Gelb-Rot für Rebic korrekt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  30. Min.: Rebic vs Posch Foul? | von Starlight86
  64. Min.: Gelb-Rot für Rebic korrekt? | von MKsge92
 Allgemeine Themen
  Gelb/Rot rebic | von zimbo
  Handspiel Nelson vorm Tor | von antofi
  Regelfrage | von MKsge92

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Schiedsrichter Siebert pfeift Foul gegen Rebic und zeigt dem bereits verwarnten Frankfurter die gelb-rote Karte. Richtige Entscheidung?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 8 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 3 x Veto

 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #1


07.10.2018 18:15


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4205

Rebic verliert den Ball im Mittelfeld und zieht am Trikot des Gegners. Gelbe Karte und damit Gelb-Rot korrekt?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
85 %

Veto:
15 %




Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #2


07.10.2018 18:23


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4205





Hm also grundsätzlich natürlich ein Foul das taktisch bedingt ist allerdings geht der Ball Richtung Seitenlinie wo ihn der Hoffenheimer und N`Dicka relativ zeitgleich erreicht hätten. Die Abwehr steht ordentlich formiert und bei einem Konter vermutlich in 5-4 oder 6-5/4 (Je nachdem wo die beiden links ausserhalb des Bildes (einer davon der RV da Costa) Überzahl.

Ich hatte ja bei der Szene gg Sanches damals gelernt, dass ein Konter an der Seitenauslinie mit leichter Unterzahl und sortierter Abwehr kein aussichtsreicher Angriff ist. Wo jetzt hier der Unterschied ist erschließt sich mir nicht ganz.

Ich hätte die Gelbe gegeben aber wenn man hier die selben Maßstäbe ansetzt..



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #3


07.10.2018 18:31


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2003

im anderen thread schreibe ich, dass es sehr sehr streng genommen und rein regeltechnisch gerade so in ordnung geht. aber bei aller liebe: wenn ich hier gelb zeige (ebenfalls auch die erste) und mir anschaue, was sonst noch so läuft ist sie völlig überzogen und nicht zur linie des SR passend.
dazu kommt ein weiteres:
die frage nach der karte darf man ebenfalls durchaus stellen.
rebic fällt hier nach dem meckern in der ersten hälfe erste erst das zweite mal auf, die summe der fouls kann also hier keine rolle spielen.
hart war das foul nicht, also kann es nur aus taktischen gründen ne gelbe karte geben. und ob es ein taktisches foul ist, kann jeder selbst entscheiden. mMn sieht ein taktisches foul aber irgendwie anders aus. nicht nur, dass es in der gegnerischen hälfte stattfindet, so sind doch jede menge spieler hinter dem ball, um nicht zu sagen beinahe alle. wo das foul hier taktisch sein soll erschließt sich mir auch nicht.
in der summe mMn überzogen hier gelb zu zeigen. irgendwie glaube ich, der schiedsrichter wollte hier einfach ne rote zücken.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #4


07.10.2018 19:13


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 5623

Nochmal bevor es sovh wieder festsetzt.

Es gibt im Regelwerk kein taktisches Foul!
Das hat sich nicht geändert und es ändert sich auch nicht dadurch, dass die Reporter 20-30 mal taktische Fouls erkennt.

Damit gemeint ist in der Regel das Unterbinden eines aussichtsreichen Angriffes.

Hier ist zu keinem Zeitpunkt ein Angriff im Gang.
Die Szene ist ein Frankfurter Abschlag (Abstoß) von Trapp. Die Mannschaft steht gut sortiert und geortnet.

Ein Konter ist es schon gar nicht.
Man erkennt in den Gifs sogar, dass kein Hoffenheimer überhaupt nach vorne zieht.


Ich verstehe das Gelb wirklich nicht.

Für mich ist das ein Allerweltsfoul



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #5


07.10.2018 19:13


Timo0607


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 14.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 75

- richtig entschieden
Seht das bitte nicht zu sehr aus der Vereinsbrille.
Rebic weiß genau was er macht! Er geht ja schon vorher in Richtung Kabine, bevor der Schiri überhaupt die 2. Gelbe Karte gezeigt hat. Das spricht doch sehr für eigene Schuld!
Wenn Rebic nicht hält, ist der Hoffenheimer rechts mit viel Freiraum unterwegs.
Selbst Bobic sagt, dass es eine dumme und unnötige Aktion war. Damit ist also alles gesagt!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #6


07.10.2018 19:16


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 5623

@Timo0607

Zitat von Timo0607
Seht das bitte nicht zu sehr aus der Vereinsbrille.
Rebic weiß genau was er macht! Er geht ja schon vorher in Richtung Kabine, bevor der Schiri überhaupt die 2. Gelbe Karte gezeigt hat. Das spricht doch sehr für eigene Schuld!
Wenn Rebic nicht hält, ist der Hoffenheimer rechts mit viel Freiraum unterwegs.
Selbst Bobic sagt, dass es eine dumme und unnötige Aktion war. Damit ist also alles gesagt!


Das hat nichts mit Vereinsbrille.

Rebic schützt sich selbst nur vor weiterem!
Ihm diese Weisheit nun negativ auszulegen zeugt noch weniger von besonnener Betrachtung.

Zum Freiraum mal meinen Beitrag vor deinem lesen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #7


07.10.2018 19:24


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2003

@Timo0607

Zitat von Timo0607
Seht das bitte nicht zu sehr aus der Vereinsbrille.
Rebic weiß genau was er macht! Er geht ja schon vorher in Richtung Kabine, bevor der Schiri überhaupt die 2. Gelbe Karte gezeigt hat. Das spricht doch sehr für eigene Schuld!
Wenn Rebic nicht hält, ist der Hoffenheimer rechts mit viel Freiraum unterwegs.
Selbst Bobic sagt, dass es eine dumme und unnötige Aktion war. Damit ist also alles gesagt!


sicher war es eine wie du so schön sagst "dumme" aktion. nur sehe ich hier nicht, warum man hier zwingend gelb geben muss. er ist heute weder häufig noch hart aufgefallen, das foul war es auch nicht und ein ausssichtsreicher angriff sieht einfach anders aus. dafür sind zuviele frankfurter, um nicht zu sagen beinahe alle hinter dem ball. 
und um es noch einmal anders zu sagen: der SR verlässt hier seine linie. gebe ich hier gelb muss ich es auch in einigen anderen szenen heute auch tun. mal abgesehen davon hat das hier auch sehr wenig mit "fingerspitzegefühl" zu tun. 
hier unterstelle ich rebic zwar eine "dummheit" aber dem SR im gegenzug irgendwo auch "boßhaftigkeit"



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #8


07.10.2018 19:26


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 1435

Für mich sogar ziemlich klar kein gelb. Die Frankfurter Hintermannschaft ist in Überzahl.



Wir sind so wie wir sind-das Berliner Sorgenkind!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #9


07.10.2018 19:27


Timo0607


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 14.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 75

- richtig entschieden
So kann man es auch sehen...
Aber Gerade Rebic ist ja nun nicht dafür bekannt „besonnen“ zu reagieren.
Einigen wir uns darauf, dass er weiß, dass er ein Fehler gemacht hat und Einsicht zeigt, dass der Platzverweis unvermeidlich ist



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #10


07.10.2018 19:40






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Ich glaube Rebic hat sich da abgedreht, als der Schiri anfing an seiner Brusttasche rumzufingern.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #11


07.10.2018 19:47


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 5623

@Timo0607

Zitat von Timo0607
So kann man es auch sehen...
Aber Gerade Rebic ist ja nun nicht dafür bekannt „besonnen“ zu reagieren.
Einigen wir uns darauf, dass er weiß, dass er ein Fehler gemacht hat und Einsicht zeigt, dass der Platzverweis unvermeidlich ist


Er besinnt sich als der Schiri die Karte in der Hand hat, klar ist es da unvermeidbar. Hat aber mit dem Allerweltsfoul nix zu tun



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #12


07.10.2018 19:49


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 5623

Und in der iu. Bekommt Haller den Ball aus der Abwehr, legt ihn an Posch vorbei und wird klar gefoult.
Hinter Posch nur noch zwei Verteidiger, sonst nur noch Haller.

Nicht mal eine Ermahnung.
Warum also hier Rot.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #13


07.10.2018 20:09


bjoern


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 29.01.2017

Aktivität:
Beiträge: 403

Grundsätzlich lässt sich hier argumentieren, dass Rebic von hinten mit ausgestrecktem Arm am Trikot hält ohne sich im Zweikampf zu befinden. Dies ist m. W. eine Beispielszene für unsportliches Betragen welches mit einer gelben Karte zu bestrafen ist.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #14


07.10.2018 20:17


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 2003

@bjoern

Zitat von bjoern
Grundsätzlich lässt sich hier argumentieren, dass Rebic von hinten mit ausgestrecktem Arm am Trikot hält ohne sich im Zweikampf zu befinden. Dies ist m. W. eine Beispielszene für unsportliches Betragen welches mit einer gelben Karte zu bestrafen ist.


sorry, aber halten ist halten. das ist in den regeln auch klar definiert. da gibts in diesem fall wenig ermessensspielraum



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #15


07.10.2018 20:22


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4205

@bjoern

Zitat von bjoern
Grundsätzlich lässt sich hier argumentieren, dass Rebic von hinten mit ausgestrecktem Arm am Trikot hält ohne sich im Zweikampf zu befinden. Dies ist m. W. eine Beispielszene für unsportliches Betragen welches mit einer gelben Karte zu bestrafen ist.

Aus dem Regelwerk:
Verwarnung für unsportliches Betragen
Ein Spieler ist wegen unsportlichen Betragens zu verwarnen, wenn er
• versucht, den Schiedsrichter z. B. durch das Vortäuschen einer Verletzung
oder eines Fouls (Schwalbe) zu täuschen (Simulieren),
• während des Spiels oder ohne die Erlaubnis des Schiedsrichters seinen Platz
mit dem Torhüter tauscht,
• ein rücksichtsloses Vergehen begeht, das mit einem direkten Freistoß
geahndet wird,
• ein Handspiel begeht, um einen aussichtsreichen Angriff zu verhindern oder
diesen zu unterbinden,
ein Foulspiel begeht, um einen aussichtsreichen Angriff zu verhindern oder
zu unterbinden, es sei denn der Schiedsrichter entscheidet auf Strafstoß für
ein Vergehen, das bei dem Versuch begangen wurde, den Ball zu spielen,

• eine offensichtliche Torchance mit einem Vergehen vereitelt, das bei dem
Versuch begangen wurden, den Ball zu spielen und der Schiedsrichter auf
Strafstoß entscheidet.
• ein Handspiel begeht, um ein Tor zu erzielen (egal ob erfolgreich oder nicht),
oder erfolglos versucht, ein Tor zu verhindern,
• auf dem Spielfeld unerlaubte Markierungen anbringt,
• beim Verlassen des Spielfelds den Ball spielt, nachdem er die Erlaubnis
erhalten hat, das Spielfeld zu verlassen,
• sich gegenüber dem Spiel respektlos verhält,
• absichtlich einen Trick nutzt (auch bei einem Freistoß), um den Ball mit dem
Kopf, der Brust, dem Knie etc. zum Torhüter zu passen und so die
Rückpassregel zu umgehen, egal ob der Torhüter den Ball mit den Händen
berührt oder nicht,
• einen Gegner während des Spiels oder einer Spielfortsetzung verbal ablenkt.

Finde dort jetzt nichts zu Halten.



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #16


07.10.2018 20:23


Zimbo


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 1197

@Timo0607

Zitat von Timo0607
Seht das bitte nicht zu sehr aus der Vereinsbrille.
Rebic weiß genau was er macht! Er geht ja schon vorher in Richtung Kabine, bevor der Schiri überhaupt die 2. Gelbe Karte gezeigt hat. Das spricht doch sehr für eigene Schuld!
Wenn Rebic nicht hält, ist der Hoffenheimer rechts mit viel Freiraum unterwegs.
Selbst Bobic sagt, dass es eine dumme und unnötige Aktion war. Damit ist also alles gesagt!


Also erstens was für eine Rolle bei der kartenvergabe spielt es ob Rebic besonnen ist oder nicht? Erschließt sich mir hier nicht ganz.

Und zweitens woher sollte Rebic bei der Linie des Schiedsrichters wissen das er hierfür gelb bekommt, wenn er selbst in der 13. Minute bei einer wesentlich aussichtsreicheren Kontersitution umgerissen wird und der Schiri Akpoguma nur ermahnt!? Vielleicht @MKsge92 kann die Szene mal posten.

Nochmal rein regeltechnisch kann man die Karte geben, im Vergleich zur vorigen Linie ist die Karte aber ein Unding. Hat sich aber auch angedeutet da der Schiri nach der Karte wegen meckers gegen Rebic alles hat durchgehen lassen. Siehe beispielsweise als grillitsch ihm mit beiden Knien in den Rücken springt, und der Schiri direkt neben dran steht und weiterlaufen lässt. Als Rebic dann verletzt auf dem Boden liegt geht er nicht mal hin um zu fragen ob er Behandlung benötigt. Sagt eigentlich alles aus....



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #17


07.10.2018 20:32


bjoern


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 29.01.2017

Aktivität:
Beiträge: 403

@Joto654

Zitat von joto654
Zitat von bjoern
Grundsätzlich lässt sich hier argumentieren, dass Rebic von hinten mit ausgestrecktem Arm am Trikot hält ohne sich im Zweikampf zu befinden. Dies ist m. W. eine Beispielszene für unsportliches Betragen welches mit einer gelben Karte zu bestrafen ist.


sorry, aber halten ist halten. das ist in den regeln auch klar definiert. da gibts in diesem fall wenig ermessensspielraum


vermutlich liegt es daran, dass diese Argumentation bei der Diskussion um "taktische Fouls" selten ins Spiel gebracht wird, aber m. W. ist es so, dass beim Halten durchaus unterschieden wird, ob der Täter sich im Zweikampf mit Chance auf den Ball befindet oder nicht. Vielleicht kann einer der aktiven SR zu diesem Thema etwas sagen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #18


07.10.2018 20:32


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 917

@MKsge92

Zitat von MKsge92
Finde dort jetzt nichts zu Halten.


Ich glaube, der entsprechende Passus ist vor ein paar Jahren entfernet worden. Irgendwie ist es schon unsportlich da so zu halten, aber wenn es entfernt wurde, dann soll es alleine halt kein gelb mehr sein. Damit wäre dann nur noch aussichtsreicher Angriff relevant. Und der wäre für mich nur dann gegeben, wenn der Hoffenheimer Stürmer in der Mitte nicht im Abseits steht (weil er dann relativ einfach anzuspielen und danach alleine frei vor dem Tor stünde), was aus der Perspektive aber nicht hervorgeht. Aufgrund der Staffelung der Frankfurter Defensive kann ich mir aber nicht vorstellen, dass er nicht im Abseits steht.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #19


07.10.2018 20:39


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 4205

@Zimbo

Zitat von zimbo
Vielleicht @MKsge92 kann die Szene mal posten.





Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot für Rebic korrekt?  - #20


07.10.2018 20:45


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1164

@bjoern

Zitat von bjoern
Grundsätzlich lässt sich hier argumentieren, dass Rebic von hinten mit ausgestrecktem Arm am Trikot hält ohne sich im Zweikampf zu befinden. Dies ist m. W. eine Beispielszene für unsportliches Betragen welches mit einer gelben Karte zu bestrafen ist.


Trikot ziehen ist aber nicht automatisch unsportliches Verhalten, sondern lediglich Foul. Damit es unsportliches Verhalten ist muss zwingend ein aussichtsreicher Angriff oder eine offensichtliche Torchance vereitelt werden. Alle anderen Kriterien für unsportliches Verhalten treffen für mich gar nicht zu.

Ich bin ja auch der Meinung, dass man die geben kann. Allerdings kann ich mich noch an eine Szene erinnern, als Renato Sanchez Chandler ins Seitenaus gerempelt hat und dabei auch die Frage nach Gelb/Rot im Raum stand. Das war fast auf Strafraumhöhe, die Bayern nicht besonders geordnet in der Rückwärtsbewegung und auch noch mehrere Spieler mit Zug Richtung Tor. Das war eine wesentlich aussichtsreichere Situation als diese. Trotzdem gab es in der Diskussion reichlich Meinungen, die gegen einen Platzverweis sprachen.
Und wegen vieler Fouls kann es nicht gewesen sein. Es war Rebic' einziges.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Den schnellen aussichtsreichen Konter nach eigenem Ballverlust durch ein offensichtliches Halten unterbunden. Das ist gelb und damit gelb/rot.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Foulspiel ja, einen aussichtsreichen Angriff sehe ich aber nicht, da sich der Ball auf Außen befindet und fünf Frankfurter gegen vier Hoffenheimer stehen.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Taktisches Foul - ok, neuerdings soll es heißen "ein aussichtsreicher Angriff wird unterbunden" - für mich eine Gelbe Karte.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Rebic verliert das direkte Duell um den Ball und weiß sich danach beim Unterbinden des ANgriffs nur drch das Trikotziehen zu helfen. Für mich ist das eine korrekte Gelb-Rote Karte

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Für mich ist Gelb ok, schließlich unterbindet Rebic einen aussichtsreichen offensiven Vorstoß.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Ich sehe kein wirklich gelbwürdiges Foul und vor allen Dingen keinen aussrichtsreichen Angriff.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Dummheit von Rebic, dafür gibts schon immer gelbe Karten und für mich unterbindet er hier schon einen Angriff.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Er hat durch sein"dämliches" Foul einen mehr oder weniger erfolgreichen Angriff unterbunden. Hier ist dann in Konsequent eine gelbe Karte angebracht. Das daraus gelb/rot wird...

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Nach dem Eigenfehler den daraus resultierenden Angriff unterbunden. Das ist in meinen Augen ein Lehrbeispiel für eine gelbe Karte

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Das Foul war dämlich. Das Foul war "Taktisch". Aber wurde ein aussichtsreicher Angriff verhindert? mMn Nein. Das Foul selbst ist für mich auch nicht gelbwürdig. Hätte nicht die Ampelkarte gezeigt.

×

07.10.2018 15:30


40.
Rebic
46.
Jovic
82.
Nelson

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
3,8
1899 Hoffenheim -   3,3  Eintr. Frankfurt 4,4
Alexander Sather
Jan Seidel
Thorsten Schiffner
Dr. Robert Kampka
Patrick Alt

Statistik von Daniel Siebert

1899 Hoffenheim Eintr. Frankfurt Spiele
26  
  15

Siege (DFL)
7  
  10
Siege (WT)
7  
  9

Unentschieden (DFL)
5  
  3
Unentschieden (WT)
5  
  2

Niederlagen (DFL)
14  
  2
Niederlagen (WT)
14  
  4

Aufstellung

Baumann
Gelbe Karte Akpoguma 66.
Vogt
Posch
Brenet
Bittencourt 52.
Grillitsch 60.
Demirbay
Gelbe Karte Schulz
Belfodil
Szalai
Trapp 
Russ 
Hasebe  Gelbe Karte
N'Dicka 
da Costa 
de Guzmán 
Fernandes 
46. Allan  Gelbe Karte
80. Kostic 
Rebic  Gelb-Rote Karte
69. Jovic 
Grifo  52.
Nelson  60.
Joelinton  66.
80. Willems
46. Gacinovic
69. Haller

Alle Daten zum Spiel

1899 Hoffenheim Eintr. Frankfurt Schüsse auf das Tor
3  
  4

Torschüsse gesamt
11  
  5

Ecken
6  
  0

Abseits
0  
  1

Fouls
15  
  19

Ballbesitz
64%  
  36%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema