Gelbe Karten wegen "Meckerns"

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  63. Min.: Tor Lewa aberkannt | von TripleBayern94  VAR
 Allgemeine Themen
  Schiri Linie | von lexhg98
  Chancen-Wucher | von Robery250513
  Warum sieht boyata gelb? | von Werder4
  Gelbe Karten wegen "Meckerns" | von lexhg98

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #1


19.01.2020 17:15


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1269

Ich find das schon etwas "pervers"

Jarstein sieht Gelb, weil er sich beschwert, dass Stieler das Tor gibt. Das Tor wird zurückgenommen, Jarstein hat sich also zurecht beschwert, weil der SR das nicht gesehen hat.

Boyata sieht gelb, weil er sich fragt, warum der Assisten das Abseits nicht gibt, das eigentlich gut zu sehen war, sogar im Live-Bild.

Also die SR entscheiden falsch, man macht sie darauf aufmerksam, sie korrigieren sich, aber zeigen gelb. Super.



#SayNoToRacism


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #2


19.01.2020 17:16


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7631

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Ich find das schon etwas "pervers"

Jarstein sieht Gelb, weil er sich beschwert, dass Stieler das Tor gibt. Das Tor wird zurückgenommen, Jarstein hat sich also zurecht beschwert, weil der SR das nicht gesehen hat.

Boyata sieht gelb, weil er sich fragt, warum der Assisten das Abseits nicht gibt, das eigentlich gut zu sehen war, sogar im Live-Bild.

Also die SR entscheiden falsch, man macht sie darauf aufmerksam, sie korrigieren sich, aber zeigen gelb. Super.

Beschweren ist nie zurecht
Beschweren sich die Spieler nicht, wäre trotzdem dieselbe Entscheidung getroffen worden

Zumal es hier nicht um sprechen sondern um lautstarkes meckern oder gesternreiches Reklamieren geht



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


6  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #3


19.01.2020 17:19


tg1981


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 18.02.2012

Aktivität:
Beiträge: 86

Zumindest ein Bundesligaverteidiger sollte helle genug sein um zu kapieren wie Abseits gerade gehandhabt wird und das erst mal laufen gelassen wird... aber hauptsache für alles einen Thread aufmachen am besten auch noch doppelt!



7  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #4


19.01.2020 17:20


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1269

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Ich find das schon etwas "pervers"

Jarstein sieht Gelb, weil er sich beschwert, dass Stieler das Tor gibt. Das Tor wird zurückgenommen, Jarstein hat sich also zurecht beschwert, weil der SR das nicht gesehen hat.

Boyata sieht gelb, weil er sich fragt, warum der Assisten das Abseits nicht gibt, das eigentlich gut zu sehen war, sogar im Live-Bild.

Also die SR entscheiden falsch, man macht sie darauf aufmerksam, sie korrigieren sich, aber zeigen gelb. Super.

Beschweren ist nie zurecht
Beschweren sich die Spieler nicht, wäre trotzdem dieselbe Entscheidung getroffen worden

Zumal es hier nicht um sprechen sondern um lautstarkes meckern oder gesternreiches Reklamieren geht


Wenn der Schiri es nicht auf die Reihe bekommt, seinen Job richtig zu machen, sollte er mit Gegenwind rechnen.



#SayNoToRacism


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #5


19.01.2020 17:20


fossibaer76
fossibaer76

SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 26.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 75

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Ich find das schon etwas "pervers"

Jarstein sieht Gelb, weil er sich beschwert, dass Stieler das Tor gibt. Das Tor wird zurückgenommen, Jarstein hat sich also zurecht beschwert, weil der SR das nicht gesehen hat.

Boyata sieht gelb, weil er sich fragt, warum der Assisten das Abseits nicht gibt, das eigentlich gut zu sehen war, sogar im Live-Bild.

Also die SR entscheiden falsch, man macht sie darauf aufmerksam, sie korrigieren sich, aber zeigen gelb. Super.


1. Es kommt auf die Art und Weise an und Boyata macht den Hampelmann. Ich fand das Abseits nicht so klar und wenn der Assi sich nicht sicher ist soll er laufen lassen

2. Beschweren macht allgemein keinen Sinn. Der Schiri/dasGespann hat 2x die richtige Entscheidung getroffen, also komplett umsonst aufgeregt

Das Fordern des VAR soll schneller gelb geben



Es ist nur ein Spiel...


8  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #6


19.01.2020 17:20


SchwarzWeißBlauHSV


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 26.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 136

Die Schiedsrichter haben eine einzige Aufgabe, die da ist, das Spiel fehlerfrei zu leiten bzw. zu assistieren. Wer das nicht kann, der muss mit Reaktion rechnen. Beiden Gelb zu zeigen, obwohl sie zurecht reklamieren ist definitiv nicht der richtige Weg.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #7


19.01.2020 17:20


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1269

@tg1981

Zitat von TG1981
Zumindest ein Bundesligaverteidiger sollte helle genug sein um zu kapieren wie Abseits gerade gehandhabt wird und das erst mal laufen gelassen wird... aber hauptsache für alles einen Thread aufmachen am besten auch noch doppelt!


war halt im Live Bild als klares Abseits zu erkennen, aber klar.



#SayNoToRacism


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #8


19.01.2020 17:21


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7631

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Ich find das schon etwas "pervers"

Jarstein sieht Gelb, weil er sich beschwert, dass Stieler das Tor gibt. Das Tor wird zurückgenommen, Jarstein hat sich also zurecht beschwert, weil der SR das nicht gesehen hat.

Boyata sieht gelb, weil er sich fragt, warum der Assisten das Abseits nicht gibt, das eigentlich gut zu sehen war, sogar im Live-Bild.

Also die SR entscheiden falsch, man macht sie darauf aufmerksam, sie korrigieren sich, aber zeigen gelb. Super.

Beschweren ist nie zurecht
Beschweren sich die Spieler nicht, wäre trotzdem dieselbe Entscheidung getroffen worden

Zumal es hier nicht um sprechen sondern um lautstarkes meckern oder gesternreiches Reklamieren geht


Wenn der Schiri es nicht auf die Reihe bekommt, seinen Job richtig zu machen, sollte er mit Gegenwind rechnen.

Wenn der Spieler gegen Regeln verstößt sollte er mit Gegenwind (in Form von Karten) rechnen

Und wie bereits mehrfach erwähnt: Sprechen ist okay, meckern nicht



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


9  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #9


19.01.2020 17:22


jg
jg

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 18.06.2016

Aktivität:
Beiträge: 54

Wenn die Spieler das Meckern nicht lassen, sollten sie mit gelben Karten rechnen.



4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #10


19.01.2020 17:25


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1269

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Ich find das schon etwas "pervers"

Jarstein sieht Gelb, weil er sich beschwert, dass Stieler das Tor gibt. Das Tor wird zurückgenommen, Jarstein hat sich also zurecht beschwert, weil der SR das nicht gesehen hat.

Boyata sieht gelb, weil er sich fragt, warum der Assisten das Abseits nicht gibt, das eigentlich gut zu sehen war, sogar im Live-Bild.

Also die SR entscheiden falsch, man macht sie darauf aufmerksam, sie korrigieren sich, aber zeigen gelb. Super.

Beschweren ist nie zurecht
Beschweren sich die Spieler nicht, wäre trotzdem dieselbe Entscheidung getroffen worden

Zumal es hier nicht um sprechen sondern um lautstarkes meckern oder gesternreiches Reklamieren geht


Wenn der Schiri es nicht auf die Reihe bekommt, seinen Job richtig zu machen, sollte er mit Gegenwind rechnen.

Wenn der Spieler gegen Regeln verstößt sollte er mit Gegenwind (in Form von Karten) rechnen

Und wie bereits mehrfach erwähnt: Sprechen ist okay, meckern nicht


Lewandowski verstößt gegen die Regeln und den Schiri juckt es erstmal nicht. Aber klar, der ist ja heilig, auch wenn er falsch liegt.



#SayNoToRacism


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #11


19.01.2020 17:25


netterwolf1945


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 26.08.2019

Aktivität:
Beiträge: 88

@tg1981

Zitat von TG1981
Zumindest ein Bundesligaverteidiger sollte helle genug sein um zu kapieren wie Abseits gerade gehandhabt wird und das erst mal laufen gelassen wird... aber hauptsache für alles einen Thread aufmachen am besten auch noch doppelt!


Das geht bei Herthaspielen immer sehr schnell. Wenn die doch beim BER so schnell wären.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #12


19.01.2020 17:26


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7631

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Ich find das schon etwas "pervers"

Jarstein sieht Gelb, weil er sich beschwert, dass Stieler das Tor gibt. Das Tor wird zurückgenommen, Jarstein hat sich also zurecht beschwert, weil der SR das nicht gesehen hat.

Boyata sieht gelb, weil er sich fragt, warum der Assisten das Abseits nicht gibt, das eigentlich gut zu sehen war, sogar im Live-Bild.

Also die SR entscheiden falsch, man macht sie darauf aufmerksam, sie korrigieren sich, aber zeigen gelb. Super.

Beschweren ist nie zurecht
Beschweren sich die Spieler nicht, wäre trotzdem dieselbe Entscheidung getroffen worden

Zumal es hier nicht um sprechen sondern um lautstarkes meckern oder gesternreiches Reklamieren geht


Wenn der Schiri es nicht auf die Reihe bekommt, seinen Job richtig zu machen, sollte er mit Gegenwind rechnen.

Wenn der Spieler gegen Regeln verstößt sollte er mit Gegenwind (in Form von Karten) rechnen

Und wie bereits mehrfach erwähnt: Sprechen ist okay, meckern nicht


Lewandowski verstößt gegen die Regeln und den Schiri juckt es erstmal nicht. Aber klar, der ist ja heilig, auch wenn er falsch liegt.

Du denkst mit sprechen anstatt zu meckern und den SR anzugehen wäre die Entscheidung nicht korrigiert worden? Interessante Ansicht dazu

Es geht nicht um das "dass", sondern um das "wie" 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #13


19.01.2020 17:29


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 1087

Es ist doch eigentlich ganz einfach. Die Entscheidung des Schiris auf dem Platz ist GESETZ! Da hilft auch kein Meckern. Entscheidet er auf Tor obwohl es 10m Abseits war geht es mit Anstoß weiter.
Warum funktioniert so etwas im Handball aber nicht im Fußball?? Dort werden die Entscheidungen zu 90% akzeptiert, beim Fußball liegt die akzeptanz mit ganz viel wohlwollen bei 0,00004%.
Ja die Spieler haben die Szenen richtig beurteilt, aber anstatt abzuwarten was entscheiden wird gehen sie lieber wie HB Mänchen hoch!
Bei einem gewissen Glatzköpfigen Italiener hätten sie sich das alle sammt nicht getraut. Wenn man das Meckern und reklamieren nur so unter kontrolle bekommt ist es nunmal der Richtige weg



7  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #14


19.01.2020 17:29


Gnauchy


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 12.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 657

Also ich habe es schon öfters erlebt, dass Szenen erst nach Reklamation überprüft werden. Von daher macht es schon Sinn den Spielern die Möglichkeit zu geben sich höflich zu äußern. Oder anders ausgedrückt:wo kein Kläger da kein Richter.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #15


19.01.2020 17:29


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1269

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Zitat von SCF-Dani
Zitat von lexhg98
Ich find das schon etwas "pervers"

Jarstein sieht Gelb, weil er sich beschwert, dass Stieler das Tor gibt. Das Tor wird zurückgenommen, Jarstein hat sich also zurecht beschwert, weil der SR das nicht gesehen hat.

Boyata sieht gelb, weil er sich fragt, warum der Assisten das Abseits nicht gibt, das eigentlich gut zu sehen war, sogar im Live-Bild.

Also die SR entscheiden falsch, man macht sie darauf aufmerksam, sie korrigieren sich, aber zeigen gelb. Super.

Beschweren ist nie zurecht
Beschweren sich die Spieler nicht, wäre trotzdem dieselbe Entscheidung getroffen worden

Zumal es hier nicht um sprechen sondern um lautstarkes meckern oder gesternreiches Reklamieren geht


Wenn der Schiri es nicht auf die Reihe bekommt, seinen Job richtig zu machen, sollte er mit Gegenwind rechnen.

Wenn der Spieler gegen Regeln verstößt sollte er mit Gegenwind (in Form von Karten) rechnen

Und wie bereits mehrfach erwähnt: Sprechen ist okay, meckern nicht


Lewandowski verstößt gegen die Regeln und den Schiri juckt es erstmal nicht. Aber klar, der ist ja heilig, auch wenn er falsch liegt.

Du denkst mit sprechen anstatt zu meckern und den SR anzugehen wäre die Entscheidung nicht korrigiert worden? Interessante Ansicht dazu

Es geht nicht um das "dass", sondern um das "wie" 


Achso, dass der SR foul pfeift ist also egal, das wie, also dass er es selbst erstmal nicht auf die Reihe bekommt, ist wichtig.
Gut, dann bewerte ich ihn jetzt mit 6,0? Oder wie soll ich das interpretieren?



#SayNoToRacism


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #16


19.01.2020 17:30


yannick811


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1137

Und wenn er sich zurecht beschwert hat, es geht doch um die Art und Weise.

Wenn dir dein Chef zu wenig Gehalt gezahlt hat, kannst du dich auch in einem gewissen Maße beschweren, aber eben nicht im Laufschritt in sein Büro und ihn erstmal (übertrieben gesagt) zur Sau machen.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #17


19.01.2020 17:31


yannick811


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1137

@SchwarzWeißBlauHSV

Zitat von SchwarzWeißBlauHSV
Die Schiedsrichter haben eine einzige Aufgabe, die da ist, das Spiel fehlerfrei zu leiten bzw. zu assistieren. Wer das nicht kann, der muss mit Reaktion rechnen. Beiden Gelb zu zeigen, obwohl sie zurecht reklamieren ist definitiv nicht der richtige Weg.


Der Stürmer hat eine einzige Aufgabe, die da ist, den Ball fehlerfrei im Tor unterzubringen. Wer das nicht kann, der muss mit Reaktion rechnen. Demnächst sollte jeder Stürmer, der nicht trifft, gelb bekommen, weil er ja das Spiel falsch spielt.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #18


19.01.2020 17:44


Lieberwolf


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 122

@lexhg98

@lexhg98 Nimm ne kalte Dusche, geh ein paar Stunden spazieren und schlaf ne Nacht drüber wird langsam wirklich lächerlich was du hier aus Frust für einen Müll in sämtlichen Threads von dir gibst. Hertha hat heute völlig zurecht 0:4 verloren und es gab glücklicherweise mal keine Fehlentscheidungen des Schiedsrichtergespanns (Ja der VAR gehört auch dazu).



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #19


19.01.2020 17:47


Goecker


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 14.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 103

Ungleiche Regelauslegung

Vollkommen richtig. Stieler hat wohl in Lagos gepennt und etwas falsch verstanden oder er bevorzugt die Bayern



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelbe Karten wegen "Meckerns"  - #20


19.01.2020 17:47


MeisterEder


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 24.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 91

Dann müsste ja eigentlich auch Herr Neuer für jeden gehobenen Reklamierarm eine gelbe Karte kassieren.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

19.01.2020 15:30


60.
Müller
73.
(11er)
Lewandowski
76.
Alcántara
84.
Perisic

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
2,7
Hertha BSC 3,8   3,1  Bayern München 1,6
Dr. Matthias Jöllenbeck
Christian Gittelmann
Bibiana Steinhaus
Tobias Welz
Rafael Foltyn

Statistik von Tobias Stieler

Hertha BSC Bayern München Spiele
18  
  24

Siege (DFL)
6  
  19
Siege (WT)
7  
  19

Unentschieden (DFL)
2  
  2
Unentschieden (WT)
3  
  3

Niederlagen (DFL)
10  
  3
Niederlagen (WT)
8  
  2

Aufstellung

Gelbe Karte Jarstein
Plattenhardt
Dilrosun 82.
Gelbe Karte Darida 68.
Gelbe Karte Boyata
Ascacíbar
Grujic
Torunarigha
Klünter
Lukebakio 82.
Selke
Goretzka 
Perisic 
Alaba 
Pavard  Gelbe Karte
87. Müller 
Lewandowski 
Neuer 
80. Davies 
Alcántara 
83. Coutinho 
Boateng 
Wolf  68.
Mittelstädt  82.
Köpke  82.
80. Dajaku
87. Gnabry
83. Cuisance

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema