Grandioser Schauspieler Poulsen

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  41. Min.: Rot für Paciencia? | von yannick811
  67. Min.: Joveljic gegen Gulasci | von RleBnisfan
  80. Min.: saß Pulsen im Abseits | von Spreeborusse
 Allgemeine Themen
  Grandioser Schauspieler Poulsen | von lexhg98
  Zeitspiel | von CM_Punk
  Szene Poulsen/Rode | von Joto654

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #41


25.08.2019 23:13


Rellnoxx


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 08.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 159

@lexhg98

Zitat von lexhg98
Beim Zweikampf schreiend zu Boden gehen, liegenbleiben, sich vor Schmerzen krümmen (schreibt sogar der Kicker) und sobald er merkt: wir greifen an, sofort aufstehen und weiterspielen - ganz mieses Verhalten meiner Meinung nach...

Sogar Wolf Fuss spricht von "der schnellen Auferstehung"
Sehr unsportliches Verhalten, erst aufm boden liegen und vor schmerzen krümmen und dann aufstehen und das Tor machen... ++modedit+++. naja die Sasion ist ja noch lang.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #42


25.08.2019 23:17


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3161

@RleBnisfan

Zitat von RleBnisfan
Poulsen wurde das gesamte Spiel bearbeitet, da reichen dann auch leichtere Kontakte um Schmerzen zu verursachen. Yussi ist keiner der lange liegen bleibt und bei dem Schuss war auch ne Menge Frust dahinter. Das is weder Gelb-Rot noch ne Schwalbe.

N'Dicka und Hasebe sind natürlich auch ganz schöne Brocken, die er als  Leichtgewicht vornehmlich gegen sich gehabt hat. Da mußte er schon ganz schön was einstecken.

Aber im Ernst: Poulsen gehört sicher zu den Stürmern, die sich schon zu wehren wissen und auch zu der Sorte, die lieber einmal zuviel schreiend fallen, als einmal zu wenig. Ad hoc fällt mir da zum Beispiel der Name Burgstaller ein. Gehört zu seinem Spiel  und ist auch ok, aber es gibt auch keinen Grund, ihn zu einem Unschuldslamm zu verklären.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #43


25.08.2019 23:38


Do-Mz


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 2349

@RleBnisfan

Zitat von RleBnisfan
Poulsen wurde das gesamte Spiel bearbeitet, da reichen dann auch leichtere Kontakte um Schmerzen zu verursachen. Yussi ist keiner der lange liegen bleibt und bei dem Schuss war auch ne Menge Frust dahinter. Das is weder Gelb-Rot noch ne Schwalbe.


Es gibt Sportarten, da bekommt man wesentlich mehr ab und liegt wesentlich weniger. Immer dieses gejammer und liegen bleiben



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #44


26.08.2019 00:29


AllesZufall


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 389

Vielleicht können die Leipziger, jetzt wo Bilder vorliegen, nochmal erläutern wo die abzupfeifende Hand im Gesicht ist oder das sonstige nicht gepfiffene Foul. 

Und im Anschluss daran den Treffer beschreiben, der dazu führt wie am Spieß  zu schreien, sich das Knie zu halten und mehrmals zu überschlagen, um just in dem Moment, in dem die Mannschaft den Ball gewinnt eine Wunderheilung zu erfahren. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #45


26.08.2019 00:39


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2175

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von MKsge92
Ob Foul oder nicht kann man diskutieren. Warum er sich da das linke Knie hält erklärt sich mir nicht aus den Bildern.

Täuscht das oder ist er mit dem linken Bein weggerutscht? Könnte durchaus Schmerzen im Knie erklären 


Er schlägt aufjedenfall schmerzhaft auf. Das kann zumindest für einen kurzen Moment wirklich schmerzhaft gewesen sein. Das er dann bei knapper Führung versucht Zeit heraus zu holen, ist auch Normal. Wenn das der Aussenseiter macht, wird halt nicht so ein großes Fass aufgemacht, als wenn es ein Leipziger tut

Zeitspiel ist blöd. Doch wenn der Thread halt bewusst einen Spieler als Schauspieler König tituliert, kann Ich diesen nicht ernstnehmen;)



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #46


26.08.2019 00:45


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3469

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär
Er schlägt aufjedenfall schmerzhaft auf. Das kann zumindest für einen kurzen Moment wirklich schmerzhaft gewesen sein.


Er schlägt aber mit dem rechten Knie auf und nicht mit dem linken



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #47


26.08.2019 00:48


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2175

@MKsge92


Zitat von MKsge92
Zitat von stesspela seminaisär
Er schlägt aufjedenfall schmerzhaft auf. Das kann zumindest für einen kurzen Moment wirklich schmerzhaft gewesen sein.


Er schlägt aber mit dem rechten Knie auf und nicht mit dem linken


Nun getroffen wird er am linken Knie. Danach trifft er relativ unglücklich den Boden. Je nachdem wie er getroffen wird am Knie kann das durchaus ziehen wie man so schön sagt. (ist ja ein sehr emfindliches Gelenk).
Kann auch sein, das er sich die Muskel dabei zerrt. Alles natürlich keine Schweren verletzungen, bei denen man minuten lang sich krümen muss.
Aber es ist durchaus glaubwürdig, dass es zumindest Anfangs wirklich weh getan hat. Und dann nutzen viele Spieler die Situation halt aus und holen Zeit raus

Es ist Aufjedenfall keine Szene, wo man ihn jetzt als unfairsten Spieler aller zeiten betiteln müsste. (zumal Leipzig zu den Zeitpunkt 2 zu 0 geführt hat. Also so sehr hatten sie Zeitspiel nun da auch noch nicht nötig)



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #48


26.08.2019 03:00


RleBnisfan


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 11.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 235

@AllesZufall

Zitat von AllesZufall
Vielleicht können die Leipziger, jetzt wo Bilder vorliegen, nochmal erläutern wo die abzupfeifende Hand im Gesicht ist oder das sonstige nicht gepfiffene Foul. 

Und im Anschluss daran den Treffer beschreiben, der dazu führt wie am Spieß  zu schreien, sich das Knie zu halten und mehrmals zu überschlagen, um just in dem Moment, in dem die Mannschaft den Ball gewinnt eine Wunderheilung zu erfahren. 
Sag du mier mal lieber wo hier ne Schwalbe ist oder simuliert wird. Kontakt ist da, schmerzhafte Position beim Fallen, hohe Belastung auf dem Knie. Dafür wolltest du Gelb gegen Poulsen?



Wir sind Schweine, rote Bullenschweine, wir zahlen keinen Eintritt und trinken Champagner statt Bier!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #49


26.08.2019 03:25


Naynwehr
Naynwehr

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 15.09.2008

Aktivität:
Beiträge: 1572

Ich wage zu behaupten, dass Hasebe ihn mit seinem rechten Fuß am Knie trifft als Poulsen schon fast liegt. Das kann durchaus schmerzhaft sein aber dann auch schnell wieder verfliegen. Kann man aus der Perspektive hier aber nicht 100% erkennen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #50


26.08.2019 05:29


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1490

@Stesspela Seminaisär

Zitat von stesspela seminaisär

Zitat von MKsge92
Zitat von stesspela seminaisär
Er schlägt aufjedenfall schmerzhaft auf. Das kann zumindest für einen kurzen Moment wirklich schmerzhaft gewesen sein.


Er schlägt aber mit dem rechten Knie auf und nicht mit dem linken


Nun getroffen wird er am linken Knie. Danach trifft er relativ unglücklich den Boden. Je nachdem wie er getroffen wird am Knie kann das durchaus ziehen wie man so schön sagt. (ist ja ein sehr emfindliches Gelenk).
Kann auch sein, das er sich die Muskel dabei zerrt. Alles natürlich keine Schweren verletzungen, bei denen man minuten lang sich krümen muss.
Aber es ist durchaus glaubwürdig, dass es zumindest Anfangs wirklich weh getan hat. Und dann nutzen viele Spieler die Situation halt aus und holen Zeit raus

Es ist Aufjedenfall keine Szene, wo man ihn jetzt als unfairsten Spieler aller zeiten betiteln müsste. (zumal Leipzig zu den Zeitpunkt 2 zu 0 geführt hat. Also so sehr hatten sie Zeitspiel nun da auch noch nicht nötig)


eben das stimmt ja nicht. zu genau diesem zeitpunkt steht es 1:0. zur chronologie:
poulsen bleibt schmerzverzehrt liegen, markiert einen riesen markerschütternden schmerz, da nun ja die eintracht den ball hat. den sie aber ca. 10 sekunden später verlieren. als er dieses sieht, ist der schmerz schlagartig vorbei, er sprintet richtung strafraum und markiert ohne das was gewesen wäre das 2:0 und grinst sich einen.
dazu kommt, da der frankfurter verteidiger weiß, dass da einer liegt und nicht rennt, orientiert sich dieser auch von ihm weg, statt zu ihm hin. in dieser aktion hat poulsen also nicht nur simuliert, sondern auch noch einen verteidiger aus dem spiel genommen und sich einen grandiosen vorteil verschafft. den platz hat er ja dann ganz gut ausgenutzt....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #51


26.08.2019 08:23


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3161

@Joto654

Zitat von Joto654
Zitat von stesspela seminaisär

Zitat von MKsge92
Zitat von stesspela seminaisär
Er schlägt aufjedenfall schmerzhaft auf. Das kann zumindest für einen kurzen Moment wirklich schmerzhaft gewesen sein.


Er schlägt aber mit dem rechten Knie auf und nicht mit dem linken


Nun getroffen wird er am linken Knie. Danach trifft er relativ unglücklich den Boden. Je nachdem wie er getroffen wird am Knie kann das durchaus ziehen wie man so schön sagt. (ist ja ein sehr emfindliches Gelenk).
Kann auch sein, das er sich die Muskel dabei zerrt. Alles natürlich keine Schweren verletzungen, bei denen man minuten lang sich krümen muss.
Aber es ist durchaus glaubwürdig, dass es zumindest Anfangs wirklich weh getan hat. Und dann nutzen viele Spieler die Situation halt aus und holen Zeit raus

Es ist Aufjedenfall keine Szene, wo man ihn jetzt als unfairsten Spieler aller zeiten betiteln müsste. (zumal Leipzig zu den Zeitpunkt 2 zu 0 geführt hat. Also so sehr hatten sie Zeitspiel nun da auch noch nicht nötig)


eben das stimmt ja nicht. zu genau diesem zeitpunkt steht es 1:0. zur chronologie:
poulsen bleibt schmerzverzehrt liegen, markiert einen riesen markerschütternden schmerz, da nun ja die eintracht den ball hat. den sie aber ca. 10 sekunden später verlieren. als er dieses sieht, ist der schmerz schlagartig vorbei, er sprintet richtung strafraum und markiert ohne das was gewesen wäre das 2:0 und grinst sich einen.
dazu kommt, da der frankfurter verteidiger weiß, dass da einer liegt und nicht rennt, orientiert sich dieser auch von ihm weg, statt zu ihm hin. in dieser aktion hat poulsen also nicht nur simuliert, sondern auch noch einen verteidiger aus dem spiel genommen und sich einen grandiosen vorteil verschafft. den platz hat er ja dann ganz gut ausgenutzt....
War sicher nicht ganz gentlemanlike. Aber sicher nicht das erste Tor in der BuLi nach einer Wunderheilung.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #52


26.08.2019 08:37


AllesZufall


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 389

Was hier für Ausreden erfunden werden (empfindliches Gelenk, Muskel gezerrt, "Aufschlag" auf einem Rasen), um Schauspielerei zu legitimieren. 
Bei einem normalen Sport, würde Poulsen von allen Seiten zerrissen werden. Nur im Fußball ist die Perversion, dass es andersrum läuft und der Spieler, der aktiv das Fair-Play mit Füßen tritt, vollumfänglich in Schutz genommen wird. 

Und @Erlebnisfan empfehle ich das Regelwerk, aus dem ganz klar hervorgeht, dass es für sowas gelb gibt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #53


26.08.2019 10:50


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 3854

Interessant ist die rechte Hand.
Er hat wirklich multiple Schmerzen.
Im Fallen geht die rechte Hand aktiv zum rechten Knie, biegt dann erst kurz vor dem Erreichen zum linken Knie ab.
Der Entscheidungsprozess war ein etwas längerer...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #54


26.08.2019 11:22


Naynwehr
Naynwehr

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 15.09.2008

Aktivität:
Beiträge: 1572

@Joto654

Zitat von Joto654
dazu kommt, da der frankfurter verteidiger weiß, dass da einer liegt und nicht rennt, orientiert sich dieser auch von ihm weg, statt zu ihm hin. in dieser aktion hat poulsen also nicht nur simuliert, sondern auch noch einen verteidiger aus dem spiel genommen und sich einen grandiosen vorteil verschafft. den platz hat er ja dann ganz gut ausgenutzt....


Und der Frankfurter ein ziemlich schlechtes Defensivverhalten an den Tag gelegt. Es ist ja nicht so als ob Poulsen am Strafraum liegen würde, sondern er liegt relativ weit weg vom Tor. Da nicht zumindest mit einem Auge drauf zu achten ist dann halt auch einfach schlecht verteidigt. Wenn er dann auch wie ich geschrieben habe möglicherweise am Knie getroffen wird vom nach hinten schwingenden rechten Fuß, dann ist das auch nur bedingt Schauspielerei, die in jedem anderen Stadion genauso passiert. Es gibt nur zwei Unterschiede: Sein Verein und dass die Verteidiger ihn komplett ausblenden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #55


26.08.2019 12:08


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 227

@Joto654

Zitat von Joto654
zur chronologie:
poulsen bleibt schmerzverzehrt liegen, markiert einen riesen markerschütternden schmerz, da nun ja die eintracht den ball hat. den sie aber ca. 10 sekunden später verlieren. als er dieses sieht, ist der schmerz schlagartig vorbei, er sprintet richtung strafraum und markiert ohne das was gewesen wäre das 2:0 und grinst sich einen.
dazu kommt, da der frankfurter verteidiger weiß, dass da einer liegt und nicht rennt, orientiert sich dieser auch von ihm weg, statt zu ihm hin. in dieser aktion hat poulsen also nicht nur simuliert, sondern auch noch einen verteidiger aus dem spiel genommen und sich einen grandiosen vorteil verschafft. den platz hat er ja dann ganz gut ausgenutzt....


Es ist interessant, was du alles zur Szene hinzu dichtest um Poulsen als Schauspieler und unfairen Spieler dastehen zu lassen. 
Poulsen stand doch schon wieder als Frankfurt noch im Ballbesitz war. Wäre er liegen geblieben und hätte dadurch bei Ballbesitz Frankfurt die Unterbrechung erzwungen, würdest du jetzt auch bloß von Zeitspiel schreiben statt den Fehler in der Abwehr zu suchen.
Genau dort sind die Fehler aber zu finden die zum Tor führen. Poulsen "sprintet" auch nicht zum Strafraum, sondern läuft relativ langsam auf den Strafraum zu. Es ist einfach schlecht verteidigt von Frankfurt. Zwei Frankfurter laufen nur neben dem Ballführer her und lassen ohne zu stören die Flanke zu, drei Frankfurter "begleiten" Sabitzer in der Mitte und haben keinen Blick mehr für den Rest des Spielfeldes. Auch die Nummer 10 der Frankfurter trabt nur locker Poulsen hinterher und nimmt am Ende sogar noch das Tempo raus. 

Aber es ist natürlich viel viel einfacher einen Spieler des Gegners als Sündenbock hinzustellen, anstatt die eigene Schwäche im Abwehrverhalten zu sehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #56


26.08.2019 12:36


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 227

@AllesZufall

Zitat von AllesZufall
Und @Erlebnisfan empfehle ich das Regelwerk, aus dem ganz klar hervorgeht, dass es für sowas gelb gibt. 


Zum Einen ist schon mal fraglich, ob es überhaupt eine Schwalbe ist, da ein Treffer ja da war und alles bei relativ hohem Tempo in der Bewegung ablief. Ja ein Schiedsrichter soll bei einer Schwalbe Gelb zeigen, wenn er diese zweifelsfrei als solche erkannt hat, aber hier ist die Situation eben nicht zweifelsfrei eine Schwalbe.

Dann bleibt nur noch Spielverzögerung durch das Vortäuschen einer Verletzung übrig, was laut Regelwerk aber nur noch eine Kann-Gelbe Karte nach sich ziehen kann. Da alle anderen Spieler aber normal weiter spielen und Poulsen auch wieder aufsteht, ist selbst diese Kann-Gelbe-Karte doch nirgendwo gerechtfertigt oder?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #57


26.08.2019 13:35


AllesZufall


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 389

@Lester

Zitat von Lester
Zitat von AllesZufall
Und @Erlebnisfan empfehle ich das Regelwerk, aus dem ganz klar hervorgeht, dass es für sowas gelb gibt. 


Zum Einen ist schon mal fraglich, ob es überhaupt eine Schwalbe ist, da ein Treffer ja da war und alles bei relativ hohem Tempo in der Bewegung ablief. Ja ein Schiedsrichter soll bei einer Schwalbe Gelb zeigen, wenn er diese zweifelsfrei als solche erkannt hat, aber hier ist die Situation eben nicht zweifelsfrei eine Schwalbe.

Dann bleibt nur noch Spielverzögerung durch das Vortäuschen einer Verletzung übrig, was laut Regelwerk aber nur noch eine Kann-Gelbe Karte nach sich ziehen kann. Da alle anderen Spieler aber normal weiter spielen und Poulsen auch wieder aufsteht, ist selbst diese Kann-Gelbe-Karte doch nirgendwo gerechtfertigt oder?


Von Schwalbe habe ich nach wie vor mit keinem Wort gesprochen. 

Ich weiß nicht wo du die Kann-Gelbe hernimmst, wenn die Regel ganz klar von "muss" schreibt, wenn der Spieler eine Verletzung vortäuscht. Und das tut er hier. Er hofft damit das Spiel zu unterbrechen. Und hätte die Eintracht nicht den Ball verloren, hätte er dort mit Sicherheit bis zur nächsten Unterbrechung gelegen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #58


26.08.2019 14:15


RleBnisfan


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 11.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 235

@AllesZufall

Zitat von AllesZufall
Was hier für Ausreden erfunden werden (empfindliches Gelenk, Muskel gezerrt, "Aufschlag" auf einem Rasen), um Schauspielerei zu legitimieren. 
Bei einem normalen Sport, würde Poulsen von allen Seiten zerrissen werden. Nur im Fußball ist die Perversion, dass es andersrum läuft und der Spieler, der aktiv das Fair-Play mit Füßen tritt, vollumfänglich in Schutz genommen wird. 

Und @Erlebnisfan empfehle ich das Regelwerk, aus dem ganz klar hervorgeht, dass es für sowas gelb gibt. 

Dass es für Simulation Gelb gibt hab ich nie bestritten, aber du versteht wohl nicht dass er eben nicht simuliert was ich schon mehrfach ausgeführt habe, bitte lesen und verstehen



Wir sind Schweine, rote Bullenschweine, wir zahlen keinen Eintritt und trinken Champagner statt Bier!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #59


26.08.2019 15:21


AllesZufall


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 389

@RleBnisfan

Zitat von RleBnisfan
...aber du versteht wohl nicht dass er eben nicht simuliert was ich schon mehrfach ausgeführt habe, bitte lesen und verstehen


Diese Meinung haben die Leipziger aber exklusiv. Also stell das bitte nicht als Tatsache hin. Mehrere Seiten haben auch unter Hinweis auf die Bilder dargestellt, warum hier etwas vorgetäuscht wurde. Den Treffer am Knie und die Hand im Gesicht wolltet ihr im übrigen noch erklären. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Grandioser Schauspieler Poulsen  - #60


26.08.2019 16:54


RleBnisfan


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 11.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 235

@AllesZufall

Zitat von AllesZufall
Zitat von RleBnisfan
...aber du versteht wohl nicht dass er eben nicht simuliert was ich schon mehrfach ausgeführt habe, bitte lesen und verstehen


Diese Meinung haben die Leipziger aber exklusiv. Also stell das bitte nicht als Tatsache hin. Mehrere Seiten haben auch unter Hinweis auf die Bilder dargestellt, warum hier etwas vorgetäuscht wurde. Den Treffer am Knie und die Hand im Gesicht wolltet ihr im übrigen noch erklären. 

Vom Treffer im Gesicht hab ich nie geredet, schau mal auf die Usernamen als nur auf das Wappen. Dass SCF-Dani, Naynwehr und Stesspela deiner Aussage nach Leipziger sind, war mir im übrigen auch noch nicht bekannt. Dass Poulsen hier entweder durch Hasebes Einsteigen oder durch wegrutschen mit dem linken Bein zu Fall kommt ist offensichtlich. Bei vollem lauf wegrutschen oder zu Fall gebracht werden tut weh, insbesondere da er in Schräglage beim Fall das linke Bein komplett belastet und es in dem Zeitpunkt auch komplett durchgestreckt ist. Wenn du jetzt noch ernsthaft glaubst er simuliert und dafür sollte er Gelb-Rot vom Platz gehen dann kann ich dich beim besten willen hier nicht mehr ernst nehmen



Wir sind Schweine, rote Bullenschweine, wir zahlen keinen Eintritt und trinken Champagner statt Bier!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

25.08.2019 15:30


10.
Werner
80.
Poulsen
89.
Paciencia

Schiedsrichter

Benjamin CortusBenjamin Cortus
Note
3,4
RB Leipzig 2,3   3,4  Eintr. Frankfurt 3,8
Florian Heft
Eduard Beitinger
Marcel Unger
Dr. Felix Brych
Mark Borsch

Statistik von Benjamin Cortus

RB Leipzig Eintr. Frankfurt Spiele
8  
  6

Siege (DFL)
1  
  1
Siege (WT)
2  
  1

Unentschieden (DFL)
4  
  1
Unentschieden (WT)
2  
  0

Niederlagen (DFL)
3  
  4
Niederlagen (WT)
4  
  5

Aufstellung

Gulácsi
Klostermann
Mukiele
Konaté
Orban
Halstenberg
Sabitzer
Gelbe Karte Demme 46.
Nkunku 61.
Gelbe Karte Poulsen
Werner 79.
Trapp 
88. Abraham 
Hasebe 
N'Dicka 
77. Durm 
Kohr  Gelbe Karte
78. Rode 
Kostic 
Kamada 
Paciencia  Gelbe Karte
Joveljic  Gelbe Karte
Lookman  79.
Laimer  46.
Forsberg  61.
88. Touré
77. Chandler
78. de Guzmán

Alle Daten zum Spiel

RB Leipzig Eintr. Frankfurt Schüsse auf das Tor
5  
  5

Torschüsse gesamt
7  
  8

Ecken
4  
  1

Abseits
1  
  3

Fouls
10  
  13

Ballbesitz
45%  
  55%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema