Handspiel 30te Minute (Regelfrage)

Relevante Themen

 Strittige Szene
  16. Min.: Elfmeter Augsburg? | von don_riddle
 Vorschläge der Community
  18. Min.: Elfmeter für Augsburg? | von Rot-Grün-Weiß
  35. Min.: Handspiel Gouweleeuw | von CryPTuuNe
 Allgemeine Themen
  Handspiel 30te Minute (Regelfrage) | von Smirri
  No Paco, No Party! | von CM_Punk
  Schiedsrichterleistung | von FCA07forever
  Nachspielzeit | von CM_Punk
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #1


06.10.2018 16:22


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 467

Ich geh mal davon aus dass es, da es bisher niemand strittig gestellt hat, hier keinen Elfmeter hätte geben müssen.
Aber was wird denn hierbei gepfiffen? Er vergrößert ja klar seine Körperfläche damit, aber verhindert keine Torchance da Witsel nie im Leben an den Ball hätte kommen können. Wäre Ecke da die richtige Entscheidung gewesen oder hätte man doch über Elfmeter diskutieren können?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #2


06.10.2018 16:23


csfue91


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 01.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 561

Nach der neuen Regelung und Anweisung heißt es, dass eine Handhaltung auf Schulterhöhe bei Kontakt mit dem Ball automatisch als absichtliches Handspiel zu werten ist. Von daher hätte es hier Elfmeter geben müssen, wenn es nicht vorher ein Foul eines Dortmunders gewesen wäre.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #3


06.10.2018 16:24


Rageomat


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 13.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 121

Der Schiri hat auf Abstoss entschieden, also kein Freistoss wegen Aufstützen/Foul also hätte man hier auf den Elfmeter entscheiden müssen find ich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #4


06.10.2018 16:25


Rot-Grün-Weiß


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 09.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 243

Elfmeter keiner, weil sich Witzel leicht aufstützt und der Arm da natürlich dadurch hingeht. Ich weiß aber auch nich so ganz, ob er da das Aufstützen als Foul gepfiffen hat oder wirklich Abstoß, weil zweites wäre einfach nur lächerlich gewesen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #5


06.10.2018 16:25


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 467

@Rageomat

Zitat von Rageomat
Der Schiri hat auf Abstoss entschieden, also kein Freistoss wegen Aufstützen/Foul also hätte man hier auf den Elfmeter entscheiden müssen find ich.


Dann wäre aber ja nach WT Regeln das Foulspiel zu ahnden und nicht der Elfmeter (wenn es denn Foul war)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #6


06.10.2018 16:25


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 467

@Rot-Grün-Weiß

Zitat von Rot-Grün-Weiß
Elfmeter keiner, weil sich Witzel leicht aufstützt und der Arm da natürlich dadurch hingeht. Ich weiß aber auch nich so ganz, ob er da das Aufstützen als Foul gepfiffen hat oder wirklich Abstoß, weil zweites wäre einfach nur lächerlich gewesen


Gab Abstoß daher ja die Beschwerde von Wtisel :D



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #7


06.10.2018 16:26


csfue91


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 01.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 561

Sicher? Dann könnte man das ganze hier tatsächlich strittig stellen, weil Abstoß war es in keinem Fall. Und wenn es kein Foul war, dann mMn nach, der neuen Anweisung des DFB nach, Handhaltungen über Schülterhöhe automatisch als absichtliches Handspiel zu werten, Elfmeter.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #8


06.10.2018 16:28


Rageomat


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 13.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 121

Ja war Abstoss



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #9


06.10.2018 16:28


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 467

@csfue91

Zitat von csfue91
Sicher? Dann könnte man das ganze hier tatsächlich strittig stellen, weil Abstoß war es in keinem Fall und wenn es kein Foul war, dann mMn nach der neuen Anweisung des DFB Handhaltungen über Schülterhöhe automatisch als absichtliches Handspiel zu werten, Elfmeter.


Ja ziemlich, ihr verwirrt mich aber nun doch etwas Kommentator meinte auch dass es Abstoß gab (im englischen)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #10


06.10.2018 16:29






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Für mich war das ein Foulspiel des Dortmunders. Abstoß ist natürlich die absolut falsche Entscheidung. Freistoß Augsburg wäre richtig gewesen. Daher bin ich ganz froh das Handspiel nicht bewerten zu müssen (bin in der Frage nämlich sehr unentschlossen).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #11


06.10.2018 16:30


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 467

@Sandy

Zitat von Sandy
Für mich war das ein Foulspiel des Dortmunders. Abstoß ist natürlich die absolut falsche Entscheidung. Freistoß Augsburg wäre richtig gewesen. Daher bin ich ganz froh das Handspiel nicht bewerten zu müssen (bin in der Frage nämlich sehr unentschlossen).


Dann bleibt aber zusätzlich die Frage zu klären ob das für ein Foul ausreicht wenn wir auf der Gegenseite sehen was kein Foul ist



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #12


06.10.2018 16:42






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Smirri

Zitat von Smirri
Zitat von Sandy
Für mich war das ein Foulspiel des Dortmunders. Abstoß ist natürlich die absolut falsche Entscheidung. Freistoß Augsburg wäre richtig gewesen. Daher bin ich ganz froh das Handspiel nicht bewerten zu müssen (bin in der Frage nämlich sehr unentschlossen).


Dann bleibt aber zusätzlich die Frage zu klären ob das für ein Foul ausreicht wenn wir auf der Gegenseite sehen was kein Foul ist


Ich nehme da nicht die meines Erachtens falschen Entscheidungen des Schiedsrichters als Referenz. Leider hat der Schiedsrichter die Kontrolle über das Spiel mittlerweile verloren.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #13


06.10.2018 16:53


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 467

@Sandy

Zitat von Sandy
Zitat von Smirri
Zitat von Sandy
Für mich war das ein Foulspiel des Dortmunders. Abstoß ist natürlich die absolut falsche Entscheidung. Freistoß Augsburg wäre richtig gewesen. Daher bin ich ganz froh das Handspiel nicht bewerten zu müssen (bin in der Frage nämlich sehr unentschlossen).


Dann bleibt aber zusätzlich die Frage zu klären ob das für ein Foul ausreicht wenn wir auf der Gegenseite sehen was kein Foul ist


Ich nehme da nicht die meines Erachtens falschen Entscheidungen des Schiedsrichters als Referenz. Leider hat der Schiedsrichter die Kontrolle über das Spiel mittlerweile verloren.


Da muss ich wohl absolut zustimmen Fing ja schon in der 3ten Minute mit der Ecke an die keine war, und noch etlichen Kleinigkeitsfehlern.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #14


06.10.2018 20:07


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

@csfue91

Zitat von csfue91
Nach der neuen Regelung und Anweisung heißt es, dass eine Handhaltung auf Schulterhöhe bei Kontakt mit dem Ball automatisch als absichtliches Handspiel zu werten ist. Von daher hätte es hier Elfmeter geben müssen, wenn es nicht vorher ein Foul eines Dortmunders gewesen wäre.


Woher hast du das?
Hast du bitte mal einen Link oder sonst einen Beleg zu dieser Anweisung?
Es würde mich durchaus überraschen, wenn diese Anweisung existieren würde, da daurch unter Umständen die anderen Kriterien für ein strafbares (= absichtliches) Handspiel ad absurdum geführt würden. Vor allen HANDhaltung (und nicht Armhaltung) auf Schulterhöhe....das wäre ja z.B. bei einem Sprint eine vollkommen natürliche Handhaltung!
 



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #15


06.10.2018 20:08


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8170

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Zitat von csfue91
Nach der neuen Regelung und Anweisung heißt es, dass eine Handhaltung auf Schulterhöhe bei Kontakt mit dem Ball automatisch als absichtliches Handspiel zu werten ist. Von daher hätte es hier Elfmeter geben müssen, wenn es nicht vorher ein Foul eines Dortmunders gewesen wäre.


Woher hast du das?
Hast du bitte mal einen Link oder sonst einen Beleg zu dieser Anweisung?
Es würde mich durchaus überraschen, wenn diese Anweisung existieren würde, da daurch unter Umständen die anderen Kriterien für ein strafbares (= absichtliches) Handspiel ad absurdum geführt würden. Vor allen HANDhaltung (und nicht Armhaltung) auf Schulterhöhe....das wäre ja z.B. bei einem Sprint eine vollkommen natürliche Handhaltung!

Wurde bei den Regelschulungen für SR, Mannschaften und auch Journalisten so gelehrt und wird seit dem 1. Spieltag so angewandt. Nach der Szene bei Köln - Bielefeld dürfte dir das auch bekannt sein.
Geht dabei um alle Handspiele über Schulterhöhe, welche in der Regel geahndet werden

Das einzige was nicht passt: Dass es automatisch strafbares Handspiel ist. Würde aber auf über 90% tendieren



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #16


06.10.2018 20:24


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Bogdan Rosentreter
Zitat von csfue91
Nach der neuen Regelung und Anweisung heißt es, dass eine Handhaltung auf Schulterhöhe bei Kontakt mit dem Ball automatisch als absichtliches Handspiel zu werten ist. Von daher hätte es hier Elfmeter geben müssen, wenn es nicht vorher ein Foul eines Dortmunders gewesen wäre.


Woher hast du das?
Hast du bitte mal einen Link oder sonst einen Beleg zu dieser Anweisung?
Es würde mich durchaus überraschen, wenn diese Anweisung existieren würde, da daurch unter Umständen die anderen Kriterien für ein strafbares (= absichtliches) Handspiel ad absurdum geführt würden. Vor allen HANDhaltung (und nicht Armhaltung) auf Schulterhöhe....das wäre ja z.B. bei einem Sprint eine vollkommen natürliche Handhaltung!

Wurde bei den Regelschulungen für SR, Mannschaften und auch Journalisten so gelehrt und wird seit dem 1. Spieltag so angewandt. Nach der Szene bei Köln - Bielefeld dürfte dir das auch bekannt sein.
Geht dabei um alle Handspiele über Schulterhöhe, welche in der Regel geahndet werden

Das einzige was nicht passt: Dass es automatisch strafbares Handspiel ist. Würde aber auf über 90% tendieren


Wenn mir diese Regelung expressis verbis bekannt wäre, würde ich kaum danach fragen....leider bin ich kein Journalist, aktiver Spieler oder aktiver SR mehr.
Ich wäre trotzdem für etwas Schriftliches (was ja existieren muss, wenn es so gelehrt wird) dankbar um den gauen Wortlaut einzusehen.
Und bei Köln-Bielefeld ging es um ein Anköpfen von hinten, was ja wiederum etwas anders ist.

Ein Beispiel für meine Nachfrage:
Hier hat der Spieler in Blau seine linke Hand über der Schulter und würde (bei entsprechendem Ballkontakt mit der Hand) im Prinzip immer ein strafbares Handspiel begehen obwohl das eine vollkommen natürliche Armhaltung ist?

 



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #17


06.10.2018 20:27


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8170

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Wenn mir diese Regelung expressis verbis bekannt wäre, würde ich kaum danach fragen....leider bin ich kein Journalist, aktiver Spieler oder aktiver SR mehr.
Ich wäre trotzdem für etwas Schriftliches (was ja existieren muss, wenn es so gelehrt wird) dankbar um den gauen Wortlaut einzusehen.
Und bei Köln-Bielefeld ging es um ein Anköpfen von hinten, was ja wiederum etwas anders ist.

Etwas schriftliches dazu gibt es meines Erachtens nicht - ebenso wenig für die längere Nachspielzeit im Vergleich zu den Vorsaisons.
Bei Köln-Bielefeld ging es auch um den Arm über dem Kopf. Der Arm vor hinten angeköpft bei der Haltung weiter unten kann durchaus nicht strafbar sein.

Ein Beispiel für meine Nachfrage:
Hier hat der Spieler in Blau seine linke Hand über der Schulter und würde (bei entsprechendem Ballkontakt mit der Hand) im Prinzip immer ein strafbares Handspiel begehen obwohl das eine vollkommen natürliche Armhaltung ist 

Ich denke durchaus, dass das als strafbar ausgelegt werden würde, auch wenn es nicht dem entspricht, was (zumindest von mir) mit Arm auf/über Schulterhöhe gemeint ist



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #18


06.10.2018 20:34


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Etwas schriftliches dazu gibt es meines Erachtens nicht - ebenso wenig für die längere Nachspielzeit im Vergleich zu den Vorsaisons.
Bei Köln-Bielefeld ging es auch um den Arm über dem Kopf. Der Arm vor hinten angeköpft bei der Haltung weiter unten kann durchaus nicht strafbar sein.

Ein Beispiel für meine Nachfrage:
Hier hat der Spieler in Blau seine linke Hand über der Schulter und würde (bei entsprechendem Ballkontakt mit der Hand) im Prinzip immer ein strafbares Handspiel begehen obwohl das eine vollkommen natürliche Armhaltung ist 

Ich denke durchaus, dass das als strafbar ausgelegt werden würde, auch wenn es nicht dem entspricht, was (zumindest von mir) mit Arm auf/über Schulterhöhe gemeint ist


Ich denke, die Auslegung des Handspiels ist die schwerste Entscheidung für den SR, weil ja eine Absicht erkennbar sein muss, während z.B. bei einem Foul Fahrlässigkeit vollkommen ausreicht um abzupfeifen. Daher bleibt immer eine nicht unbedeutende Grauzone bestehen.
Für eine weitere Diskussion über Schulterhöhe, Anköpfen von vorne oder von hinten etc wäre eben der Wortlaut dieser Regelung notwendig; schade, wenn der DFB sowas nicht der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. Zumindest habe ich im Netz rein gar nichts dazu gefunden, daher finde ich es kompliziert, sich auf eine solche - nicht einsehbare - Vorgabe seitens des DFB zu berufen.



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #19


06.10.2018 20:37


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8170

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Ich denke, die Auslegung des Handspiels ist die schwerste Entscheidung für den SR, weil ja eine Absicht erkennbar sein muss, während z.B. bei einem Foul Fahrlässigkeit vollkommen ausreicht um abzupfeifen. Daher bleibt immer eine nicht unbedeutende Grauzone bestehen.

Bei Handspiel kann auch Fahrlässigkeit ausreichen, Absicht ist nicht zwingend erforderlich. Bei unabsichtlicher unnatürlicher Armhaltung kann ebenso Absicht im Sinne der Regel vorliegen.

​​​​​​​
Für eine weitere Diskussion über Schulterhöhe, Anköpfen von vorne oder von hinten etc wäre eben der Wortlaut dieser Regelung notwendig; schade, wenn der DFB sowas nicht der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. Zumindest habe ich im Netz rein gar nichts dazu gefunden, daher finde ich es kompliziert, sich auf eine solche - nicht einsehbare - Vorgabe seitens des DFB zu berufen.

Das finde ich tatsächlich auch schade, jedoch können wir Auslegungen nicht einfach leugnen, nur weil sie nicht öffentlich bekannt gemacht wurden. Demnach würden wir jede von den Auslegungen anders beurteilen, als es auf dem Feld der Fall ist.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel 30te Minute (Regelfrage)  - #20


06.10.2018 20:50


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
 Bei unabsichtlicher unnatürlicher Armhaltung kann ebenso Absicht im Sinne der Regel vorliegen.


Wie kann man denn seinen Arm "unabsichtlich unnatürlich" halten?

Auch der Begriff der "Fahrlässigkeit" lässt sich so direkt in Regel 12 bezüglich des Handspiels nicht finden.
Der gute Herr Gagelmann äußerte sich dazu ebenfalls eindeutig:
"Die Absicht eines Handspiels ist das Kriterium, ob ich als Schiedsrichter das Spiel unterbrechen muss oder nicht."
Quelle: https://www.dfb.de/schiedsrichter/aktiver-schiedsrichterin/artikel/das-handspiel-in-all-seinen-facetten-1131/

In dem Interview sagte Gagelmann auch ausdrücklich, dass ein Anköpfen des Verteidigers von hinten gegen ein absichtliches und damit strafbares Handspiel spricht (das noch als Nachtrag zu deinem Beispiel aus Bielefeld gegen Köln).

Das meinte ich damit, dass die "Schulterhöhe-Regel" anderen bestehenden Regeln und Anweisungen eindeutig widersprechen würde.



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

06.10.2018 15:30


16.
(11er)
unbekannt
22.
Finnbogason
62.
Alcácer
71.
Max
80.
Alcácer
84.
Götze
87.
Gregoritsch
90.
Alcácer

Schiedsrichter

Markus SchmidtMarkus Schmidt
Note
5,5
Bor. Dortmund 5,3   5,4  FC Augsburg 5,9
Christof Günsch
Markus Schüller
Marcel Pelgrim
Tobias Welz
Arne Aarnink

Statistik von Markus Schmidt

Bor. Dortmund FC Augsburg Spiele
12  
  17

Siege (DFL)
9  
  3
Siege (WT)
8  
  2

Unentschieden (DFL)
2  
  5
Unentschieden (WT)
3  
  6

Niederlagen (DFL)
1  
  9
Niederlagen (WT)
1  
  9

Aufstellung

Bürki
Hakimi
Akanji
Zagadou
Diallo
Weigl 77.
Witsel
Sancho
Gelbe Karte Reus
Bruun Larsen 69.
Philipp 59.
Luthe 
Framberger 
Gouweleeuw  Gelbe Karte
Hinteregger 
Max 
75. Hahn  Gelbe Karte
Khedira  Gelbe Karte
64. Baier  Gelbe Karte
da Silva  Gelbe Karte
Gregoritsch 
83. Finnbogason  Gelbe Karte
Götze  77.
Guerreiro  69.
Alcácer  59.
75. Morávek
64. Götze
83. Córdova Gelbe Karte

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund FC Augsburg Schüsse auf das Tor
7  
  6

Torschüsse gesamt
13  
  9

Ecken
9  
  6

Abseits
2  
  0

Fouls
3  
  21

Ballbesitz
61%  
  39%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema