Relevante Themen

 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Felix Brych | von Spreeathener
  Gratulation | von Nikonstrukter

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Gratulation  - #1


13.05.2021 22:54


Nikonstrukter


VfL Bochum-FanVfL Bochum-Fan


Mitglied seit: 03.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 374

Glückwunsch an den BVB, der es sich in der 1.Hz heute mehr als verdient hat. Hätte in Hz2 aber auch nochmal spannend werden können. Man sah heute sehr gut dass RB halt nen Stürmer mit mehr Qualität fehlt. Zurück zum BVB: einfach für Leipzig heute insgesamt zu abgezockt vor dem Tor, mit Ausnahme von Hazard und Sancho kurz vor Schluss



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gratulation  - #2


13.05.2021 23:01


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1975

Dortmund hat stark die Fehler von Leipzig ausgenutzt.
Trotzdem war ich schon von Leipzigs zweiter Halbzeit beeindruckt: stark nach vorne gespielt, viele gute Chancen herausgearbeitet/erzwungen und am Ende ein wenig Pech gehabt (Hazards Schuss stehen die Alu-Treffer, knifflige Strafraumszenen sowie Haalands 1:4 gegenüber).
Was die Abgezocktheit angeht, hat der BVB verdient geworden. Vom Spielerischen her fand ich es doch recht ausgeglichen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gratulation  - #3


13.05.2021 23:29


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 6019

Selten ein 4:1 gehabt, was sich so knapp angefühlt hat. Zum Glück hat Leipzig Hälfte 1 verschlafen, wenn sie das ganze Spiel auf dem Level spielen, dann geht es vermutlich eher 1:4 aus, selbst mit der eigentlich guten Defensivleistung von uns. 

Ganz stark von Leipzig aber zum Glück erst als das Spiel schon fast durch war.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gratulation  - #4


14.05.2021 01:24


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2782

Ich hatte das Gefühl, dass Leipzig nur wegen des 0:3 Rückstands quasi im "Alles oder Nichts"-Stil aus der Pause kommt. Wer weiß, wie das ausgesehen hätte, wenn es nur 0:1 gestanden hätte.



VAR muss weg!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gratulation  - #5


14.05.2021 01:27


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 2782

@Neon

Zitat von Neon
Selten ein 4:1 gehabt, was sich so knapp angefühlt hat. Zum Glück hat Leipzig Hälfte 1 verschlafen, wenn sie das ganze Spiel auf dem Level spielen, dann geht es vermutlich eher 1:4 aus, selbst mit der eigentlich guten Defensivleistung von uns. 

Ganz stark von Leipzig aber zum Glück erst als das Spiel schon fast durch war.


Aber das war ja schon im Ligaspiel so. Als Leipzigfan wäre ich echt sauer, dass man nach dem Spiel am Samstag wieder die ersten 45 Minuten so verschläft. Für mich vergleichbar war unsere Niederlage gegen Köln in der Hinrunde. Das erste Tor per Standard kann mal reingehen. Das zweite Tor nach genau dem gleichen Schema hat mich auf 180 gebracht.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gratulation  - #6


14.05.2021 03:49


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1180

@Neon

Zitat von Neon
Selten ein 4:1 gehabt, was sich so knapp angefühlt hat. Zum Glück hat Leipzig Hälfte 1 verschlafen, wenn sie das ganze Spiel auf dem Level spielen, dann geht es vermutlich eher 1:4 aus, selbst mit der eigentlich guten Defensivleistung von uns. 

Ganz stark von Leipzig aber zum Glück erst als das Spiel schon fast durch war.


Nagelsmann hat das Spiel in der ersten Halbzeit komplett vercoacht und ich hatte das Gefühl, dass er die Spieler in der zweiten einfach hat Fußball spielen lassen. Ich weiß bis jetzt nicht, was der Plan in Durchgang 1 gewesen sein soll... die Aufstellung war eines Finals unwürdig und das Experiment mit Hwang und Sorlöth vorn und Klostermann und Halstenberg hinten versteht vermutlich kein Mensch, der es mit den Leipzigern hält.

Das gestrige Spiel hat aber auch das große Dilemma von Nagelsmanns 2 Jahren hier gut zusammengefasst: gegen starke Gegner sind seine taktischen Vorgaben scheinbar oftmals zu verkopft, dadurch ist uns regelmäßig die erste Halbzeit komplett flöten gegangen...

Glückwunsch auf jeden Fall an den BVB und vor allem Edin Terzic. In Sachen Effizienz war das ne ganz große Nummer die letzten 6 Tage. Wer weiß, was mit diesem Trainer möglich wäre, wenn er ne ganze Saison an der Linie verbringen dürfte...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gratulation  - #7


14.05.2021 10:10


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2529

komplett ausgeglichenes Spiel, in dem der BVB eine ausgezeichnete "situational awareness" gezeigt, und das, was der Gegner angeboten hat, eiskalt ausgenutzt hat. RB hat Nehmerqualitäten gezeigt, trotz des deutlichen Rückstandes hätte das in der 2. Hz. noch kippen können, vor allem wenn der Ball nach ein paar Sekunden schon dringewesen wäre, so muss man sich über die 1. Hz. natürlich dezent grämen. Verdienter Sieg, wenn auch für mich zu hoch ausgefallen.



Video Assistant Reverie


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gratulation  - #8


14.05.2021 22:13


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 398

Also bei aller Liebe, aber komplett ausgeglichen fand ich jetzt nicht so. Die erste Halbzeit hatte was von Klassenunterschied, wie der BVB da die Szenen gelöst hat war Klasse, dazu war eigentlich jeder einzelne seinem Gegenspieler individuell überlegen, sehr plakativ gesprochen könnte man die Szene zum 2:0 als Halbzeitfazit sehen, Leipzig agiert druckvoll und prallt am BVB einfach ab. 

In der zweiten Hälfte fand ich, dass die Leipziger natürlich etwas besser waren, aber ein Klassenunterschied kann ich da nicht erkennen. Bis auf den allerersten Abschluss sind sie eigentlich nur noch mit dutzenden Schüssen aus der Distanz aufmerksam geworden, davon wurden dann der Großteil geblockt, auch wenn zwei davon noch richtig gefährlich waren. Der BVB hatte dennoch auch in der zweiten Hälfte drei große Chancen, Hazard, Sancho und Haarland. Das 1:1 in der zweiten Hälfte war nicht völlig unverdient. 

Daher sehe ich in der Zusammenfassung beider Hälften einen verdienten Pokalsieger. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

13.05.2021 20:45

Schiedsrichter

Dr. Felix BrychDr. Felix Brych
Mark Borsch
Stefan Lupp
Sascha Stegemann
Günter Perl
Markus Häcker

Statistik von Dr. Felix Brych

RB Leipzig Bor. Dortmund Spiele
14  
  32

Siege (DFL)
5  
  19
Siege (WT)
6  
  19

Unentschieden (DFL)
6  
  9
Unentschieden (WT)
4  
  7

Niederlagen (DFL)
3  
  4
Niederlagen (WT)
4  
  6

Aufstellung

keine Daten

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema