Handelfmeter für Mainz?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  23. Min.: Handelfmeter für Mainz? | von SCF-Dani  VAR
  82. Min.: Elfmeter korrekt? | von SCF-Dani
 Vorschläge der Community
  94. Min.: Abseits beim 2:1? | von SCF-Dani  VAR
 Allgemeine Themen
  Das leidige Thema Pyros | von GladbacherFohlen
  Unterbrechung in Mainz | von Capsoni
  Ball blockieren nach Tor | von mazah
  Regelfrage | von Shustec
  Nachspielzeit | von Alsodoch
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Ein Hannoverander bekommt den Ball an den Arm. Der SR lässt nach Sichtung der Bilder weiterlaufen. Korrekt oder hätte es Handelfmeter geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 9 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 5 x Veto

 Handelfmeter für Mainz?  - #61


09.12.2018 22:39


Gizblo72
Gizblo72

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 07.05.2016

Aktivität:
Beiträge: 70

- Veto
Für mich ist das ein Elfmeter und wenn die aktuelle Regel etwas anderes sagt, dann stimmt da etwas nicht. Die Handregel (gibt es überhaupt eine ???) muss dringend überarbeitet und vereinfacht werden. Es blickt doch nun wirklich keiner mehr durch, wann und was gepfiffen werden muss und wann nicht. Fliessen da eventuell Kriterien mit ein wie Windgeschwindigkeit und Wochentag, oder welche Farbe das kleine Geschäft von 4. Offiziellen hat ?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #62


10.12.2018 00:30


stimmt schon


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 29.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 102

- richtig entschieden
Für mich ganz klar kein Elfmeter oder meint ihr wirklich er hätte sich den absichtlich an die Hand geköpft? Wenn ja, ist er ein Kopfballgott.

Und wenn keine Absicht -> kein strafbares Handspiel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #63


10.12.2018 01:08


joachga


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 94

- richtig entschieden
Da das übergeordnete Kriterium für ein Handspiel ausschließlich "Absicht" ist, würde ich nicht auf Elfmeter entscheiden. Die Hand ist weit abgespreizt, es kann als fahrlässig bezeichnet werden, doch war es keineswegs Absicht. Der erkennbare Wille von Wimmer ist es in dieser Szene, den Ball mit dem Kopf zu klären.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #64


10.12.2018 09:04


uwe1982



Mitglied seit: 25.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 11

klare Verbreiterung der Körperoberfläche - Elfmeter

- Veto
Für mich erschließt sich die ganze Diskussion nicht.
Schiedsrichter pfeift nicht, Köln greift ein und geht somit von einer klaren Fehlentscheidung aus.
Schiedsrichter unterbricht extra die Partie, schaut sich die Szene selbst noch an und entscheidet dann, dass das KEIN strafbares Handspiel war?

Absolut lachhaft. Klare Fehlentscheidung



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #65


10.12.2018 09:18


Indian


Hannover 96-FanHannover 96-Fan


Mitglied seit: 12.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 66

- richtig entschieden
Wenn Köln von einer klaren Fehlentscheidung ausgeht, dann verstehe ich nicht warum der Schiedsrichter sich das im Stadion ansehen muss. Entweder war es auch für Köln nicht klar, dann keine klare Fehlentscheidung und somit korrekte Entscheidung oder wir können das mit dem Keller lassen. Das der Schiedsrichter auf dem Platz das noch prüft verstehe ich dann nicht.
Das doch recht knappe Ergebnis unf die Diskussion hier zeigt doch das der Schiedsrichter den Regeln des VAR nach richtig gehandelt hat. Es war von der Tendenz meiner Meinung eher ein Elfmeter, aber keine klare Fehlentscheidung und deshalb blieb die erste Wahrnehmung. Wenn er hier auf Elfmeter entschieden hätte im Spiel, dann wäre dieser auch durchgeführt und nicht zurück genommen. Hier hatten wir einfach Glück das er diese Wahrnehmung hatte und dann der VAR mal korrekt angewendet wurde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #66


10.12.2018 09:57


H96F


Hannover 96-FanHannover 96-Fan


Mitglied seit: 27.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 14

Zitat DFB
Er muss beurteilen, ob diese Berührung absichtlich erfolgt ist oder nicht. Wenn er sie als unabsichtlich einstuft, kann er sie dem Regeltext entsprechend auch nicht bestrafen.

Also Absicht iSdR liegt hier meineserachtens nicht vor, da er sich den Ball selbst an die Hand köpft und den Torschuss ja nicht direkt mit dem Arm verhindert.

Distanz ist somit sehr Kurz, lass es 50 cm sein, da die Hand wegzubewegen wenn er merkt das der Ball nicht wie gewünscht fliegt ist mMn unmöglich.
Befindet sich der Arm in einer unnatürlichen Haltung, muss auch von Absicht ausgegangen werden.

Es ist vielleicht fahrlässig den Arm soweit draußen zu haben. Wäre der Ball vom Schuss direkt an die Hand gegangen wäre es für mich im Sinne dieser Regel elfmeterwürdig.

Da er sich den Ball aber selbst an die Hand köpft, liegt dies für mich hier nicht vor.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #67


10.12.2018 09:58


trippelstark


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 16.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 93

- Veto
Bilder gibt es unter: https://youtu.be/ahgYPMqrUsY?t=121 (Handspiel bei 2:01)

Für mich Elfmeter, wenn man den Maßstab dieser Saison anlegt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #68


10.12.2018 10:11


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 521

Ganz enge und mMn nach schwierige Kiste:

- Armhaltung schon kritisch und Tendenz Richtung Absicht
- Bewegung zum Ball: Zumindest beim Schuss recht viel Zeit den Arm "aus der Gefahrenzone" zu bringen, kann daher schon so ausgelegt werden.
Jetzt kommt das Problem: Der Arm ist eigentlich nicht in der Flugbahn und ohne den gewollten Kopftreffer geht der Ball wohl gut nen halben Meter am Arm vorbei. Daher kann man schon argumentieren, dass durch das "bewusste", aber verunglückte Köpfen die Entfernung wieder viel zu kurz wurde und er auch nicht damit rechnen konnte, dass der Ball da auf seinen Arm fällt...
Ganz, ganz schwierig... hätte hier mit beiden Entscheidungen leben können, weil die Intention, den Schuss zu blocken mit dem ausgestreckten Arm schon da ist. Andererseits eben durch den abgespreizten Arm auch Körperspannung zum Blocken aufgebaut wird, um das möglichst wenig schmerzhaft zu machen... ich persönlich, hätte wohl auch nicht gepfiffen und begründet: köpft sich selbst an und wäre da sonst nie mit dem Arm hingekommen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #69


10.12.2018 10:16


rey200


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 14.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 128

- richtig entschieden
Also für mich sieht es hier schon aus, als ob der Ball ohne den (für mich jedenfalls) KLAREN Richtungswechsel nach dem Kopfball niemals an die Hand geht. Wie soll das strafbar sein?

LE: Ich finde zwar richtig mit der Armhaltung zu argumentieren: Aber ich kann es nicht verstehen, was an der Armhaltung hier strafbar sein soll. Er blockt den Ball mit dem Kopf: warum sollte er den Ball mit der Hand spielen wollen? Das ergibt für mich keinen Sinn und ist in der Unlogik für mich schon nah dran bei Makiadi gegen Nürnberg.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #70


10.12.2018 10:44


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 5499

Bei der WM 2018 gab es im Spiel zwischen Argentinien und Nigeria eine Szene, in der sich Rojo selbst an den ausgestreckten Arm geköpft hat - und da war die Handhaltung noch unnatürlicher. Collina hat sich danach in der Pressekonferenz sehr eindeutig positioniert: Das kann kein strafbares Handspiel sein. Gleiches gilt auch hier. Wenn ein Spieler sich selbst anköpft oder anschießt, dann ist das im Regelfall kein strafbares Handspiel. Ausnahmen sind vor allem Szenen, in denen der Spieler die Hand als "Backup" hält, falls das mit dem Kopfball nicht funktioniert, oder nach dem ersten Kontakt des Spielers noch eine bewusst-aktive Bewegung der Hand zum Ball erfolgt - das ist dann aber auch kein Anschießen/Anköpfen mehr.



Fußballzerstörer (Zitat von em-ti auf Transfermarkt.de)


6  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #71


10.12.2018 10:46


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 2513

@uwe1982

- richtig entschieden
Zitat von uwe1982
Für mich erschließt sich die ganze Diskussion nicht.
Schiedsrichter pfeift nicht, Köln greift ein und geht somit von einer klaren Fehlentscheidung aus.
Schiedsrichter unterbricht extra die Partie, schaut sich die Szene selbst noch an und entscheidet dann, dass das KEIN strafbares Handspiel war?

Absolut lachhaft. Klare Fehlentscheidung


Leider heißt Überprüfung der Szene nicht zwingend klare Fehlentscheidung. Köln müsste auch fragen, ob der Schiri das Handspiel überhaupt gesehen hat, unabhängog von der Bewertung. Wenn der Schiri das verneint, muss er es bei einer engen Szene anschauen.

Im Ergebnis ist es aber auch keine klare Fehltentscheidung gewesen. Selbst anschießen oder anköpfen lässt in aller Regel nicht auf Absicht schließen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #72


10.12.2018 11:37


mensch2812


Hannover 96-FanHannover 96-Fan


Mitglied seit: 15.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 328

Innenansichten eines Fußballers

Der Ball verlässt den Fuß des Mainzer Spielers.
Wimmer nutzt die nächsten 0,3 Sekunden, um in Ruhe über die Situation nachzudenken:
"Oh, der Ball kommt unhaltbar aufs Tor. Ich ziehe lieber noch den rechten Arm etwas nach oben. Es könnte ja sein, dass ich den Kopfball nicht ganz sauber erwische und dann kann ich mir den Ball wenigstens noch an die Hand köpfen und ihn damit aufhalten. Im Stadion sind zwar 15 Kameras, aber ich denke, das sieht trotzdem keiner.
Gleichzeitig ziehe ich noch das gegenüberliegende Bein nach oben, damit es aussieht, wie eine Laufbewegung.
Der Trainer hat zwar schon 100mal gesagt, dass wir versuchen sollen, egal wie bekloppt es aussieht und wie sehr wir uns verrenken müssen, irgendwie beim Laufen und Springen beide Arme hinter den Rücken zu nehmen, aber da scheiß ich doch jetzt drauf".
0,5 Sekunden später:
"Juchhu, es hat geklappt, wie geplant. Zum Glück konnte ich diese 100 % Torchance von Mainz verhindern. Der Schiedsrichter wird auf keinen Fall Elfmeter geben. Solche Dinger werden in der Bundesliga ja grundsätzlich nie gepfiffen, egal was der Trainer sagt.
Gut, der Waldemar Anton ist da irgendwie ängstlicher. Der hat letztens schon beim Doc nachgefragt, ob der ihm nicht die Arme amputieren kann.
Der Biomechaniker war aber dagegen und hat uns erklärt, dass das Laufen und Springen ohne Arme erheblich schwieriger ist. Auch wenn das Spiel Fußball heißt".



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #73


10.12.2018 11:54


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 521

Ich weiß, ist ne andere Szene, aber das kommt mir jetzt erst auf den Schirm:

Fröhlich: "Anders in Mönchengladbach, hier hat der Düsseldorfer Abwehrspieler Ayhan im Gegensatz zu den beiden anderen Vorgängen eine klare Orientierung zum Ball. Er will ihn deutlich erkennbar abwehren. Der rechte Unterarm ist zwar nur leicht abgewinkelt, aber der gesamte Bewegungsablauf geht in die Flugbahn des Balles und der Torschuss wird mit dem rechten Unterarm abgewehrt." => Elfmeter korrekt!
Quelle:https://www.dfb.de/news/detail/froehlich-an-der-handspielauslegung-hat-sich-nichts-geaendert-195144/

Fröhlich:[...]Bei zwei weiteren Spielsituationen, in der Partie Mönchengladbach gegen Düsseldorf und nochmals bei der Begegnung Hoffenheim gegen Schalke, war die Bewertung der Absicht beziehungsweise die Armhaltung nach den TV-Bildern zumindest grenzwertig. In solchen Grenzfällen wäre es grundsätzlich besser, das Spiel weiterlaufen zu lassen.[...] => Elfmeter nicht korrekt!
Quelle:https://www.dfb.de/die-mannschaft/news-detail/froehlich-zum-thema-handspiel-orientieren-uns-an-internationalen-vorgaben-196577/

Da ich davon ausgehe, dass Fröhlich schon weiß was er wann veröffentlichen lässt, gehe ich davon aus, dass selbst er nicht weiß wie das mit dem Handspiel denn nun laufen soll.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #74


10.12.2018 13:03


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1044

- richtig entschieden
Da ja mehrfach in diesem Faden geäußert wurde, dass sich die Auslegung geändert habe: wie kann man denn am 1. Spieltag einer Saison andere Kriterien anlegen als am 14.Spieltag? Da ist ja jede Bananenrepublik ein Hort der Verlässlichkeit.

Und mit Verlaub: was Herr Fröhlich Woche für Woche vom Stapel lässt, ist ja nur noch mit peinlich zu umschreiben...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #75


10.12.2018 14:47


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 2513

@aspengler

- richtig entschieden
Zitat von aspengler
Da ja mehrfach in diesem Faden geäußert wurde, dass sich die Auslegung geändert habe: wie kann man denn am 1. Spieltag einer Saison andere Kriterien anlegen als am 14.Spieltag? Da ist ja jede Bananenrepublik ein Hort der Verlässlichkeit.

Und mit Verlaub: was Herr Fröhlich Woche für Woche vom Stapel lässt, ist ja nur noch mit peinlich zu umschreiben...


Nachdem Krug und Fandel weg sind, muss sich Fröhlich auch mal bekannt und beliebt als Schiedrichterchef machen. Er greift aufs altbewährte Mittel seiner Vorgänger: missverständliche Handauslegungsregeln. Ich habe schon vor Wochen gesagt, dass dies nicht lange gut geht. Jetzt haben wie die gleiche unnötige Diskussion wie 2013/14.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #76


10.12.2018 18:58


Radfahrer


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 10.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 28

@stimmt schon

- richtig entschieden
Zitat von stimmt schon
Für mich ganz klar kein Elfmeter oder meint ihr wirklich er hätte sich den absichtlich an die Hand geköpft? Wenn ja, ist er ein Kopfballgott.

Und wenn keine Absicht -> kein strafbares Handspiel.

Ich sehe es genauso und habe deswegen auch für "richtig entschieden / kein Elfmeter" abgestimmt. So ganz wohl fühl ich mich damit allerdings trotzdem nicht.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #77


10.12.2018 20:41


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5342

Okay, habe mir die Szene jetzt nochmal angeschaut und studiert. Für mich ist es absolut korrekt hier nicht auf Handelfmeter zu entscheiden, da in meinen Augen klar die Absicht gegeben ist, den Ball mit dem Kopf zu spielen und nicht mit dem Arm. Die Bewegung des Arms ist dem Kopfballversuch geschuldet.



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #78


11.12.2018 10:43


HSV96TH


Hannover 96-FanHannover 96-Fan


Mitglied seit: 18.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 17

@trippelstark

Zitat von trippelstark
Bilder gibt es unter: https://youtu.be/ahgYPMqrUsY?t=121 (Handspiel bei 2:01)

Für mich Elfmeter, wenn man den Maßstab dieser Saison anlegt.

Aber der Maßstab ist doch offensichtlich, dass wenn der Ball erst ein anderes Körperteil berührt und dann die Hand, dass es dann eben doch kein strafwürdiges Handspiel ist (siehe Regeln, siehe Schalke letzte Woche).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #79


11.12.2018 10:49


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 521

Naja, bei Schalke letzte Woche hat Fröhlich ja gesagt, dass man besser Elfer gegeben hätte... die wissen es selbst nicht!
Es hätte gut und schlüssig in diese Regelauslegung gepasst, wenn es bei dem Strafstoß im Spiel Hoffenheim gegen Schalke beim Handspiel des Hoffenheimer Spielers Zuber geblieben wäre.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter für Mainz?  - #80


11.12.2018 15:21


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 2513

@bertifux

- richtig entschieden
Zitat von bertifux
Naja, bei Schalke letzte Woche hat Fröhlich ja gesagt, dass man besser Elfer gegeben hätte... die wissen es selbst nicht!
Es hätte gut und schlüssig in diese Regelauslegung gepasst, wenn es bei dem Strafstoß im Spiel Hoffenheim gegen Schalke beim Handspiel des Hoffenheimer Spielers Zuber geblieben wäre.


Die Auslegungsregeln werden jede Woche angepasst.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Ich spreche immer wieder gerne von der Körperbeherrschung. Der Spieler springt hoch, nimmt für mich aber den Arm unnatürlich "mit als Backup hoch". Für mich srafbar.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Er versucht den Ball in der Szene mit dem Kopf zu klären, dass es ihm misslingt ist ärgerlich, macht das Handspiel aber nicht absichtlich.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Der Ball prallt vom Kopf aus an den Arm, das ist kein Elfmeter.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Der Ball fliegt mit hohem Tempo Richtung Wimmer, dieser möchte den Ball wegköpfen, trifft ihn aber nicht richtig und somit fliegt das Spielgerät an den für meine Begriffe noch spieltypisch gehaltenen Arm. Ich hätte auch nicht gepfiffen.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Wimmer will den Ball ganz klar mit dem Kopf spielen und nicht mit dem Arm. Da kann man ihm nur schwerlich ein absichtliches Handspiel unterstellen.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Wimmer köpft sich den Ball selbst an die Hand, auch wenn diese recht weit vom Körper weg ist und er den Ball nur mit dem Kopf streift würde ich da keinen Handelfmeter geben.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Er geht mit dem Kopf zum Ball - also will er den Ball mit dem Kopf und gerade nicht mit der Hand spielen. Dann ist es nur noch schwer etwas anderes zu unterstellen

-
hrub
1. FC Nürnberg-Fan

Der Kopf wird vom Ball nur gestreift. Ein missglücktes Kopfballspiel mit unnatürlich weit ausgestrecktem Arm. Zudem ist der Arm auch noch unter Spannung! Hier wurde mit Absicht die Körperfläche extrem erweitert. Für mich strafbar und Elfmeter.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Der Ball wird vom eigenen Kopf an die Hand geköpft, da gibt es Schablonen für. Entsprechend kein Strafstoß.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Wenn er den Ball mit dem Kopf richtig getroffen hätte, wäre alles in Ordnung gewesen. So kann man ihm aber unterstellen, dass die abschließende Berührung mit der Hand Absicht war. Ich hätte Elfmeter gepfiffen.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Wimmer will mit dem Kopf klären und köpft sich dabei selbst an. Hätte hier ebenfalls nicht eingegriffen.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Wenn sich ein Spieler selbst anköpft, sind die Auslegungsanweisungen eindeutig: Das kann im Regelfall kein strafbares Handspiel sein. Hier hätte ich auch nicht gepfiffen.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Der Arm ist weit ausgestreckt, das ist sehr fahrlässig. Wenn er den Ball dann mit dem Arm spielt, ist das für mich ein strafbares Handspiel. Das leichte Streifen des Balles mit dem Kopf ändert daran für mich nichts.

×

09.12.2018 15:30


12.
Weydandt
89.
Brosinski

Schiedsrichter

Robert HartmannRobert Hartmann
Note
5,2
Mainz 05 5,8   4,9  Hannover 96 6,0
Christian Leicher
Markus Schüller
Robert Kempter
Patrick Ittrich
Alexander Sather

Statistik von Robert Hartmann

Mainz 05 Hannover 96 Spiele
18  
  11

Siege (DFL)
5  
  4
Siege (WT)
6  
  5

Unentschieden (DFL)
5  
  2
Unentschieden (WT)
4  
  1

Niederlagen (DFL)
8  
  5
Niederlagen (WT)
8  
  5

Aufstellung

Zentner
Brosinski
Gelbe Karte Bell
Niakhaté
Martín
Gbamin
Kunde 62.
Gelbe Karte Latza 86.
Gelbe Karte Boëtius 62.
Mateta
Quaison
Esser 
Sorg  Gelb-Rote Karte
Anton 
Wimmer  Gelbe Karte
Ostrzolek 
78. Asano 
74. Schwegler 
Walace 
Haraguchi 
90. Weydandt 
Füllkrug 
Onisiwo  86.
Gelbe Karte Ujah  62.
Maxim  62.
90. Wood
74. Bakalorz
78. Elez

Alle Daten zum Spiel

Mainz 05 Hannover 96 Schüsse auf das Tor
5  
  3

Torschüsse gesamt
14  
  10

Ecken
9  
  1

Abseits
2  
  1

Fouls
12  
  10

Ballbesitz
71%  
  29%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema