch, unabhängig vom Treffer, die rote Karte. Da stimmt einfach die Relation nicht mehr.

Wie gesagt, schau Dir nochmal die dazn-Bilder genau an, vielleicht kannst Du dann meine Ausführungen nachvollziehen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #86


15.04.2019 17:38


sunfire1301


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 01.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 2320

@Zimbo

Zitat von zimbo
Und warum ist es bei dieser Szene ok wie Schmid hingeht, bei fernandes aber nicht?
Weil der Kontakt durch die Bewegung von Fernandes entsteht und nicht andersherum. Darüberhinaus ist auch klar welcher Teil des Körpers schmerzempfindlicher ist. Das Schienbein oder die Sohle in einem Schuh?



Wer meine Signatur liest, darf mich Andy nennen.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #87


15.04.2019 17:59


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5391

@rolli

Zitat von rolli
Zitat von Neon
Würde andersrum jemand argumentieren, dass ein Spieler gelb sehen muss, wenn er über den Ball rutscht und dadurch den Gegner nicht trifft?
Natürlich, wenn das Einsteigen an sich, ohne auf die Wirkung zu sehen, rücksichtslos ist. Und das wird nicht dadurch weniger rücksichtslos, weil er zufällig so am Ball abrutscht, daß er den Gegner doch nicht trifft. Es geht um das Einsteigen! Oder, um mal einen amerikanischen Präsidenten zu zitieren: It's the tackling, stupid.


Du würdest also Gelb geben, wenn jemand mit offener Sohle niemanden trifft? Und hast du nicht selber schon mehrmals die Schablone für Platzverweise erwähnt? Wie kann so eine Schablone(ganz unabhängig davon, dass sie hier nicht passt) existieren, wenn der Treffer egal ist für die Bewertung?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #88


15.04.2019 18:47


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 3651

@I bin I

@I bin I

Welche Verletzungsgefahr?
Wie @rolli grade korrekt geschildert hat setzt er sogar abgerutscht mit der Verse auf und trifft den Augsburger grade mal an der Fußspitze.

Welche Gefahr also?

Mich stört hier die Diskrepanz zu dem Reinspringen von Serdar letzte Woche in Hinteregger. Das sieht keiner als Mutwillig und da gibt es eine Brustkorb und Kehlkopfprellung. Damit ruchtige Verletzungen, die durchaus bewusst herbei geführt wurden.

Hier ist null Ansicht er berührt nur den Ball und prallt ungewollt von diesem ab!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #89


15.04.2019 19:10


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1420

man sieht sogar noch, dass fernandes so schnell es geht wieder vom fuß schmids weg will. auch trifft er nicht voll sondern bin der spitze gerade mal noch so, weil er vom ball abruscht. 
man kann hier je nach dem wie man es sieht vielleicht eine karte geben, eine pflicht ist es jedoch in keinem fall. und in der summe einfach, wenn man auch das erste foul heranzieht einfach viel zu viel.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #90


15.04.2019 19:34


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2992

@Neon

- Veto
Zitat von Neon
Zitat von rolli
Zitat von Neon
Würde andersrum jemand argumentieren, dass ein Spieler gelb sehen muss, wenn er über den Ball rutscht und dadurch den Gegner nicht trifft?
Natürlich, wenn das Einsteigen an sich, ohne auf die Wirkung zu sehen, rücksichtslos ist. Und das wird nicht dadurch weniger rücksichtslos, weil er zufällig so am Ball abrutscht, daß er den Gegner doch nicht trifft. Es geht um das Einsteigen! Oder, um mal einen amerikanischen Präsidenten zu zitieren: It's the tackling, stupid.


Du würdest also Gelb geben, wenn jemand mit offener Sohle niemanden trifft? Und hast du nicht selber schon mehrmals die Schablone für Platzverweise erwähnt? Wie kann so eine Schablone(ganz unabhängig davon, dass sie hier nicht passt) existieren, wenn der Treffer egal ist für die Bewertung?
Ja, kommt doch häufig genug vor. Zum Beispiel ein hohes Bein kurz vor dem Kopf ohne Treffer - hohes Gefährdungspotential, rüchsichtsloses Spiel. Dasselbe natürlich auch für ein rücksichtsloses Einsteigen mit offener Sohle und gestrecktem Bein, bei dem nichts passiert.

Was die Schablone angeht: die setzt natürlich voraus, daß das Einsteigen an sich schon über das Normalmaß hinaus gefährdend ist. Die Schablone indiziert dann nur, ob es noch rücksichtslos oder schon brutal war.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #91


15.04.2019 19:44


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2992

@Feldverweis

- Veto
Zitat von Feldverweis
Zitat von rolli
Zitat von Feldverweis
Könnte man hier mal aufhören, irgendwelche verfälschenden Standbilder herzunehmen?
Jeder sieht im Video, dass das Bein eine Hundertstelsekunde nach den Bildern durchgestreckt ist und die Sohle zum Gegenspieler zeigt...

Manche sind sich hier auch für gar nichts zu schade...
Wenn Dir gestreckt und Sohle offen langt, spricht das für Deinen Sachverstand. Ich sehe Fußball da differenzierter und bin mir deshalb auch nicht zu schade, "verfälschende" Standbilder zu benutzen.

Danke für den wertvollen respektvoll würdigenden Kommentar.


Wenn einem 100 Geisterfahrer entgegen kommen, sollte man sich vielleicht einmal selbst hinterfragen.... Aber kennt man von Dir ja nicht anders!
Abgesehen davon, daß das nicht sonderlich originell ist, paßt es in diesem Kontext auch nicht, weil ich nicht alleine auf meiner Spur in meine Richtung fahre. Und es ist auch nicht nur Mr. Hyde, der da in meine Richtung mitfährt, sondern knapp ein Drittel der user, die hier abgestimmt haben. 

Ansonsten geschenkt. Wenn Du meinst, irgend eine offene Rechnung mit einem feigen, nicht an mich als Adressaten gerichteten Kommentar begleichen zu wollen - Dein Ding, wenn Du Dir da nicht zu schade für bist. Ich mir aber schon.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #92


15.04.2019 19:49


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 777

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
@Gimlin
Ich hab mir die Szene mehrmals aus unterschiedlichen Perspektiven angesehen. Den Treffer am Schienbein gibt es definitiv nicht, sondern Fernandes Fußspitze geht vor dem Schienbein über dem Spann vorbei und erst mit dem Fußaufsetzen steht er dann auf der Fußspitze Schmids. Du kannst Dich auch auf den Highlights bei dazn davon überzeugen, dazu mußt Du aber die Bewegtbilder an den entscheidenden Stellen anhalten. Da ist kein Abrutschen oder Treffer am Schienbein, sonst wäre der Vorderfuß so gar nicht am aufstehenden Fuß von Schmid vorbeigekommen. Und Fernandes setzt auch, bevor er mit dem Fuß auf der Schuhspitze Schmids steht, die Ferse auf dem Boden ab. Auch das in den Bewegtbildern von dazn auszumachen, man muß nur genau hinschauen.

Wieso ich hier so penetrant bin, liegt daran, daß hier ständig von gestrecktem Fuß und offener Sohle in größerer Höhe die Rede ist, tatächlich die Fußstreckung eben zu keiner Zeit gegen Schmid gerichtet ist und die offene Sohle, und zwar von beiden, höchstens balldurchmesserhoch offen ist. Erst das Abrutschen sorgt dafür, daßs dann die Streckungsrichtung, und beim Aufsetzen des Fußes ist Streckung des Beines ein Teil des Bewegungsablaufs, gegen den Fuß des Standbeines von Schmid abgelenkt wird.  Worauf es ankommt, ist das Verletzungspotential des Einsteigens an sich. Auch das tatsächliche Ergebnis, nämlich nur ein auf der Fußspitze Aufstehen, ist im Ergebnis ohne höhere Gesundheitsgefährdung.

Ich kann sehr gut nachvollziehen, daß man aus den Bildern, wenn man nicht genau hinschaut, auch anderes, zum Beispiel einen Treffer am Schienbein, sieht.

Wenn man hier die Begriffe gestrecktes Bein und offene Sohle so undifferenziert benutzt, dann ist man natürlich auch schnell bei der Schablone: Treffer oberhalb Schuhrand in der Regel rot, unterhalb gelb. Und dann sieht man natürlich auch das gestreckte Bein und die offene Sohle. Aber mir als altem Fußballer, mehr als 40 Jahre aktiv, dreht es bei sowas einfach den Magen um, weil ich hier kein erhöhtes Gesundheitsrisiko für den Gegner, weder im Einsteigen, noch im Ergebnis, sehe. Das wird  auch bestätigt durch das Weitermachen von Schmid, soweit ich mitbekommen habe, ohne jegliche Behandlung. Wenn man hier, bei so einer Allerweltsaktion, mit solchen fußballsprachlichen Typisierungen arbeitet, dann bleibt einem bei wirklich mit gestrecktem Fuß Einsteigen eigentlich nur noch, unabhängig vom Treffer, die rote Karte. Da stimmt einfach die Relation nicht mehr.

Wie gesagt, schau Dir nochmal die dazn-Bilder genau an, vielleicht kannst Du dann meine Ausführungen nachvollziehen.


Wenn wir schon bei Standbildern sind....:

Das Bein ist deutlich gestreckt. Der Stollen ist offen.
Wenn man sich das dann im Video anguckt und sieht, dass auch das Tempo nicht gering ist, die Aktion geht klar von Fernandez aus, dann muss man schon von rücksichtslosem Einsteigen reden.
Es gab auch schon Spiele, da hatte so ein Einsteigen schon bei einem Pressball die gelbe Karte zur Folge, weil das einfach gefährliches Spiel ist.
Hier trifft er den Gegner dann, nach so einem Einsteigen ist das gelb.
Was Schmid macht ist ekelhaft...



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #93


15.04.2019 20:04


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2992

@syntex00

- Veto
Zitat von syntex00


Wenn wir schon bei Standbildern sind....:

Das Bein ist deutlich gestreckt. Der Stollen ist offen.
Wenn man sich das dann im Video anguckt und sieht, dass auch das Tempo nicht gering ist, die Aktion geht klar von Fernandez aus, dann muss man schon von rücksichtslosem Einsteigen reden.
Es gab auch schon Spiele, da hatte so ein Einsteigen schon bei einem Pressball die gelbe Karte zur Folge, weil das einfach gefährliches Spiel ist.
Hier trifft er den Gegner dann, nach so einem Einsteigen ist das gelb.
Was Schmid macht ist ekelhaft...
Drei Fragen an Dich: wohin weist der gestreckte Fuß und wohin ist die Sohle offen? Zum Gegner? In welchem Winkel steht das gestreckte Bein zum Gegner? Und hält hier Fernandes die Sohle drüber?

Um das mal zu plakatieren: Wenn ich mit meinem Gegner zum Kopfball hochspringe und unkontrolliert mit der dabei natürlich offenen Sohle mit gestrecktem Bein auf seinem Fuß lande - ist das ein gestrecktes Bein mit offener Sohle und somit rücksichtsloses Spiel im Sinne der Fußballsprache?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #94


15.04.2019 20:08


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 777

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
Zitat von syntex00


Wenn wir schon bei Standbildern sind....:

Das Bein ist deutlich gestreckt. Der Stollen ist offen.
Wenn man sich das dann im Video anguckt und sieht, dass auch das Tempo nicht gering ist, die Aktion geht klar von Fernandez aus, dann muss man schon von rücksichtslosem Einsteigen reden.
Es gab auch schon Spiele, da hatte so ein Einsteigen schon bei einem Pressball die gelbe Karte zur Folge, weil das einfach gefährliches Spiel ist.
Hier trifft er den Gegner dann, nach so einem Einsteigen ist das gelb.
Was Schmid macht ist ekelhaft...
Drei Fragen an Dich: wohin weist der gestreckte Fuß und wohin ist die Sohle offen? Zum Gegner? In welchem Winkel steht das gestreckte Bein zum Gegner? Und hält hier Fernandes die Sohle drüber?

Um das mal zu plakatieren: Wenn ich mit meinem Gegner zum Kopfball hochspringe und unkontrolliert mit der dabei natürlich offenen Sohle mit gestrecktem Bein auf seinem Fuß lande - ist das ein gestrecktes Bein mit offener Sohle und somit rücksichtsloses Spiel im Sinne der Fußballsprache?

Das Bein mitsamt Sohle sowie der gesamte Bewegungsablauf weisen richtung Ball/Zweikampf, von daher ist das Einsteigen rücksichtslos,



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #95


15.04.2019 20:35


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2992

@syntex00

- Veto
Zitat von syntex00
Zitat von rolli
Zitat von syntex00


Wenn wir schon bei Standbildern sind....:

Das Bein ist deutlich gestreckt. Der Stollen ist offen.
Wenn man sich das dann im Video anguckt und sieht, dass auch das Tempo nicht gering ist, die Aktion geht klar von Fernandez aus, dann muss man schon von rücksichtslosem Einsteigen reden.
Es gab auch schon Spiele, da hatte so ein Einsteigen schon bei einem Pressball die gelbe Karte zur Folge, weil das einfach gefährliches Spiel ist.
Hier trifft er den Gegner dann, nach so einem Einsteigen ist das gelb.
Was Schmid macht ist ekelhaft...
Drei Fragen an Dich: wohin weist der gestreckte Fuß und wohin ist die Sohle offen? Zum Gegner? In welchem Winkel steht das gestreckte Bein zum Gegner? Und hält hier Fernandes die Sohle drüber?

Um das mal zu plakatieren: Wenn ich mit meinem Gegner zum Kopfball hochspringe und unkontrolliert mit der dabei natürlich offenen Sohle mit gestrecktem Bein auf seinem Fuß lande - ist das ein gestrecktes Bein mit offener Sohle und somit rücksichtsloses Spiel im Sinne der Fußballsprache?

Das Bein mitsamt Sohle sowie der gesamte Bewegungsablauf weisen richtung Ball/Zweikampf, von daher ist das Einsteigen rücksichtslos,
Also das gestreckte Bein und die offene Sohle weist zunächst einzig und alleine mal auf den Boden neben dem Ball, Aber Schmid kommt von der anderen Seite her an den Ball und verschiebt ihn genau um das Stück, auf dem dann Fernandes abrutscht auf den Standfuß von Schmid. Für mich das handelsübliche Risiko, das sowohl Schmid als auch Fernandes im Zweikampf nehmen, mit unglücklichem Ausgang.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #96


15.04.2019 20:57


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 777

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
Zitat von syntex00
Zitat von rolli
Zitat von syntex00


Wenn wir schon bei Standbildern sind....:

Das Bein ist deutlich gestreckt. Der Stollen ist offen.
Wenn man sich das dann im Video anguckt und sieht, dass auch das Tempo nicht gering ist, die Aktion geht klar von Fernandez aus, dann muss man schon von rücksichtslosem Einsteigen reden.
Es gab auch schon Spiele, da hatte so ein Einsteigen schon bei einem Pressball die gelbe Karte zur Folge, weil das einfach gefährliches Spiel ist.
Hier trifft er den Gegner dann, nach so einem Einsteigen ist das gelb.
Was Schmid macht ist ekelhaft...
Drei Fragen an Dich: wohin weist der gestreckte Fuß und wohin ist die Sohle offen? Zum Gegner? In welchem Winkel steht das gestreckte Bein zum Gegner? Und hält hier Fernandes die Sohle drüber?

Um das mal zu plakatieren: Wenn ich mit meinem Gegner zum Kopfball hochspringe und unkontrolliert mit der dabei natürlich offenen Sohle mit gestrecktem Bein auf seinem Fuß lande - ist das ein gestrecktes Bein mit offener Sohle und somit rücksichtsloses Spiel im Sinne der Fußballsprache?

Das Bein mitsamt Sohle sowie der gesamte Bewegungsablauf weisen richtung Ball/Zweikampf, von daher ist das Einsteigen rücksichtslos,
Also das gestreckte Bein und die offene Sohle weist zunächst einzig und alleine mal auf den Boden neben dem Ball, Aber Schmid kommt von der anderen Seite her an den Ball und verschiebt ihn genau um das Stück, auf dem dann Fernandes abrutscht auf den Standfuß von Schmid. Für mich das handelsübliche Risiko, das sowohl Schmid als auch Fernandes im Zweikampf nehmen, mit unglücklichem Ausgang.

Natürlich ist die Aktion bewegt, deswegen bringt es nichts darüber zu diskutieren, wohin das Bein weißt, sondern man muss die komplette Bewegung sehen. Und gerade Fernandes geht hier mit erhöhtem Tempo auf den gegner zu und in den Zweikampf. Bei so einer Haltung ist das rücksichtslos. Kann ja auch passieren, dass Schmid den Ball noch schneller wegspitzelt und Fernandes ihn voll an der Wade trifft, was verheerende Folgen haben könnte.
Allein dadurch dass er dieses Risiko mit gestrecktem Bein eingeht, bleibt hier keine Wahl



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #97


15.04.2019 22:38


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2992

@syntex00

- Veto
Das mit der Wade meinst Du hoffentlich nicht ernst. Wenn der Ball weg ist, setzt Fernandes seinen Fuß neben dem Standbein von Schmid auf, ohne daß irgendetwas passiert. Und sowohl Beinbewegung von Fernandes als auch offene Sohle als auch der Streckungswinkel kommen bei Zweikämpfen alle Nase lang vor, ohne daß etwas passiert oder, auch bei dem Tempo, das als rücksichtslos gilt. Einfach mal ein paar Spiele lang bei Zweikämpfen darauf achten. Das ist ein ganz anderes Einsteigen, als mit einem langen Fuß oder einer Grätsche mit dem gestreckten Bein in den Gegner reingehen. Aber ich schätze, da kommen wir nicht zusammen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #98


16.04.2019 08:28


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 767

@Feldverweis

Zitat von Feldverweis

Wenn einem 100 Geisterfahrer entgegen kommen, sollte man sich vielleicht einmal selbst hinterfragen.... Aber kennt man von Dir ja nicht anders!


Diese Aussage finde ich schon ziemlich frech. Selbst im KT steht die Abstimmung nicht zu Null!

»Fahrlässigkeit« liegt vor, wenn ein Spieler unachtsam, unbesonnen oder unvorsichtig in einen Zweikampf geht. Es ist keine Disziplinarmaßnahme erforderlich.
»Rücksichtslosigkeit« liegt vor, wenn ein Spieler ohne Rücksicht auf die Gefahr oder die Folgen für einen Gegner handelt. Ein solcher Spieler muss verwarnt werden.

Das ist der Regeltext, aus dem hervorgeht, wann ein Spieler zu verwarnen ist. Foul ist es, weil Fernandez Schmid auf den Fuß tritt. Für das blanke Foul kann es aber keine Verwarnung geben, da hier die "Fahrlässigkeit greift. Man kann es unbesonnen oder wie auch immer nennen. Aber der Angriff gilt ganz klar dem Ball, der auch eindeutig getroffen wird.
Bliebe also die Rücksichtslosigkeit. Dabei ist wiederum zu beachten, dass die Rücksichtslosigkeit unabhängig davon ist, ob man seinen Gegner auch wirklich trifft und/oder diesen dabei auch verletzt. Rücksichtlosigkeit beurteilt ausschließlich das Einsteigen und nicht das Ergebniss. Und da machen beide genau das Gleiche. Beide gehen mit der Sohle zum Ball. Bei beiden zeigt die Sohle aber nicht zum Gegner.
Wenn es dafür eine Verwarnung gibt, dann müsste jedes Tackling am Gegner, bei der man mit der Sohle zum Ball geht automatisch Gelb geben, selbst wenn man ausschließlich den Ball spielt. Weil, wie gesagt, Rücksichtslosigkeit nicht an den Treffer am Gegenspieler gebunden ist. 
Es wird ja auch kein Spieler verwarnt, wenn zwei bei einem normalen Kopfballduell mit den Köpfen zusammenstoßen und einer eine Platzwunde davon trägt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #99


16.04.2019 11:42


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 777

@rolli

- richtig entschieden
Zitat von rolli
Das mit der Wade meinst Du hoffentlich nicht ernst. Wenn der Ball weg ist, setzt Fernandes seinen Fuß neben dem Standbein von Schmid auf, ohne daß irgendetwas passiert. Und sowohl Beinbewegung von Fernandes als auch offene Sohle als auch der Streckungswinkel kommen bei Zweikämpfen alle Nase lang vor, ohne daß etwas passiert oder, auch bei dem Tempo, das als rücksichtslos gilt. Einfach mal ein paar Spiele lang bei Zweikämpfen darauf achten. Das ist ein ganz anderes Einsteigen, als mit einem langen Fuß oder einer Grätsche mit dem gestreckten Bein in den Gegner reingehen. Aber ich schätze, da kommen wir nicht zusammen.

Das sieht wohl so aus. Also ich persönlich sehe es eher selten, dass ein Spieler mit offenem Stollen in hohem Tempo auf einen Ball Tritt. In der Regel nutzen diese die Fußspitze, da man erstens schneller drankommt und es zweitens ungefährlicher ist.

Bei dieser Bewegung hat Fernandes keine Chance zu korrigieren, wenn Schmid schneller ist. Fernandes trifft dann das was eben gerade an der Stelle vom Ball ist, es kann Luft sein oder auch das Standbein von Schmid, aber das ist dann Glückssache.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Fernandes korrekt?  - #100


16.04.2019 11:59


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5391

@rolli

Zitat von rolli
Zitat von Neon
Zitat von rolli
Zitat von Neon
Würde andersrum jemand argumentieren, dass ein Spieler gelb sehen muss, wenn er über den Ball rutscht und dadurch den Gegner nicht trifft?
Natürlich, wenn das Einsteigen an sich, ohne auf die Wirkung zu sehen, rücksichtslos ist. Und das wird nicht dadurch weniger rücksichtslos, weil er zufällig so am Ball abrutscht, daß er den Gegner doch nicht trifft. Es geht um das Einsteigen! Oder, um mal einen amerikanischen Präsidenten zu zitieren: It's the tackling, stupid.


Du würdest also Gelb geben, wenn jemand mit offener Sohle niemanden trifft? Und hast du nicht selber schon mehrmals die Schablone für Platzverweise erwähnt? Wie kann so eine Schablone(ganz unabhängig davon, dass sie hier nicht passt) existieren, wenn der Treffer egal ist für die Bewertung?
Ja, kommt doch häufig genug vor. Zum Beispiel ein hohes Bein kurz vor dem Kopf ohne Treffer - hohes Gefährdungspotential, rüchsichtsloses Spiel. Dasselbe natürlich auch für ein rücksichtsloses Einsteigen mit offener Sohle und gestrecktem Bein, bei dem nichts passiert.

Was die Schablone angeht: die setzt natürlich voraus, daß das Einsteigen an sich schon über das Normalmaß hinaus gefährdend ist. Die Schablone indiziert dann nur, ob es noch rücksichtslos oder schon brutal war.


Gefährliches Spiel ohne Kontakt ist doch in den Regeln explizit nicht das Gleiche wie die selbe Situation mit Kontakt(was dann daraus ein Foulspiel macht), allein die Spielfortsetzung ist ja schon eine Andere.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Für mich korrekt hier gelb zu zeigen. Treffer hart genug für eine gelbe Karte.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Sowohl Ball, als auch Gegner. Gelbe Karte in Ordnung.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Fernandes trifft zwar den Ball, trifft danach aber auch mit der Sohle den Spann des Augsburgers. Für mich ist die gelbe Karte korrekt

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Fernandes muss bei dieser Geschwindigkeit und der Entfernung zum Ball zumindest damit rechnen, dass er den Ball nicht optimal erwischt und somit den Gegenspieler auch aktiv verletzen könnte. Insofern Gelb in Ordnung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Das gestreckte Bein reicht für mich aus, um Gelb zu zeigen. Auch wenn er vom Ball abrutscht.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Fernandes kommt mit viel Geschwindigkeit von vorne in einer nicht vernachlässigbaren Intensität und landet oberhalb des Schuhs am "Schienbein" und im Anschluss auf dem Fuß. Für mich ist das rücksichtlos und damit Gelb.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Im Gegensatz zu Ayhan spielt Fernandes erst den Ball und rutscht dann leicht ab und trifft Schmid. Aber keinesfalls in der Intensität wie Ayhan in Düsseldorf. Ich hätte hier eine letzte Ermahnung ausgesprochen.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich eine gelbe Karte. Fernandes geht mit gestrecktem Bein hin, rutscht dann am Ball ab und trifft dann den Augsburger.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Für mich eine gelbe Karte ob des Verletzungsrisikos. Die gelbrote Karte damit für mich korrekt.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Beide gehen gleichermaßen zum Ball, Fernandes rutscht dann vom Ball ab und trifft den Augsburger im Vorbeigehen im Knöchelbereich, jedoch nicht intensiv. Gelb für Fernandes möglich, aber da beide gleich hingehen, hätte ich kein Gelb gezogen.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Kein Volltreffer, sondern mehr ein Abrutschen zwischen Ball und Fuß, für mich keine Gelbe Karte.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Im Gegensatz zur Ayhan-Szene mehr Geschwindigkeit, von vorne und ohne Rasenkontakt. Da wird es dann auch mit dem Spielraum schwer.

×

14.04.2019 18:00


14.
Paciencia
17.
(11er)
unbekannt
31.
Richter
36.
(11er)
unbekannt
45.
Richter
84.
Gregoritsch

Schiedsrichter

Bastian DankertBastian Dankert
Note
4,0
Eintr. Frankfurt 4,8   3,8  FC Augsburg 4,4
René Rohde
Markus Häcker
Christian Dingert
Patrick Ittrich
Sven Waschitzki

Statistik von Bastian Dankert

Eintr. Frankfurt FC Augsburg Spiele
8  
  17

Siege (DFL)
3  
  8
Siege (WT)
3  
  7

Unentschieden (DFL)
3  
  3
Unentschieden (WT)
3  
  5

Niederlagen (DFL)
2  
  6
Niederlagen (WT)
2  
  5

Aufstellung

Trapp
Touré
Hasebe
Hinteregger 26.
da Costa
Rode 66.
Gelb-Rote Karte Fernandes
Kostic
Gelbe Karte Rebic
Jovic
Paciencia 54.
40. Kobel 
Schmid 
Gouweleeuw 
Khedira 
Stafylidis 
Baier 
90. Koo 
Gregoritsch  Gelbe Karte
Hahn 
83. Finnbogason 
Richter 
de Guzmán  66.
N'Dicka  26.
Gacinovic  54.
90. Janker
40. Luthe
83. Schieber

Alle Daten zum Spiel

Eintr. Frankfurt FC Augsburg Schüsse auf das Tor
4  
  6

Torschüsse gesamt
13  
  16

Ecken
8  
  2

Abseits
4  
  7

Fouls
19  
  9

Ballbesitz
44%  
  56%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema