Genug für Elfmeter?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  58. Min.: Genug für Elfmeter? | von stesspela seminaisär
 Vorschläge der Community
  90. Min.: Ibisevic | von 18BSC92
 Allgemeine Themen
  Die Handregel | von Kralepuk
  Schiri | von lexhg98
  Starkes Spiel von Stark | von lexhg98
  Schwalbe von Pulisic | von codyvoid
  Kompliment an Tobias Welz | von Sandy
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Duda frei vor Bürki wird leicht von hinten getroffen.Genug für Elfmeter oder noch handelsüblich?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 11 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Genug für Elfmeter?  - #121


17.03.2019 22:39


marcel271286


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 17.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 13

- richtig entschieden
50/50 kann man geben, muss man aber nicht



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #122


18.03.2019 00:32


Potnitla


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 79

@lufdbomp

- Veto
Zitat von lufdbomp
Zitat von Rudelrocker
Es war hier sicher kein bösartiges Foul. Aber im Vollen Lauf reicht halt auch ein Rempler aus um einen Spieler zu Fall zu bringen. Ungeachtet dessen gilt die Aktion halt nur dem Spieler, der Ball wird nicht gespielt.
Von daher hätte ich auf 11m entschieden

Ich kann da keinen Rempler am Becken erkennen. Ich meine auch, dass der Ball das Objekt der Begierde von Diallo ist, jedoch verpasst er ihn. Auch nach dem Ausfallschritt kann ich nichts erkennen, was Duda hätte zu Fall bringen können?


Unabhängig davon was oben passiert, gibt es wie bereits geschrieben (und bislang leider von so ziemlich allen ignoriert) auch noch einen klaren Treffer in die Hacken. Aus der bislang hier gezeigten Perspektiven lässt sich der nur erahnen, aus der Hinterperspektive, die man bei Sky nach dem Spiel sehen konnte, war er aber eindeutig zu erkennen. Dieser Treffer macht es zu einem zweifelsfreien Foul.

Ich hab mal versucht das am GIF, das hier zur Verfügung steht zu verdeutlichen falls keiner die Hinterperspektive zur Verfügung stellen kann.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #123


18.03.2019 00:53


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 358

@Potnitla

Zitat von Potnitla
Zitat von lufdbomp
Zitat von Rudelrocker
Es war hier sicher kein bösartiges Foul. Aber im Vollen Lauf reicht halt auch ein Rempler aus um einen Spieler zu Fall zu bringen. Ungeachtet dessen gilt die Aktion halt nur dem Spieler, der Ball wird nicht gespielt.
Von daher hätte ich auf 11m entschieden

Ich kann da keinen Rempler am Becken erkennen. Ich meine auch, dass der Ball das Objekt der Begierde von Diallo ist, jedoch verpasst er ihn. Auch nach dem Ausfallschritt kann ich nichts erkennen, was Duda hätte zu Fall bringen können?


Unabhängig davon was oben passiert, gibt es wie bereits geschrieben (und bislang leider von so ziemlich allen ignoriert) auch noch einen klaren Treffer in die Hacken. Aus der bislang hier gezeigten Perspektiven lässt sich der nur erahnen, aus der Hinterperspektive, die man bei Sky nach dem Spiel sehen konnte, war er aber eindeutig zu erkennen. Dieser Treffer macht es zu einem zweifelsfreien Foul.

Ich hab mal versucht das am GIF, das hier zur Verfügung steht zu verdeutlichen falls keiner die Hinterperspektive zur Verfügung stellen kann.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #124


18.03.2019 01:04


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1226

@Potnitla

- Veto
Zitat von Potnitla
Zitat von lufdbomp
Zitat von Rudelrocker
Es war hier sicher kein bösartiges Foul. Aber im Vollen Lauf reicht halt auch ein Rempler aus um einen Spieler zu Fall zu bringen. Ungeachtet dessen gilt die Aktion halt nur dem Spieler, der Ball wird nicht gespielt.
Von daher hätte ich auf 11m entschieden

Ich kann da keinen Rempler am Becken erkennen. Ich meine auch, dass der Ball das Objekt der Begierde von Diallo ist, jedoch verpasst er ihn. Auch nach dem Ausfallschritt kann ich nichts erkennen, was Duda hätte zu Fall bringen können?


Unabhängig davon was oben passiert, gibt es wie bereits geschrieben (und bislang leider von so ziemlich allen ignoriert) auch noch einen klaren Treffer in die Hacken. Aus der bislang hier gezeigten Perspektiven lässt sich der nur erahnen, aus der Hinterperspektive, die man bei Sky nach dem Spiel sehen konnte, war er aber eindeutig zu erkennen. Dieser Treffer macht es zu einem zweifelsfreien Foul.

Ich hab mal versucht das am GIF, das hier zur Verfügung steht zu verdeutlichen falls keiner die Hinterperspektive zur Verfügung stellen kann.



Dieser Kontakt an der Hacke passiert aber erst wo Duda bereits im Fallen ist. Das ist für mich kein großes Argument.

Ursächlich kann einzig und allein der Kontakt am Oberschenkel sein. Das sieht man aus dieser neuen Perspektive, wie ich finde, auch sehr gut. Duda kann nirgendwo mehr hin.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #125


18.03.2019 02:19


yShark23


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 14.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 32

- Veto
Die Unfähigkeit des Kompetenzteams auch nur anstatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen, wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei anderen Situationen im Elfmeterraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen. Aber wenn bei Hertha ein Spieler in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier manche vom KT auf kein Elfmeter.
XXXXXXXXXX



4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #126


18.03.2019 08:06


Uwe0366


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 30.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 222

- Veto
Bei den Livebildern dachte ich, dass es zu wenig für einen Elfer wäre. Der Tritt in die Hacke ändert das. Der VAR hätte Welz auffordern mit Hinweis müssen, sich die Szene anzusehen. Ob das geschehen Ist?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #127


18.03.2019 08:56


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1226

@yShark23

- Veto
Zitat von yShark23
Die Unfähigkeit des Kompetenzteams auch nur anstatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen, wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei anderen Situationen im Elfmeterraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen. Aber wenn bei Hertha ein Spieler in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier manche vom KT auf kein Elfmeter.
XXXXXXXXXX


Fast jeder User schreibt hier 50/50. Beim KT verhält es sich doch ganz ähnlich von der Wiederspiegelung.

Auch wenn man sich zu einer Entscheidung hingerissen fühlt, so ist diese Szene doch wirklich mal nichts, wo es nur die eine Meinung zu geben kann. Deine Kritik am KT lässt dich mehr wie ein schlechter Verlierer da stehen. Das ist doch gerade gut, dass sie mal unterschiedlicher Meinung sind! Dass es bisschen bunter zugeht.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #128


18.03.2019 09:01


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5452

- richtig entschieden
Find die Szene sehr schwierig. Argumente gibt es für beide Seiten, wenn ich mir die Szene anschaue ist mein Gefühl, dass ich dort keinen Elfmeter geben würde (Auch mit dem Kontakt an der Ferse ganz am Ende). Ob ich das bei vertauschten Trikots genauso sehen würde hoffe ich, aber sicher bejaen kann ichs nicht, auch wenn man es versucht auszublenden weiß man natürlich welches Team welches ist



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #129


18.03.2019 09:33


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8399

@codyvoid

Zitat von codyvoid
Dieser Kontakt an der Hacke passiert aber erst wo Duda bereits im Fallen ist. Das ist für mich kein großes Argument.
Ursächlich kann einzig und allein der Kontakt am Oberschenkel sein. Das sieht man aus dieser neuen Perspektive, wie ich finde, auch sehr gut. Duda kann nirgendwo mehr hin.

Ich kann da auch nach mehrmaliger Betrachtung keinen wirklich maßgeblichen Kontakt am Oberschenkel erkennen. Das ist mehr ein Streifen als ein Checken?



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #130


18.03.2019 10:37


marcel271286


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 17.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 13

- richtig entschieden
Kein Elfer, der Herthaner fällt schon bevor er im Haken getroffen wird, und etwas Tätscheln am Arm passiert immer mal beim Zweikampf und somit Rechtfertigt es keinen Elfer



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #131


18.03.2019 11:18


DieDatenbank


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 02.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 50

@digga1

- richtig entschieden
Zitat von Digga1
Zagadou rammt den Körper in Duda, trifft den Ball dabei nicht. Trifft er den Ball ists nix, hat er aber nicht, insofern mehr als genug für einen Elfer!


Also von einem "Rammen" kann hier wohl kaum die Rede sein. Womit rammt er denn? Mit der Hüfte? Das ist ein stinknormaler Körpereinsatz! Wenn er rammt, dann müsste Duda wohl zur Seite fallen und nicht nach vorne.

Und den Ball trifft er nicht, ja. Den Gegner aber nunmal auch nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #132


18.03.2019 11:23


DieDatenbank


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 02.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 50

@yShark23

- richtig entschieden
Zitat von yShark23
Die Unfähigkeit des Kompetenzteams auch nur anstatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen, wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei anderen Situationen im Elfmeterraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen. Aber wenn bei Hertha ein Spieler in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier manche vom KT auf kein Elfmeter.
XXXXXXXXXX


Blauweiße Fanbrille?! Als ob das Kompetenzteam einzig und allein die Hertha auf dem Kieker hätte ...

Ja, auch mir ist es ein Rätsel, weshalb sich das Kompetenzteam hier nicht einig ist.

Wo war denn hier auch nur ein winziger strafstoßwürdiger Kontakt gegeben?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #133


18.03.2019 11:34


I bin I
I bin I

Bayern München-FanBayern München-Fan

I bin I
Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 1233

@DieDatenbank

Zitat von DieDatenbank
Ja, auch mir ist es ein Rätsel, weshalb sich das Kompetenzteam hier nicht einig ist.

Wo war denn hier auch nur ein winziger strafstoßwürdiger Kontakt gegeben?


Da ich hier für Elfmeter gestimmt habe, meine Interpretation: Der Dortmunder Verteidiger dreht sich beim Verteidigen in Duda hinein, für mich touchiert sein unterer Rücken/Hintern Dudas durchs Laufen nach hinten ausgetreckte Bein und bringt ihn so im vollem Lauf aus dem Schwung. Im Fallen begriffen gibt es noch den zu vernachlässigenden Kontakt unten am Fuß. Für mich ist die Berührung ausschlaggend für den Sturz bei einer für mich aussrichtsreichen Torchance.
Aber ich habe ja auch meine Linie, bei der ich deutlich schneller pfeife als beispielsweise andere Kollegen.



"Im Sturm zu spielen ist mir noch viel zu weit hinten..." "Der Torhüter darf sich bei seiner Panade nun kein Schnitzel mehr erlauben."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #134


18.03.2019 12:14


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 358

@Uwe0366

Zitat von Uwe0366
Bei den Livebildern dachte ich, dass es zu wenig für einen Elfer wäre. Der Tritt in die Hacke ändert das. Der VAR hätte Welz auffordern mit Hinweis müssen, sich die Szene anzusehen. Ob das geschehen Ist?

Der Tritt in die Hacke erfolgt allerdings wirklich erst, als Duda bereits am Fallen ist. Davor gibt es keinen Kontakt unten. Ursächlich könnte hier nur etwas sein, was oberhalb der Beine passiert und das ist vielen hier, mir eingeschlossen, zu wenig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #135


18.03.2019 13:23


Kornex
Kornex

Hannover 96-FanHannover 96-Fan


Mitglied seit: 22.11.2009

Aktivität:
Beiträge: 867

@yShark23

Zitat von yShark23
Die Unfähigkeit des Kompetenzteams auch nur anstatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen, wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei anderen Situationen im Elfmeterraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen. Aber wenn bei Hertha ein Spieler in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier manche vom KT auf kein Elfmeter.
XXXXXXXXXX


Die Unfähigkeit der HerthaFans auch nur ansatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen,wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei eigenen Situationen im Elfmeteraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen.
Aber wenn ein gegnerischer Spieler im Hertha Strafraum in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier viele der Hertha Fans auf kein Elfmeter.



"Der hat schon Gelb"- Kreisliga Weisheit


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #136


18.03.2019 13:26


Sverrisson
Sverrisson

Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.05.2012

Aktivität:
Beiträge: 357

Colinas Erben sieht das:

Ich zitiere mal Colinas Erben aus Ihrer Kolumne:

"Glück hatte der BVB, dass es keinen zweiten Strafstoß für die Hausherren gab. Nach knapp einer Stunde nahm Ondrej Duda bei einem Konter der Hertha einen Steilpass auf und zog mit dem Ball in den Strafraum der Gäste, verfolgt von Abdou Diallo. Der Dortmunder Verteidiger versuchte im Laufduell, mit einem Ausfallschritt den Ball zu erreichen, verfehlte ihn jedoch und hinderte dadurch den Berliner, der nur noch Torwart Roman Bürki vor sich hatte, gleichzeitig am Weiterlaufen. Parallel dazu kam es zu einer leichten Berührung im Oberkörperbereich. Duda ging zu Boden - und Referee Welz ließ weiterspielen."



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #137


18.03.2019 13:48


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2108

@Sverrisson

Zitat von sverrisson
Ich zitiere mal Colinas Erben aus Ihrer Kolumne:

"Glück hatte der BVB, dass es keinen zweiten Strafstoß für die Hausherren gab. Nach knapp einer Stunde nahm Ondrej Duda bei einem Konter der Hertha einen Steilpass auf und zog mit dem Ball in den Strafraum der Gäste, verfolgt von Abdou Diallo. Der Dortmunder Verteidiger versuchte im Laufduell, mit einem Ausfallschritt den Ball zu erreichen, verfehlte ihn jedoch und hinderte dadurch den Berliner, der nur noch Torwart Roman Bürki vor sich hatte, gleichzeitig am Weiterlaufen. Parallel dazu kam es zu einer leichten Berührung im Oberkörperbereich. Duda ging zu Boden - und Referee Welz ließ weiterspielen."


Denke Colinas Erben fassen das ganz gut zusammen. Gibt es den Elfmeter wird kein VAR der Welt eingreifen. Andersrum halt auch nicht. 
Mir persönlich fehlt wie einigen hier auch der klare Kontakt. Ja Diallos Ausfallschritt geht auch in den Laufweg von Duda und es gibt auch eine Berührung -> das macht einen Elfmeter vertretbar. 
Auf der anderen Seite fällt der Kontakt auch vergleichsweise minimal aus und ist größtenteils nur Körper an Körper und kein offensichtliches Bein stellen o.ä. . An der Hacke gibt es erst einen Kontakt als der Berliner schon fällt. Da finde ich es eben auch mehr als nachvollziehbar zu sagen: Ne das reicht mir nicht. 



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #138


18.03.2019 13:49


DieDatenbank


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 02.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 50

@Sverrisson

- richtig entschieden
Zitat von sverrisson
Ich zitiere mal Colinas Erben aus Ihrer Kolumne:

"Glück hatte der BVB, dass es keinen zweiten Strafstoß für die Hausherren gab. Nach knapp einer Stunde nahm Ondrej Duda bei einem Konter der Hertha einen Steilpass auf und zog mit dem Ball in den Strafraum der Gäste, verfolgt von Abdou Diallo. Der Dortmunder Verteidiger versuchte im Laufduell, mit einem Ausfallschritt den Ball zu erreichen, verfehlte ihn jedoch und hinderte dadurch den Berliner, der nur noch Torwart Roman Bürki vor sich hatte, gleichzeitig am Weiterlaufen. Parallel dazu kam es zu einer leichten Berührung im Oberkörperbereich. Duda ging zu Boden - und Referee Welz ließ weiterspielen."


Die Ansicht "mit einem Ausfallschritt den Ball zu erreichen, verfehlte ihn jedoch und hinderte dadurch den Berliner" ist meines Erachtens komplett falsch. Bevor Diallo Duda überhaupt behindern könnte, fällt Duda schon. Hätte er den gleichen Körpereinsatz wie Diallo hier geleistet, dann hätte er wahrscheinlich auch weiterlaufen können.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #139


18.03.2019 13:59


Nike


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 04.07.2018

Aktivität:
Beiträge: 687

@Kornex

- Veto
Zitat von Kornex
Zitat von yShark23
Die Unfähigkeit des Kompetenzteams auch nur anstatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen, wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei anderen Situationen im Elfmeterraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen. Aber wenn bei Hertha ein Spieler in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier manche vom KT auf kein Elfmeter.
XXXXXXXXXX


Die Unfähigkeit der HerthaFans auch nur ansatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen,wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei eigenen Situationen im Elfmeteraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen.
Aber wenn ein gegnerischer Spieler im Hertha Strafraum in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier viele der Hertha Fans auf kein Elfmeter.

Beispiele? Gerne auch per PN.



Und ick weiß nicht wieso doch ick bin immer dabei-mein Herz schlägt blau-weiß und dit wird ewig so sein! Handspiel: Die Regeln sind für den Fußball und nicht der Fußball für die Regeln!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Genug für Elfmeter?  - #140


18.03.2019 14:03


Uwe0366


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 30.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 222

@Kornex

- Veto
Zitat von Kornex
Zitat von yShark23
Die Unfähigkeit des Kompetenzteams auch nur anstatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen, wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei anderen Situationen im Elfmeterraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen. Aber wenn bei Hertha ein Spieler in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier manche vom KT auf kein Elfmeter.
XXXXXXXXXX


Die Unfähigkeit der HerthaFans auch nur ansatzweise konsistent bei solchen Entscheidungen abzustimmen,wird hier mal wieder eindrucksvoll belegt. Bei eigenen Situationen im Elfmeteraum sucht ihr nach den winzigen Kontakt, um belegen zu können, dass der Elfmeter berechtigt war oder es einen hätte geben müssen.
Aber wenn ein gegnerischer Spieler im Hertha Strafraum in vollem Lauf von hinten getroffen und weggecheckt wird, plädieren hier viele der Hertha Fans auf kein Elfmeter.


Was soll der Angriff? Beweise, bitte. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

×

Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Duda verliert schon vor dem Kontakt das Gleichgewicht, für mich auch kein Elfmeter.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Ja es gibt einen leichten Kontakt, aber für mich ist das nicht der ausschlaggebende Grund warum Duda so zu Boden sinkt. Kein Elfmeter mMn richtig

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Zum Zeitpunkt des einzigen ahndungswürdigen Kontakts ist Duda schon auf dem Weg nach unten, dafür gibt es dann keinen Elfmeter mehr. Das vorher fällt für mich noch in den Bereich Körpereinsatz.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Für mich stellt Diallo einfach nur den Körper rein, Duda fällt für mich ohne Grund nach leichtem Körperkontakt. Richtig entschieden

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Ja, ein Kontakt ist da, aber der reicht mir nicht für einen Strafstoß. Duda sinkt da zu bereitwillig dahin.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Duda ist auf dem Weg zum Tor und wird durch Diallo zu Fall gebracht. Der Treffer am Oberschenkel reicht bei der Geschwindigkeit aus um Duda zu Fall zu bringen.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Gibt gute Argumente für und gegen den Pfiff. Für mich aber so eben noch im Rahmen. Ich hätte hier nicht eingegriffen.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Unten ist es kein Kontakt außer das Touchieren der Oberschenkel, oben ein leichter Stoß, für den ich auch keinen Elfmeter gegeben hätte.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Ungestüm und vor allem ungeschickt. Diallo geht ein sehr hohes Risiko und trifft auch Duda, wenn auch leicht am Oberschenkel. Das Tempo reicht mir hier aber aus um auf ein Foul zu entschieden.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Diallo versucht den Ball zu spielen, einen Kontakt mit einer Intensität, der einen Elfmeter rechtfertigt, kann ich aber - zumindest anhand der hier vorliegenden Bilder - nicht erkennen.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Kontakt ist zwar da, aber trotz mehrfacher Betrachtung der Szene reicht mir die Aktion nicht für einen Elfmeterpfiff aus.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Für mich ein Kontakt, der in dieser Geschwindigkeit und Intensität das Weiterspielen klar be- und verhindert. Für mich ein Elfmeter.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Es gibt zwar einen Kontakt, aber für einen Strafstoß ist mir das zu wenig. Ich hätte ebenfalls laufen gelassen.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Diallo stellt seinen Körper rein, dabei gibt es Kontakt zu Duda, ein Foul ist das für mich aber nicht.

×

16.03.2019 18:30


4.
Kalou
14.
Delaney
35.
Kalou
47.
Zagadou
90.
Reus

Schiedsrichter

Tobias WelzTobias Welz
Note
4,0
Hertha BSC 5,2   4,1  Bor. Dortmund 2,8
Rafael Foltyn
Dr. Martin Thomsen
Johann Pfeifer
Christian Dingert
Timo Gerach

Statistik von Tobias Welz

Hertha BSC Bor. Dortmund Spiele
8  
  11

Siege (DFL)
3  
  6
Siege (WT)
3  
  6

Unentschieden (DFL)
2  
  4
Unentschieden (WT)
1  
  4

Niederlagen (DFL)
3  
  1
Niederlagen (WT)
4  
  1

Aufstellung

Jarstein
Gelbe Karte Stark
Rekik
Gelb-Rote Karte Torunarigha
Lazaro
Maier
Grujic
Mittelstädt
Duda 89.
Kalou 77.
Selke 77.
Bürki 
78. Wolf 
Akanji 
Zagadou  Gelbe Karte
Diallo 
Weigl 
Delaney 
90. Sancho  Gelbe Karte
Reus 
Pulisic 
75. Bruun Larsen 
Rote Karte Ibisevic  77.
Leckie  77.
Lustenberger  89.
90. Toprak
78. Hakimi
75. Guerreiro

Alle Daten zum Spiel

Hertha BSC Bor. Dortmund Schüsse auf das Tor
4  
  12

Torschüsse gesamt
7  
  18

Ecken
4  
  10

Abseits
6  
  5

Fouls
10  
  5

Ballbesitz
49%  
  51%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema